Bremsscheiben regelmäßig unrund

Diskutiere Bremsscheiben regelmäßig unrund im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo vielleicht kann mir einer helfen. Mein Mazda 3 Automatik Baujahr 2004 braucht im Jahr 2 Satz Bremsscheiben. Nach ein paar tausend km fangen...

  1. #1 MichaelHo, 18.11.2019
    MichaelHo

    MichaelHo Neuling

    Dabei seit:
    26.11.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo vielleicht kann mir einer helfen. Mein Mazda 3 Automatik Baujahr 2004 braucht im Jahr 2 Satz Bremsscheiben. Nach ein paar tausend km fangen die Scheiben an zu schlagen so das man kaum mehr lenken kann. Neue Bremsscheiben rein - alles wieder gut.
    Schon 2 Werksstätten konnten nichts finden. Sattel etc. alles ok.
    Kennt jemand das Problem ?
     
  2. hjg48

    hjg48 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.02.2017
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    60
    Moin MichaelHo,
    echt sorry , aber das ist ganz sicher so nicht normal!
    Bremsscheiben werden nicht unrund sondern verziehen sich, das ergibt dann einen sog. "Seitenschlag"

    Warum werden immer nur die Bremsscheiben erneuert???
    Wurden billigste Nachbauteile verbaut, wurde ev. nicht fachgerecht und sauber gearbeitet?

    Werden die Radmuttern mit einem Drehmomentschüssel (120 Nm) angezogen???
    Oder werden die Muttern gar mit einem Schlagschrauber angeknallt? Typisch für Anti-Profis!!!

    Wurde schon einmal der Radnabenflansch auf Verzug geprüft??
    Verzug von Radnabenflansch + Verzug Bremsscheibe = Bremspedal pulsiert

    Möglichkeiten der Abhilfe:
    Wenn Radnabenflansche abnormalen Verzug aufweisen, diese erneuern.
    Und dann die Bremsscheiben im eingebauten Zustand am Fahrzeug abdrehen.
    Das kann aber nur ein Spezialist mit entsprechendem Spezialwerkzeug (ein guter fMH)!!!

    Wie ist deine Fahrweise / dein Fahrstil, die Einsatzbedingungen (häufige Berg- / Passfahrten) des Mazda3 im Rallystyle?
     
  3. #3 MichaelHo, 18.11.2019
    MichaelHo

    MichaelHo Neuling

    Dabei seit:
    26.11.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo hab schon alle Marken durch - Zimmermann, ATE, Brembo - auch jeweils neue Beläge - nein Flanschverzug wurde noch nicht gemessen - werd ich aber ansprechen - hab jetzt 2 Sätze Scheiben die eigentlich neu sind - aber verzogen wenn die mir mal jemand abdrehen könnte - hab aber noch nie jemand gefunden der das bei uns macht.
    Wurden auch in Werkstatt gewechselt also vom Sattel etc. war alles ok.
    WIe prüfe ich den Flansch ?

    Gruß Michael
     
  4. #4 MichaelHo, 18.11.2019
    MichaelHo

    MichaelHo Neuling

    Dabei seit:
    26.11.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ja sind in dem Fall verzogen - hab eigentlich eine gute Werkstatt - kann sich das aber auch nicht erklären.
    Wird von meiner Frau gefahren also defensiver Fahrstil - bremst ganz normal ohne Bremsorgien.
     
  5. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.145
    Zustimmungen:
    63
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    Der Flansch kann ja eigentlich nicht verzogen sein da neue Scheiben ja rund laufen.

    Ähhh deine Frau hat aber nicht ständig den Fuß auf dem Bremspedal? .... nicht das die immer leicht schleift?
     
  6. #6 MichaelHo, 18.11.2019
    MichaelHo

    MichaelHo Neuling

    Dabei seit:
    26.11.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ne das haben wir schon geklärt sie fährt ganz normal und keiner hat mehr eine Idee
     
  7. hjg48

    hjg48 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.02.2017
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    60
    Moin Markus,
    echt sorry, aber das Problem ist ja nicht der Rundlauf der Bremsscheiben, sondern deren Verzug bzw. Seitenschlag!!!
     
  8. #8 Markus, 18.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.2019
    Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.145
    Zustimmungen:
    63
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    Das meine ich doch ....... neu gibt es keinen Seitenschlag.
    Der Verzug kommt also später entweder durch Thermische Überbelastung oder was anderes
     
  9. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.145
    Zustimmungen:
    63
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    Ein "normaler" Fahrstiel heißt immer noch nicht, das sie den Fuß nicht trotzdem leicht auf der Bremse stehen hat, wenn sie fährt. geht ja beim Automatik Getriebe, das ich mit beiden Füßen arbeite, auch wenn ich das nie machen würde. nutzt sie für Gas und Bremse nur den rechten Fuß fällt das natürlich weg
    machen ja auch recht viele mit der Kupplung, das sie den Fuß immer leicht drauf lassen und wundern sich dann wenn die immer wieder im Eimer ist.
     
  10. #10 Tombstone84, 18.11.2019
    Tombstone84

    Tombstone84 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.06.2009
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Mazda 2 DE 1.5 Sport Impression
    KFZ-Kennzeichen:
    hehe erinnert mich an die Autodocs...
    Schon möglich das es am Fahrstil liegt. Aber aus der Ferne halt nicht zu beurteilen.
     
  11. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.145
    Zustimmungen:
    63
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    ja so was in der Art .... er sollte mal seiner Frau dabei unauffällig auf die Füße schauen ohne vorher was zu sagen.
     
  12. #12 Skyhessen, 18.11.2019
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.791
    Zustimmungen:
    533
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Fahrstil? Wer immer nur defensiv, also zu sachte, abbremst, bringt die Bremsscheiben richtig hoch auf Temperatur. Und gerade bei Automatik-Fahrzeugen, an der Ampel die Fußbremse halten zu müssen, ist dabei schlecht für die Scheiben An der Stelle wo die Bremsklötze auf die erhitzte Bremsscheibe drückt, entsteht ein Hitzestau, welches dann zu einem leichten Verziehen der Bremsscheiben führen kann. Hatten meine Schwiegereltern unlängst mit ihrem Automatik-Benz. Rundum neue Bremsscheiben+Bremsen vor 3 Jahren bekommen, zwischenzeitlich nur "einkaufen" in die Stadt gefahren. Jetzt war für Vorne wieder ein Austausch fällig wegen verzogenen Bremsscheiben, die bei stärkerem Abbremsen das Lenkrad beben ließen. Also lieber mal öfter etwas stärker abbremsen, als ständig den "sanft gebremsten Auslauf" vor einer Ampel zu benutzen.
     
Thema:

Bremsscheiben regelmäßig unrund

Die Seite wird geladen...

Bremsscheiben regelmäßig unrund - Ähnliche Themen

  1. GJ Bremsscheiben verrostet

    GJ Bremsscheiben verrostet: Hallo Freunde! Mein Schwiegervater hatte heute einen 6er GJ aus 2015 zur Reparatur. Die hinteren Bremsscheiben mussten getauscht werden, da...
  2. Neu Alu Felgen laufen Unrund

    Neu Alu Felgen laufen Unrund: Hallo ihr da ich verzweifle langsam. Was würdet ihr machen Am 15.08.19 habe ich mir neue msw felgen zugelegt bei vergölst . Ich habe meine alten...
  3. Bremsscheiben Hinten

    Bremsscheiben Hinten: Hallo! Hat jemand die Bremscheiben aus dem Nachfolgenden link verbaut! Und welche Erfahrungen :pPasst oder schrott! Rotinger Sport Bremsscheiben...
  4. Rost auf hinteren Bremsscheiben Mazda 3 BM

    Rost auf hinteren Bremsscheiben Mazda 3 BM: Hallo, da es mich gerade erwischt hat und ich meine hinteren Bremsscheiben erneuern musste, dachte ich mir ich geb mal meine Erkenntnisse hier...
  5. Bremsscheiben mazda 6 gj 2,2L Diesel

    Bremsscheiben mazda 6 gj 2,2L Diesel: hallo zusammen Bin neu hier und würde mal gerne eure meinung hören. Ich habe nen Mazda 6 baujahr 2013 2,2L diesel Hatte probeleme beim bremsen,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden