C O R O N A

Diskutiere C O R O N A im Off Topic Forum im Bereich Public Section; Nachdem ich dann mal auf der Seite Baden-Württemberg.de war ist es mir jetzt auch klar. Vielleicht sollten diverse Medien solche durchaus...

  1. #101 DevilsFA, 14.12.2020
    DevilsFA

    DevilsFA Captain Slow
    Mod-Team

    Dabei seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    5.323
    Zustimmungen:
    56
    Auto:
    Mazda2 Impuls Bj 08 55kW
    Nachdem ich dann mal auf der Seite Baden-Württemberg.de war ist es mir jetzt auch klar. Vielleicht sollten diverse Medien solche durchaus wichtigen Sachen auch klar und deutlich kommunizieren oder wenigstens einen entsprechenden Link zur neuen Verordnung in den Artikel mit einfließen lassen.

    Ändert aber dennoch nichts daran, dass diese Regelung für mich keinen Sinn ergibt. Ein Aufenthaltsverbot im Freien ab 20 Uhr bis 5 Uhr, okay. Nach einem Besuch auf direktem Wege wieder nach Hause, okay. Aber quasi ein Hausarrest ab 20 Uhr ergibt für mich einfach nicht den Hauch eines Sinnes.
     
    3bkDriver gefällt das.
  2. #102 NeuerDreier, 14.12.2020
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    3.195
    Zustimmungen:
    838
    Auto:
    CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    [​IMG]
     
  3. #103 Andre-San, 14.12.2020
    Andre-San

    Andre-San Neuling

    Dabei seit:
    15.09.2020
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    74
    Auto:
    Mazda 3, G122, Selection, Bj. 2019, weiß
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2, Bj '15, mit Standheizung :)
    Kinder machen macht kein Sinn (mehr). Sie dürfen ja dann später auch nicht in die KITA, Schule gehen ...
    Vorrausschauhendes Denken. ;)
     
  4. #104 Gladbacher, 14.12.2020
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    7.190
    Zustimmungen:
    1.200
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Opel Astra G 1,8 Cabrio mit 125 PS in Lichtsilber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    „Es wird jetzt einen Ansturm auf Geschäfte geben. Sinnvoll wäre daher, die Öffnungszeiten bis in die Nacht auszuweiten, um diesen Ansturm zu entzerren. Eine 48-Stunden-Öffnung verhindert Schlangenbildung, wozu es aus infektiologischer Sicht keinesfalls kommen darf.“
    Quelle zum weiterlesen: Vor dem Lockdown ab Mittwoch – Politiker fordern 48-Stunden-Shopping

    Welche Geistesblitze bringt diese Pandemie wohl noch hervor? Wer denkst sich solchen Schwachsinn aus? Als wäre es mal eben so möglich ein Einzelhandelsgeschät rund um die Uhr zu öffnen...Personal dafür wird geklont, oder wie? Außerdem, bis dies ganz offiziell erlaubt und beschlossen wird ist es Weihnachten...
    Aber Hauptsache der Name des Hinterbänklers taucht auch mal mit einem Vorschlag auf, sei er auch noch so realitätsfern! Das sollte auch einem FDP-Mann klar sein...
     
    stephan-jutta und 3bkDriver gefällt das.
  5. #105 Skyhessen, 14.12.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.701
    Zustimmungen:
    1.822
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    @Gladbacher
    Dies habe ich heute morgen auch gelesen ... welch glorreiche Idee!
    Wäre dann aber ein absolutes Pech für die Städte oder Landkreise, die bereits eine nächtliche Ausgangssperre haben (und das sind mittlerweile nicht wenige) :rolleyes:
     
  6. M3.2012

    M3.2012 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.05.2015
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    218
    Auto:
    MAZDA 3 2.2 MZR-CD DPF "Sports-Line" 2012
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    MAZDA 2 1.5 Sport
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Es gibt jede Menge Peoples, de es immer noch nicht verstanden haben...
     
  7. #107 Gladbacher, 15.12.2020
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    7.190
    Zustimmungen:
    1.200
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Opel Astra G 1,8 Cabrio mit 125 PS in Lichtsilber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Was gibt es daran zu verstehen, Horst? Die Masse "entzerren" zu wollen ist ja löblich, nur ist eine solche Idee organisatorisch leider kaum umzusetzen, allein vom Personalaufwand. Kein Einzelhandelsunternehmen hat die Reserven plötzlich die Öffnungzzeiten zu verlänger, zu verdoppeln, auch nicht für zwei Tage. Nach dem Motto "Augen zu und durch" mittels Doppelschichten geht auch nicht, dem steht dann wieder die Versicherungsfrage der AN gegenüber usw, usf...
    Gestern zur Feierabendzeit war hier die Hölle los, das Minto (Einkaufscenter) wird rappelvoll gewesen sein!
    Für mich sind diese Maßnahmen nur halbherzig - dass es gerade für den Einzelhandel nicht schön ist ist klar, aber alles zu spät, alles nur halb. Im Frühjahr wurde die Produktion runtergefahren, diesmal nicht. ÖPNV wird gedrängelt, warum werden hier nicht lediglich Fahrten zur Arbeit zugelassen (und kontrolliert)? Weil kein Personal da ist! Weil nicht genügend Fahrzeuge da sind, was ja auch logisch ist.
     
  8. #108 NeuerDreier, 15.12.2020
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    3.195
    Zustimmungen:
    838
    Auto:
    CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich behaupte jetzt mal ganz frech, dass diese beiden Wahnsinnsweihnachtsgeschäftsöffnungstage auf Dauer gesehen mindestens 15000 Neuinfektionen und 1000 Tote mehr bedeuten!

    In Siegen muss gestern wohl so ein Andrang geherrscht haben, dass man vor der City-Galerie bis zu 1 1/2 Stunden auf Einlass warten musste. Und die Reihe der Unverbesserlichen muss ellenlang gewesen sein. Was noch hinzu kommt. Ordnungsamt und Polizei mussten mal wieder mit großem Einsatz das MASKENTRAGEGEBOT durchsetzen.

    Man hätte die Geschäfte von jetzt auf gleich schließen müssen und sich für Schulen und Kitas ggf. noch ein paar Tage mehr Zeit lassen sollen.
     
  9. #109 Skyhessen, 15.12.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.701
    Zustimmungen:
    1.822
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    "War (ist) doch alles nicht so schlimm, wie erwartet" - zumindest suggerieren die TV-Bilder der letzten Tage diesen Eindruck. :rolleyes:
    Schlange stehen "nur" vor Büchereien und Frisören, "ansonsten hielten sich die meisten Leute an Abstände und Masken tragen". :shhh:

    Na ja, lokalen Berichten zu Folge ging überall "der Punk ab". Mittelhessens N°1 Einkaufstraße "Seltersweg" in Gießen vermeldete einen doppelt so hohen Andrang wie an langen Einkaufsamstagen. Frankfurt verlängerte gleich mal die allgem. Öffnungszeiten für gestern und heute auf 22 Uhr. Nebenan in Offenbach machte man dazu derweil lange Gesichter (Hotspot- nächtl. Ausgangssperre). Selbst in Wetzlars Einkaufstempel "Forum" bildeten sich am Eingang zeitweilig längere Warteschlangen, wie mir ein Nachbar von seinem EK-Trip berichtete.
    Wir warten auf´s Christkind (Biontech Impfstoff) ... :wall:
     
  10. #110 Andre-San, 15.12.2020
    Andre-San

    Andre-San Neuling

    Dabei seit:
    15.09.2020
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    74
    Auto:
    Mazda 3, G122, Selection, Bj. 2019, weiß
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2, Bj '15, mit Standheizung :)
    Den Leuten aus dem Kopf schlagen, das man nicht "Sinnfrei" zu konsumieren hat/braucht/... , wird nicht gelingen, da wird auch der Vorwand Corona nichts ändern.
    Und ob der Impfstoff was bringen wird, soll, ist ja auch noch nicht klar.
    Der Lockdown ist ja nur eine temporäre Sache. Damit, bis, die Statistik wieder "ok" sind...
    Dem Virus ist das egal. Es geht nach dem Lockdown dann wieder von "vorne" los.
    Er, sie, es, bleibt ...

    Es muss ein andere Lösung her, langfristig.
     
    Mr. Mazda und stephan-jutta gefällt das.
  11. #111 Skyhessen, 15.12.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.701
    Zustimmungen:
    1.822
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Gesundheitsminister Spahn hält das Ziel "mindestens ein Drittel der Bundesbürger zu impfen" bereits Ende kommenden Sommers für erreichbar – eine völlig realitätsferne Prognose.
    BILD will (wie meistens) schon mehr wissen. Aber abwegig ist dieser vorläufige Gedankengang nicht ...

    [​IMG]
    Zwar werden die ersten beiden Impfstoffe der Firmen BioNTech/Pfizer und Moderna aller Voraussicht nach bereits zum Jahreswechsel in der EU zugelassen. Deutschland hat sich vertraglich bereits bis zu 100 Millionen Impfdosen von BioNTech/Pfizer zusichern lassen. Das gilt jedoch auch für die USA, die sich sogar eine Option auf weitere 500 Millionen Impfdosen vertraglich gesichert haben, Japan, das 120 Millionen Impfdosen bestellt hat, Kanada mit 76 Millionen Impfdosen und Großbritannien mit 40 Millionen Impfdosen. Die Summe der Bestellungen übersteigt die Kapazitäten der Produktion um ein Vielfaches.

    Beim Impfstoff von Moderna haben die USA ein weitreichendes Vorkaufsrecht, da dessen Forschung und Entwicklung durch Moderna maßgeblich über das US-Programm „Operation Warpspeed“ finanziert wurde. Wann Dosen dieses Herstellers in Deutschland zur Verfügung stehen, ist unbekannt. Beim BioNTech/Pfizer-Impfstoff ist die Frage, zu welchem Zeitpunkt welches Land wie viele Dosen ausgeliefert bekommt, hingegen vor allem eine Frage der Produktionskapazitäten und hier scheint es ernsthaftere Probleme zu geben. Bis Ende Januar wird Deutschland nach Angaben des Bundesgesundheitsministeriums lediglich drei bis vier Millionen Dosen zur Verfügung gestellt bekommen.

    Quelle und verlinkte Nachweise unter "Nachdenkseiten": Das Impfdilemma
     
  12. #112 Andre-San, 15.12.2020
    Andre-San

    Andre-San Neuling

    Dabei seit:
    15.09.2020
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    74
    Auto:
    Mazda 3, G122, Selection, Bj. 2019, weiß
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2, Bj '15, mit Standheizung :)
    Wenn dem so ist: Was soll das bringen? Wo ist dabei das Ziel?
    Muss, sollte, ich mir Impfherstelleraktien kaufen bzw. hat er sie das schon!?
     
  13. #113 NeuerDreier, 15.12.2020
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    3.195
    Zustimmungen:
    838
    Auto:
    CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Corona-Impfstoffe: Welche Nebenwirkungen haben sie?

    3 Impfstoffe stehen in Europa kurz vor der Zulassung. Sie sollen zu 70 bis 95 Prozent vor Corona schützen. Doch wie sicher ist ein Impfstoff, der so schnell entwickelt wurde? Was ist mit den Nebenwirkungen?
    [​IMG]
    0:00 / 2:40- 2:40
    © picture alliance / AA
    Das Wichtigste zum Thema Nebenwirkungen von Corona-Impfstoffen
    • Die Impfstoffe von Biontech/Pfizer, Moderna und AstraZeneca könnten schon sehr bald in Europa zugelassen werden. Die deutsche Regierung hofft, dass im Januar 2021 die ersten Personen hierzulande gegen Corona geimpft werden.

    • In Großbritannien und in den USA hat die Impfung von Biontech/Pfizer bereits eine Notfall-Zulassung und mit dem Impfen wurde begonnen.

    • Die gute Nachricht: Alle 3 Impfstoffe wurden von den Probanden gut vertragen. Nur wenige zeigten typische Impf-Reaktionen. Ernstzunehmende Nebenwirkungen traten nicht auf. Details dazu unten.

    • Die Prüfung der neuen Impfstoffe läuft viel schneller als gewöhnlich, dennoch müssen die Unternehmen dieselben Tests und positiven Ergebnisse vorzeigen wie bei allen anderen Impfstoffen in der Vergangenheit.

    • Beim Schnellverfahren können spätere oder langfristige Nebenwirkungen nicht ausgewertet werden. Wenige hundert Probanden wurden jedoch schon vor über einem halben Jahr geimpft.
    Schmerzen und Fieber sind "normal"
    Typische Beschwerden nach einer Impfung - sei es gegen Grippe oder Tollwut - sind Rötung, Schwellungen und Schmerzen an der Impfstelle, Unwohlsein, Übelkeit, Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen.

    Diese Nebenwirkungen sind nicht bedrohlich und klingen nach wenigen Tagen meist komplett ab.

    Warum treten die Beschwerden auf?
    Wenn du geimpft wirst, setzt sich dein Immunsystem erst einmal mit dem Impfstoff auseinander. Genau das ist auch gewünscht.

    Dein Körper soll ja Antikörper und andere Abwehrzellen gegen den potenziellen Krankheitserreger bilden. Infizierst du dich später mit dem echten Erreger, kann dein Immunsystem ihn bekämpfen.

    Schwerwiegende Nebenwirkungen und Impfschäden sind laut Robert Koch-Institut sehr selten - dann aber meldepflichtig, damit die Behörden darauf reagieren können.

    Es gibt bislang keine Nachweise, dass Impfungen Autismus, Multiple Sklerose oder Diabetes verursachen.

    Der Impfstoff von Biontech und seinem Partner Pfizer
    • Der mRNA-Impfstoff BNT162b2 soll zu 95 Prozent vor Covid-19 schützen.

    • Getestet wurde der Impfstoff im Rahmen der Phase-3-Studie an über 43.000 Probanden. Die Hälfte bekam den Impfstoff, die andere ein Placebo. Was eine Phase-3-Studie ist und welche Phasen es vorher gibt, kannst du hier nachlesen.

    • 3️⃣
      Es sind 2 Impfstoff-Dosen im Abstand von 3 Wochen nötig.

    • Der Impfstoff wurde gut vertragen.. Ein Großteil der Nebenwirkungen trat nur vorübergehend auf.

    • Schwere Nebenwirkungen 3. Grades traten bei über 2 Prozent der Probanden nach der ersten oder zweiten Impfung auf. Es waren Erschöpfung mit 3,8 Prozent sowie Kopfschmerzen mit 2 Prozent nach der zweiten Impf-Dosis.

    • Bei älteren Teilnehmern waren die Nebenwirkungen schwächer und seltener.
    Der komplette Beipackzettel des Biontech-Impfstoffes:
    Nebenwirkungen werden oft in 5 Grade eingeteilt:
    • Grad 0
    • Grad 1 = mild
    • Grad 2 = moderat
    • Grad 3 = schwerwiegend
    • Grad 4 = lebensbedrohend
    • Grad 5 = Tod
    Der Impfstoff von Moderna
    • Der Impfstoff mRNA-1273 soll zu 94,5 Prozent vor Covid-19 schützen. Schwere Corona-Fälle traten nur in der Placebo-Gruppe auf.

    • Getestet wurde der Impfstoff im Rahmen der Phase-3-Studie an 30.000 Freiwilligen. Auch hier bekam die Hälfte den Impfstoff gespritzt, der Rest ein Placebo.

    • 4️⃣
      Es sind 2 Impfstoff-Dosen im Abstand von 4 Wochen vorgesehen.

    • Der Impfstoff wurde allgemein gut vertragen.. Die Nebenwirkungen waren meist nur leicht oder mittelschwer.

    • Schwerwiegende Nebenwirkungen 3. Grades traten bei mindestens 2 Prozent der Probanden auf. Nach der ersten Dosis waren es bei 2,7 Prozent der Geimpften vor allem Schmerzen an der Injektions-Stelle.

    • Nach der zweiten Dosis klagten 9,7 Prozent über Müdigkeit, 8,9 Prozent über Muskelschmerzen, 5,2 Prozent über Gelenkschmerzen, 4,5 Prozent über Kopfschmerzen, 4,1 Prozent über Schmerzen und 2,0 Prozent über Rötungen an der Injektions-Stelle. Nach kurzer Zeit verschwanden die Beschwerden wieder.
     
    Skyhessen gefällt das.
  14. #114 NeuerDreier, 15.12.2020
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    3.195
    Zustimmungen:
    838
    Auto:
    CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    So funktioniert der mRNA-Impfstoff gegen Corona
    [​IMG]
    Auf der Oberfläche der Corona-Viren befinden sich kleine Proteine mit einer ganz spezifischen Form, die sogenannten Spike-Proteine. Dies nutzt man bei der Herstellung von mRNA-Impfstoffen....
    [​IMG]
    Körperzellen nehmen die mRNA mit dem Bauplan für die Spike-Proteine aus dem Blut auf …
    [​IMG]
    … und produzieren nach kurzer Zeit selbst Spike-Proteine. Diese sehnen genauso aus wie die auf den Corona-Viren.
    [​IMG]
    Das Immunsystem erkennt die Spike-Proteine als "fremd" und produziert dagegen Antikörper. Zudem merken sich die Immun-Gedächtniszellen wie die Antikörper aussehen müssen.
    [​IMG]
    Wenn sich nun später der Geimpfte mit dem echten Corona-Virus infiziert, erkennt das Immunsystem sofort die Spike-Proteine und beginnt mit der Antikörper-Produktion.
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    Der Impfstoff von AstraZeneca und der Universität Oxford
    • Der Vektor-Impfstoff AZD1222 soll im Durchschnitt zu 70 Prozent vor Covid-19 schützen. Unter den Geimpften gab es keine schweren Corona-Erkrankungen.

    • Die Wirksamkeit der Impfung lag bei nur 62 Prozent bei Probanden, die zweimal die volle Dosis gespritzt bekamen. Wurde aber zunächst nur eine halbe Dosis verabreicht und erst einen Monat später eine volle, erreichte der Impfstoff eine Wirkung von 90 Prozent.

    • Getestet wurde der Impfstoff im Rahmen der Phase-3-Studie an 23.000 Probanden, von denen die Hälfte den Impfstoff bekam, die andere Hälfte ein Placebo.

    • 4️⃣
      Die 2 Impfstoff-Dosen wurden im Abstand von 4 Wochen verabreicht.

    • Der Impfstoff wurde allgemein ebenfalls gut vertragen. Die genauen Häufigkeiten der aufgetretenen Nebenwirkungen vermeldete AstraZeneca bisher nicht. Es gab unter anderem einen Myelitis-Fall, der möglicherweise etwas mit der Impfung zu tun hat.
    Würdest du dich sofort impfen lassen?
    Wann kommen die 3 Impfstoffe?

    Biontech und Pfizer
    • Der Impfstoff des deutschen Unternehmens Biontech und seines US-Partners Pfizer hat in Großbritannien und in den USA bereist eine Notfall-Zulassung.
    • In Europa läuft seit Monaten ein beschleunigter Zulassungsprozess und Biontech hat nun einen Antrag auf Markt-Zulassung gestellt.
    • Dieses Jahr sollen bereits bis zu 50 Millionen Impf-Dosen zur Verfügung stehen, 2021 rund 1,3 Milliarden.
    • Die EU sicherte sich bereits bis zu 300 Millionen Impf-Dosen - Deutschland möchte bis zu 100 Millionen ordern.
    Moderna
    • In den USA hat der US-Pharmakonzern bereits eine Notfall-Genehmigung beantragt. In Europa läuft ein Eil-Zulassungsprozess und Moderna hat kürzlich einen offiziellen Antrag auf Markt-Zulassung gestellt.
    • 20 Millionen Impf-Dosen will das Unternehmen noch dieses Jahr in den USA ausliefern. 2021 könnten dann 500 Millionen, eventuell sogar 1 Milliarde Dosen weltweit zur Verfügung stehen.
    • Die EU-Kommission verhandelt aktuell über eine Lieferung von bis zu 160 Millionen Impf-Dosen.
    AstraZeneca
    • Weltweit plant das britisch-schwedische Unternehmen aktuell Notzulassungen. In Europa läuft schon seit längerem ein beschleunigter Zulassungsprozess.
    • AstraZeneca strebt die Herstellung von 3 Milliarden Dosen an.
    • 300 Millionen Impf-Dosen hat die EU bereits geordert.
    [​IMG]
    So wirken Viren im Körper
    Corona, Grippe, Masern, HIV und viele weitere Krankheiten werden durch Viren verursacht. Aber wieso machen die winzigen Erreger krank? Das siehst du im Video.

    Veröffentlicht: 14.12.2020 / Autor: Larissa Melville
     
    Skyhessen gefällt das.
  15. #115 Skyhessen, 15.12.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.701
    Zustimmungen:
    1.822
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Die Angaben zu den Nebenwirkungen wurden gerade nach Oben korrigiert:
    In klinischen Studien wurden folgende Nebenwirkungen für den Pfizer-BioNTech-COVID-19-Impfstoff ... beobachtet:
    Schmerzen an der Injektionsstelle (84,1 %), Erschöpfung (62,9 %), Kopfschmerzen (55,1 %),
    Muskelschmerzen (38,3 %), Schüttelfrost (31,9 %), Gelenkschmerzen (23,6 %),
    Fieber (14,2 %) und Lymphadenopathie (0,3 %).
    Weitere, eventuell auch schwere Nebenwirkungen könnten auch erst bei einem großflächigen Einsatz des Pfizer-BioNTech-COVID-19-Impfstoffs in Erscheinung treten. Schwere allergische Reaktionen wurden nach der Verabreichung des Pfizer-BioNTech-Impfstoffs während der breitangelegten Impfung außerhalb der klinischen Studien beobachtet.
    aus https://globenewswire.com/news-release/2020/12/14/de/Pfizer-und-BioNTech-veröffentlichen-neue-Daten-zur-Immunantwort-nach-Impfung-mit-COVID-19-Impfstoffkandidat-BNT162b2-aus-deutscher-Phase-1-2-Studie.html
     
  16. #116 stephan-jutta, 15.12.2020
    stephan-jutta

    stephan-jutta Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    2.737
    Zustimmungen:
    218
    Auto:
    Mazda 3 MPS (BL)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    CX3+Mazda 2
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich behaupte mal das so vielen Mio Menschen auch ein Todesfall unter sehr ungünstig zusammenkommenden Umständen geschehen wird. Der wird dnn aufgebauscht.
    Das ist aber bei jeder Impfung so das es ganz wenige Menschen die extreme Reaktione zeigen. Aauch bei einer Masernimpfung gibt es ein Kind von Mio Kindern die geimpft werden das dannch behindert ist.
    Aber man muss sehen das wenn niemand geimpft würde viel mehr Komplikationen und Todesfälle eintreten würden.
     
    NeuerDreier gefällt das.
  17. #117 NeuerDreier, 20.12.2020
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    3.195
    Zustimmungen:
    838
    Auto:
    CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    [​IMG]
     
    Gladbacher gefällt das.
  18. #118 NeuerDreier, 20.12.2020
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    3.195
    Zustimmungen:
    838
    Auto:
    CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    [​IMG]
     
  19. #119 Skyhessen, 20.12.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.701
    Zustimmungen:
    1.822
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
  20. #120 3bkDriver, 20.12.2020
    3bkDriver

    3bkDriver Stammgast

    Dabei seit:
    18.11.2016
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    492
    Auto:
    BMW 330i e91
    Zweitwagen:
    Peugeot 206 cc 2.0
    IMG_20201217_201633.jpg
     
    Mr. Mazda, Andre-San und NeuerDreier gefällt das.
Thema:

C O R O N A