Bremswarnleuchte geht nicht aus . . .

Diskutiere Bremswarnleuchte geht nicht aus . . . im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo, ganz frisch - auf dem Weg zur Arbeit heute früh ging plötzlich die Bremswarnleuchte an. Nach kurzem Aufleuchten geht sie wieder aus. Bei...

  1. #1 bombaci, 01.11.2010
    bombaci

    bombaci Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport 1.6 MZR Exklusiv +Olympic-Paket
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mercedes SL xxx
    Hallo,
    ganz frisch - auf dem Weg zur Arbeit heute früh ging plötzlich die Bremswarnleuchte an. Nach kurzem Aufleuchten geht sie wieder aus. Bei jedem bremsen leuchtet sie jeodch wieder auf. Dieses Prozedere wiederholte sich auf 30km.

    Was kann die Ursache sein ? Danke im Voraus für Eure Hinweise.
     
  2. #2 rustaweli, 01.11.2010
    rustaweli

    rustaweli Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.11.2008
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2.0 bj 04
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    740iL
    ich tippe auf zu wenig Bremsflüssigkeit
     
  3. #3 bombaci, 01.11.2010
    bombaci

    bombaci Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport 1.6 MZR Exklusiv +Olympic-Paket
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mercedes SL xxx
    Nachtrag: Die Bremsflüssigkeit wurde vor ca. 2 Wochen gewechselt. Wenn es daran liegen sollte, dann haben die zu wenig eingefüllt. Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.
     
  4. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.043
    Zustimmungen:
    43
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    könnte ja auch was undicht sein und du hast dadurch Verluste.
    Ansonsten lies mal im Handbuch nach für was die Lampe eventuell noch ist.
     
  5. #5 Verifox, 01.11.2010
    Verifox

    Verifox Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Wie bei anderen Herstellern auch, ist der Flüssigkeitvorratbehälter durchsichtig
    und max. min. Markierungen hat Mazda auch verkauft.
    Motorhaube auf und nachsehen! :shifty:
     
  6. #6 bombaci, 02.11.2010
    bombaci

    bombaci Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport 1.6 MZR Exklusiv +Olympic-Paket
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mercedes SL xxx
    Ihr hattet alle gar nicht so Unrecht. Zu wenig Bremsflüssigkeit.
    Ursache: Beim letzten Wechsel der Bremsflüssigkeit hat die Werkstatt gepfuscht ! Haben -jetzt drück ich es als Laie aus- nach dem entlüften ein Ventil/Schraube am hinteren linken Reifen nicht richtig zugemacht. Bei jedem Bremsvorgang tropfte es. Hat scheinbar 2 Wochen gehalten.

    Die haben was zu hören bekommen. Naja tausend mal entschuldigt. Bremsflüssigkeit neu aufgefüllt und als Entgegenkommen ein 5l Kanister Scheibenfrostmittel und ein Servicegutschein i.H.v. 50 EUR.

    Hätte auch schlimmer ausgehen können . . .
     
  7. #7 blumentopferde, 02.11.2010
    blumentopferde

    blumentopferde Guest

    Das ist glaube ich auch das größte Problem von Mazda, diese Werkstätten:!:

    So eine Panne darf nicht passieren, zumal der Umfang der Arbeiten beim Wechsel so überschaubar ist, dass man sich die Sekunde Zeit nimmt um zu schauen, ob alle Schrauben richtig geschlossen sind.

    Gut wirklich passieren kann in dem Falle ja nichts, daher ja schon die Warnleuchte. Aber man zahlt für solchen Fusch viel Geld und lässt viel Zeit. Die Erfahrung durfte ich ja auch schon machen...:(
     
  8. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.043
    Zustimmungen:
    43
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    Sowas sollte nicht passieren aber es sind auch nur Menschen die dort arbeiten.
    Solange man die Lampe nicht ignoriert hätte auch nichts passieren können. denn bis zu dem Zeitpunkt ist noch mehr als genug Flüssigkeit drin, um normal zu bremsen.
     
  9. Paddy

    Paddy
    Mod-Team

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    3.493
    Zustimmungen:
    33
    Auto:
    Mazda 3 BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    KTM 50 MSS Bj. 1979
    Naja.. Gott sei dank gibts in Autos heut zu tage auch ein wenig Technik ;)

    Ist ja nochmal alles glimpflich ausgegangen.
     
  10. #10 Hans626GW, 19.01.2012
    Hans626GW

    Hans626GW Stammgast

    Dabei seit:
    29.12.2011
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GW Bauj 99 , 132 000 km
    Zweitwagen:
    Fahrrad für Kurzstrecken
    Hallo
    Eigentlich gibt es ja noch einen Werkstattmeister , der alle wichtigen Arbeiten kontrollieren muss .
    und bei den hohen Stundenlohn von 80 Euro sollte auch der Mechaniker ein Auge auf den Lehrling werfen .
    MfG
     
  11. #11 Fozzyrock, 19.01.2012
    Fozzyrock

    Fozzyrock Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.01.2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 90th Anniversary
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Straßenbahn
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Aber kein Meister läuft nach der Arbeit unter dem Auto durch und überprüft ob alle Schrauben fest sind. Man geht halt davon aus das sowas richtig gemacht wird. Es ist am Ende ja nun nichts passiert und zum Glück haben wir ja genug Warnleuchten im Auto. Solange Menschen an Fahrzeugen arbeiten kann immer mal was passieren. Nicht ohne Grund sagte mein Meister damals in der Ausbildung.. Jung als Mechaniker stehste immer mit einem Fuß im Knast...
     
  12. #12 Verifox, 19.01.2012
    Verifox

    Verifox Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Da hat der Meister wohl recht!
    Wenn er dahinter steht.
    Aber er sollte davor stehen! Wozu ist der Meister denn da?
    Er trägt die Verantwortung in der Werkstatt und für die durchgeführten Arbeiten.
    Nur für freundliche Kundengespräche gibt es einen anderen Personenkreis, der kann dann auch noch hübscher sein.
    Mein freundlicher Mazda-Werkstattmeister macht vor der Fahrzeugrückgabe immer Ausweichbewegungen,
    bloß nix erklären. Sind alle Kunden doof,? Das kenne ich anders, darum mag ich Ihn auch so gerne.
    Leider gibt es FmH nicht so häufig wie VW Werkstätten.
    Zum Glück fahre ich aber Mazda und da muß ich nicht so oft in die Werkstatt.
    Da gleicht sich einiges aus.
     
  13. #13 bombaci, 24.01.2012
    bombaci

    bombaci Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport 1.6 MZR Exklusiv +Olympic-Paket
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mercedes SL xxx
    Aber genau seit dieser Scheiße quietscht meine linke hintere Bremse bei jedem Bremsvorgang. Merke zwar keinen Bremskraftverlust und die Werkstatt sagt es liegt am Bremssattel, aber ich werde nicht den Verdacht los, dass es etwas damit zu tun hat. Die komplette Bremseinheit war nämlich voll mit der Bremsflüssigkeit. Jegliches Anschleifen der Klötze und sauber machen hat nichts gebracht.
    Wie soll ich das bloß nachweisen ? *A...karte*

    Und das ganze ist schon 2 Jahre her. Wie auch immer...
     
Thema: Bremswarnleuchte geht nicht aus . . .
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 3 bremswarnleuchte geht nicht aus

    ,
  2. www.bremswarnleuchte.de

    ,
  3. bremswarnleuchte

Die Seite wird geladen...

Bremswarnleuchte geht nicht aus . . . - Ähnliche Themen

  1. Schaltknauf geht nicht in Mittelstellung Mazda 2 De 1.4

    Schaltknauf geht nicht in Mittelstellung Mazda 2 De 1.4: Hey, vielleicht kann mir ja einer bei folgendem Problem helfen. Der Schaltknauf geht nicht mit automatisch in die mittelstellung. Weiß jemand...
  2. Motor geht aus während der Fahrt u.a.

    Motor geht aus während der Fahrt u.a.: Hallo,- erst einmal nichts gegen Mazda-Verkäufer ! Nur hier im Forum sind wohl einige Experten, welche einen nicht genervt ansehen und daher frage...
  3. Mazda 5 Fenster geht nicht mehr ganz zu

    Mazda 5 Fenster geht nicht mehr ganz zu: Hallo, heute ging plötzlich während der Fahrt das Beifahrerfenster etwas auf ohne das ein Knopf gedrückt wurde. Ich kann das Fenster runter und...
  4. Mazda 3 (BP) Auspuff, was geht?

    Auspuff, was geht?: Moin, gibt's für den neuen Mazda 3 schon ne gescheite Abgasanlage auf dem Markt? Dürfte gern bissl kerniger sein, nicht übertrieben laut, nur...
  5. Mazda3 (BM) Klimaanlage selbst desinfizieren - geht das?

    Klimaanlage selbst desinfizieren - geht das?: Moin zusammen, leider müffelt meine Klimaanlage recht stark nach Schimmel wenn ich die AC einschalte. Ich gehe davon aus, dass sich im Bereich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden