CX30 G150 oder lieber X180?

Diskutiere CX30 G150 oder lieber X180? im Mazda CX-30 Forum im Bereich Mazda CX-30, CX-3, CX-5, CX-7 und CX-9; Ja, immer so von 0-40 KMH....ganz leise, aber man hört es....

  1. #21 Bigteddy, 14.09.2020
    Bigteddy

    Bigteddy Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    640
    Auto:
    Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
    Ja, immer so von 0-40 KMH....ganz leise, aber man hört es....
     
  2. #22 Mr. Mazda, 14.09.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.566
    Zustimmungen:
    1.368
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Leider habe ich seither keinen weiteren Xer gefahren, geplant ist der MX-30 beim Autohaus sobald eingetroffen :grin:

    Eine andere Erklärung könnte sein, dass es auch ein Klingeln sein kann der Kompressionszündung. Das Steuergerät versucht ja möglichst lange in diesem Modus zu laufen, passt dann entsprechend die Zündung/Ventile sowie den nächsten Arbeitstakt pro Zylinder an.

    Sollte kein Problem sein weil die Triebwerke ja zuvor schon weltweit 4+ Jahre im realen Fahrbetrieb getestet wurde.

    Bei meiner Ausfahrt damals war ich sehr sportlich unterwegs gewesen und habe nix verdächtiges gehört. Lediglich im Leerlauf kam mir der Xer nageliger vor als der G Motor.
     
    Bigteddy gefällt das.
  3. wib

    wib

    Dabei seit:
    07.07.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe den X und klingelt und Nagelt gar nichts. Hätte ich es mir aussuchen können hätte ich allerdings zum G150 gegriffen. Nur gibts den bei uns leider nicht.
     
  4. #24 PainSuffer, 14.10.2020
    PainSuffer

    PainSuffer Einsteiger

    Dabei seit:
    15.01.2016
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    9
    Also du hast keine Mängel am X aber hättest doch lieber den G150 genommen? Warum das,wenn ich fragen darf?
     
  5. wib

    wib

    Dabei seit:
    07.07.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Den G kenne ich im Prinzip aus meinem 3er als G165 und fand ihm immer ganz ok, die 180 PS des X sind hingegen
    vollkommen sinnlos, als Österreicher lebe ich die meiste Zeit mit 130 auf der Autobahn ob die Endgeschwindigkeit also
    197 under 204 ist, ist mir ziemlich egal. Weil der X außerdem elektronisch abgeregelt ist bringt die Mehr Leistung hier schon mal nichts. Da Mazda es außerdem geschafft hat die Karre dermaßen lange zu Übersetzen bringt die Leistung auch beim beschleunigen wenig bis nichts. Dazu kommt beim Handschalter eine eklatante Anfahrschwäche. Das heißt ich habe den Aufpreis bezahlt und darf auch noch mehr Kfz Steuer bezahlen und kriege dafür genau gar nichts. Der BN war extrem kurz
    übersetzt (war auch nervig) aber der X ist leider viel zu lange Übersetzt was noch mehr nervt. Den versprochenen Verbrauch
    erreicht er übrigens nicht annähernd. Wenn mann nicht permanent im Weg stehen möchte heißt das im Stadtverkehr rund 9 Liter. Das habe ich mit dem G165 auch gebraucht.
     
    Nichtraucher gefällt das.
  6. #26 PainSuffer, 14.10.2020
    PainSuffer

    PainSuffer Einsteiger

    Dabei seit:
    15.01.2016
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    9
    Aber zackiger als mein 122PS Mazda 3 sollte er doch schon sein?
     
  7. #27 Bigteddy, 14.10.2020
    Bigteddy

    Bigteddy Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    640
    Auto:
    Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
    Krasse Meinung, damit dürftest Du aber hier recht alleine stehen ;)
     
  8. #28 PainSuffer, 14.10.2020
    PainSuffer

    PainSuffer Einsteiger

    Dabei seit:
    15.01.2016
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    9
    Hmmm bin jetzt ein bischen verunsichert.....werde ich wirklich so entäuscht vom Motor/Übersetzung ? Also mein G120 Sauger von meinem 3´ er war/ist so ganz ok vom Anzug aber wollte mich jetzt eigentlich nicht verschlechtern....
     
  9. #29 Bigteddy, 14.10.2020
    Bigteddy

    Bigteddy Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    640
    Auto:
    Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik

    Lies nochmal ;)
     
  10. #30 Bigteddy, 14.10.2020
    Bigteddy

    Bigteddy Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    640
    Auto:
    Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
    Bei 3000 Umdrehungen liegen 140 KMH an, der Motor dreht schön raus, nur die Anfahrschwäche beim Automatik ist etwas unschön. Auch ist der X kein Autobahnfahrzeug in meinen Augen. Als Daily Driver ist er hingegen einfach nur sehr gut und wohl das stressfreiste Auto was ich je hatte, sehr angenehm.

    Wer hingegen richtigen Punsch sucht ist bei Mazda in meinen Augen generell verkehrt inzwischen, genauso wie bei Toyota. Hätte es den 2,5er Motor mit Turbo gegeben wäre das meine erste Wahl, aber der kommt ja nur in Amerika.

    Aber das Gemeckere Deines Vorredners kann ich so NICHT teilen.;-)
     
    kainenkaffee und Mr. Mazda gefällt das.
  11. #31 Mr. Mazda, 15.10.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.566
    Zustimmungen:
    1.368
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @Bigteddy
    Jup, den 2.5 Turbo hätte ich auch sofort gekauft :!:

    Bei meiner Probefahrt damals mit dem Xer Fastback Handschalter hätte ich den Motor "gefühlt" zwischen den G150 und G184 positioniert :idea:

    Bei unabhängigen Dyno-Tests hat der Motor Xer übrigens seine 180PS bestätigt! Deshalb wird dieses Triebwerk das Schnellste für uns Europäer beim 3BP sowie CX-30 bleiben.

    Im Rest der Welt kann man übrigens auch den G194 für besagte KFZs konfigurieren.

    @PainSuffer
    Der Motor ist definitiv zügiger als unser künstlich zugeschnürter G122 :) Hast du vor dem Kauf mehrere Motoren zur Probefahrt gehabt?
     
    Bigteddy gefällt das.
  12. #32 PainSuffer, 15.10.2020
    PainSuffer

    PainSuffer Einsteiger

    Dabei seit:
    15.01.2016
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    9
    @Mr. Mazda Ich bin nur den G120 Probe gefahren weil er keinen anderen CX30 für ne Probefahrt hatte.....den Skyactive X hatte er nur in einem Mazda 3 da!! Den bin ich aber nicht gefahren weil ich dachte das man wegen dem unterschiedlichen Fahrwerk,Gewicht usw das nicht wirklich vergleichen kann... Deswegen ist die Motorisierung also für mich ein Blindkauf weswegen ich ein bissl unruhig bin....
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  13. wib

    wib

    Dabei seit:
    07.07.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Den Motor hättest du auch im 3er BP testen können, die Unterschiede in den Fahrleistungen sind Aufgrund der annähernd gleichen Gewichte der Fahrzeuge zu vernachlässigen. Natürlich geht der X besser als der G122, er geht nur nicht so wie man es von 180 PS erwarten würde und das liegt meiner Ansicht nach an der absurd langen Übersetzung der unteren Gänge die nicht wirklich mit der Charakteristik eines Saugbbenziners harmoniert. Das Anfahren fühlt sich ein wenig so an als würde man immer mit dem 2 Gang losfahren. Wenn er einmal rollt geht er bei Bedarf auch recht gut, den passenden Gang vorausgesetzt. Dafür zahlt man dann den entsprechenden Express Zuschlag an der Zapfsäule.
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  14. #34 Mr. Mazda, 15.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.566
    Zustimmungen:
    1.368
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @PainSuffer
    Mach dir bitte kein Kopf wegen Leistung, du hast definitiv "mehr" PS und Durchzug auf der Straße als der G122!

    Allerdings hätte eine Fahrt mit dem Xer nicht geschadet, weil er sich anders anhört (verschiedene Betriebsgeräusche) :idea:

    Dafür rumpelt dieser nicht wie die G122/G150 wenn man zu Untertourig im 4-6 Gang mit Zylinderabschaltung fährt :cheesy:

    Zoom-Zoom
     
    Bigteddy gefällt das.
  15. #35 RedM3Samurai, 15.10.2020
    RedM3Samurai

    RedM3Samurai Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    03.05.2019
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    327
    Auto:
    Mazda 3 BP anniversary edition / Skyactiv X
     
  16. #36 Mr. Mazda, 15.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.566
    Zustimmungen:
    1.368
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @RedM3Samurai
    Gibt bisher nur ein Video zum 3BP Dyno-Run in italienisch, aber dafür auch mit den anderen verfügbaren Triebwerken in der EU.

    Einfach ab 4:23 im Video schauen :cool:

     
  17. #37 RedM3Samurai, 15.10.2020
    RedM3Samurai

    RedM3Samurai Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    03.05.2019
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    327
    Auto:
    Mazda 3 BP anniversary edition / Skyactiv X
    Voll cool. Vielen Dank. Sehr interessant.

    Dieser Dyno Test spiegelt aber komplett mein Fahrerlebnis wieder. Bei 5.000 Umdrehungen gehts auf einmal richtig vorwärts, das fühlt sich fast an wie ein Turbo Punch. Das sieht man auch anhand dieser Kurve. Was strange ist: Laut Hersteller sollte er bei 3.000 rpm die 224NM haben. Beim Test standen da 225NM, aber erst bei knapp 5.000 rpm. Das ist schon ein krasser Unterschied. Wäre interessant zu wissen, wieviel er tatsächlich bei 3.000 rpm hatte.
    Ich krieg meinen spätestens übernächste Woche. Bin echt schon so gespannt, vorallem wie auch der Motor im Vergleich zum gechippten G165 ist.
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  18. #38 Mr. Mazda, 15.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.566
    Zustimmungen:
    1.368
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Sind interessante Ergebnisse, weil der 1.8 Diesel etwas nach oben streut in der Leistung und mit Software sicherlich bei den PS an den Xer kommen könnte?!

    Mal sehen was Tuner aus dem G122/G150 kitzeln werden in der nahen Zukunft.

    Xer ist auf guter Position und ich wünsche uns allen viel tägliche Fahrfreude mit den Mazdas!
     
    Bigteddy gefällt das.
  19. #39 mali1957, 31.10.2020
    mali1957

    mali1957 Neuling

    Dabei seit:
    25.04.2013
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    57
    Auto:
    CX-30 2.0X 180PS Autom. Mitternachtsblau
    KFZ-Kennzeichen:
    Moin Mazda-Freunde,

    mein M6GJ-Kombi ist verkauft und in zwei Wochen kommt der CX30-X / 179 PS / Mitternachtsblau.
    Er hat alles ausser Schiebedach und AWD. Beides habe ich übrigens noch nie vermisst. Sommerräder bleiben Original in Silber und die Winterräder bekommt er in schwarz glänzend mit 18" - 215er Bereifung.
    Was im Frühjahr noch folgen wird ist ein ATH-Sportauspuff und evtl. noch eine ca. 30 PS GÄN-Leistungssteigerung. Diese wird über den OBD-Anschluss mit einem Zusatzstecker und einer App aktiviert.
    Auspuff ist bereits fest beschlossen. Über die Leistungssteigerung muss ich mich noch einmal genauer informieren.
    Übrigens, den X-Motor finde ich nicht so schlecht und mit Automatik ist er auch recht flott unterwegs. Ist zwar kein Vergleich zu meinem jetzigen 2.5er, aber diese Maschine habe ich in den knappen 7 Jahren vielleicht 30x voll ausgereizt und dann hat er richtig den Sprit genossen.
    Aber wie heißt es doch so schön: Viele Pferde brauchen viel Futter.
    Tschüss 6er, willkommen CX30. Auch wir werden eine schöne und reibungslose Zukunft haben. Da bin ich mir ziemlich sicher. Es ist eben ein Mazda und diese Marke hat mich seit 1979 noch nicht einmal enttäuscht.

    Ich wünsche euch einen schönen Start in den Tag der kleinen Gespenster.

    Gruß aus dem nassen Hamburg
    Manni (mali1957)
     
    Mr. Mazda und NeuerDreier gefällt das.
  20. #40 Mr. Mazda, 31.10.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.566
    Zustimmungen:
    1.368
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @mali1957
    Viel Spaß mit deinem blauen CX-30, haben die gleiche Farbe gewählt in 2020 :cheesy:

    Gibt es schon Links zur AGA und der Leistungssteigerung?
     
Thema:

CX30 G150 oder lieber X180?

Die Seite wird geladen...

CX30 G150 oder lieber X180? - Ähnliche Themen

  1. Facelift oder neuer CX30 in 2021?

    Facelift oder neuer CX30 in 2021?: Oh man Sorry Es geht um die Felgen
  2. Radiodispaly im CX30 Komfort+

    Radiodispaly im CX30 Komfort+: Hallo, das Radiodisplay ist im CX30 Komfort+ (ohne Bose Soundsystem!) ist doch recht dürftig gehalten im Vergleich zu anderen Marken. Da die...
  3. Facelift oder neuer CX30 in 2021?

    Facelift oder neuer CX30 in 2021?: Hallo, fahre z.Zt. einen Mazda 3 und möchte auf CX30 umsteigen. Gibt es hier irgendwelche Informationen ob es in Kürze ein Facelift gibt? Habe im...
  4. CX30 Verkehrszeichenerkennung

    CX30 Verkehrszeichenerkennung: Hallo, wir seit Oktober 2020 CX30 Besitzer und grundsätzlich auch sehr zufrieden mit unserem 1.Mazda. Nun habe ich eine Frage zu der...
  5. CX30 Handy koppeln funzt nicht

    CX30 Handy koppeln funzt nicht: Hallo, ich habe seit Oktober 20202 einen CX30. Nun habe ich ein neues Handy, ein Doogee N20Pro mit Bluetooth 5.0. Die Verbindung zum Auto...