Centerline oder Exclusiveline ??

Diskutiere Centerline oder Exclusiveline ?? im Mazda CX-7 Forum im Bereich Mazda CX-30, CX-3, CX-5, CX-7 und CX-9; Hallo, an alle ,die beabsichtigen einen CX7 zu kaufen und nicht wissen ob Centerline oder Exclusiveline,also ich bin immer wieder froh,den...

  1. ronnyw

    ronnyw Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    an alle ,die beabsichtigen einen CX7 zu kaufen und nicht wissen ob Centerline oder Exclusiveline,also ich bin immer wieder froh,den Exclusiveline genommen zu haben.Der Aufpreis ist grechtfertigt.Das geht an der Frontansicht los mit den neblern zieht sich über die schicken Chromleisten an der Seitenansicht über den viel schöneren dachspoiler am heck.
    Gerade diese kleinen Details machen extrem viel aus.Ich stande kürzlich neben dem grauen(haften) Centerline meines Händlers (der seit januar auf dem Hof steht und verzweifelt auf einen Käufer wartet),da hat man den Unterschied deutlich gesehen.Viel macht natürlich die farbe aus,ich habe den FHM auch gefragt,warum sie die häßlichste Farbe geordert haben ?
    Noch krasser wird es bei der Innenausstattung,ich sage nur BOSE-Anlage,dann die Lederausstattung (bei mir ein must have) und schon alleine das geniale RVM,welches ich gerade auf der BAB nicht mehr missen möchte.Es gibt noch mehr Sachen ,die mir jetzt gerade nicht einfallen,aber wer das Geld hat,nehmt den Exclusiveline ihr werdet es nicht bereuen.
    Die Außenansicht ist natürlich Geschmackssache,aber der Exclusiveline sieht einfach stimmiger aus.Obwohl ich neben vielen ,denen mein Auto gefällt auch schon 2 hatte bei denen der eine sagte"Da hätte ich mir lieber einen gebrauchten Q5 oder X3 geholt für das Geld"und der andere "Ein echt häßlicher Wagen "
    Ja,über Geschmack läßt sich nicht streiten.
    Gruß
     
  2. Orleff

    Orleff Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    26.07.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7 MZR-CD
    Zweitwagen:
    BT50
    Tja, "alles eine Geschmacksfrage" sagte der Affe und biss in die Kernseife: Hätte ich den Exclusive in Mephistograu bekommen, es wäre meiner gewesen.

    Ich finde die Farbe hat ein 'wertiges' aussehen, der (nicht vorhandene) Kontrast zu den Rückleuchten gefällt mir besser als beim Anubisschwarz und die Farbe ist bzgl. Waschstrassenhologrammen, Kratzern von Hecken etc. von Feldwegen und der Sichtbarkeit von Dreck etc. angeht sehr unempfindlich.

    Nur die Lieferzeiten hielten mich davon ab. Da hätte ich über 3 Monate länger warten müssen. Das war mir aus verschiedenen Gründen nicht möglich!

    Was die Ausstattung an sich angeht: Klar ist die ihren Preis wert. Aber auch nur dann, wenn man die haben will. Und da gilt bei mir: Form follows Function. Allerdings war mir die 'Function' (in meinem Fall: Xenon Licht) wichtig. Leder, Spoiler etc. ... alles relativ harmlos (für mich unwichtig). Nur: mit Xenon war Exclusive erforderlich!

    Es sieht so auch für mich schicker aus. Klar. Aber das wäre mir den Aufpreis nicht wert gewesen.

    Gruß,
    Orleff
     
  3. scooty

    scooty Stammgast

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    2
    ] grauen(haften)[/B][/COLOR]
    :x
    Was bist den du für einer?????????????????????????????????????????????????
    Nur weil dir das Grau nicht gefällt ist es nicht gleich Grauenhaft!!!! Sorry aber so einen Blödsinn schreiben - NÖ:(
    Ich hab mir die Farbe extra bestellt weil ich diese ABSOLUT TOLL finde, kommt total Edel rüber:). (gefällt auch in meinen Bekanntenkreis jeden)
    Von den Extras der Exclusivline wollte ich eigentlich nur die Lederausstattung, auf den Rest hätte ich absolut Verzichten können, da passt auch der Centerline. Leider gibt es das Leder bei Mazda nicht einzeln:(. Was mich am Exclusivline wirklich gestört hat ist das ganze Chrom (Türgriffe, Schweller), ist für mich zu viel des Guten, ist aber natürlich Geschmackssache.
    Hab mich dann für den Centerline entschieden, das Leder ist dann im Frühjahr ein Auftrag für den Sattler;-)

    Scooty
     
  4. #4 ronnyw, 19.09.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.09.2010
    ronnyw

    ronnyw Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich meine nicht das Grau was du hast.Ich meine dieses ganz helle blaugrau,ich find das sieht SCH...aus.Ich finde gerade das Chrom toll,vor allem bei einem Carmiaroten kommt es sehr gut zur geltung.
    gruß
     
  5. #5 CX-7-TDI-CHM, 20.09.2010
    CX-7-TDI-CHM

    CX-7-TDI-CHM Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7 2.2 D EL 173Ps Tiamatblau
    Also das mit den Farben verstehe ich jetzt nicht. Jede Farbe hat doch ihre Berechtigung.
    Wer welche Farbe jetzt toll oder nicht toll findet, ist mir völlig egal.
    Mir muss die Farbe noch in ein paar Jahren gefallen und nicht ronnyw (Achtung-nichts persönliches).

    Ja, bei Mazda gibt es entweder das Alles Paket oder das fast alles Paket oder eben das Basic Paket - wobei das Basic Paket nicht mit anderern Herstellern zu vergleichen ist.

    Das ist sicherlich der Vorteil vom unendlichen und unbezahlbaren Baukastensystem der deutschen Hersteller.
    Hier hast du viel mehr Auswahl an einzelnen "Paketen" und kannst jedes Paket einzeln (incl. der Paketabhängigkeit, der Paktetabhängikeit , ..., ...) dazubuchen.
    Hier hasst du also die freie Wahl, ob mit oder ohne Chromleisten in der höchsten Ausstattung.:mrgreen:
    Ich wollte diese Chromleisten haben, da beim vorherigen Fahrzeug nach 2Jahren die Gummis durch das Kratzen im Winter und durch die Sonne bereits sichtbar gelitten haben.

    Habe mir am WE "zufällig" bei einem Volksfest einen VW Sharan Centerline 2.0 TDI für 40.000Euro (Basispreis ~32.725Euro) angesehen. Die Ausstattung für diesen Preis ist einfach ein Witz (nichts mit Xenon,Leder,Sound,Keyless,Elektr.Sitze,Allrad,...).
    Das bekommt man für dieses Fahrzeug auch, aber dann ist der Preis deutlich über 40Tsd. Habe ich die Inflation verpasst? ;-)
     
  6. Orleff

    Orleff Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    26.07.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7 MZR-CD
    Zweitwagen:
    BT50
    Du willst doch wohl den Sharan nicht mit dem CX vergleichen ;D

    Das "Problem" bei VW hast Du schon selber beschrieben: Neben den höheren Lohn(neben)kosten ist dort halt das Problem, das man jedes Ausstattungsdetail einzelnd ab Werk konfigurieren kann. Das heisst aber auch, das für jede Fahrzeugkonfiguration ein eigener Kabelbaum fällig ist, da ja derjenige, der die Anhängerkupplung haben will, den Teil des Kabelbaums für die Einparkhilfe nicht mitbezahlen möchte, da er diese ja nicht mitbestellt hat. Und so geht das halt quer durch.

    Die Abhängigkeiten von Stückzahlen zum Preis dürften wohl jedem bekannt sein. Dazu kommen die Rüstzeiten der Produktionsstrassen (bzw. deren Komplexität) etc.

    Hier wird das Auto ggf. aber auch genau für DICH produziert.

    Mazda produziert grösstenteils auf Lager. Wenn natürlich mehr verkauft als hergestellt wird, ist auch das Auto in der Produktion bereits 'verkauft'. Trotzdem werden hier halt hintereinanderweg 20 rote CX7 mit Navi und Schiebedach, danach 20 rote CX-7 ohne Navi mit Schiebedach, 20 rote CX-7 mit Navi ohne Schiebedach und letzlich 20 rote CX-7 ohne Navi ohne Schiebedach produziert. Danach kommt die gleiche Kette in Blau, in Schwarz etc. (Reihenfolge was nun eher getauscht wird kann natürlich je nach Komplexität wechseln. Wenn die Farbe leichter gewechselt werden kann, als die Schiebedachmechanik, werden halt erst 3500 Autos mit Schiebedach, danach 3500 ohne produziert und anschliessend wird lackiert ...

    Letztlich macht das die Produktion aber eben billiger. Nachzurüstende Komponenten sind dagegen teurer als die 'ab Werk', weil jetzt individuell nachgerüstet werden muss. Hier ist einfach der Arbeitsaufwand grösser.

    Alles in allem kommt so die Anschaffung des Mazdas dadurch meist günstiger, während Nachrüstungen teurer sind. Ersatzteile von verbauten Komponenten sollten dagegen etwa gleich teuer sein.

    (unterschiedliche Margenkalkulationen gibt es natürlich immer noch).

    Wenn ich mir die Konfiguratoren von VW und Co so anschaue, dann ist da halt wesentlich mehr indivduell abstimmbar, als bei unserem CX-7.

    Für den CX gibt es 8 'grosse' Ausstattungsvarianten mit 1 Zubehörteil: Navi.

    Die Ausstattungsvarianten beinhalten bereits Motoren und Schiebedach.

    Selbst die Reifen hängen (für mich unverständlicherweise) an der Ausstattungsvariante. Die 19" Felgen gibt es nicht für die kleineren Modelle ab Werk!

    Nur die Farben sind eigentlich wirklich variabel (und das Navi, vermutlich an der Stelle tatsächlich wg. Kabelbaum bzw. geändertem Armaturenbrett für den SD-Karten-Einschub). Wobei die Anzahl der Farben auch noch sehr übersichtlich ist!

    Wenn ich mir jetzt den Ford Kuga oder den VW-Tiguan anschaue ... dann sieht das da ganz anders aus. Die Frage ist: Verliert MAZDA auch nur einen Kunden, weil die differenzierte Wahlmöglichkeit nicht existiert?
     
  7. Jonni

    Jonni Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    1
    Individuell konfigurierbar sind zwischenzeitlich sogar die Renaults. Unsere letzten Renaults wurden von uns nach Wunsch zusammengestellt und dann erst in Frankreich montiert. Es entfällt daher auch bei Renault die Lagerhaltung von Neufahrzeugen. Die kommen jetzt aus Frankreich per Autotransporter direkt zum deutschen Händler. So schlecht kann das also nicht sein, was die deutschen Hersteller in diesem Bereich seit Jahrzehnten vormachen.

    CU
    Jonni
     
  8. ronnyw

    ronnyw Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    bei dem GRAU was ich meinte handelt es sich um Plutosilber.
    Gruß
     
  9. #9 CX-7-TDI-CHM, 20.09.2010
    CX-7-TDI-CHM

    CX-7-TDI-CHM Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7 2.2 D EL 173Ps Tiamatblau
    Wer das nun richtig macht oder falsch, keine Ahnung und ist mir auch egal.
    Einen Vergleich will ich hiermit auch nicht aufmachen - will die VW ler hier im Forum ja nicht gleich wieder vorn Kopp hauen. ;-)

    Am Ende ist für mich wichtig, was die Kiste kostet, was ich dafür bekomme und wie lange sie hält.
    Für mich nicht akzeptabel ist, das ich mehr Geld ausgeben soll, weil die individuelle Konfiguration das Fahrzeug teurer und evtl. sogar anfälliger macht.
    Wo wir gerade beim "individuellen" Kabelbaum sind. Nicht wenige Sharan sind wegen Kurzschluss in Brand geraten. Aber der Neue soll ja angeblich völlig neu entwickelt worden sein, nur die Scheibenwischer sind die Alten vom Vorgänger.;)
    Wer´s glaubt wird seelig!:pray:

    Was ich für mein Geld bekommen habe, ist meiner Meinung nach bei CX-7 deutlich mehr als beim VW oder gar Ford.
    Was nützt mir zudem die individuelle Konfiguration dort, wenn überall solche Kisten mit gleichem Gesicht herumfahren (Audi oder VW).
    Wo ist da die Individualität geblieben die ich teuer bezahlt habe?

    Zu Ford:
    Wer keine Elektronikprobleme haben will, sollte sowieso die Finger von Ford lassen. Mein letztes Erlebnis hat mir gereicht (Steuergerät beim Focus mehrfach defekt->eine unendliche Odyssey, ein Bekannter [ist KFZ-Meister] berichtet ähnliche Probleme beim S-Max und Mondeo).
     
  10. #10 scheffixy, 20.09.2010
    scheffixy

    scheffixy Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    cx7 Nr. 2 (vorher 5er, 3x6er, premacy, 3er, mx5)
    Bei jedem Autokauf lassen wir und in der Regel leider nur von zwei Faktoren leiten:

    Er gefällt mir (oder nicht) und kann ich ihn mir leisten, (oder nicht)?

    Die Frage, ob exclusiv-oder centerline, bestimmt ausschließlich der Geldbeutel.
     
  11. Orleff

    Orleff Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    26.07.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7 MZR-CD
    Zweitwagen:
    BT50
    Ob schlecht oder gut war hier überhaupt nicht die Frage! Oder Du interpretierst in meine Aussage etwas hinein, was dort NICHT steht! Es ist ein anderes Konzept.

    Ob nun Renault (der beim Koleos auch nicht viel mehr Individualisierungsoptionen im Konfigurator bietet, als der Mazda CX-7), Ford, Merzedes Benz, Opel, VW, Volvo oder eben Mazda. Jeder Hersteller hat SEIN Konzept (das auch von der Mentalität des Herstellers abhängt, und da sind Asiaten definitiv anders gestrickt, als Westeuropäer).

    Ich glaube nicht, das Mazda mit mehr Individualisierungsoptionen mehr Kunden locken könnte, da sich Preise anders entwickeln müssten. Es ist doch in der Regel so, das ich mit den Paketen mehr Ausstattung zum selben Preis bekommen kann, als duch individuelle Zusammenstellungen. Nur in Extremfällen (Ich will unbedingt Xenon-Licht, aber auf gar keinen Fall Leder-Sitze) hat die Individualisiserung echte Vorteile. Der Rest ist mehr oder weniger 'historisch gewachsen' und somit nicht verlustfrei abzuschaffen.
     
  12. Orleff

    Orleff Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    26.07.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7 MZR-CD
    Zweitwagen:
    BT50
    Was ich von 'just in Time' Lieferungen bzgl. des Verkehrskollapses halte, verrate ich an dieser Stelle lieber nicht.

    Die weiteren Auswirkungen bemerken wir immer dann, wenn wichtige Zulieferer plötzlich (aus welchen Gründen auch immer) nicht mehr liefern können. Dann hängen da plötzlich mehrere Firmen hinten dran ...

    Ok, es entfallen Lagerkosten beim Zwischenhändler / Verkäufer. Dafür warte ich ggf. plötzlich auf Ersatzteile, weil halt mal eben keine Lambda-Sonden auf Lager liegen (oder Türgriffe, Fensterscheiben, was auch immer).

    Ich wollte auch VW nicht schlecht machen, die fahren mit ihrer Individualisierung nicht schlecht. Ob das aber auf alle zutrifft.

    Letztlich hat doch Cheffixy recht.

    Wir haben ein paar Kriterien, die das Auto funktional erfüllen muss:
    Anzahl Sitzplätze, maximale Zuladung, max. Anhängelast, Kopf und Beinfreiheit!

    Wir haben ein paar KO-Kriterien, damit uns das Auto wirklich gefällt:
    Karosserie, Farbe aussen, Farbe Innen, Polsterung, Luxus-Ausstattung (Licht, Radio, Klima (anlage, -automatik, 1 oder 2 oder mehrzonen).

    Dann kommt der Preis und das Nice-to-have und ggf. noch ein bisschen zur Gewissensberuhigung der Umweltgedanke.

    Und wenn wir alle Fakten zusammenhaben entscheiden wir aus dem Bauch, welches Auto es wird.

    Letzendlich würde ne Handkarre mit Motor und Bremse dran, die den Regen abhält, rein funktionell auch reichen 8) 8)
     
  13. Jonni

    Jonni Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    1
    Der Koleos ist bei Renault aber ein anderes Thema. Der kommt von Samsung aus Korea und ist daher - genau wie Fahrzeuge aus Japan - im wesentlichen nicht individuell konfigurierbar. Würde dies gehen, müsste man ewig lange Lieferzeiten in Kauf nehmen. Außerdem ist der Koleos einfach nur häßlich.

    CU
    Jonni
     
  14. Niklas

    Niklas Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.08.2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    wo es grad so schön zum eigentlich Threadthema passt.
    Meine Entscheidung ist ja schon gefallen worden, ich bekommm in 2 Wochen den Centerline.. kann da irgendwer was zu der Musikanlage sagen? Wie da der Klang ist. Ob es total erbärmlich ist und man die Boxen gleich austauschen lassen sollte oder obs noch in Ordnung geht?
     
  15. #15 garfield67, 23.09.2010
    garfield67

    garfield67 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    ex 2010er CX-7 Centerline 2.2 CarminaRot
    KFZ-Kennzeichen:
    Also ich bin mit dem Klang für ein "Normalo"-System zufrieden. Normale Lautsärke um die 10 - aber auch bei 40 klirrt nix... Egal, ob Radio, CD oder MP3...

    Ist natürlich subjektiv...
     
  16. Niklas

    Niklas Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.08.2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    das klingt ja schonmal gut :)

    Naja, in 12 Tagen weiß ichs dann genauer ;)
     
  17. scooty

    scooty Stammgast

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    2
    ;) Hy, auch ich bin mit dem Klang des Centerline Radio's zufrieden, kann ich nicht meckern hört sich gut an, aber der Radioempfang könnte besser sein. Wie sieht es da mit der Boseanlage aus?

    gruss scooty
     
  18. #18 studiking, 23.09.2010
    studiking

    studiking Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.06.2010
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX7 Center Line-Anubisschwarz-Navi-Standheizung
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Fiat 500 Lounge - Pasodoble Rot - elektr. Glasdach
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Also nun mal ehrlich, man muss ja nicht alles schönreden ;-). Man kann Radio damit hören aber der Klang ist so ziemlich das einfachste, was man heute noch einbauen kann, vor allem in der Preisklasse (der Centerline ist ja nun auch kein Billigauto). 4 Breitband-Papplautsprecher, keine separaten Hochtöner und sobald etwas Bass kommt, wird der breiig und unpräzise.

    Habe ja nun selber den Centerline und bin soweit echt zufrieden aber der Sound ist wirklich unterdurchschnitt (war bei meinem 6er Kombi aber auch nicht anders). In unserem Fiat500 ist besserer Sound.
     
  19. #19 garfield67, 24.09.2010
    garfield67

    garfield67 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    ex 2010er CX-7 Centerline 2.2 CarminaRot
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich habs bisher andersrum empfunden. Im Civic und - ganz extrem - im MiTo war/ist der Klang unterirdisch gewesen. Wie schon gesagt - subjektiv. Ausserdem geht jeder mit anderen Erwartungen an das Thema :-D
     
  20. Niklas

    Niklas Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.08.2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    der Sound ist mir ja auch nicht das wichtigste.. hatte mich ja einfach nur mal interessiert.. Und zur Not, muss man da halt ein bissel was austauschen..
     
Thema: Centerline oder Exclusiveline ??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was ist der unterschied zwischen mazda prime line exklusive line und center line baujahr 2010

    ,
  2. vergleich mazda center line exclusive line

    ,
  3. unterschied mazda 5 center und primeline

    ,
  4. sports-line vs exlusive-line vs center-line mazda cx5,
  5. unterschiede mazda cx7 prime line und exclusive line,
  6. mazda 3 exklusive line sports line unterschied,
  7. was ist der unterschied zwischen mazda center line und sport,
  8. cx-7 center line,
  9. Exclusive-Line Touring und Exclusive-Line I-Active. unterschied,
  10. unterschied exclusive line mit center line,
  11. center line exklusive line unterschiede mazda 3,
  12. center line cx7 und ,
  13. unterschied center line exclusive line,
  14. madzda unterschied centerline und exclusiv line,
  15. mazda cx 7 unterschied center line und exclusive line,
  16. mazda basic versus exlusive line,
  17. cx7 unterschied center line zu exclusivline,
  18. mazda cx-3 center-line,
  19. unterschied center line exclusive line mazda,
  20. modellvergleich center line und exclusive ,
  21. unterschied center line exklusiv,
  22. mazda cx 5 al exklusive-exklusive line wo liegt der unterschied
Die Seite wird geladen...

Centerline oder Exclusiveline ?? - Ähnliche Themen

  1. DAB+ am 2014er Centerline nachrüsten

    DAB+ am 2014er Centerline nachrüsten: Hallo, habe mir kürzlich das aktuelle Modell angesehen. 7" Display sieht genauso aus wie in meinem "Alten". Offensichtlich wurde aber ein...
  2. DAB+ am 2014er Centerline nachrüsten

    DAB+ am 2014er Centerline nachrüsten: Hallo, habe mir kürzlich das aktuelle Modell angesehen. 7" Display sieht genauso aus wie in meinem "Alten". Offensichtlich wurde aber ein...
  3. LED-Rücklichter des Sportline beim Centerline nachrüsten?

    LED-Rücklichter des Sportline beim Centerline nachrüsten?: LED-Rücklichter des Sportsline beim Centerline (ohne LP) nachrüsten? Da sich bei diesem Thema anscheinend die Geister scheiden, würde mich...
  4. Center Lautsprecher im Centerline oder Urban limited nachrüsten

    Center Lautsprecher im Centerline oder Urban limited nachrüsten: Hallo, kann mir eventuell jemand bei der Lösung meiner Frage weiter helfen? Ich habe einen Mazda 3 Urban Limited in dem wie beim Centerline die 6...
  5. Installation / Verkabelung aktiver Subwoofer Centerline

    Installation / Verkabelung aktiver Subwoofer Centerline: Hallo zusammen. Ich würde in meinen M3 G120 CL gerne einen aktiven Subwoofer (á la EMPHASER EBP1000A ) einbauen. An der vorhandenen Anlage möchte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden