CX-7 auch mit Super (ROZ95) fahrbar??

Diskutiere CX-7 auch mit Super (ROZ95) fahrbar?? im Mazda CX-7 Forum im Bereich Mazda CX-30, CX-3, CX-5, CX-7 und CX-9; Hallo @all, da ich mich momentan mit dem Mazda CX-7 beschäftige, sind div. Fragen aufgetaucht & ich hoffe ihr könnt mir helfen. Mich tät mal...

  1. #1 M6-Newbie, 18.02.2010
    M6-Newbie

    M6-Newbie Stammgast

    Dabei seit:
    07.09.2007
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda CX-7 (2.3) / BJ 2007
    Hallo @all,

    da ich mich momentan mit dem Mazda CX-7 beschäftige, sind div. Fragen aufgetaucht & ich hoffe ihr könnt mir helfen. Mich tät mal interessieren, ob der Mazda CX-7 (2.3 Benziner) auch mit Super Benzin zu fahren ist?? Es gibt leider noch viele Länder in denen SuperPlus, Ultimate usw... absolute Fremdworte sind. Zudem habe ich heut bei meiner Versicherung nach ner Hausnummer angefragt. Mein Mazda 6 (2.0 Benziner) kostet mich ca. 650,- Euro p.A. & die vergleichbare Versicherung für den CX7 liegt bei dem Doppelten. Mich hat fast der Schlag getroffen, kann denn das sein??

    Ich gehe mal davon aus, dass 260 PS auch seine Spuren im Bezug auf Reifen- & Bremsenverschleiß hinterlassen.... Gibt´s Erfahrungen eurerseits??

    Im 6er Forum gab es mal Übersichten, in denen die Inspektionskosten gesammelt wurden, damit man sich vor der Anschaffung über anfallende Kosten informieren kann. Habt ihr ne Möglichkeit, dies hier einzuführen??

    Grüße Mick
     
  2. #2 MazdiMazdi, 18.02.2010
    MazdiMazdi

    MazdiMazdi Stammgast

    Dabei seit:
    09.08.2006
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Mazda hat für den CX-7 ein Versicherungsangebot über 590,- € jährlich.
    (Vollkasko 500,- € SB, TK 150,-€ SB)

    Generell soll Super+ getankt werden, kurzfristig ist Super auch kein Problem.
     
  3. #3 streethawk, 18.02.2010
    streethawk

    streethawk Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    1.833
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BK 14 2.0 Top Bj. 2004
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 Bk 1,6 Bj. 04; MZ TS 125; Simson S51
    Bei super plus liegt die eigenentzündt temperatur höher als bei super der sogenannte klopfpunkt. D.h. Wenn du mit super fährst muss dein wagen eher zünden was sich negativ auf die leistung auswirkt. Und der motor verschleißt auch eher. Im extrem fall kann es sogar passieren das dein motor die hufe hebt da der kolben gegen ein voll expantiertes gasgemisch gedrückt wird und sich dadurch verformt. Wie oben erwähnt kurzfristig schon mal möglich aber sollte nicht die regel sein. Zum thema reifen ich hatte mal den aktuellen diesel zur probe ein geiles auto ich hab die reifen selbst bei vollgas aus engen einfahrten nur selten mal zum leichten kratzen gebracht. Da wo ich mit meinen 2l 3er ewig gescharrt hätte. Bremsen is klar bei einem 2 tonnen schiff das da bissl was los geht.
     
  4. #4 RedRider, 19.02.2010
    RedRider

    RedRider Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda CX7 - ehemals RX8, Mx5 NB FL 1,6
    Zweitwagen:
    Audi 90 Quattro
    1. ist der CX7 für 95er (und höher) freigegeben
    2. ca. jede 2te Tankfüllung bei mir ist 95er
    3. für was gibt es einen Klopfsensor ?!
    4. hast halt nicht die volle Leistung (merkst du nicht)
    5. mit 95er kommst nicht ganz so weit wie z.B. mit Optimax

    Versicherung:
    (Österreich) Motorsteuer+Haftpflicht+Vollkasko+Rechtsschutz=€173,-/Monat

    Verbrauch: siehe Signatur

    Verschleiß:
    hab jetzt ca. 22.000km und bis jetzt noch nichts getauscht....

    lg
     
  5. #5 Zefram Cochrane, 19.02.2010
    Zefram Cochrane

    Zefram Cochrane Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Premacy CP 2.0 DITD, Bj 01/2003 mit Remus-DPF
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    323F BA V6 - Die grüne Schlampe
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Der Motor hat eine Klopfregelung im Steuergerät. Wenn Klopfen über den Klopfsensor festgestellt wird, dann wird der Zündzeitpunkt entsprechend angepaßt.
     
  6. Jonni

    Jonni Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    1
    Wir haben unseren CX-7 immer mit Super gefahren. Hat nie ein Problem gegeben. Selbst wenn die Klopfregelung die Leistung bei Super etwas zurück nimmt, ist dies kein Beinbruch. Leistung ist beim Benziner ja im Überfluß vorhanden.

    Ach ja, wenn dich die erhöhten Versicherungsbeiträge schon zweifeln lassen, lass die Finger vom CX-7. Hinzu kommen nämlich noch weitere Kosten für höhere Steuern und höheren Benzinverbrauch. Zudem ist der Wertverlust des CX-7 nicht einmal ansatzweise mit dem eines Mazda 6 zu vergleichen. Beib lieber beim Mazda 6. Dessen laufende Kosten sind überschaubarer.

    CU
    Jonni
     
  7. #7 M6-Newbie, 19.02.2010
    M6-Newbie

    M6-Newbie Stammgast

    Dabei seit:
    07.09.2007
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda CX-7 (2.3) / BJ 2007
    Hallo @all,

    erstmal vielen Dank für die vielen Antworten.... Es gibt noch einige andere Themen, die mich beschäftigen. Werd mir das mal in der nächsten Zeit in Ruhe durch den Kopf gehen lassen.. Gibt ziemlich viele postitive, aber auch viele negative Aspekte in meiner Betrachtung. Werde weiter nach Meinungen suchen/fragen & mal schauen was dann rauskommt...

    Weitere Meinungen sind hier gern gesehen...

    Grüße Mick
     
  8. #8 M6-Newbie, 27.02.2010
    M6-Newbie

    M6-Newbie Stammgast

    Dabei seit:
    07.09.2007
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda CX-7 (2.3) / BJ 2007
    Guten Abend @all,

    ich habe immer wieder beim M6 2.3 + MPS gelesen, dass sie gerne etwas mehr Öl verschlingen & empfohlen wird alle 1.000 km den Ölstand zu kontrollieren. Was habt ihr für Erfahrungen mit der CX 7 gemacht?? Gibt´s Unterschiede zum Diesel?

    Habe heut mal den 2.3er ausprobiert & bin selbst bei zurückhaltender Fahrweise kaum unter 13l gekommen, ist das echt normal???

    Haben die CX-7 eigentlich ne Steuerkette oder noch nen Zahnriehmen??

    Grüße Mick
     
  9. Holgi

    Holgi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    Öl sollte man bei allen Autos regelmäßig kontrollieren ;) Da hat der CX auch kein Problem mit.

    13 l für den Verbrauch ist schon ein guter Wert. Es soll Leute geben, die das Auto mit 10l fahren, aber dann frag ich mich wozu ein Turbo mit so viel Power. Aber realistisch sind Verbräuche zwischen 12-14 l.

    Steuerkette oder Zahnriemen? Was ist das und wen interessierts?
     
  10. #10 RedRider, 28.02.2010
    RedRider

    RedRider Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda CX7 - ehemals RX8, Mx5 NB FL 1,6
    Zweitwagen:
    Audi 90 Quattro
    wie mein Vorredner schon sagte: Öl sollte man bei jedem Auto regelmäßig kontrollieren
    mein CX7 hat jetzt 23.000km auf dem Buckel und hat noch kein Öl gebraucht (zumindest nicht sichtbar)

    Spritverbrauch:
    siehe Signatur unten, bzw. spritmontor.de
    war es ein Neuwagen?
    denn anfangs brauchte meiner auch ~14l
    was sich dann aber bei ~12l eingependelt hat
    man kann ihn auch darunter fahren => macht aber keinen Spaß mehr
    nur wenn du die ganze Zeit den Turbo seine Leistung abverlangst bist schnell ein paar Liter oben *g*

    lg
     
  11. Jonni

    Jonni Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    1
    Und im Winter gehen im Stadtverkehr auch schon mal mehr als 14 ltr. durch. 8)

    CU
    Jonni
     
  12. #12 M6-Newbie, 28.02.2010
    M6-Newbie

    M6-Newbie Stammgast

    Dabei seit:
    07.09.2007
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda CX-7 (2.3) / BJ 2007
    war ein gebr. 2.3 (BJ2007) mit ca. 15.000 km.... Mir hat der 2.3 wahnsinnige Freude bereitet, werde n.W. mal den Diesel noch probieren.

    Mal schauen ob der Leistungsunterschied wirklich so groß ist, oder ob der Diesel evtl. doch eine Alternative wäre.

    Steuern beim Benziner sind glaube 155,- Euro derzeit, ab 2012 werden sie ja durch die CO2 Abgaben höher. Weiß jemand wo derzeit bzw. ab 2012 der Diesel liegt??

    Grüße Mick
     
  13. #13 Gast2411102, 28.02.2010
    Gast2411102

    Gast2411102 Guest

  14. #14 M6-Newbie, 03.03.2010
    M6-Newbie

    M6-Newbie Stammgast

    Dabei seit:
    07.09.2007
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda CX-7 (2.3) / BJ 2007
    danke dir....
     
  15. solblo

    solblo Guest

    Es wird dich interessieren, wenn du nach 120 000 km dann 1000 Euro für nen Zahnriemenwechsel zahlen musst, oder eben auch nicht.


    Du kannst sicherlich auch 95 ROZ fahren, der Klopfsensor regelt das entsprechend.

    Das stimmt so nicht, denn dann bräuchtest du ja nicht den ZZP vorverlegen, wenn die expandierenden Gase gegen den noch "aufsteigenden" Kolben drücken. Genau diesen Vorgang nennt man ja Klopfen, und dieser ist schädlich. Durch das vorverlegen des ZZP erhälst du lediglich weniger Leistung, aber das schädliche Klopfen wird vermieden.
    Man muss beachten das bei einem Klopfen eine Art "Explosion" der Gase vorherscht mit Flammfrontgeschwindigkeiten über 200 m/s, bei der gezielten Verbrennung durch die Zündkerze herscht eine VERBRENNUNG mit Flammfrontgeschwindigkeit um die 25 m/s.
     
  16. Holgi

    Holgi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7
    KFZ-Kennzeichen:
    @solblo

    1000 Euro für einen Zahnriemenwechsel? In sechs Jahren vielleicht dank Inflation, und da sollte ich 120k ungefähr erreicht haben. Dann ist der CX acht Jahre. Das Kosten mit dem Alter steigen ist klar, ich habe in meinen fünf Jahre alten AlfaRomeo wesentlich mehr Geld investiert... und trotzdem Motorschaden inkl. anschließendem Lagerfeuer;)

    Und eine Steuerkette muß nicht gewechselt werden oder verschleißt?

    Und zum eigentlichen Thema. Ich habe dem Auto letzte Woche mal wieder SuperPlus eingeflößt. Irgendwie habe ich das Gefühl das das Auto etwas besser und schneller anzieht. Also so'n bißchen bringt das schon was;-)
     
  17. solblo

    solblo Guest

    Ich weiß von meinem Golf 3 !!! vor 2 Jahren, da sollte in der Werkstatt der Wechsel vom Zahnriemen 650 Euro kosten. Und da war noch alles leicht zugänglich und fix gemacht. Habs dann selber gemacht, hat irgentwas um die 100 Euro gekostet und war in 3 Stunden gemacht. Aber wenn ich mir den Motor jetzt anschaue und ich einen Wechsel machen müsste, würd ich anfangen zu weinen, weil da warscheinlich viel mehr Arbeit investiert werden muss. Aber zum Glück habsch ja Kette. ;)

    Steuerkette muss nicht getauscht werden, normalerweise.

    Und wenn du Super Plus tankst bringts auch was. Insofern der Klopfregler den ZZP entsprechend anpasst bzw. diesen auch anpassen kann. Bevor jetzt Leute nur SuperPlus tanken und dann glauben mehr Leistung zu haben, das Steuergerät und der Klopfsensor müssen auch entsprechend auf SuperPlus programmiert werden. Wenn mein Steuergerät nur Super kennt, wirds nie verstehen warum SuperPlus später gezündet werden kann.
     
  18. Holgi

    Holgi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7
    KFZ-Kennzeichen:
    VW ... sag das doch:) Die Japaner sind da günstiger. Nur als Beispiel. Erster Service VW Golf 5 Plus ca. 300 Euros bei 'nem Kumpel von mir. Erster Service bei meinem ehemaligen Toyota und jetzt auch beim Mazda 150 Euro:cool: Selbst die 30tsder beim Toyota war nicht teurer.
     
  19. solblo

    solblo Guest

    Also für billige Ersatzteile sind Japaner aber nicht grad bekannt. ;) Wenns günstiger ist, dann freuts ja. Aber auch nur 500 Euro ist schon nen happen, wenn mans quasi vermieden kann, wenn man sich beim Kauf für nen Kettenmotor entscheidet.

    Der olle Golf hats mir zumindest damit gezeigt, das ich in Zukunft drauf achte das mir nur noch ne Kette die Ventile ansteuert.
     
  20. #20 M6-Newbie, 04.03.2010
    M6-Newbie

    M6-Newbie Stammgast

    Dabei seit:
    07.09.2007
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda CX-7 (2.3) / BJ 2007
    der Mazda 6 GG Benzin fährt mit einer Steuerkette, der Diesel mit dem Zahnriehmen. Ein Wechsel beim Diesel nach 120.000km kostet ca. 1.000,- bis 1.200,- Euro. Daher tät mich interessieren wie es beim CX-7 Diesel und Benziner ausschaut....

    Grüße Mick
     
Thema: CX-7 auch mit Super (ROZ95) fahrbar??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda cx 7 2.3 erfahrungen

    ,
  2. mazda cx 7 2.3 verbrauch

    ,
  3. mazda cx 7 super oder super plus

    ,
  4. Mazda cx 7 2.3 test,
  5. mazda cx 7 2.3 zahnriemen oder steuerkette,
  6. mazda cx 7 2.3 probleme,
  7. mazda 260 ps motor super plus benzin,
  8. mazda cx7 2.3,
  9. mazda cx 7 benziner,
  10. mazda cx 7 super plus,
  11. mazda cx 7 test benzin,
  12. mazda cx 7 verbrauch,
  13. mazda cx-7 2.3 test,
  14. hat der mazda cx7 2 3 turbo eine steuerkette oder ein zahnriemen,
  15. Mazda cx7 superplus,
  16. vertragt der motor cx 7 super,
  17. mazda cx 7 mit super fajten,
  18. test mazda cx 7 benzin,
  19. mazda cx7 erfahrungen benziner,
  20. cx7 260 ps welches benzin,
  21. mazda cx7 mit 95 fahren,
  22. Mazda CX 7 auch mit Normal Benzin,
  23. mazda cx 7 2.3 kaufberatung,
  24. Mazda cx 7 2 3 test,
  25. mazda cx 7 nur mit super plus
Die Seite wird geladen...

CX-7 auch mit Super (ROZ95) fahrbar?? - Ähnliche Themen

  1. Maxda CX-9 Scheinwerfer

    Maxda CX-9 Scheinwerfer: Hallo! Frage in die Fachrunde. Sind beim Kauf des Mazda (Import aus USA) beschissen worden. Auto ist auf Basis eines gefälschten Datenblattes des...
  2. Inspektionskosten 80k CX-3

    Inspektionskosten 80k CX-3: Hallo zusammen, hab heute die Rechnung meiner Inspektion inkl. TÜV für die 80k KM Inspektion bekommen: Insgesamt: 682,12 € inkl. MwST. abzgl. der...
  3. CX-7 Fensterheber

    CX-7 Fensterheber: Servus ich habe das Problem, Dass ich den fensterheber des Beifahrers nicht vom Fahrersitz aus bedienen kann Blockieren geht Und von der...
  4. CX-7 Parksensoren

    CX-7 Parksensoren: Hallo Ich habe eine CX-7 Jgh 2007 und habe neustens Probleme mit den Parksensoren. Sobald ich die Zündung einschalte habe ich...
  5. Mazda2 (DJ) [M2 DJ] [CX-3] Selbstbauvorschlag: 3D-gedruckter Leerschacht für CD-Spieler

    [M2 DJ] [CX-3] Selbstbauvorschlag: 3D-gedruckter Leerschacht für CD-Spieler: Hallo zusammen, ich habe nun die erste Version des CD-Leerschachtes auf der 3D-Druckplattform Youmagine veröffentlicht. Vielleicht hat der eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden