[CX-30] Warnmeldung "Batterie-Ladung zu gering"

Diskutiere [CX-30] Warnmeldung "Batterie-Ladung zu gering" im Mazda CX-30 Forum im Bereich Mazda CX-3, CX-5, CX-7, CX-9, CX-30, CX-60 & CX-80; Das Fahrzeug ist so programmiert, dass das es automatisch nach 30 Minuten in einen Energiesparmodus übergeht, wenn z.B. 30 Minuten lang die Türen...
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
7.223
Zustimmungen
2.695
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi
Das Fahrzeug ist so programmiert, dass das es automatisch nach 30 Minuten in einen Energiesparmodus übergeht, wenn z.B. 30 Minuten lang die Türen oder die Heckklappe geöffnet sind.
Es erfolgt dann die Mitteilung: "Ladung gering. Fahrzeug starten, um 12 V-Batterie aufzuladen“ im Kombiinstrument, und es ertönt gleichzeitig ein akustisches Signal. -

Dieses wird über einen "30-Minuten-Timer" ausgelöst und ist quasi eine Schutzfunktion für die Hauptbatterie. Der Grund: schon beim Tür öffnen wird ein Aktivieren aller Assistenzsysteme ausgelöst, welche rd. 7A von der Batterie ziehen, wenn der Motor nicht läuft. Das Aktivieren führt zu einer schnelleren Inbetriebnahme der Navigation und des Audiosystems nach dem Start des Motor oder das auch zum Einschalten des ACC-Modus.
Wenn nun nach 30 Minuten die Warnmeldung kommt, sollte man mind. 5 Min. den Motor laufen lassen, um den "30-Min.-Timer" zurück zu setzen und um die Hauptbatterie zu entlasten.
Man kann auch kurz die Room Sicherung (Motorraum Sicherung Nr.50) für 2-3sek ziehen (Reset). Alle gespeicherten Einstellungen bleiben dabei erhalten.
Sollte die Batterie aber schon etwas stärker entladen sein, kann die Meldung auch schon in weniger als 30 Minuten angezeigt werden.

Sorgen machen muss man sich trotzdem nicht. Die CMU schaltet dann nach 30 Min. schon einige Assi-Systeme weg (z.B. automat. Türverriegelung, Einiges in der Displayanzeige), um Stromentnahme an der Batterie ein zu sparen. Daran muss man nur denken.
Lt. Mazda soll auch im Frühjahr 2022 ein Update kommen, wo diese "Timerzeit" auf 90 Minuten ausgedehnt werden soll.

Im Video von "Frag Schuster" wird dies alles detailliert erklärt:

 
Hofey

Hofey

Dabei seit
22.09.2018
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Bei meinem CX 30 11.2021 kommt diese Meldung schon beim Öffnen der Fahrertür nach einer Fahrt von ca 60 km am Vortag ,laut meinem Händler ist dies kein schwerwiegender Fehler und Mazda arbeitet an der Lösung dieses Problems,schaun wir mal!
 
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
7.223
Zustimmungen
2.695
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi
Fährst Du vorwiegend BAB oder 2-spurige Schnellstraßen mit aktiviertem Tempomat ?
Dann findet nämlich kein Laden der Hybridbatterie statt. Dies ist nur im Schubbetrieb oder beim betätigen des Bremspedals gegeben, nicht aber z.B. in der "Automatik-Version" mit dem Abstands-Tempomat.

Was die grundlegende Sache betrifft, gab es eine TSI E005/21 von Mazda im März 2021
(s.Anhang)
 

Anhänge

  • E00521E00521 MAZDA3 BP und CX-30 DM - Information des Fahrers bei niedrigem Ladezustand der Bl...pdf
    179,1 KB · Aufrufe: 103
Hofey

Hofey

Dabei seit
22.09.2018
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Danke für die Info ,hab gestern meine Anhängerkupplung montiert bekommen und habe das Thema bei meinem Händler nochmal angesprochen und oh ,Wunder die Meldung erscheint nicht mehr,angeblich wurde ein Update ausgeführt!
 
Hardi1

Hardi1

Einsteiger
Dabei seit
09.07.2021
Beiträge
23
Zustimmungen
9
Ort
Bangkok
Auto
Mazda 3 Skyactiv G Fastback 165 PS
Die Meldung erscheint wohl doch noch, aber statt nach 30 Min. erst nach 90 Min.
 
Hofey

Hofey

Dabei seit
22.09.2018
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Das ist richtig,nur bei mir war das Problem das die Meldung schon beim Öffnen des Autos kam, hat ziemlich genervt,aber das scheint nun vorbei zu sein!
 
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
7.223
Zustimmungen
2.695
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi
.... habe das Thema bei meinem Händler nochmal angesprochen und oh ,Wunder die Meldung erscheint nicht mehr,angeblich wurde ein Update ausgeführt!
@Hofey
Könntest Du in Erfahrung bringen, wie die TSI-Bezeichnung des Updates lautet?
(ich hatte schon im Oktober von einem geplanten Update berichtet)
 
Hofey

Hofey

Dabei seit
22.09.2018
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Kann ich dir leider nicht sagen,frag mal deinen Händler der mußte es eigentlich wissen!
 
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
7.223
Zustimmungen
2.695
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi
Scheinbar ist jetzt die Lösung für die nervige Warnmeldung da: TSB R20/022

aus cx30talk.com
Für Besitzer in Europa und Großbritannien mit betroffenen Modellen ist jetzt ein PCM-Update bei Ihrem örtlichen Mazda-Händler erhältlich, das die folgenden Änderungen enthält:
Die Steuerungssoftware des BCM wurde geändert, um die Bedingung für die Aktivierung und Deaktivierung des Energiesparmodus zu ändern
- Aktivierung des Energiesparmodus: die kumulierte Zeit von 30 Minuten wurde auf 90 Minuten verlängert.
- Deaktivierung des Energiesparmodus: Fahren oder Motor laufen für 5 Minuten wurde auf 3 Sekunden verkürzt.
 
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
7.223
Zustimmungen
2.695
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi
Da hatte ich gleich letzte Woche bei meinem FMH angerufen und auf diese neue TSI (TSB R20/022 ? ) hingewiesen, mit der Bitte um Erledigung für mich. Noch war denen Nichts bekannt - aber:
Heute morgen bekam ich einen Anruf - die Info (TSI) liegt jetzt vor. Habe auch sogleich einen Termin gemacht für kommenden Freitag.
Das Einspielen der neuen Software würde ca. 1/2 Std. dauern, meinte der Meister.
Also ... am Ball bleiben, damit das nervige Batterie-Warnungsgebimmel um einiges später einsetzt.
 
Hofey

Hofey

Dabei seit
22.09.2018
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Mein FMH hatte auch noch keine Info über ein Update von Mazda, das die Batteriewarnung mitsamt nervigen Gebimmel abstellt!Hab den FMH gebeten, wenn eine Lösung dieses Problems seitens Mazda besteht ,mich umgehend zu informieren,mir macht deine Info zumindest Hoffnung daß sich das Ganze bald erledigt hat!
 
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
7.223
Zustimmungen
2.695
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi
@Hofey
Genau SO hatte ich das auch gemacht ... außerdem ist es ein gleichzeitiger "Service-Test" an deinem FMH :rolleyes:
 
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
7.223
Zustimmungen
2.695
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi
So ... da ist die TSI SA-002-22 (Nordamerika)

Screenshot 2022-04-11 183124.jpg
Screenshot 2022-04-11 183157.jpg


Angeblich hätte MAZDA USA/CAN das Bulletin zurückgezogen, weil es Probleme mit anderen
anderen Computersystemen verursachen würde?
Auch wird empfohlen weder die Sicherung zu ziehen (Rücksetzen der 30Min. Meldeschwelle) oder die Batterie abzuklemmen, anstatt lt. Bedienungsanleitung den Motor mind. 5 Minuten laufen zu lassen, da durch die Stromunterbrechung möglicherweise Fehlermeldungen ausgelöst werden könnten?
cx30-talk.com/low-volt-alarm (Beiträge 222 bis 230)

Ich habe mir diese Update Anfang März aufspielen lassen und bisher eigentlich noch nichts Negatives bemerken können?
 

Anhänge

  • SA-002-22.pdf
    758,7 KB · Aufrufe: 34
Thema:

[CX-30] Warnmeldung "Batterie-Ladung zu gering"

Oben