C O R O N A

Diskutiere C O R O N A im Off Topic Forum im Bereich Public Section; Meine Frau hat vor einigen Tagen einen Beitrag auf FB gelesen, in dem eine Tochter vom Tod ihrer Mutter an Silvester 2020 berichtete. Die Mutter...

  1. #161 Gladbacher, 09.01.2021
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    7.186
    Zustimmungen:
    1.197
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Opel Astra G 1,8 Cabrio mit 125 PS in Lichtsilber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Meine Frau hat vor einigen Tagen einen Beitrag auf FB gelesen, in dem eine Tochter vom Tod ihrer Mutter an Silvester 2020 berichtete.
    Die Mutter konnte nicht mehr selbstständig essen und trinken, die meisten Organe waren geschädigt, es waren mehrere Vorerkrankungen aufgezählt. Die Tochter meinte selbst, dass es nur eine Frage der Zeit gewesen war und der Tod quasi erwartet wurde. Als es dann soweit war kam ein Bereitschaftsarzt in das Heim und stellte ganz fix als Todesursache "Corona/Covid19" auf dem Totenschein fest! So einfach steigen die Zahlen...
    Die Tochter hat auf FB ihrer Empörung Luft gemacht und kündigte an, einen Anwalt mit der Sache zu betrauen - was auch immer damit erreicht werden soll!?

    Nun kann man solche Sachen für sich bewerten: Panikmache? Schlechte Stimmung verbreiten?
     
    3bkDriver und nikki80 gefällt das.
  2. #162 Skyhessen, 09.01.2021
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.665
    Zustimmungen:
    1.809
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Das RKI stellt einen täglichen detaillierten Situationsbericht online zur Verfügung
    https://rki.de/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/Gesamt.html
    Wenn man sich Zeit nimmt, kann man daraus vieles herauslesen.
    Hier der Bericht zu gestern:
    rki.de/Content/InfAZ/Coronavirus/Situationsbericht/Jan_2021/2021-01-08.pdf
    Auf Seite 6 , Tabelle 2 dürfte unter "differenzierte Angaben" die Anzahl derjenigen sein, die "in Verbindung mit Corona" verstorben sind?

    Es gibt sogar eine tägliche Videointerpretation dazu auf Youtube (nicht vom RKI). Ein Typ erklärt die täglich veränderten Zahlen, interpretiert auch die Diagramme, klingt absolut seriös - ich finde es momentan leider nicht.
     
  3. #163 Mr. Mazda, 09.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2021
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.362
    Zustimmungen:
    1.223
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Danke sehr für eure Meldungen, in Asien wird wohl ein Coronatod nur gezählt, wenn dieser nur vom Virus "direkt" verursacht wurde :idea:

    Hatten im Ausland mehrere Vewandte (Alter 35-70) gehabt mit dem C-Infekt, zum Glück sind aber alle wieder gesund geworden :pray:

    Hoffentlich endet diese Corona-Krise bis Sommer 2021...

    @Skyhessen
    Danke für die PDF, werde mich mal da am WE einlesen. Darauf basiert dann auch wohl die Corona-Karte, die im Web aktualisiert wird? In unserer Region hatten wir bisher schlimme Fälle in 2x Pflegeheimen, wo es tatsächlich viele Todesopfer gab :(
     
  4. #164 Skyhessen, 09.01.2021
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.665
    Zustimmungen:
    1.809
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    @Mr. Mazda
    Hier noch 2 Lesetipps zu deiner Frage:
    https://quarks.de/gesellschaft/wissenschaft/wie-geht-asien-mit-der-corona-pandemie-um/
    und aktuell:
    dw.com/de/china-isoliert-millionenstadt-wegen-neuen-coronafällen/
    ---> Mit strikten Maßnahmen wie der Abschottung ganzer Regionen und Massentests hatte China das Infektionsgeschehen unter Kontrolle gebracht.

    und ... wiederholt sich da womöglich wieder etwas, so wie bei Beginn im Januar 2020?
    tagesschau.de/investigativ/ndr-wdr/sequenzierung-corona-spahn-ignoriert-virologen-warnungen
    Bei den Briten jeder 15. positive Corona-Test einer so genannten Genom-Sequenzierung unterzogen. Das ist eine Analysemethode, die es ermöglicht, Veränderungen im Bauplan des Virus zu entdecken. In Deutschland wurde im Vergleich nur knapp jeder 900. positive Corona-Test entsprechend analysiert. Die Folge: Deutschland weiß bis heute nicht, in welchem Ausmaß sich die neue Corona-Mutation auch hierzulande bereits verbreitet hat, weil die entsprechende Überwachung nur äußerst lückenhaft stattfindet. Die europäische Seuchenbehörde ECDC rät dringend dazu, jetzt mehr zu sequenzieren, um die Ausbreitung der neuen Mutation zu kontrollieren und damit verlangsamen zu können. Spahn ignoriert die Warnungen der Virologen.
     
    Gladbacher und Mr. Mazda gefällt das.
  5. stephan-jutta

    stephan-jutta Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    2.737
    Zustimmungen:
    218
    Auto:
    Mazda 3 MPS (BL)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    CX3+Mazda 2
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Selbst wenn du 2000 abziehen kannst sind es immer noch zuviele. Oder soll man den dann noch 5000 Gestorbenen sagen das es OK war wei die Statistik nun stimmt.
     
    Skyhessen gefällt das.
  6. Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.665
    Zustimmungen:
    1.809
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Da gebe ich Dir Recht. Jeder "Corona-Tote" ist Einer zuviel.
    Egal ob nun direkt wegen Corona oder in Verbindung mit Corona verstorben.
     
    stephan-jutta gefällt das.
  7. Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.665
    Zustimmungen:
    1.809
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Impfen? Da klappt nicht viel ... erschütternde Fakten aus dem "Bundes-Impf-Vorzeigeland" Schleswig Holstein
    https://aktuelle-sozialpolitik.de/2021/01/11/sichtbare-und-unsichtbare-hochrisikogruppen-der-corona-pandemie/
    Fast nur ein Drittel des Pflegepersonals in den Heimen lässt sich impfen. Was ist mit den Ärzten - die sollten doch ein Vorbild sein?
    Und die Hochrisiko-Gruppe?
    In den Heimen werden zwar 818.000 Menschen rund um die Uhr versorgt, aber mehr als 3,3 Millionen Pflegebedürftige leben zu Hause und werden dort von ihren Angehörigen, teilweise unter Hinzuziehung ambulanter Pflegedienste, betreut, versorgt und gepflegt. Und was ist mit diesen Menschen? Dies klappt aktuell noch überhaupt nicht. Impfstoff, einmal aufbereitet, ist NICHT mehr transportfähig.
    (s.a. https://www.aerztezeitung.de/Nachrichten/Warum-Pflegebeduerftige-derzeit-nicht-zu-Hause-geimpft-werden-koennen-416076.html )

    Da behauptet unser Gesundheitsminister immer noch, dass bis zum Sommer "Jeder ein Impf-Angebot bekommt". :respekt:
     
  8. stephan-jutta

    stephan-jutta Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    2.737
    Zustimmungen:
    218
    Auto:
    Mazda 3 MPS (BL)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    CX3+Mazda 2
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Es läuft schlecht an,ja. Aber es wird besser. jede Wette. Es bekommen mehr Impfstoffe eine Zulassung. Es würde bei dem jetzt schon verimpften Stoff nachbestellt.Anlage die normal etwas anderes machen sind in der Prüfung ob sie zur Impfstoffherstellung umgerüstet werden können.
    Die Älteren die Zuhause leben sind Nr.2 auf der Liste und sollen nun Zuhause geimpft werden. Die Hausärzte sollen mit einbezogen werden sobald der Impfstoff zugelassen ist der nicht bei minus 70 Grad aufbewahrt werden muss.
    Die Impfbereitschaft wird sich zeigen. Sollten es zu wenig sein würde ich drauf wetten das es "Druck durch die Hintertür" gibt. Fluggesellschaften nehmen ungeimpfte nicht mehr mit. Fitnessstudios dürfen nur geimpfte rein lassen usw. sowas in diese Richtung.
    Die Aussage zum Impfangebot war bis Ende vom Sommer. nach den nun anfänglichen vielfälltigen Schwierigkeiten wird es ab dem 2 Quatal besser laufen
     
  9. Andre-San

    Andre-San Neuling

    Dabei seit:
    15.09.2020
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    73
    Auto:
    Mazda 3, G122, Selection, Bj. 2019, weiß
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2, Bj '15, mit Standheizung :)
    Sie werden schon wissen, was sie tun und warum. Da brauchen Sie keine Medien für und schon gar nicht die Politik und Co.

    Gruß, Andre
     
    3bkDriver gefällt das.
  10. Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.665
    Zustimmungen:
    1.809
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Darüber wird schon nicht mehr nur nachgedacht:
    In der neuen Musterquarantäneverordnung der Bundesregierung, die dem Handelsblatt vorliegt, werden Ausnahmen von der Test- und Quarantänepflicht aufgeführt. Der Pflichttest und die Quarantäne sollen demnach für Reisende entfallen, die eine "Impfdokumentation über eine mindestens 14 Tage vor Einreise bei ihnen vollständig abgeschlossene Schutzimpfung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2" vorlegen können.
    Die Internationale Luftverkehrs-Vereinigung (IATA) und Weltgesundheitsorganisation WHO sprechen sich für die Ausstellung von Impfpässen aus. In Ungarn wird seit September von EU-Bürgern der Nachweis einer überstandenen COVID-19-Erkrankung gefordert.

    Die Passagen sind politisch heikel, weil die Bundesregierung möglichen Impfprivilegien zuvor eine klare Absage erteilt hatte. Damit würde ein Versprechen gebrochen.
    "Es ist nicht hinnehmbar, dass Fluggesellschaften nur Geimpfte mitnehmen oder Restaurants Nicht-Geimpften den Zutritt verwehren. Eine solche Sonderregelung würde zu Spaltungen in der Gesellschaft führen", ließ sich der rechtspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Johannes Fechner zitieren.
    https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/neue-quarantaeneregeln-im-reiseverkehr-bundesregierung-bricht-versprechen-der-gleichbehandlung-von-geimpften-und-nicht-geimpften-/26780676.html?ticket=ST-1159075-K0N9ghJmifiDchNd5CR1-ap5
     
  11. NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    3.190
    Zustimmungen:
    824
    Auto:
    CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Abwartenm und Tee trinken ... :think:
     
  12. stephan-jutta

    stephan-jutta Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    2.737
    Zustimmungen:
    218
    Auto:
    Mazda 3 MPS (BL)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    CX3+Mazda 2
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @Skyhessen da lag ich nicht so falsch wenn ich lese was du schreibst. Heute hat Söder gesagt das der Ehtik Rat sich damit beschäftigen soll ob es "Ok" ist wenn eine Impfpflicht für bestimmt Berufsgruppen gibt. Pleger in Altenheimen als Beispiel
     
  13. #173 Skyhessen, 12.01.2021 um 23:43 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.2021 um 23:58 Uhr
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.665
    Zustimmungen:
    1.809
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    @stephan-jutta - Heute hat auch die Kanzlerin von weiteren "schweren" 8 - 10 Wochen (Lockdown?) gesprochen :rolleyes:
    Und Vizekanzler Scholz hat in einem Interview schon offen darüber gesprochen ... es wird vielleicht wie mit der Winterreifenpflicht:
    "Von O bis O" (quasi Ende Oktober bis Ostern) :wall:

    Aber was ist der beste Weg, die beste Lösung? Auch diejenigen, die die Regierungen wegen fehlender Konzepten kritisieren, wissen es selbst nicht besser. Woher auch? Und dann kommen die unsinnigsten Forderungen: einer möchte die Wirtschaft ganz ausschalten, für den anderen geht sie sowieso den Bach runter. Bis auf die Großindustrie, die sich darüber freut? Einer meint die Kanzlerin will aus D ein Agrarland machen, ein anderer meint, dass sie Spaß dran hat Menschen zu quälen. Einer fordert einen besseren Schutz für die Heimbewohner, dem nächsten gelten die Heime schon jetzt als Gefängnisse, usw. ...
    Sich einfach mal eingestehen: "Ich weiß es doch auch nicht!". Im Nachhinein ist man sowieso wieder klüger (Bsp. Impfstoffbestellungen im Spätsommer 2020)
     
    3bkDriver und Sauerland gefällt das.
  14. stephan-jutta

    stephan-jutta Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    2.737
    Zustimmungen:
    218
    Auto:
    Mazda 3 MPS (BL)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    CX3+Mazda 2
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Da liegst du richtig denke ich. Es ist eine neue Situation mit der Panemie. Keiner hat das erlebt, also ist keine Erfahrung vorhanden. Ich denke alle handeln nach bestem Gewissen. Im nachhinein wird einiges falsch gewesen sein. Aber zurück blicken und dann sagen was richtig gewesen wäre ist auch einfach
     
  15. Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    7.186
    Zustimmungen:
    1.197
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Opel Astra G 1,8 Cabrio mit 125 PS in Lichtsilber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Tja, Männers, ist wie mit der Wende => Wiedervereinigung! Diese konnte die Kohl-Regierung auch nicht zur Übung proben, das musste laufen!
     
  16. Andre-San

    Andre-San Neuling

    Dabei seit:
    15.09.2020
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    73
    Auto:
    Mazda 3, G122, Selection, Bj. 2019, weiß
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2, Bj '15, mit Standheizung :)
    Währe fein, wenn man das so "abtun" könnte.
    Ist es aber nicht ...

    Gruß, Andre
     
  17. Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    7.186
    Zustimmungen:
    1.197
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Opel Astra G 1,8 Cabrio mit 125 PS in Lichtsilber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Dann erkläre es mal! Wie willst du es ändern, was hier abläuft? Hast du irgendwelche Erkenntnisse? Wenn ja, warum hast du diese nicht an die zuständigen Stellen herangetragen? Oder hat man dir dort nicht zugehört, weiß man dort alles besser?
    Oder trifft doch eher der letzte Satz aus diesem Beitrag zu und konkret wird es nicht:
     
    Sauerland gefällt das.
  18. Andre-San

    Andre-San Neuling

    Dabei seit:
    15.09.2020
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    73
    Auto:
    Mazda 3, G122, Selection, Bj. 2019, weiß
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2, Bj '15, mit Standheizung :)
    Wie kommst denn auf diese Frage, das ich was besser weiß?
    Der Vergleich hingt nur total. Mehr nicht.

    Und die Frage nach Ich soll mich an zuständige Stellen (vor allem Welche?) wenden, erschließt sich mir nicht.
    Warum und wieso sollte ich das tun?
     
  19. Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    7.186
    Zustimmungen:
    1.197
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Opel Astra G 1,8 Cabrio mit 125 PS in Lichtsilber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo @Andre-San ,

    ich dachte, nachdem du meinen Vergleich als hinkend und unfein abgetan hast, dass von dir evtl. weitere Gedanken/Vorschläge kommen könnten! DAchte halt, du hättest dazu weiterführende Lösungsvorschläge parat. Hast du nicht und das ist auch nicht schlimm - ich habe auch keine! Und deshalb meinte ich mehr so mit einem Augenzwinkern, du (oder ich) könnte mit diesen Vorschlägen mal das Gesundheitsministerium oder zumindest vielleicht das örtliche Gesundheitsamt konfrontieren! Mehr habe ich nicht gemeint, und das ist auch nicht sooo bitterernst zu nehmen wie es klingen mag! :wink:
    Und der Vergleich:
    Eine Pandemie solchen Ausmaßes haben derzeit lebende Menschen wohl nicht erlebt - also fehlt (praktische) Erfahrung bei der Abwehr.
    Eine Wiedervereinigung zweier Staaten mit unterschiedlichen Gesellschaftssystemen haben derzeit lebende Menschen so wie die Deutschen auch noch nicht erleben dürfen - das musste auch ohne Erfahrung über die Bühne gehen.
    Zwei grundverschiedene Sachverhalte, ich weiß, jeweils plötzlich ohne Vorbereitung Tatsache mit dem Schrei nach Lösung! :lol:

    Also ich wollte dir nicht auf den Schlips treten und hoffe, du hast das auch nicht so aufgefasst!? :fluester:
     
    Sauerland gefällt das.
  20. Andre-San

    Andre-San Neuling

    Dabei seit:
    15.09.2020
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    73
    Auto:
    Mazda 3, G122, Selection, Bj. 2019, weiß
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2, Bj '15, mit Standheizung :)
    Schlips ...: Bist Du nicht, wollte ich Dir auch nicht. :)

    LG, Andre
     
    Palim und Gladbacher gefällt das.
Thema:

C O R O N A