CX-7 Kaufentscheidung

Diskutiere CX-7 Kaufentscheidung im Mazda CX-7 Forum im Bereich Mazda CX-30, CX-3, CX-5, CX-7 und CX-9; Hallo Community, Erstmal will ich mich vorstellen. Ich bin der Chris, 31 Jahre jung und komme aus der schönen Stadt Bielefeld :D Aktuell fahre...

  1. #1 Persuzio, 04.02.2013
    Persuzio

    Persuzio Neuling

    Dabei seit:
    04.02.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Community,

    Erstmal will ich mich vorstellen. Ich bin der Chris, 31 Jahre jung und komme aus der schönen Stadt Bielefeld :D
    Aktuell fahre ich einen Bj.2004 Rx-8 mit dem kleinen Motor.
    Da mir dieser mitlerweile zuviel verbraucht (ca. 16l+Öl) und zicken macht suche ich nach einer Alternative. Ich weiss das man den CX-7 nicht mit einem Rx-8 vergleichen kann, aber ich will mich umorientieren auf einen SUV. Optisch ist der CX-7 einfach erste Sahne.

    Nun zu meiner eigentlichen Frage.
    Zur Wahl steht ein CX-7 Bj.2007-2008 (260 ps) Km ca.60-70.000. Preis beläuft sich zwischen €11-13.000,-.

    Hat jemand Erfahrung was den Verbrauch angeht? Is der tatsächlich so hoch im Stadtverkehr?
    Ich würde den gerne auf Gas umrüsten, wenn es sich lohnt (ca.€ 2500,-) Hat jemand Erfahrung in dem Bereich? Gas/Sprit-verbrauch. Leistung etc.
    Ich fahre hauptsächlich zur Arbeit (ca.25km hin und zurück) und ab und zu Ausflüge in andere Städte. Denke ich komme auf ca. 5000km im Jahr.

    Will eigentlich keinen Sprittfresser mehr, aber ein Kleinwagen soll es auch nicht sein ;) Vielleicht is Gas ja eine Alternative.

    Würde mich über eure Ratschläge/Tips freuen.
     
  2. #2 CX5 Fan, 04.02.2013
    CX5 Fan

    CX5 Fan Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.06.2012
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX5 Diesel175PS Automatik
    Zweitwagen:
    Suzuki GSX1250 Motorrad
    Ein tolles Auto! Ich war knapp davor den zu kaufen, dann hat mich der "Normverbrauch von 10,2 Liter" dann doch abgeschreckt. Also ist auch deutlich mehr möglich!! Im Stadtbereich sowieso! Rumschleichen macht sicher keinen Spaß!
     
  3. #3 Sauerland, 05.02.2013
    Sauerland

    Sauerland Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.12.2009
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    CX 5 2,5l Benziner
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda2 ExclusiveLine, 90PS, in Mazdarot und Tourin
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    HI und willkommen,

    fahre den CX7 als Diesel. Deshalb kann ich zum Verbrauch des Benziners nichts sagen.
    Von der Logik her sind aber 5000km im Jahr zu wenig um auf Gas umzurüsten. Den Umbau bekommst Du aufgrund der Fahrleistung nicht mehr gerechnet.
    Deshalb meine Empfehlung: Habe viel Spass mit den 260 PS, dass ist auch einen Euro extra wert.

    Grüsse aus den Bergen

    Sauerland
     
  4. #4 Friedhelm, 05.02.2013
    Friedhelm

    Friedhelm Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.12.2010
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7 2,2 D Exclusive-Line mephistograu EZ 12/2010
    Zweitwagen:
    VW Fox
    Hallo,
    man muss halt überlegen, ob der Spaß, ein solches Auto zu fahren bei den steigenden Benzinpreisen langfristig finanzierbar ist. Ich fahre zum Glück auch den Diesel und auch der verbraucht bei zügiger Fahrweise schon reichlich Diesel. Wenn man dann den Verbrauch vergleichbarer SUVs mit moderneren Triebwerken sieht, vergrellt das einem schon manchmal den Spaß. Aber bei 5000 km pro Jahr sind die Kosten ja überschaubar - eine Umrüstung aber sicherlich nicht wirtschaftlich.

    Gruß Friedhelm
     
  5. #5 Nachtbro, 05.02.2013
    Nachtbro

    Nachtbro Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.04.2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda CX-7 2.3 MZR Expression
    Zweitwagen:
    BMW E 30 Cabrio,Polo 6N,Mazda 2
    Hallo, Verbrauch in der Stadt nie unter 13 Liter selbst auf der Autobahn kommst du nur bei konstant 100 km/h unter 10 Liter.

    Mit freundlichen Grüßen Nachtbro
     
  6. #6 Persuzio, 05.02.2013
    Persuzio

    Persuzio Neuling

    Dabei seit:
    04.02.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Meinungen. Muss mich wohl dann vom CX 7 verabschieden :(
    Mal schauen was es für Alternativen gibt
     
  7. #7 Kauft_2013_einen_CX5, 05.02.2013
    Kauft_2013_einen_CX5

    Kauft_2013_einen_CX5 Stammgast

    Dabei seit:
    27.08.2012
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Bei 25 KM zur Arbeit sind 5.000 KM aber schon zu wenig gerechnet. Das wären ja nur 200 Arbeitstage. Und dann ist noch kein weiterer Kilometer privat dabei.
    Denke mal es werden eher 8.000 - 10.000 KM pro Jahr.

    Als ich mir einen CX-5 anschaffen wollte habe ich auch mal eine Gasumrüstung ausgerechnet.
    Fahre ca. 17.000 KM im Jahr.
    Ich hätte ca. 4 Jahre fahren müssen um überhaupt ins Plus zu kommen (wobei die Normverbräuche beim CX-5 geringer sind)
    Gemäß einem Freund der ein Gasauto hat steigt der Verbrauch um etwa 15% (abhängig von der Fahrweise).
    Auf Gas wird auch erst umgeschaltet wenn der Motor warm ist. Für Kurzstrecken daher nicht unbedingt brauchbar.
    Demgegenüber kostet Gas etwa die Hälfte. Einbau Gasanlage ca. 2.500 € + jährliche Wartungskosten der Gasanlage dagegen gerechnet.
     
  8. #8 Persuzio, 06.02.2013
    Persuzio

    Persuzio Neuling

    Dabei seit:
    04.02.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fährt überhaupt irgendwer hier einen Cx-7 mit Gas?
    Ich lese immer nur das es machbar is etc. Aber keiner fährt einen
     
  9. #9 Persuzio, 20.02.2013
    Persuzio

    Persuzio Neuling

    Dabei seit:
    04.02.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich mal wieder :) Vom Gasumbau bin ich nu weg. Dennoch hätte ich eine Frage zu der Dieselversion ca. 2009er.
    Was kostet der ca. an Versicherung und Steuern? Lohnt es sich überhaupt für eine Strecke von ca. 12 Km einen Diesel zu fahren oder will der Motor lieber eine lange Strecke? Was verbraucht euer Diesel im Stadtverkehr ca?
    Würde mich über ein paar Infos freuen. Danke
     
  10. #10 Sauerland, 20.02.2013
    Sauerland

    Sauerland Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.12.2009
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    CX 5 2,5l Benziner
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda2 ExclusiveLine, 90PS, in Mazdarot und Tourin
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hi Persuzio,

    Steuern ca.340€, Versicherung ist natürlich individuell (FS-Klasse, Tk oder VK usw.) Gibt aber einige Mazdahändler, die von der R+V eine FlatRate für ca 550€ pro jahr anbieten.
    Verbrauch im reinen Stadtverkehr..keine Ahnung. Fahre den Dicken jetzt über 3 Jahre, ist alles dabei von längeren BAB-Strecken, Stadtverkehr, Landstrasse und auch ganz kurze Strecken. Z.Zt liege ich lt.BC bei 8,3l.
    Bei 12km mal 2 (sollte es der Arbeitsweg sein) sind das bei 220 oder 230 Arbeitstagen im Jahr um die 5300km. Da rechnet sich der Diesel nicht.
    Bei diesen wenigen Km führe ich den Benziner, weil der Dicke an sich ein richtig gutes und schönes SUV ist.

    Grüsse aus den Bergen

    Sauerland
     
  11. #11 Persuzio, 20.02.2013
    Persuzio

    Persuzio Neuling

    Dabei seit:
    04.02.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ok.Also muss es ein Benziner werden :)
    Danke für deine Infos
     
  12. #12 RedRider, 26.02.2013
    RedRider

    RedRider Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda CX7 - ehemals RX8, Mx5 NB FL 1,6
    Zweitwagen:
    Audi 90 Quattro
    Hallo,

    ich bin vor dem CX7 auch 4 Jahre lange den RX8 gefahren.
    Bin aber wegen der Ganzjahrestauglichkeit und des Platzbedarfes von Hund, Anhänger, Fahrrad & Co. auf den CX7 umgestiegen.

    Habe diesen Schritt nie bereut auch wenn mir der RX8 manchmal fehlt :-(
    Aber der CX fährt sich eigentlich auch sehr sportlich, besonders der Benziner.

    Auf Grund deiner km die du im Jahr fährst würde ich dir auch zum Benziner raten, vor allem weil du die schon sehr günstig bekommst.

    Meiner läuft seit der ersten Minute wie ein Schweizer Uhrwerk.
    Bis auf die Jährlichen Serviceintervalle und Pickerl hab ich noch nichts machen müssen.
    Nur einmal wurden auf Garantie die Bremsscheiben nach 10.000km gewechselt auf Grund von Verzug (bekanntes CX7 Problem, siehe hier im Forum)

    Zusätzlich habe ich noch ein Caska nachgerüstet, weil mir die Bluetoothfreisprecheinrichtung, Navi, und MP3 fehlte
    Mazda CX-7 (2008) & Bose - Caska-Europe


    Verbrauch:
    siehe meine Signatur
     
  13. #13 scheffixy, 26.02.2013
    scheffixy

    scheffixy Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    cx7 Nr. 2 (vorher 5er, 3x6er, premacy, 3er, mx5)
    He @red, auch wieder mal hier. Bist deinen Modjob los und zum VIP aufgestiegen?
     
  14. #14 Persuzio, 27.02.2013
    Persuzio

    Persuzio Neuling

    Dabei seit:
    04.02.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Infos Red. Mein Rx 8 steht nun mit einem Motorschaden rum und ich muss mir langsam echt überlegen ob es der CX7 werden soll.
    Versicherung ist ja ungefähr gleich. Die Steuern sind natürlich € 200 teurer.
    Naja mal sehen.

    Was hat dich das Nachrüsten von Caska gekostet?
     
  15. #15 RedRider, 28.02.2013
    RedRider

    RedRider Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda CX7 - ehemals RX8, Mx5 NB FL 1,6
    Zweitwagen:
    Audi 90 Quattro
    @scheffixy
    ja, ging sich zeitlich nicht mehr aus.
    Bin jetzt neben meinen "normalen" Job jetzt auch noch seit fast einem halben Jahr selbstständig wo ich insgesamt derzeit ca. 6 Tage die Woche von 06:00 bis 20:30 Arbeite.
    Da ich mich nebenbei noch um meine Freundin und meinen Hund kümmern möchte, bleibt hierfür nicht mehr die Zeit und die Lust....
    Und für den VIP Status darf ich mich wohl bei meinen Ex_Kollegen bedanken :-)

    @Persuzio

    Caska
    kostet was ich so im Kopf habe ca. 800,- +/- je nach Ausstattung
    Einbau kann man selber machen, dauert ca. 2h beim ersten Mal.
    nützliche Infos zwecks Einbau und Bedienung gibt es auf Youtube
    Es gibt aber auch China Nachbauten die manchmal in der Bucht zu haben sind um ca. 3-400 €

    Das mit dem Motorschaden ist natürlich blöd, denn jetzt wirst nur noch wenig bis gar nichts für den Wagen bekommen :-(

    Was den CX betrifft würde ich mal beide Probefahren (Benziner und Diesel) und dann das Bauchgefühl und deine Geldbörse entscheiden lassen ;-)

    schönen Tag
     
  16. #16 letschnbase, 07.03.2013
    letschnbase

    letschnbase Stammgast

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 3 Diesel 150 PS 219500 km 11/2014
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX 7 2.3 Expression Schwarz Akt. 406 200 km
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallöchen Chris,

    also der Benziner macht schon mehr Spass.
    Bedenke aber etwas mehr Geld auszugeben und auf jeden Fall mit Garantie.
    Bei meinem hatte ich das Glück das er kurz vor der 100 000 km Marke, dass Getriebe sein Dienst aufgegeben hatte und das geht dann richtig ins Geld falls die Garantie vorüber ist. Sonst ist dann auch zu erwähnen das wenn die Kupplung verschliessen ist muss der ganze Motor ausgebaut werden. Ich hatte jetzt das Glück das bei 265 000 km ich einen Motorschaden hatte aber ich bin mal jetzt so verrückt und lasse mir einen komplett neuen Motor einbauen . Achso die Radlager kosten auch eine kleine Stange. Wie gesagt SUV gleich gross und teuer . Versuche ein junges Fahrzeug zu finden mit wenig Kilometern und mit Garantie dann bist du auf der sicheren Seite. Viel Spass wenn du etwas gefunden hast .

    Lg
     
  17. #17 Turbomaxi, 07.03.2013
    Turbomaxi

    Turbomaxi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.02.2013
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 BF 1,6T BJ.88
    KFZ-Kennzeichen:
    Der Benziner ist der Selbe Motor wie im 3er und 6er MPS also der L3 Turbomotor. Solange du ihn schön warm fährst und dann erst in den Arsch trittst passiert nichts mit dem Auto, wie gesagt um den Turbo zu schonen. Und lass ihn beim ausmachen ja nicht sowie den RX-8 hochdrehen :D. An sich ein sehr schöner Wagen mit viel Leistung, Verbauch demensprechend das das Auto ja etwas mehr wiegt wie ein 3er oder ein 6er. Ich kann dir das Auto sehr empfehlen, da wir noch nie große Probleme in Sachen Motor bzw. Antriebsstrang hatten und auch sonst ist er ein sehr zuverlässiges Auto.

    MfG. Max
     
Thema: CX-7 Kaufentscheidung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda cx-7 2.3

    ,
  2. mazda cx 7 benzin erfahrungen

    ,
  3. mazda cx 7 2.3 erfahrungen

    ,
  4. mazda cx 7 gebrauchtwagen test,
  5. Mazda cx 7 2 2 Baujahr 2010 Erfahrungsbericht,
  6. spritverbrauch cx 7 benziner,
  7. mazda cx 7 verbrauch,
  8. alternative mazda cx7,
  9. kaufentscheidung mazda cx7 diesel,
  10. gasumbau kosten cx7,
  11. cx 7 gasumbau,
  12. mazda cx 7 bj 2010 beim kauf achten,
  13. was muss man beim mazda cx7 alles beachten,
  14. mazda cx 7 diesel verbrauch,
  15. benzinverbrauch mazda cx7 ,
  16. cx 7 verbrauch
Die Seite wird geladen...

CX-7 Kaufentscheidung - Ähnliche Themen

  1. Maxda CX-9 Scheinwerfer

    Maxda CX-9 Scheinwerfer: Hallo! Frage in die Fachrunde. Sind beim Kauf des Mazda (Import aus USA) beschissen worden. Auto ist auf Basis eines gefälschten Datenblattes des...
  2. Inspektionskosten 80k CX-3

    Inspektionskosten 80k CX-3: Hallo zusammen, hab heute die Rechnung meiner Inspektion inkl. TÜV für die 80k KM Inspektion bekommen: Insgesamt: 682,12 € inkl. MwST. abzgl. der...
  3. CX-7 Fensterheber

    CX-7 Fensterheber: Servus ich habe das Problem, Dass ich den fensterheber des Beifahrers nicht vom Fahrersitz aus bedienen kann Blockieren geht Und von der...
  4. CX-7 Parksensoren

    CX-7 Parksensoren: Hallo Ich habe eine CX-7 Jgh 2007 und habe neustens Probleme mit den Parksensoren. Sobald ich die Zündung einschalte habe ich...
  5. Mazda2 (DJ) [M2 DJ] [CX-3] Selbstbauvorschlag: 3D-gedruckter Leerschacht für CD-Spieler

    [M2 DJ] [CX-3] Selbstbauvorschlag: 3D-gedruckter Leerschacht für CD-Spieler: Hallo zusammen, ich habe nun die erste Version des CD-Leerschachtes auf der 3D-Druckplattform Youmagine veröffentlicht. Vielleicht hat der eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden