CPU over temperature...

Diskutiere CPU over temperature... im Computer Checkpoint Forum im Bereich Public Section; Moin! ^^ Ich hab da ma ein kleines problem mit meinem CPU. Gestern / heute Nacht war ich gerade am Mass Effect 1 zocken und bin gerade durch die...

  1. #1 theboss1985, 09.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2011
    theboss1985

    theboss1985 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.04.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Moin! ^^

    Ich hab da ma ein kleines problem mit meinem CPU.
    Gestern / heute Nacht war ich gerade am Mass Effect 1 zocken und bin gerade durch die gegend gefahren und nichts böse ahnend hatt sich mein PC aufeinmal aufgehangen.
    Hab ihn dann resettet wo ich dann gleich von 3x piepen begrüßt worden bin mit der Meldung... CPU over temperature...
    Hab ihn dann ausgemacht und erst ma runterkühlen lassen und dann neu gestartet! Bin dann gleich ins BIOS hab mir angeschaut wie warm der CPU wird. Das BIOS zeigte mir dann an das der CPU 40grad hat und ist dann bis 100,5 grad komplett durch gelaufen und schwankte dann von 99,5 - 100,5 grad!

    Mein lüfter lief da mit ca 1800 - 1900rpm.. (finde ich etwas wenig)
    Jetzt die Frage... Kann mir einer von euch sagen ob ich mir schon mal einen neuen CPU kaufen darf oder ob es noch hoffnung gibt?! (neue kühlpaste rauf und stärkeren Lüfter)
    Achja das ist ein Intel Duo Core 3,16 E8500 auf 775 Sockel glaube ich.
    Mein PC hat mir jetzt ca 2,5 Jahre sehr gute und treue Dienste geleistet ohne probleme!

    Hier noch ein paar Daten zu meinem System..

    Win 7 Ultimate..
    Asus P5Q (green steht dahinter noch aufm Board)
    Intel Duo Core 3,16 E8500 775 Sockel (glaube ich)
    4GB Speicher (mehr weiß ich gerade nicht)
    GeForce 8800 GTX mit 512MB

    So wenn ich jetzt was vergessen habe dann einfach bescheid sagen und ich suche dann weitere infos.

    Ich Danke euch schon mal für eure Antworten!! :D
    PS: hab keine Übertaktung oder sonstige Einstellung vorher am Board oder Bios vorgenommen!
     
  2. #2 Mikey77, 09.01.2011
    Mikey77

    Mikey77 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    26.12.2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mx5nb Bj 2000 110 PS
    Hi

    Also 3 mal kurz piepen heisst "Base 64K RAM Fehler ", also ein RAM Fehler in den ersten 64 K.
    3 mal lang heisst "Tastaturproblem", obwohl er bei dir ja direkt den Prozessor gemeldet hat.

    Da dein Rechner noch an geht und du noch ins Bios kommst, funktioniert der Prozessor noch.

    Schau mal nach, ob der Lüfter richtig sitzt, manchmal kommt es vor, dass die Haltenasen, mit der der Prozessor mit den Klammern gehalten wird, abbrechen.

    Mach auf jeden Fall neue Wärmeleitpaste drauf, achte darauf, dass du die alte Paste vollständig entfernst.

    Nimm den Prozessor mal raus und schau nach, wie er aussieht, also ob er schon etwas verbrannt aussieht, und wie die Kontaktstifte aussehen.
    Wenn du alles wieder eingebaut hast, und der Prozessor immer noch zu Heiss wird, dann nimm mal einen anderen Lüfter.
    Du kannst auch versuchen, einen anderen Prozessor einzubauen, aber ohne Garantie, dass er kaputt geht, falls doch irgendwas mit deinem Mainboard sein könnte...
     
  3. matsi

    matsi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.02.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    hi,
    bin leider kein comp.spezialist. Hatte kürzlich ein ähnliches Problem mit meiner GPU. Der Lüfter war etwas verschlissen und wurde nicht mehr richtig geführt. Dadurch konnte er sich nicht mehr richtig drehen. Als erstes würde ich das gehäuse und alle Lüfter eine Reinigung mit dem Staubsauger verpassen und kontrollieren ob der Lüfter noch richtig arbeiten kann.
    (ev. mit offenem Comp. Gehäuse)
    Wenn du Kürzlich Software zur Lüfterregelung installiert hast, diese deaktivieren. Ev. im Bios die Lüftungssteuerung auch deaktivieren(falls vorhanden). Wenn das nichts hilft kann man es mit neuer Wärmeleitpaste probieren.
    100°C ist schon seehr viel für eine CPU, was aber nicht bedeuten muss das sie es nicht überlebt hat. Diese würde ich erst tauschen wenn sie definitiv hinüber ist.

    lg matthias
     
  4. #4 theboss1985, 09.01.2011
    theboss1985

    theboss1985 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.04.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ich Danke euch für eure schnellen Antworten! ;)

    Mit dem Arbeitsspeicher werd ich gleich mal mit nem Freund zusammen prüfen weil die waren doch ganz schön heiß! vllt hatt der CPU lüfter auch zuviel heiße luft vom Speicher gezogen.

    Der Lüfter sitzt bombenfest und ist zu 98% staub frei und macht auch noch nen sehr guten eindruck! (klappert nicht oder sonstige verschleiß spuren)

    Den Prozessor schau ich mir auch gleich an wenn ich beim Freund bin der hat da mehr ahnung von.

    Werd auch noch ma wegen der Lüftersteuerung nachschaun aber gestern als ich im BIOS gesucht habe hab ich nicht wirklich was gefunden aber ich schau gleich noch ma.

    Wie gesagt ich Danke euch für eure schnellen Antworten :D
     
  5. Palim

    Palim
    Mod-Team

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    5.826
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Ford Mondeo Turnier 1,6 Eco; AD M3 1.6 BK Active
    KFZ-Kennzeichen:
    Also die Temperatur vom CPU ist viel zu hoch, die bekommst du auf jeden Fall mit einem gescheiten Kühler und Kühlpaste wesentlich niedriger!
    Aber schau erstmal wegen den Rambausteinen, das hört sich so an als ob die ein Grund des Übels wären...
     
  6. #6 theboss1985, 20.01.2011
    theboss1985

    theboss1985 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.04.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Servus ^^

    Sorry für die späte Antwort.
    Also mein PC läuft wieder wie gewohnt alles bestens! :D

    Das problem haben wir wie folgt gelöst..
    CPU lüfter runter und den CPU ausgebaut alles gereinigt und die alte kühlpaste abgewischt und neue aufgetragen! danach sind wir ins BIOS und haben die lüftergeschwindikeit von 1800-1900 auf 2300-2500 erhöht.


    Aber leider war meine Grafikkarte iwie auch davon betroffen... warum auch immer.. naja hab mir ne neue gekauft und jetzt ist das problem auch gelöst! ^^

    Ich danke euch! :D

    PS: mit den Arbeitspeicher ist auch alles inordnung! :D
     
  7. #7 Freezer, 22.01.2011
    Freezer

    Freezer Neuling

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hast du dort keine "auto"-Einstellung? Wenn es generell wieder wärmer wird, kann es sein, dass dies auch wieder nicht ausreicht. Und du das gleiche Problem wieder bekommst!

    Generelle schlechte Belüftung des Gehäuses? und passend dazu eine passiv gekühlte Karte? Dann sind die Probleme wieder vorprogrammiert.

    Freezer
     
  8. #8 theboss1985, 26.01.2011
    theboss1985

    theboss1985 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.04.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Moin ^^

    Ne ich lass den lüfter einfach auf Turbo laufen! Beobachte aber immer die CPU Temeratur und so wie es aussieht ist alles wieder in ordnung!

    Naja mit der Grafikkarte war ich selber schuld! Der Grafikkarten lüfter hatte einfach zu viel staub drauf! Hab da nicht drauf geachtet und ist einfach zu heiß gelaufen.. Ist zwar doof aber aus fehlern lernt man ja. ^^
     
Thema:

CPU over temperature...

Die Seite wird geladen...

CPU over temperature... - Ähnliche Themen

  1. Mazda2 (DY) Airbagleuchte bei hohen Temperaturen

    Airbagleuchte bei hohen Temperaturen: Hallo zusammen, bei meinem DY geht ab und an die Airbagleuchte an bzw. blinkt häufig und bleibt dann stehen. Komischerweise ist dies praktisch...
  2. Polter Geräusche bei warmen Temperaturen

    Polter Geräusche bei warmen Temperaturen: Hallo, Ich bin seit 2 Monaten Besitzer eines neuen cx3 mit aktuell 2000 km auf der Uhr. Seit längerem habe ich das Problem, das mein Fahrzeug bei...
  3. Bremsen quietschen bei Minus-Temperaturen

    Bremsen quietschen bei Minus-Temperaturen: Hallo CX-5 Gemeinde, ich habe seit einigen Wochen das Problem, dass meine Bremsen bei Minus-Temperaturen im "kalten Zustand" ungeheuerlich...
  4. Rückfahrkamera bei niedriger Temperatur ausgefallen

    Rückfahrkamera bei niedriger Temperatur ausgefallen: Hallo Gemeinde! Gestern beobachtete ich ein Phänomen, welches ich bis jetzt noch nicht hatte : Es hat gestern sehr stark geschneit, das Auto...
  5. Mazda 5 Abgas Temperatur Sensor

    Mazda 5 Abgas Temperatur Sensor: Hallo, Freunde , ich fahre seit 1 jahr und habe seit 2 monaten probleme mit DPF gehabt und suche dringend Abgastemperatur Sensor für Mazda 5...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden