Bremsscheiben Rost

Diskutiere Bremsscheiben Rost im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Mahlzeit , da ich eigentlich neue Schieben kaufen wollte die Werkstatt mir aber sagte das meine noch Tip Top wären wollt ich doch gern mal wissen...

  1. unhold

    unhold Guest

    Mahlzeit ,
    da ich eigentlich neue Schieben kaufen wollte die Werkstatt mir aber sagte das meine noch Tip Top wären wollt ich doch gern mal wissen ,wie bekomme ich Bremsscheiben möglichst Rostfrei ?Problem: besonders hinten habe ich an den Bremsscheiben Rost ...natürlich nicht da wo die Bremsbeläge Ihre Arbeit verrichten, aber der Rest von der Scheibe sieht ja ziemlich mies aus ...besonders wenn man Felgen drauf hat wodurch man die Scheiben so gut sehen kann :(
    Also erzählt mir jetzt nicht ich soll einfach mal ne Runde fahren und Bremsen das käme von langer Standzeit !Wir reden hier von den Rest der Scheibe wo die Beläge nicht hinkommen :)
     
  2. Cupra

    Cupra Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.02.2006
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    Zweitwagen:
    SEAT Leon4 Cupra 2,8 V6
    Drahtbürste udn Hamerite :D Was anderes bleibt da nicht übrig.
     
  3. #3 Realgod, 20.01.2007
    Realgod

    Realgod Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    91er 626 GV 2.2i
    ich glaube da hast epech gehabt, denn beim bremsen werden die scheiben ein bischen ;-) heiss was bedeutet wenn du sie nicht mit nem speziellen hitzefesten lack lackierst, hast du keine chance!, und selbst der wird nicht soooo lange halten da die übergänge vom lackierten in den nicht lackierten bereich mit sicherheit nach kurzer zeit abplatzen...
     
  4. HMK

    HMK Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323F 1.5i BA
    KFZ-Kennzeichen:
    Lass dir doch einfach ein paar Keramikbremsscheiben anfertigen. :) Ich hoffe nicht das die Frage in irgendeiner Weise ernst gemeint war. Ansonsten hätte ich noch eine Drahtbürste im Angebot.
     
  5. unhold

    unhold Guest

    Schmarrn :P aber die Rosten eh wieder wenn ich se sauber mach vondaher kann man es sich sparen
     
  6. #6 SOCAstar, 21.01.2007
    SOCAstar

    SOCAstar Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.10.2004
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 BG GT
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    68er Ford Falcon Futura 2Door SportsCoupe 302cuiV8
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ausbauen und abschleifen, dann Versuch es mal mit so einem Sattellack, wenn er abbplatzt weißt du ja dann obs klappt oder nicht! Wird ja nicht zu teuer sein!

    Hab aber keinen Plan, was für welchen man da nehmen sollte, ich find so Sachen eher unnötig...


    Gruß Georg
     
  7. #7 Mazda4ever, 21.01.2007
    Mazda4ever

    Mazda4ever Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Premacy CP 1.9, 100 PS, Bj. 2004
    Hallo!
    Mach doch mal ein Foto, so richtig kann ich Dein Problem nicht einordnen....;-)
     
  8. gismo

    gismo Guest

    Hi.Wenn du Probleme mit deinen Bremsscheiben hast würde ich dir raten eine
    runde Drahtbürste in deine Bohrmaschiene einzuspannen und den Rost einfach abzubürsten.
    Das kostet nicht viel und ist sehr effektiv.
    Die Bremssättel kannst du falls du das möchtest mit einem Hitzebeständigen
    Lack lackieren. Den bekommst du im Farbenfachhandel oder villeicht sogar im Baumarkt.Ich habe hier bei uns in Österreich für einen 1/2 kg Lack(Hitzebeständig bis 600Grad) €18,50 bezahlt und da kannst du aus vielen verschiedenen Farben wählen.gismo
     
  9. #9 Schurik29a, 22.01.2007
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Hm, vielleicht bin ich ja zu alt für sowas, aber ist es denn bei den Scheiben nicht sch****egal wie die aussehen? Diese Dinger müssen funktionieren und nicht schön sein. Mit lackierten Sätteln habe ich schon oft gesehen und würde ich evtl auch machen - aber die Scheiben fliegen doch sowieso nach etwa 50 - 60tsd km raus ;)

    Wenn es Dich jedoch wirklich sooooo stört - kann mir den regelmäßigen Einsatz mit ner Drahtbürste schon vorstellen. Farbe würde ich meinen Scheiben nicht antun - aber jedem das Seine ;)

    Gruß Schurik
     
  10. moser

    moser Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    mazda5 Excl.+Trendp., 2l-Benziner, papuagrau met.
    Zweitwagen:
    Dacia Logan MCV 1,6 16V kometengrau met.
    Immer schön Altöl drauf!
     
  11. unhold

    unhold Guest

    Hau du dir mal Altöl auf die Bremsscheibe ....
     
  12. #12 Schurik29a, 23.01.2007
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    :ja: dann wäre auch evtl Quietschen weg.

    PS: Diese Aussage ist ohne Garantie ;)

    Gruß Schurik
     
  13. #13 unhold, 23.01.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.01.2007
    unhold

    unhold Guest

    :schlag: :schlag: :schlag: :schlag: :schlag: :schlag: :schlag:


    Also da meines Erachtens nach die Bremsscheiben ohnehin wieder anfangen zu Rosten ,ist jede bemühung vergebens !Ich werde die Sättel wieder schön machen evtl. in Silber vllt. auch in Schwatt :) und gut ist`s ...
     
  14. #14 Schurik29a, 24.01.2007
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    eben - an die Scheiben würde ich, außer den Belägen, nichts dran machen. Evtl mal nen bisl Bremsreiniger, falls es mal nötig wäre - habe ich aber noch nie gebraucht ;)

    Gruß Schurik
     
  15. #15 Tha Rob, 24.01.2007
    Tha Rob

    Tha Rob Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    '91er Mazda 626 GD 2.0i, 290.000km
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    '02er Mitsu Galant 2.5 V6 Kombi Elegance, 135TKM
    ... und die Bremswirkung gleich mit...
     
  16. unhold

    unhold Guest

    Na das ist doch mal was 2 Fliegen mit einer Klappe :P da brauch man sich auch keine Gedanken mehr um Rost an den Sätteln und Scheiben machen :p
     
Thema:

Bremsscheiben Rost

Die Seite wird geladen...

Bremsscheiben Rost - Ähnliche Themen

  1. MX-5 (NA) Rost mx 5 na

    Rost mx 5 na: Hallo ihr, Ich bin noch nicht lange im Besitz eines Mazdas und kam über Umwege zu einem, den ich übernommen habe. Ich wollte das gute Stück...
  2. Bremsscheiben Hinten

    Bremsscheiben Hinten: Hallo! Hat jemand die Bremscheiben aus dem Nachfolgenden link verbaut! Und welche Erfahrungen :pPasst oder schrott! Rotinger Sport Bremsscheiben...
  3. Mazda2 (DJ) Rost am Rad hinten ?

    Rost am Rad hinten ?: Hallo liebe Forengemeinde, gerade eben hab ich am Hinterrad meines Mazda 2 (Baujahr ende 2017) Rost entdeckt. Da ich das nicht einschätzen kann,...
  4. Rost auf hinteren Bremsscheiben Mazda 3 BM

    Rost auf hinteren Bremsscheiben Mazda 3 BM: Hallo, da es mich gerade erwischt hat und ich meine hinteren Bremsscheiben erneuern musste, dachte ich mir ich geb mal meine Erkenntnisse hier...
  5. Wie viel Rost am Unterboden ist normal beim RX-8

    Wie viel Rost am Unterboden ist normal beim RX-8: Hallo, wie viel Rost am Unterboden ist bei einem RX-8 2006-2009 normal? Bin gerade am Fahrzeug aussuchen und da waren einige dabei, die schon...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden