CX30 Verkehrszeichenerkennung

Diskutiere CX30 Verkehrszeichenerkennung im Mazda CX-30 Forum im Bereich Mazda CX-30, CX-3, CX-5, CX-7 und CX-9; Hallo, wir seit Oktober 2020 CX30 Besitzer und grundsätzlich auch sehr zufrieden mit unserem 1.Mazda. Nun habe ich eine Frage zu der...

Enrico1705

Nobody
Dabei seit
03.02.2021
Beiträge
10
Zustimmungen
2
Hallo,
wir seit Oktober 2020 CX30 Besitzer und grundsätzlich auch sehr zufrieden mit unserem 1.Mazda. Nun habe ich eine Frage zu der Verkehrszeichen Erkennung im Headup- und Mitteldisplay, in der Beschreibung habe ich nichts gefunden.
Lt. Händler und Beschreibung funktioniert dies ja über die Kamera & das Navi.
Hier ein paar Beispiele die mir störend aufgefallen sind:
  • Z.B.: Gibt es in meiner Gegend eine 70er Beschränkung nur im Sommer, es sind im Winter auch keine Tafeln aufgestellt - trotzdem wird immer 70 angezeigt
  • Auch ist auf einem Autobahnteilstück, welches ich immer befahre seit Jahren die 100 km/h Beschränkung um mind. 5km verkürzt worden - es wird durchgehend 100 angezeigt!
  • In zwei Ortschaften wurde die Ortstafel bzw. Geschwindigkeitsbeschränkung vor einem Jahr versetzt, d.h. verlängert - es wird immer 50 bzw. 70 erst ab der alten Stelle angezeigt!
  • Wenn aber eine Baustelle eigerichtet ist, werden diese Beschränkungen erkannt und auch angezeigt !?
Ich habe auch letzte Woche ein Kartenupdate gemacht, was leider keinerlei Änderung diesbezüglich brachte.
Da das update recht lange dauerte bin ich auch einen Tag ohne SD Karte gefahren, da wurde überhaupt kein Verkehrszeichen angezeigt?!
Ich dachte, bzw. (siehe Baustellen) es geht nach Kamera und Navi unterstütz nur? Oder gibt es da eine Einstellmöglichkeit die ich noch nicht gefunden habe?
Danke für Eure Hilfestellungen.
LG Enrico1705
 
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.229
Zustimmungen
2.141
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
Nein ... die Kombination zw. Navi-SD-Karte und Kamera ist zwingend erforderlich.
Wenn keine Verkehrszeichen korrekt erkannt werden, entsprechen die Angaben denen im Kartenmaterial des Navis. Wenn die Kamera Verkehrszeichen korrekt erkennt, werden diese angezeigt, natürlich auch an temporären Baustellen. Wenn die Erkennung durch die Kamera extrem schlecht sein sollte, bringt eine "Kamera-Kalibrierung" in der MZD-Werkstatt eine kleine Verbesserung.

Allerdings, zu 100% zufrieden ist niemand mit der Verkehrszeicherkennung, weswegen sich sehr viele Mazdakunden bei ihren Händlern über das mangelhafte funktionierende System der VZE beschweren. Auch neueste Updates brachten nicht unbedingt eine merkliche Verbesserung.

Hier die Antwort einer Anfrage bei Mazda Deutschland vom Sommer 2020 aus dem CX30 Forum:
" Guten Tag Herr …….die aktuelle Verkehrszeichenerkennung der Fahrzeuge der 7.Generation basiert auf den Eingangssignalen der Frontkamera und den Informationen des Navigationssystems (GPS Position und damit verbunden die Kartenposition). Bezüglich eventueller Abweichungen wird das System aktuell vom Hersteller untersucht. Zum jetzigen Zeitpunkt haben wir noch keine Informationen darüber, inwieweit der Hersteller eine Modifikation plant. Sobald uns weitere Informationen vorliegen, werden wir alle Händler umgehend darüber informieren. Bis dahin möchten wir Sie bitten, für alle Beanstandungen bezüglich der Verkehrszeichenerkennung, die Sie oder ihre Kunden feststellen, einen weiteren PQI zu erstellen und an uns bzw. ihrem Händler zu übermitteln ..."

 
NeuerDreier

NeuerDreier

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
05.07.2009
Beiträge
3.392
Zustimmungen
1.052
Ort
Lennestadt
Auto
CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Altes Bobbycar
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Leute macht euch keine Gedanken. Auch in unserem Golf GTi TCR (für knapp 60000 Euronen) funzt die Verkehrszeichenerkennung nicht besser als im CX 5 aus 2019. ;-)
 
HELAN

HELAN

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
09.09.2015
Beiträge
3.376
Zustimmungen
703
Ort
Königs Wusterhausen
Auto
CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
CX-7 / 2,2 MZR-CD / 173 PS (AWD)
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
In meinem CX-5 ist eine Verkehrszeichenerkennung erst gar nicht vorhanden, da muss ich schon gucken was vor Ort aufgestellt ist und die Schilder zeigen genau an. :winke:
 
mali1957

mali1957

Neuling
Dabei seit
25.04.2013
Beiträge
113
Zustimmungen
87
Ort
22045 Hamburg
Auto
CX-30 2.0X 180PS Autom. Mitternachtsblau
KFZ-Kennzeichen
Hallo @Enrico1705

Ich fahre seit Mitte November 2020 ebenfalls den CX-30.
Bisher wurden.alle Verkehrszeichen korrekt angezeigt.
Lediglich eines erkennt er nie.
Und dieses Tempo 30 Schild steht genau im Ausfahrbereich eines Kreisverkehrs.
Das ist auch mehr als blöd aufgestellt, da dort auch gern mal geblitzt wird und man
als Fahrer dieses Schild auch kaum.erkennen kann.
Sonst gibt es keine weiteren Probleme mit der Erkennung von Verkehrszeichen.

Gruß
Manni (mali1957)
 

Kutscher66

Dabei seit
05.05.2021
Beiträge
9
Zustimmungen
3
Nein ... die Kombination zw. Navi-SD-Karte und Kamera ist zwingend erforderlich.
Wenn keine Verkehrszeichen korrekt erkannt werden, entsprechen die Angaben denen im Kartenmaterial des Navis. Wenn die Kamera Verkehrszeichen korrekt erkennt, werden diese angezeigt, natürlich auch an temporären Baustellen. Wenn die Erkennung durch die Kamera extrem schlecht sein sollte, bringt eine "Kamera-Kalibrierung" in der MZD-Werkstatt eine kleine Verbesserung.

Allerdings, zu 100% zufrieden ist niemand mit der Verkehrszeicherkennung, weswegen sich sehr viele Mazdakunden bei ihren Händlern über das mangelhafte funktionierende System der VZE beschweren. Auch neueste Updates brachten nicht unbedingt eine merkliche Verbesserung.

Hier die Antwort einer Anfrage bei Mazda Deutschland vom Sommer 2020 aus dem CX30 Forum:
" Guten Tag Herr …….die aktuelle Verkehrszeichenerkennung der Fahrzeuge der 7.Generation basiert auf den Eingangssignalen der Frontkamera und den Informationen des Navigationssystems (GPS Position und damit verbunden die Kartenposition). Bezüglich eventueller Abweichungen wird das System aktuell vom Hersteller untersucht. Zum jetzigen Zeitpunkt haben wir noch keine Informationen darüber, inwieweit der Hersteller eine Modifikation plant. Sobald uns weitere Informationen vorliegen, werden wir alle Händler umgehend darüber informieren. Bis dahin möchten wir Sie bitten, für alle Beanstandungen bezüglich der Verkehrszeichenerkennung, die Sie oder ihre Kunden feststellen, einen weiteren PQI zu erstellen und an uns bzw. ihrem Händler zu übermitteln ..."
Hallo

Was heisst : einen weiteren PQI zu erstellen :
Hab auch dieses Problem Verkehrszeichenerkennung und nach einen Software update ist es noch schlimmer

Danke
 
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.229
Zustimmungen
2.141
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
Product Quality Improvement: eigentlich ein Meldeformular für den fMH um Qualitätsmängel an Mazda Deutschland zu melden.
 
Lortzing23

Lortzing23

Mazda-Forum User
Dabei seit
13.12.2013
Beiträge
315
Zustimmungen
52
Ort
Lauf an der Pegnitz
Auto
CX30,AT,122PS,Selection,i-activsens.Designp.,Leder
KFZ-Kennzeichen
Die Herausforderung liegt nicht am Erkennen oder Nichterkennen von Verkehrsschildern. Das klappt sehr zuverlässig. Wenn das System aber auf die Navidaten zugreifen muss, ist die Fehlerquote sehr hoch. Ich wohne in einer verkehrsberuhigten Zone mit 7 kmh. Wenn ich in die Tempo-30-Zone einbiege - dort steht kein entsprechendes Schild - bleibt die Anzeige bei 7 kmh. Umgekehrt komme ich erst am Zone-30-Schild vorbei und es wird korrekt angezeigt.
 

s-ok

Neuling
Dabei seit
23.11.2020
Beiträge
80
Zustimmungen
50
Auto
M3 BN G165
Habe zwar einen Mazda3, aber das dürfte ähnlich funktionieren.
Was ist mir bisher aufgefallen:
Die "Grundsatzdaten" für die Geschwindigkeit scheinen aus dem Navi zu kommen.
Erkennt die Kamera (zuverlässig) ein Verkehrsschild, so "überschreibt" es die Navidaten (nicht auf der SD-Karte, nur für die Anzeige im HUD!). Die Kamera ist also höher priorisiert, muss aber zuverlässig erkannt haben, sonst werden die Navi-Daten verwendet.
Fehler wie von Lortzing23 beschrieben, sind eindeutig wegen schlechtem Kartenmaterial.
Folgendes ist mir auch aufgefallen:
-Mein Lieblingsverkehrschild...das weiße mit den Grauen Streifen:cheesy: wird sehr schlecht erkannt
-Ergänzungen für Schilder (die kleinen weißen Zusatzschilder) werden nicht erkannt, bzw nicht deren Inhalt.
  • Z.B.: Gibt es in meiner Gegend eine 70er Beschränkung nur im Sommer, es sind im Winter auch keine Tafeln aufgestellt - trotzdem wird immer 70 angezeigt
  • Auch ist auf einem Autobahnteilstück, welches ich immer befahre seit Jahren die 100 km/h Beschränkung um mind. 5km verkürzt worden - es wird durchgehend 100 angezeigt!
  • In zwei Ortschaften wurde die Ortstafel bzw. Geschwindigkeitsbeschränkung vor einem Jahr versetzt, d.h. verlängert - es wird immer 50 bzw. 70 erst ab der alten Stelle angezeigt!
  • Wenn aber eine Baustelle eigerichtet ist, werden diese Beschränkungen erkannt und auch angezeigt !?
Meine "Analyse" für deine Probleme:
1: Im Navimaterial steht 70, im Winter ist kein Schild da, welches die 70 "überschreibt", als sind's 70...für die Anzeige
2: Ist die 100km/h Beschränkung mit Zusatzschild (für zB 10km)? ,bzw steht nachdem die 100 aufgehoben ist, ein neues Schild,
ich vermute mal nein.
3: Orteingangstafeln werden wahrscheinlich nicht als Geschwindigkeitsschild gewertet !?....
4: Das kann ich auch bestätigen, wahrscheinlich werden die Schilder gut erkannt, weil man meist langsam dran vorbeifährt?!
 
Andre-San

Andre-San

Neuling
Dabei seit
15.09.2020
Beiträge
201
Zustimmungen
152
Ort
Dresden-Cotta
Auto
Mazda 3, G122, Selection, Bj. 2019, weiß
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda 2, Bj '15, mit Standheizung :)
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Die Verkehrszeichenerkennung arbeit nicht immer korrekt. Meistens doch aber "genau".
Ist bei allen Herstellern so.
Für mich kein Problem. Braucht man eigentlich nicht wirklich, vergleichsweise ...
Ihr möget bitte beim Fahren (Beamtendeutsch: Teinahme am Strassenvehrkehr) zum (Front)Fenster hinaussehen und schauen was da vorm Fahrzeug so los ist ... (oder stehenbleiben!!!)
 
Lortzing23

Lortzing23

Mazda-Forum User
Dabei seit
13.12.2013
Beiträge
315
Zustimmungen
52
Ort
Lauf an der Pegnitz
Auto
CX30,AT,122PS,Selection,i-activsens.Designp.,Leder
KFZ-Kennzeichen
Ist schon richtig. Selber aufpassen ist immer besser. Wenn aber das Auto sowas bietet soll es auch einwandfrei funktionieren.
 

s-ok

Neuling
Dabei seit
23.11.2020
Beiträge
80
Zustimmungen
50
Auto
M3 BN G165
Ihr möget bitte beim Fahren (Beamtendeutsch: Teinahme am Strassenvehrkehr) zum (Front)Fenster hinaussehen und schauen was da vorm Fahrzeug so los ist ... (oder stehenbleiben!!!)
Wird gemacht! An machen Stellen in Berlin kannst du nur noch konzentriert nach vorne sehen, weil alle paar Sekunden gebremst wird, da die Schilder aber am Fahrbahnrand stehen, kann man teilweise nicht mehr drauf achten.
Die Strecken, die man immer fährt, kein Problem, aber wenn man Ortsunkundig ist, kann das nervenaufreibend werden...
 

Kutscher66

Dabei seit
05.05.2021
Beiträge
9
Zustimmungen
3
War nochmals beim Händler und hab reklamiert das es schlimmer geworden ist seit update.

Er sagte: mach Videos und er schickt sie dann an Mazda, mit den Videos sei es glaubwürdiger.

Also MACHT VIDEOS und ab damit zu Mazda. Je mehr die bekommen und so schneller sollte es eine Lösung geben.
 
Andre-San

Andre-San

Neuling
Dabei seit
15.09.2020
Beiträge
201
Zustimmungen
152
Ort
Dresden-Cotta
Auto
Mazda 3, G122, Selection, Bj. 2019, weiß
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda 2, Bj '15, mit Standheizung :)
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Mich würde interressen was konkret da schlimmer geworden ist?
Videos kann mer ja eigentlich nicht machen, ausser man hat 'ne Dashcam installiert und viel Zeit dafür ...
 

Kutscher66

Dabei seit
05.05.2021
Beiträge
9
Zustimmungen
3
zb. in der 30 Zone zeigt er mir dauernd 50 an. Pasiere ich ein 30er Schild erkennt die Kamera es ,und 20 meter danach geht er wieder auf 50.
Auf einer 50 Strasse wechselt es ohne Geund auf 30.
Schnellstrasse Aufahrt bleibt es auch auf 50 ,solange bis wieder ei Schild kommt.Danach wechselt es auf der gleiche Strasse ohne Grund mal auf 50 oder 80.
Aufhebungschilder Schnellstrasse oder Autobahn erkennt es nur 60 %.Ratstätte nach auffahrt auf die Autobahn bleibt es auch auf 30 stehen bis jrgenwann mal ein Schild kommt .
Gruss
 
Andre-San

Andre-San

Neuling
Dabei seit
15.09.2020
Beiträge
201
Zustimmungen
152
Ort
Dresden-Cotta
Auto
Mazda 3, G122, Selection, Bj. 2019, weiß
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda 2, Bj '15, mit Standheizung :)
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Aufhebungschilder Schnellstrasse oder Autobahn erkennt es nur 60 %.
Das "Problem" habe ich auch beobachtet.
Für mich ist es aber kein wirkliches Problem. Es kommt hier (im Osten) auch noch hinzu das Aufhebungsschilder teilweise nicht vorhanden sind.
Wie und woran er sich entscheidet, welche Geschindigkeitsschild er mir dann einblenden soll ist mir nicht ganz klar.
Aber: Ich bin ja auf er Autobahn und sehe selbst was da "fahrbar" ist.
Daran orientiere ich mich. Den Schilderkram sehe ich als zusätzliches Gimmick.
Ich glaube ich probiere es eher mal aus, ohne den Schilderkrams zu fahren. Das lenkt eigentlich nur ab, wenn man ehrlich ist ...
 
Lortzing23

Lortzing23

Mazda-Forum User
Dabei seit
13.12.2013
Beiträge
315
Zustimmungen
52
Ort
Lauf an der Pegnitz
Auto
CX30,AT,122PS,Selection,i-activsens.Designp.,Leder
KFZ-Kennzeichen
War nochmals beim Händler und hab reklamiert das es schlimmer geworden ist seit update.

Er sagte: mach Videos und er schickt sie dann an Mazda, mit den Videos sei es glaubwürdiger.

Also MACHT VIDEOS und ab damit zu Mazda. Je mehr die bekommen und so schneller sollte es eine Lösung geben.
Habe mal Videos gemacht als ich noch den 3er BN hatte und ein Mitarbeiter des fMh ist mitgefahren und hat sich das angeschaut. Wurde an Mazda weitergeleitet. Von dort kam nur, dass es bald wieder ein Update gibt. Ergebnis: Alles wie gehabt nur etwas anders. Sprich: Einige Fehler treten nicht mehr auf, dafür sind andere hinzu gekommen. Ich habe trotzdem wieder einen Mazda gekauft.
 
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.229
Zustimmungen
2.141
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
Na da bin ich ja mal gespannt, wenn ich meinen CX30 habe. Bei der Probefahrt letzten Samstag hat alles bestens funktioniert mit der Verkehrszeichenerkennung. Bin allerdings auch nicht durch die Stadt damit gefahren, sondern 90Minuten BAB und Überlandfahrt gemacht, in bergigem Gelände.
 

Onkel Hä

Neuling
Dabei seit
27.01.2007
Beiträge
187
Zustimmungen
6
Ort
02782 Seifhennersdorf
Auto
Mazda 5 2,0 i Sports, AHK, StHz, Navi,TFL,EZ 03/12
Das Problem besteht weiterhin und mich nervt es schon ein wenig. Man fährt auf Autobahnabschnitt mit Tempolimit, aus dem Nichts erkennt das System "freie Fahrt" und als Fahrer grübelt man: habe ich das Aufhebungsschild übersehen ?

CX 30 EZ: April 2021 (aktuelles Modelljahr)
 

Kutscher66

Dabei seit
05.05.2021
Beiträge
9
Zustimmungen
3
Oder Plötzlich 50 auf der Autobahn ohne Grund , nach einem Halt auf der Rasstätte bleibt das 30 ewig stehen bis mal ein Schild kommt.
Oder in der 30 Zone nach erkennen des Schildes 20 Meter danach wieder auf 50 obwohl man immer noch auf der gleichen Strasse fährt.
Schnellstrasse Auffahrt bleibt auch das 50 stehen, obwohl auf der Strasse 130 wäre usw.

Gruss
 
Thema:

CX30 Verkehrszeichenerkennung

Oben