Bremssattel hinten links fest, was nun ??

Diskutiere Bremssattel hinten links fest, was nun ?? im Demio, Premacy, MPV, Tribute und Xedos 6/9 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo, es fing damit an das ich bei offenem Fenster ein Bremsenquietschen hörte. Heute habe ich nun mal das Rad hinten links abgenommen und sah...

  1. #1 Premacy2004, 14.06.2008
    Premacy2004

    Premacy2004 Stammgast

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 1.8 Benzin
    Zweitwagen:
    Hyundai Getz Cross und I10 Style 1.2
    Hallo, es fing damit an das ich bei offenem Fenster ein Bremsenquietschen hörte.

    Heute habe ich nun mal das Rad hinten links abgenommen und sah das der äussere Scheibenbremsbelag fast komplett verschlissen war.
    Ich wußte erst nicht ob evtl. die Handbremse fest ist, oder der Kolben vom Sattel.
    Habe dann den Sattel demontiert und versucht mit einer Schraubzwinge den Kolben zurück zu drücken, was aber zu erst gar nicht ging ! Fest!!

    Ein wenig eingesprüht und noch ein paar Versuche und dann bewegte der Kolben sich doch wieder nach innen.
    Was nun ??

    Kommt so etwas beim Premacy öfter mal vor und gibt es einen Reparatursatz, bzw. sonstige Ratschläge ??
    Komme ich um einen neuen kompletten Bremssattel herum??
    Wie würde eine Überholung aussehen und was gilt es zu bedenken ??
    Kann man bei ABS Fahrzeugen eigentlich noch selbst entlüften??
    Ich habe nun alles zusammengebaut und warte natürlich dringend auf Infos!!
    Was kostet so ein Sattel hinten links denn ca. ??
    Ach ja, Fahrzeug ist ein Premacy Benziner mit 101 PS und Baujahr 03.2004 mit 60.000km gelaufen !!

    Tschüß, Sascha
     
  2. #2 Schurik29a, 15.06.2008
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Moin,

    lösen sollte man den Sattel mit der entsprechenden Inbusschraube (Rücksteller), die hinter einer Abdeckschraube (10er) versteckt ist.
    Man kann den Sattel evtl noch retten, aber das wisrt erst feststellen, wenn Du ihn komplett in der Hand hast. Wenn Du ihn auseinander bekommst, dann kannst Du es mit Hilfe des Rep-Satzes, ca 40 € im Netz, wieder richten. Zu beachten gibt es eigentlich nur, dass alles gut zusammenpassen muss und das Du das Fett nicht vergisst. Einen neuen Sattel bekommst ab 65 € aufwärts - je nach Lieferant und/oder Händler.
    Entlüften kannst selber und muss nach einer derartigen Reparatur uach zwingend gemacht werden.
    Was MUSS man beachten? Bei Bremsen sollte man nur selber Hand anlegen, wenn man weiß was man macht. Ist man sich nicht sicher, dann sollte man zumindest einen versierten die Arbeit ansehen lassen - es geht hierbei ja nicht nur um das eigene Leben.

    Wenn Du schon dabei bist, dann mache auch gleich die Handbremsmechanik auf der rechten Seite wieder gängig - nicht, dass Du in ein paar Monaten wieder das Gleiche auf der anderen Seite machen musst.

    Gruß Schurik
     
  3. #3 Premacy2004, 15.06.2008
    Premacy2004

    Premacy2004 Stammgast

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 1.8 Benzin
    Zweitwagen:
    Hyundai Getz Cross und I10 Style 1.2
    Im Moment ist alles nicht mehr so sicher, denn ich habe ja schon den Fehler gemacht den Bremskolben zurück zu drücken und nicht zu drehen!!!!:(

    Es sieht im Moment eigentlich so aus das der Kolben und auch die Handbremsmechanik gangbar sind.

    Ein befreundeter KFZ Meister mit eigener Werkstatt meinte nun das beim Premacy in dem Alter noch nichts fest ist und das sich lediglich die Bremsbeläge festgesetzt haben werden.
    Ich soll alles schön reinigen, neue Beläge einsetzen, schön fetten und alles wird wieder funktionieren:!::?:
    Spezialwerkzeug zum Reindehen/drücken des Kolbens bekomme ich von ihm.

    Beim Abbauen des Bremssattels gestern hatte ich ja auch das Handbremsseil abgenommen und festgestellt das die Handbremsmechanik eigentlich komplett gangbar war und das der Kolben sich nur durch drücken nicht bewegt wußte ich ja da noch nicht und dachte daher das er fest ist!!
    Schon peinlich, aber morgen guckt mir in jedem Fall ein KFZler über die Schulter:-)
    Habe bis zum Premacy nur BMW gefahren und da hab ich noch nie was von Bremskolben gehört die nicht nur reingedrückt werden:|

    Bin aber weiter über jeden Tipp dankbar!!

    Tschüß, Sascha
     
  4. #4 harryhops, 15.06.2008
    harryhops

    harryhops Guest

    hy
    bei mazda werden die bremskolben hinten ab dem baujahr 1991 zurückgedreht mit nem spezial schlüssel da ist bei anderen mazdamodellen so wie beim 323gt oder mazda626 und bei den neuen modellen der fall . bei den modellen vor 1991 muste hinten ne schraube geöffnet werden und dann mit nem imbusschlüssel ne schraube zurückgedreht mit der der bremmskolben nach innen gezogen wurde.

    ich kann nur sagen das der kolben bie dir sich nicht drücken ließ war dein glück denn sonst hättes du die ganze mechanik der handbremse zerstört was zum neukauf des bremssattels geführt hätte.

    aber tröste dich die meisten wissen nicht das die kolben hinten zurückgedreht werden müssen und nicht wie vorne nur gedückt werden .

    also noch viel spas und glück mit deinem auto .
     
  5. #5 Premacy2004, 16.06.2008
    Premacy2004

    Premacy2004 Stammgast

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 1.8 Benzin
    Zweitwagen:
    Hyundai Getz Cross und I10 Style 1.2
    Moin noch mal.

    Mein ihr das ich beim Versuch den Kolben mittels einer Schraubzwinge zurück zu drücken schon etwas beschädigt haben kann ??

    Ich habe echt keine Ahnung wie empfindlich die Mimik auf die ich eingewirkt habe darauf reagiert?

    Hoffentlich hatte sich wirklich nur der Belag auf seinen Führungen festgesetzt und es ist mir etwas reinigen, fetten und neuen Belägen getan.

    Ja und der Sattel darf natürlich bei meiner Laienaktion nix mitbekommen haben......
     
  6. #6 Premacy2004, 16.06.2008
    Premacy2004

    Premacy2004 Stammgast

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 1.8 Benzin
    Zweitwagen:
    Hyundai Getz Cross und I10 Style 1.2
    So, alles ist wieder in Ordnung:p

    Habe heute ein Satz Bremsbeläge aus dem Zubehör für 34€ und einen Zubehörsatz von Mazda für sage und schreibe 45€ !!! eingebaut und alles ist wieder in Ordnung !!

    Dieser Zubehörsatz enthielt die Antiquietschbleche und einige Klammern, aber mal im ernst, was zum Teufel kostet daran 45€ ??????????:?:

    Ich finde es echt dreist das alleine das Wechseln der hinteren Bremsbeläge in Eigenleistung so schon mit 80€ zu Buche schlägt!!

    Ohne Scheiben, ohne Arbeitslohn usw.:(

    Für die Kohle kann ich ja bei BMW eine M5 Bremse neu belegen !!

    Nun ja, Japaner halt, so lange sie laufen ist alles hübsch, aber wenn auch nur ein Verschleißteil anfällt gehts zur Sache !!
     
  7. #7 Schurik29a, 17.06.2008
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Waren die Quiteschbleche bei den belägen aus dem Zubehör nicht dabei?
    Naja, zur Not hättest auch die Alten nehmen können - verbuche es einfach als Lehrgeld (damit liegst noch gut, ich habe da schon mehr bezahlt :?) und beim nächsten Problem bist wesentlich günstiger dabei ;)
    Im direkten Vergleich sind Teile für Mazda nicht teurer als für BMW oder VW auch - kommt immer drauf an wo man sie holt.

    Gruß Schurik
     
  8. #8 Premacy2004, 17.06.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2008
    Premacy2004

    Premacy2004 Stammgast

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 1.8 Benzin
    Zweitwagen:
    Hyundai Getz Cross und I10 Style 1.2
    Die Beläge aus dem Zubehör waren schon Marke ATE, aber halt ohne Quietschbleche und die alten Bleche hätte ich nicht mehr verwenden können, weil sich bei denen die Beschichtung gelöst hatte und die schon recht aufgequollen waren.
    Beim Mazdahändler habe ich als Zubehörsatz allerdings gleich 2 Tütchen mit Quietschblechen und allerhand anderen Klammern usw. bekommen!!
    Ob die 45€ kosten müssen weiß ich nicht, aber ich habe dann auf jeden Fall alles verwendet was in den Tüten war.

    Mein Zubehörteilehändler, also nicht der Mazdahändler sagte das man die Bleche usw. nur bei Mazda bekommt, weil die zu speziell sind, von daher mußte ich dann ja dort hin !!

    45€ für ein paar Klammern......

    Was kosten wohl die Beläge bei Mazda direkt ????
     
  9. #9 Schurik29a, 17.06.2008
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Was die Beläge bei Mazda direkt kosten kann ich Dir nicht sagen - jedoch ist der presi für ein paar Klammern doch recht heftig.
    Ich hole alle Teile immer im Zubehör, es sei denn, es gibt sie nur bei Mazda - aber das Problem hatte ich zum Glück noch nicht.

    Gruß Schurik
     
  10. #10 harryhops, 17.06.2008
    harryhops

    harryhops Guest

    da haste verdammt viel kohle für den klammernsatz dagelassen .ich habe den bei meinem zubehörhändler für 15€ bekommen .dawaren beide seiten mit abgedeckt.

    ist genauso bei meinem bg da kosten die klammern mit bolzen 11€ im freien handel bei mazda über 30€.

    die haben preise da fliegt einem der hut weg . vor allem wenn man weiß was die im ek dafür geben.
     
  11. #11 Premacy2004, 18.06.2008
    Premacy2004

    Premacy2004 Stammgast

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 1.8 Benzin
    Zweitwagen:
    Hyundai Getz Cross und I10 Style 1.2
    Hallo noch mal !!

    Ich habe noch mal eine Frage.

    Kann mir jemand hier aus dem Forum mal einen Mazda Ersatzteilpreis für folgenden Artikel incl. Mwst. nennen ??

    Artikel nennt sich Befestigungssatz und hat die Teile Nr. FDY1-26-49Z

    Soll für einen Premacy Active Benziner mit 101 PS und aus 03. 2004 sein.

    Würde mich über Eure Hilfe sehr freuen !!

    Grüße, Sascha
     
  12. #12 future74, 18.06.2008
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Leider funkt. gerade der Dienst nicht, werde dir morgen den Preis von Mazda nennen.

    Nochwas zu die Bremsen hinten: Der Grund warum auf der einen Seite der Bremsklotz so verschließen war, liegt mit großer Wahrscheinlichkeit daran, das die Bremsklötze selber in ihrer Führung festgerostet sind. Ich hoffe du hast dies gut gangbar gemacht. Die Bremsklötze müssen sich mit der Hand montieren lassen, nicht da du die Bremsklötze mit dem Hammer reingeschlagen hast, weil dann hast das Problem bald wieder.

    Das du durch das Drücken des Bremssattels diesen beschädigt hast, glaube ich nicht, da muss man schon sehr viel Kraft anwenden, dass dieser so beschädigt wird.

    Der Rep-Satz mit €45 Euro wird schon stimmen, der Satz ist ziemlich teuer. Ein Satz Bremsklötze für hinten kosten schätzungsweise so ca. € 80-90 Euro und dort sind Plättchen dabei.

    Grüsse Peter
     
  13. #13 Premacy2004, 18.06.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.06.2008
    Premacy2004

    Premacy2004 Stammgast

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 1.8 Benzin
    Zweitwagen:
    Hyundai Getz Cross und I10 Style 1.2
    Hallo.

    Ja, ich hatte das Problem ja irgendwann erkannt und habe alles wieder wunderbar gereinigt und gangbar gemacht, da dürfte es die nächsten Jahre keine Probleme geben.
    Hatte so etwas bei BMW noch nie, von wegen festgegammelte Bremsklötze und habe deshalb gleich den Bremskolben, oder die Handbremse vermutet, oder befürchtet!!

    Beim Freundlichen habe ich die 4 Anti-Quietschbleche und einen Beutel mit Klammern erworben, das hieß auf der Rechnung dann halt Befestigungssatz!!
    Die Anti-Quietschbleche waren bei den neuen Belägen aus dem Zubehör nicht dabei und die alten waren komplett aufgeblüht, bzw. vergammelt!!

    Ich will und kann nicht glauben das die 4 Bleche und eine halbe Hand voll Halteklammern 45€, also fast alte 100 DM kosten:(
    Für das Geld habe ich bei BMW eine Wapu bekommen und für das Türchen hätte ich echt mit max.5 € gerechnet!!!

    Kann es nicht sein das der Ersatzteilverkauf evtl. die Beläge, oder den Einbau8)mit berechnet hat ??

    Tschüß, Sascha
     
  14. #14 Premacy2004, 20.06.2008
    Premacy2004

    Premacy2004 Stammgast

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 1.8 Benzin
    Zweitwagen:
    Hyundai Getz Cross und I10 Style 1.2

    Hallo Peter!!

    Na, konntest Du evtl. noch mal die Ersatzteilpreise für original Mazda Bremsbeläge hinten, bzw. noch interessanter für den originalen Befestigungssatz der hinteren Beläge in Erfahrung bringen ??

    Grüße, Sascha
     
  15. #15 future74, 20.06.2008
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo habe nachgeschaut, der Rep-Satz FDY1-26-49Z kostet € 30,50 und die hinteren Bremsklötze inkl. diese Plättchen € 49,93.
    Warum du 45 Euro nur für die Plättchen bezahlt hast ist mir rästelhaft, die Preise welche ich nachgeschaut habe, sind allerdings für Österreich, aber normalerweise sind da kaum Unterschiede höchstens wegen der Steuer, bei uns 20%MwSt bei euch 19%, aber dann müsste es bei euch billiger sein, und das eine Prozent Steuer macht ja bei 50 Euro gerade mal 25Cent aus, fällt also nicht ins Gewicht.

    Grüsse Peter
     
  16. #16 Premacy2004, 20.06.2008
    Premacy2004

    Premacy2004 Stammgast

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 1.8 Benzin
    Zweitwagen:
    Hyundai Getz Cross und I10 Style 1.2
    Hallo.

    Ja, genau den Befestigungssatz mit der Teilenummer habe ich für 45€ bekommen, allerdings hat er mir da ja noch die Bleche beigelegt, weil die bei den Zubehörklötzen ja nicht dabei waren, evtl. ist so der höhere Preis zu erklären:(

    Egal ob 30, oder 45€ für die paar Klammern ist der Preis schon krass, gerade auch weil die Klammern wie neu waren, lediglich die Antiquietschbleche waren recht vergammelt !!

    Witzig ist auch das ich noch mal 2 Mazdahändler angeschrieben habe und Ersatzteilpreise von 120€ und 48€ bekommen habe !!!
    Jeweils für Beläge hinten incl. Befgestigungssatz !!!
    Wer soll das noch verstehen, ich hätte bei dem einen Händler also die Beläge noch dazu bekommen, für den Preis den ich für Klammern und bLeche bezahlt habe !!??
    Ich habe extra noch mal nachgefragt, er würde wirklich 48€ für alles zusammen nehmen, incl. Mwst.!!

    Danke trotzdem für Deine Bemühungen.

    Tschüß, Sascha
     
Thema: Bremssattel hinten links fest, was nun ??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 6 bremssattel hinten fest

    ,
  2. mazda 6 bremse hinten fest

    ,
  3. mazda premacy bremssattel fest

    ,
  4. mazda premacy bremse hinten fest,
  5. bremssattel fest,
  6. mazda 6 handbremse fest,
  7. http:www.mazda-forum.infodemio-premacy-mpv-tribute-und-xedos-6-917117-bremssattel-hinten-links-fest-nun.html,
  8. Mazda xedos 6 Ca was für brems Sattel hinten Forum,
  9. mazda bremssattel fest,
  10. bremskolben fest,
  11. bremssattel steckt,
  12. hyundai i10 rad hinten links heiß ,
  13. mazda 626 bremssattel hinten fest,
  14. mazda 6 bremse fest,
  15. bremssattel hinten links mazda pre,
  16. mazda 6 bremsen hinten fest,
  17. xedos 6 bremsSattel hinten welche Ausführung,
  18. bremsSattel fest Hyundai,
  19. hyundai i10 bremsen sattel,
  20. bremsattel Mazda 5,
  21. Mazda 626 bremssattel fest,
  22. mazda premacy 2004 bremsen wechseln schrauben bekomm ich nicht gedreht,
  23. mazda 6 bremssattel steckt fest,
  24. mazda6 bremssattel steckt fest,
  25. mazda xedos 6 bremsattel hinten zurücksetzen
Die Seite wird geladen...

Bremssattel hinten links fest, was nun ?? - Ähnliche Themen

  1. Mazda6 (GG/GY) Türfangband vorne/hinten gleich?

    Türfangband vorne/hinten gleich?: Hallo! Sind die Türfangbänder am GY rundum alle baugleich oder gibt es Unterschiede zwischen vorne und hinten, oder zwischen rechts und links?...
  2. Premacy (CP) Wasser links oben am Himmel

    Wasser links oben am Himmel: Hallo Mazda Freunde, Nach dem ich mich entschieden habe den Mazda Premacy 1,9 L Bj 2000 146tkm mit (fast voll Ausstattung) vom stiefpapa zu...
  3. Mazda3 (BK) Knackgeräusch vorne links

    Knackgeräusch vorne links: Hallo mein Mazda 3BK2,0 Sport 150PS Stufenheck mach mir arge Probleme, nach dem ich ihn letztes Jahr um 30mm tiefer legte und einige Monate später...
  4. Lenkrad ruckelt, Klackergeräusch, Wagen zieht nach links

    Lenkrad ruckelt, Klackergeräusch, Wagen zieht nach links: Hallo zusammen, ich habe mit meinem 323 F BG (HSN/TSN 7118-431 BJ 6/1994) seit einiger Zeit ein ziemlich merkwürdiges Problem. Und zwar kommt es...
  5. Suche 2 Kopfstützen (hinten) für Tribute 3.0 Bj.2002

    Suche 2 Kopfstützen (hinten) für Tribute 3.0 Bj.2002: Hallo, ich suche für meinen Tribute 3.0 V6 Bj. 2002 für die Rückbank 2 Kopfstützen. Die Innenausstattung ist Leder in grau, ich würde aber u.U....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden