Bremskontroll Leuchte und Zahnriemen beim 626er Bj. 94

Diskutiere Bremskontroll Leuchte und Zahnriemen beim 626er Bj. 94 im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo Mazda-Fahrer, ich habe mir vor kurzem einen 94er 626 gekauft. So richtig voll mit Extras, wie ich es mag. Klima, Tempomat, elektrischer...

picklock

Hallo Mazda-Fahrer,

ich habe mir vor kurzem einen 94er 626 gekauft. So richtig voll mit Extras, wie ich es mag. Klima, Tempomat, elektrischer Sitz und die ganzen anderen schönen Spielereien und 135.000 km auf der Uhr, gekauft aus 2. Hand :)

Allerdings nervt mich seit Kurzem die Bremskontroll-Leuchte beim bremsen. Es bremst nach wie vor sehr gut, macht keine Geräusche und der Bremsflüssigkeitsstand ist unverändert, lediglich die hinteren Bremsklötzer sind bald fällig wenn ich mir das durch die LM-Felgen so ansehe.

Leider habe ich keine Bedinungsanleitung dazu bekommen und kann so die Leuchte nicht richtig einschätzen. Hat dieser Wagen einen Verschleißsensor und leuchtet deshalb die Lampe? Oder was kann das noch sein?

Und wann ist eigentlich der Zahnriemen zu wechseln? Wie sind da die Intervalle?

Besten Dank für eure Antworten

Gruß

Uwe
 

Paul20

Mazda-Forum User
Dabei seit
13.03.2004
Beiträge
987
Zustimmungen
0
Ort
Lilienfeld, A
Auto
323 GT-R
Nein er hat keinen Verschleißsensor! Es kann sein dass zuwenig Bremsflüßigkeit im Ausgleichbehälter drinn ist, oder dass der Kontakt bei dem Handbremshebel was hat!
 

picklock

Paul20 schrieb:
Nein er hat keinen Verschleißsensor! Es kann sein dass zuwenig Bremsflüßigkeit im Ausgleichbehälter drinn ist, oder dass der Kontakt bei dem Handbremshebel was hat!

Bremsflüssigkeit ist genug drin. An ein Wackelkontakt an der Handbremse habe ich auch schon gedacht, konnte aber nix finden. Erst wenn ich den Handbremshebel deutlich anziehe geht die Lampe an. Na mal sehen was ich herausfinde. So lange es gut bremst geht es ja noch. Aber irgendwie beunruhigend ist es schon.

Irgendwelche Infos zum Zahnriemen?
 

Paul20

Mazda-Forum User
Dabei seit
13.03.2004
Beiträge
987
Zustimmungen
0
Ort
Lilienfeld, A
Auto
323 GT-R
Wenn du 10.000er Intervalle hast dann alle 100.000kms
Hast du 15.000er Intervalle dann alle 90.000kms!
 

picklock

Paul20 schrieb:
Wenn du 10.000er Intervalle hast dann alle 100.000kms
Hast du 15.000er Intervalle dann alle 90.000kms!

Gute Frage. Aber wie bekomme ich das heraus?

Ich vermute mittlerweile, dass der Sensor im Bremsflüssigkeitsbehälter eine Macke hat. Die die Lampe leuchtet nur, wenn der Wagen vorne eintaucht, sich also der Pegel in dem Behälter ändert.

Sehr merkwürdig alles. Aber sonst macht der Wagen eine Menge Spaß :D
 
klaxmax12

klaxmax12

Neuling
Dabei seit
13.04.2004
Beiträge
104
Zustimmungen
0
Auto
Mazda5 2.0CD BJ2007
Zweitwagen
Mazda2 1.4CD BJ2003
Der GE hat zwei Warnleuchten für die Bremsen eine die Anspricht wenn die Handbremse gezogen ist oder zu wenig Bremsflüssigkeit vorhanden ist.
Die zweite wenn ein defektes Rück bzw. Bremslicht erkannt wurde. Bei mir mußte ich die Elektronik mal Nachlöten die für dieses Lämpchen zuständig ist.
Befindet sich wenn Du in den Kofferraum schaust rechts hinter der Seitenverkleidung.

mfg
Klaxmax
 

picklock

klaxmax12 schrieb:
Der GE hat zwei Warnleuchten für die Bremsen eine die Anspricht wenn die Handbremse gezogen ist oder zu wenig Bremsflüssigkeit vorhanden ist.
Die zweite wenn ein defektes Rück bzw. Bremslicht erkannt wurde. Bei mir mußte ich die Elektronik mal Nachlöten die für dieses Lämpchen zuständig ist.
Befindet sich wenn Du in den Kofferraum schaust rechts hinter der Seitenverkleidung.

mfg
Klaxmax

Aha. Allerdings leuchte bei mir nur die Lampe die auch leuchtet wenn die Handbremse angezogen ist. Und wenn die Elektronik ein defektes Bremslicht finden würde, müsste die Warnlampe ja bei jedem Bremsen leuchten und nicht nur beim Bremsen während der Fahrt.

Alles sehr merkwürdig!
 

Paul20

Mazda-Forum User
Dabei seit
13.03.2004
Beiträge
987
Zustimmungen
0
Ort
Lilienfeld, A
Auto
323 GT-R
Wenn noch eines vorhanden ist schau im Serviceheft :!:
 

picklock

Paul20 schrieb:
Wenn noch eines vorhanden ist schau im Serviceheft :!:

Wenn eins da wäre, würde ich nicht so unbedarft fragen, meinste nicht auch :?

Bremsproblem gelöst. Der Sensor an Behälter war nicht ok. Jetzt ist wieder alles schick und die Lampe bleibt aus. Besten Dank für eure Hilfe.

Gruß

Uwe
 
Thema:

Bremskontroll Leuchte und Zahnriemen beim 626er Bj. 94

Oben