bremsklötze 121 wechseln

Diskutiere bremsklötze 121 wechseln im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; kann mir jemand sagen wie ich die kklötze am 121 bj94 wechsel? ------------------------ sehe ich das richtig das ich nur den splint aus dem...

lgsonic

kann mir jemand sagen wie ich die kklötze am 121 bj94 wechsel? ------------------------ sehe ich das richtig das ich nur den splint aus dem stift ziehen muss und dann die stifte raus ziehen muss und danach die klötze raus nehmen? wie bekomme ich den kolben zurück? drehen oder drücken? muss ich etwas abschrauben?
 

future74

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
27.05.2007
Beiträge
3.171
Zustimmungen
3
Ort
Wiener Neustadt
Auto
626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
KFZ-Kennzeichen
Hallo, ja deine Vermutungen stimmen. Diese Sicherungssplinten rausnehmen, danach die 2 Stifte raus schlagen und dann kannst schon die Bremsklötze rausnehmen. Wenn du sie raus genommen hast, solltest prüfen ob der Bremssattel sich hin und herschieben lässt, wenn nicht muss dieser gangbar gemacht werden.
Den Bremskolben kannst ganz einfach mit einer Schraubzwinge od. ähnlichen zurück drücken. Dieser darf auch nicht stecken und die Manschetten sollten nicht aufgerissen sein.
Neue Bremsklötze hinein, Stifte wieder montieren und mit Splinten wieder sichern.

Grüsse Peter
 

lgsonic

wie mache die die kolben gangbar? der innere klotz ist schräg abgefahren denke das er etwas klemmen wird
 

future74

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
27.05.2007
Beiträge
3.171
Zustimmungen
3
Ort
Wiener Neustadt
Auto
626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
KFZ-Kennzeichen
Den Kolben kannst gangbar machen indem du es durch pumpem am Bremspedal rausdrückst(wenn die Bremsklötze ausgebaut sind) und dann kannst du es mit einem sehr feinem Schleifpapier eventuell entrosten, aber wenn dort ein mässiger Rostansatz ist, dann wäre es besser du gibst den Kolben neu. Außerdem müssen die Manschetten dann auch erneuert werden, wenn du den Kolben raus nimmst. Wenn alles wieder drinnen ist, das Bremssystem entlüftet.

Solche Reparaturen(Bremskolben) empfehle ich aber nur wenn du damit Erfahrungen hast und du das System kennst, weil es doch sehr heikel ist, bedenke man das bei einem falschen zusammenbau ein Bremsversagen die folgen sein könnten.

Aber prüf zuerst ab der Bremskolben steckt oder nicht. Wenn er sich leicht zurück drücken lässt, kann sein das nur die Stifte festgerostet sind, oder dort wo die Bremsklötze im Sattel aufliegen, diese Punkte solltest auch gut entrostet(dazu Bremszange ausbauen und mit einer Feile entrosten).

Grüsse Peter
 

Schurik29a

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
11.10.2005
Beiträge
5.530
Zustimmungen
0
Ort
Braunschweig - Nds. - D
Auto
323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
Moin,

da Du anscheinend noch nie Bremsklötze gewechselt hast, nim Dir jemanden dazu, der Dir über die Schulter schaut. Es hängt nicht nur Dein Leben davon ab.

Des Weiteren darfst Du nicht vergessen, wenn Du alles soweit fertig hast, das Bremspedal vor Fahrtantritt erstmal zwei, drei Mal durchzutreten, bis Du Druck hast. Nicht das los düst und der erste Tritt ins Leere geht.

Gruß Schurik
 

wolke

kommen die stifte auch neu? sind die dabei beim satz klötze?

hallo auch von mir. also ich hab im frühjar bei meinem ei die bremsen vorn gewechselt (der wagen muß jahrelang irgendwo herumgestanden haben) da war wirklich alles verrostet. von den splinten, die ich erst abflexen mußte, über den sattel- kurz das war alles nur ein festgebackener rostklumpen. hab sie aber wie meine vorredner auch schon sagten wieder gangbar bekommen und als ich die neuen klötze eingesetzt habe, muste ich in der tat die splinte extra kaufen. aber seit dem bremst er wieder wunderbar. selten so eine zuverlässige maschine gehabt.
 

future74

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
27.05.2007
Beiträge
3.171
Zustimmungen
3
Ort
Wiener Neustadt
Auto
626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
KFZ-Kennzeichen
Hallo, die Stifte brauchst nur neu geben, wenn man sie mit einem Schmiergelpapier nicht mehr hingekommt, das es entrostet und leicht gangbar sind. Diese sind aber beim Bremsklotzsatz nicht dabei und bekommt man nur Original.

Grüsse Peter
 
Thema:

bremsklötze 121 wechseln

bremsklötze 121 wechseln - Ähnliche Themen

Mazda 323 F BA Standlicht Birne wechseln: Hallo liebes Forum, ich stelle mich wahrscheinlich nur blöde an, aber wie kann ich das Standlicht beim Mazda 323 F ba wechseln? Habe die...
Mazda 6 (GY) BJ 2003 Bremswirkung vorne links zu schwach: Hallo zusammen! Habe einen Mazda 6 2003 Kombi 2,3l und damit folgendes Problem, welches sich seit 1 Jahr zieht und nun komme ich nicht durch...
[Anleitung] Hyundai i30 Steuerketten wechseln & Einstellungen: Hallo Community, zwar geht es hier nicht um einen Mazda, dennoch denke ich, dass die Anleitung für eine von Interesse sein kann. Habe im...
626 (GF/GW) Handbremsen-Rückstellung fest, GF/GW Bj 2000: Hallo liebe Leute, wie der Titel sagt löst sich meine Handbremse nach der Betätigung nicht mehr richtig. Nachdem beim TÜV raus kam das neben...
Das Mysterium der Handschuhfachbeleuchtung im 3 BK: Hallo Leute, ich muss mal berichten was am Wochenende Programm war. Ich hatte die 160.000-er Inspektion am kleinen BK gemacht. Da ich den erst...
Oben