CX-7 + Autogas

Diskutiere CX-7 + Autogas im Mazda CX-7 Forum im Bereich Mazda CX-30, CX-3, CX-5, CX-7 und CX-9; Wir wollen unseren CX-7 in nächster Zeit auf Autogas umrüsten, da der Spritpreis deutlich weniger kostet. Hat jemand seinen CX-7 schon auf...

  1. #1 Riddickswelt, 27.04.2008
    Riddickswelt

    Riddickswelt Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7
    KFZ-Kennzeichen:
    Wir wollen unseren CX-7 in nächster Zeit auf Autogas umrüsten, da der Spritpreis deutlich weniger kostet.
    Hat jemand seinen CX-7 schon auf Autogas umgerüstet oder hat es nächster Zeit vor wegen dem überteuertem Spritpreisen?
    Und sich schon einmal kundig gemacht, wie viel der Umbau kostet?
    Läuft der dann mit Autogas genau so gut wie mit Benzin?
    Und geht durch den Umbau, die Garantie des Wages verloren?
     
  2. #2 vicky35, 27.04.2008
    vicky35

    vicky35 Neuling

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe auch vor, meinen CX-7 auf Autogas umzurüsten.
    Habe von einem Freund gehört, dass das Umrüsten etwa 2000-3000 €uro kosten soll, kann aber nicht sagen, ob das stimmt.

    Durch den Umbau soll die Garantie des Wages laut seiner Angaben auch nicht verloren gehen, da die Ümrüstungsfirma für die Umrüstung auch eine seperate Garantie gibt und im Falle eines Defektes für die Beseitigung aufkommt..

    Das Beste, was man jetzt noch machen könnte wäre einfach, der Mazda-AG-Deutschland eine E-Mail zu schreiben und abzuwarten, ob die das auch so akzeptieren würden..
    Ich werde mich demnächst auch mal darüm kümmern. Würde mich freuen, wenn du im Falle weiterer Erkenntnisse mich auch darüber informieren würdest.
    Liebe Grüsse Vicky
     
  3. #3 Riddickswelt, 27.04.2008
    Riddickswelt

    Riddickswelt Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7
    KFZ-Kennzeichen:
    Wir sind auf Autogas gekommen, durch die eltern von meiner Freundin, die haben auch Autogas und die sagen eben auch so um die 2000€, aber dass soll man nach 2-bis 3 jahren lockenr wieder reinhaben.

    Ich wollte schon in der Werkstatt nachfragen.
    Ich kann dir mal meine E-Mail Adresse geben und wenn es etwas neueres weiß hier rein Posten und dir gleich per eMail mailen.
     
  4. #4 vicky35, 27.04.2008
    vicky35

    vicky35 Neuling

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ok hab deine E-Mail erhalten,
    hab zur Zeit echt viel um die Ohren, aber sobald ich mehr Zeit hab, werd ich mich darum kümmern;)
    lG
    Vicky
     
  5. #5 akimsafri, 29.04.2008
    akimsafri

    akimsafri Stammgast

    Dabei seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 F BA Bj. 96 / 1,5l.
    KFZ-Kennzeichen:
    hi

    ich will ja kein spielverderber sein und euch den spaß nehmen, bloss kann man den cx7 meines wissens noch nicht auf LPG umrüsten.

    da es ein direkt-einspritzer ist, ist es nur sehr schwierig bis garnicht möglich.
    es soll wohl jemand mit einem 6 mps gamacht haben (ist der selbe motor) jedoch ist es nicht zu empfehlen.

    gruss

    akimsafri
     
  6. Jonni

    Jonni Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    1
    Eigentlich kann ich es nicht verstehen, dass man sich einen CX-7 kauft, von dem man schon im Verkäufergespäch erfährt, dass er einen saufenden Turbo-Benzinmotor hat. Dann geht ihr nach dem Kauf hin und wollt die Spritkosten durch Umrüstung auf Gas reduzieren. Erstens wird diese Umrüstung von Mazda nicht genehmigt und zweitens wird die Umrüstung wegen der Direkteinspritzung nicht funktionieren. Warum kauft ihr nicht gleich ein neues Auto, das (z.B. durch weniger PS) weniger verbraucht oder das zur Umrüstung auf Gas geeignet ist, also keinen Motor mit Direkteinspritzung hat? Der CX-7 wird und kann niemals Vorbild dafür sein, wie man mit wenig Sprit weit fahren kann. Wer so etwas will, muss sich eben beim Kauf z.B. für einen Toyota oder Nissan mit kleinem Benzinmotor entscheiden. Wer den CX-7 fährt, der ist ist fast immer stolz auf dessen klasse Motorleistung. Der sollte dann aber auch mit Stolz und ohne zu Jammern den Tank mit aureichend gutem Super befüllen. Meine Meinung.

    CU
    Jonni
     
  7. #7 Riddickswelt, 29.04.2008
    Riddickswelt

    Riddickswelt Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7
    KFZ-Kennzeichen:
    Es kann doch euch egal sein, ob man das auf Autogas umrüstet oder nicht.
    Außerdem macht es spaß wenn man lachend an der Tanke vorbeifährt bei solchen hohen benzin preisen.
     
  8. #8 akimsafri, 29.04.2008
    akimsafri

    akimsafri Stammgast

    Dabei seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 F BA Bj. 96 / 1,5l.
    KFZ-Kennzeichen:
    würde ich genauso machen umrüsten auf LPG.....

    finde die argumente von jonni sowieso bischen.... naja will hier keinem auf die füsse tretten.... aber finde die einfach blöd....
    nur weil man sich etwas leisten kann, heißt es nicht das man nicht sparen darf..... naja seine meinung, sein problem.....

    aber leider ist es nicht möglich den cx7 auf lpg um zurüsten, da direkteinspritzer......
     
  9. #9 Dadalus, 29.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 01.05.2008
    Dadalus

    Dadalus Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    Das ist auch mein Stand der Dinge. Hab damals beim Verkaufsgespräch für meinen MPS (gleicher Motor) auch nach der Möglichkeit der Umrüstung auf Gas nachgefragt. Mein Mazdahändler bietet in seiner Werksatt selbst die Umrüstung auf Autogas an und hat mir gesagt, dass eine Umrüstung nach derzeitigem Stand der Technik nicht möglich bzw. sinnvoll ist. Die Frage kam auch nur auf, weil man die Benzinpreisentwicklung auf Lange Sicht (mein MPS sollte schon mindestens 8-10 Jahre halten) nicht abschätzen kann. Dass der Motor nicht gerade sparsam ist habe ich gewusst und wird von mir auch gerne in Kauf genommen. Ich wollte eben nur die Möglichkeit abchecken, sollte der Preis für Super Plus doch mal in 5 Jahren die 3 Euro Marke Sprengen. Bis zur 2 Euro Marke kanns ja nicht mehr lange dauern :D
    Aber vielleicht wird sich ja Wirthensohn noch dazu äußern. Ich denke ihn könnte man in diesem Forum als Autogasexperten bezeichnen. Er wird euch sicher besser erklären können warum eine Umrüstung derzeit nicht sinnvoll ist und warum der bereits erwähnte MPS wohl wieder zurückgerüstet werden soll.
     
  10. #10 wirthensohn, 29.04.2008
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    4
    Wirthensohn heißt er und er äußert sich auch ;)

    Um die Infos zuvor mal gerade zu rücken:

    Man *KANN* den 2.3 Liter DISI-Turbo umrüsten, obwohl es sich dabei um einen Benzindirekteinspritzer handelt. Es gibt da ein Mazda-Autohaus, welches bereits einen Mazda6 MPS mit diesem Motor umgerüstet hat.

    Und jetzt kommt das unerfreuliche 'Aber': es handelt sich dabei technikbedingt und eine Mehrstoffeinspritzung (Benzin und Autogas zeitgleich). Reine Autogaseinspritzung ist bei Direkteinspritzern geht derzeit noch nicht machbar. Und auch diese Gasumrüstung klappt eher schlecht als recht - besagter Mazda6 MPS funktioniert angeblich nicht wirklich sauber und sollte ja schon zurück gerüstet werden. Das Ganze darf als nichts Halbes und nichts Ganzes bezeichnet werden. Als Versuchskaninchen, mehr nicht.

    Kurz und gut: Benzindirekteinspritzung ist in Verbindung mit dem Wunsch nach Autogas ein 'no go' - ein K.O.-Kriterium.

    Ein paar Jahre vielleicht noch, dann laufen vielleicht die ersten VW/Audi FSI-Motoren halbwegs brauchbar mit Autogas...

    Gruß,
    Christian
     
  11. tino27

    tino27 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.08.2006
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    1
    Aber es gibt doch auch schon einen CX-7 mit Autogas.

    Ich denk Christian wird wissen, wenn ich meine. Der Besitzer ist der Verwandte eines Mitgliedes eines anderen Forums. Und der wurde auch von einem Mazda-Autohaus umgerüstet. Ich weiß aber nicht, ob der auch hier aktiv ist.
     
  12. Holgi

    Holgi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich kenn den Thread auch. Der Onkel ist bis jetzt noch nicht wieder aus dem Urlaub zurück ;)

    Und da ist man ja auch bei der Thematik, bivalent, so wie Wirthensohn es hier auch schon geschrieben hat. Und ob sich das rechnet? Ich habe schon immer meine Schwierigkeiten, wenn ich die Kosten eines Umbaus gegen die Spritkosten gegenrechnen soll.

    Und wenn ich eh schon weiß, das ich meinetwegen 30, 40 oder mehr tausend km's pro Jahr fahre, dann schaue ich bestimmt nicht zu einem 2,3l Turbobenziner. Weil das ist imho Unsinn. Der CX ist ein Funcar den man mal für die "große" Tour nutzen kann, aber dauerhaft auf Strecke?:? Never.
     
  13. #13 Riddickswelt, 30.04.2008
    Riddickswelt

    Riddickswelt Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7
    KFZ-Kennzeichen:
    wir haben uns den geholt, weil der Allrad hatte, und wir brauchen das im Winter...und uns hat der gefallen. Es gibt ja von Mazda kein anderes auto mit allrad.
    Ich frag noch einmal bei Mazda an, ob es wirklich nicht möglich ist.
     
  14. tino27

    tino27 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.08.2006
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    1
    Und der BT-50?
     
  15. Holgi

    Holgi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7
    KFZ-Kennzeichen:
    Mahlzeit,

    @riddickswelt

    verstehe ich deinen Post richtig? Ihr fahrt 30k+ und bezahlt euer Benzin selber?;) Der CX ist zweifelsohne von der Preis/Leistung weit vor der Konkurrenz, aber mit dem Hintergrund hätte ich dem Auto nur ein müdes Lächeln geschenkt. So ist das wohl, wenn die Emotionen in einem hochkochen.:) Ich mußte mir von meinem Chef jetzt schon häufiger anhören, das er mit seinem Subaru-Allrad und 3.0 nur 9l verbraucht. Das ist bestimmt nur Neid, verpackt in Unverständnis ;)

    Grüße
     
  16. #16 Dadalus, 01.05.2008
    Dadalus

    Dadalus Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    Hoppla, Sorry Christian. Habs eben berichtigt, wollte deinen Namen nicht verunstalten. Wird nicht mehr vorkommen ;)
     
  17. #17 Hiendlmayer, 12.02.2010
    Hiendlmayer

    Hiendlmayer Einsteiger

    Dabei seit:
    24.09.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo wir haben letzte woche eine CX 7 Auf Autogas umgerüstet
    Das Ganze funktioniert sehr gut wie uns der Kunde Bestätigt und hatt einen Verbrauch von Autogas ca 10-11 Liter
    es werden zusätzlich noch ca 10 % an Benzin mit eingespritzt
    die kosten sind 2500 Euro incl eintragung und TÜV
    Mike Hiendlmayer
     
  18. #18 Dummerfrank, 12.02.2010
    Dummerfrank

    Dummerfrank Stammgast

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    1
    KFZ-Kennzeichen:
    wieviel Liter Gas passen jetzt in das Fahrzeug und kann mann das auch mit dem Faclift machen wegen Euro 5 und Pipieinspritzung:)
     
  19. #19 wirthensohn, 12.02.2010
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    4
    Pipieinspritzung? Ich nehme an, Du meinst den Harnstoff beim Diesel?! Autogas ist nur beim Benziner möglich, beim Diesel nicht.

    Gruß,
    Christian
     
  20. #20 Hausmeister1976, 18.02.2010
    Hausmeister1976

    Hausmeister1976 Neuling

    Dabei seit:
    08.07.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Wo befinden Sie sich? Ich habe eine grosse Interesse, auf Gas umzubauen. Und wie kann das sein, dass ca 10-11 Liter verbraucht, wann Benzin fresst über 12 Liter???:shock:
     
Thema: CX-7 + Autogas
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda cx 7 auf gas umrüsten

    ,
  2. mazda cx-7 lpg umbau

Die Seite wird geladen...

CX-7 + Autogas - Ähnliche Themen

  1. Dachbox für den Cx 9 TB 1

    Dachbox für den Cx 9 TB 1: Hallo zusammen, ich fahre einen CX 9 Bj 2015 und da nun der zweite Nachwuchs vor der Tür steht und wir gerne mit dem Auto verreisen, kam mir der...
  2. Ankaufpreis CX-9

    Ankaufpreis CX-9: Guten Abend! Ich brauche eine dringende Hilfe. Ich werde meinen CX-9 verkaufen und suche einen Ankaufpreis dieses Fahrzeugs. Beim ADAC wird das...
  3. Alternative Motoröl für das CX-7?

    Alternative Motoröl für das CX-7?: Hallo, kann mir bitte ein erfahrener Mazda Fahrer, bei der Öl suche für meinen CX-7 2.2 MZR-CD AWD 173 PS helfen? Ich habe null Ahnung davon darf...
  4. Maxda CX-9 Scheinwerfer

    Maxda CX-9 Scheinwerfer: Hallo! Frage in die Fachrunde. Sind beim Kauf des Mazda (Import aus USA) beschissen worden. Auto ist auf Basis eines gefälschten Datenblattes des...
  5. Inspektionskosten 80k CX-3

    Inspektionskosten 80k CX-3: Hallo zusammen, hab heute die Rechnung meiner Inspektion inkl. TÜV für die 80k KM Inspektion bekommen: Insgesamt: 682,12 € inkl. MwST. abzgl. der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden