Mazda3 (BM) Bremsflüssigkeit wechseln

Diskutiere Bremsflüssigkeit wechseln im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo! Ich werde es selbst nicht machen, trotzdem interessiert mich, wie man beim 3 BM die Bremsflüssigkeit wechselt. Bekanntlich hat der BM eine...

  1. #1 AlexXU10, 31.08.2020
    AlexXU10

    AlexXU10 Neuling

    Dabei seit:
    08.12.2014
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mazda 3 (BM)
    Hallo!

    Ich werde es selbst nicht machen, trotzdem interessiert mich, wie man beim 3 BM die Bremsflüssigkeit wechselt. Bekanntlich hat der BM eine hydraulische Kupplung, die am Bremsflüssigkeitsbehälter dranhängt.
    Im Bremsenkapitel vom Ami-Repraturhandbuch findet sich nur wie man das Bremssystem entlüftet.
    Im Kupplungskapitel steht nur wie man die "Kupplungsflüssigkeit" wechselt, sprich ablässt, auffüllt und entlüftet.
    Wenn man die Ablass-/Entlüftungsschraube der Kupplung öffnet, wird dann das komplette System (inklusive Bremssystem) geleert? Oder nur die Kupplung alleine und man muss zusätlich den Vorratsbehälter absaugen? Oder soll man nur den Vorratsbehälter entleeren und den Kupplungskreislauf geschlossen halten? Oder ganz einfach gefragt: wie macht man es richtig? :wink:

    Danke und mfg.
     
  2. #2 Patrick_S, 21.09.2020
    Patrick_S

    Patrick_S Nobody

    Dabei seit:
    17.09.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 3 - 2,2 - 150PS Diesel
    Zweitwagen:
    BMW E36 - 316i
    Hallo,

    ich würde es gerne selber machen, habe aber nichts dazu gefunden. ;)
    Bei meinem BMW e36 geht das ganz einfach zu zweit. Am Entlüftungsnippel Unterdruck aufbringen, einer drückt das Bremspedal, einer öffnet unten. Das ganze wird so lange wiederholt bis die Flüssigkeit einmal durch ist. Zwischendurch immer mal wieder oben nachfüllen...

    Jetzt les ich, dass beim 3 BM die Kupplung hier irgendwie mit dran hängt!?

    Kann jemand aus seinem Erfahrungsschatz berichten ob ich hier trotzdem genauso vorgehen kann? :)

    Danke schonmal!
     
  3. #3 marco19, 21.09.2020
    marco19

    marco19 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.04.2014
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    99
    Auto:
    Mazda 3 BN G120
    Der kupplungsgeber ist mit der bremsflüssigkeit verbunden. Der behälter ist sowohl für die bremsanlage als auch die kupplung.
     
  4. #4 Patrick_S, 21.09.2020
    Patrick_S

    Patrick_S Nobody

    Dabei seit:
    17.09.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 3 - 2,2 - 150PS Diesel
    Zweitwagen:
    BMW E36 - 316i
    Dann müsste ich hier der Vollständigkeit halber ja auch die Flüssigkeit tauschen, oder?
    Welche Reihenfolge wäre dann richtig? Vermute erst alle 4 Bremsen, und zum Schluss die Kupplung!?

    Wieviel Bremsflüssigkeit brauche ich denn insgesamt?
     
  5. #5 Patrick_S, 22.09.2020
    Patrick_S

    Patrick_S Nobody

    Dabei seit:
    17.09.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 3 - 2,2 - 150PS Diesel
    Zweitwagen:
    BMW E36 - 316i
    Hab jetzt etwas mehr als 1 Liter zur Verfügung.
    Weiß jemand wo der Entlüftungsnippel der Kupplung in etwa sitzt?

    Mit dem Bild aus dem Reparaturhandbuch komme ich leider nicht klar... :D

    upload_2020-9-22_19-58-47.png
     
  6. btun8

    btun8 Neuling

    Dabei seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    Mazda 3 BM G120
    Ich habe jetzt zwar kein Bild , jedoch wenn Du die Motorhaube öffnest und mittig nach unten siehst sieht man es.
    Es ist eine schwarze Plastikkappe drauf und das " Ventil" ist aus Plastik man kann es per Hand entlüften.
     
  7. #7 marco19, 23.09.2020
    marco19

    marco19 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.04.2014
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    99
    Auto:
    Mazda 3 BN G120
    Ja am kupplungsgeberzylinder kann man das ventil von hand auf und zu drehen es ist also ziemlich einfach. Am besten ein Gummischlauch draufhängen und entlüften. Aber achtung die bremsflüssigkeit ist sehr korrosiv es darf nicht auf lack oder Metallteile gelangen. Es muss eine DOT 3 bremsflüssigkeit verwendet werden.

     
  8. #8 Patrick_S, 06.10.2020
    Patrick_S

    Patrick_S Nobody

    Dabei seit:
    17.09.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 3 - 2,2 - 150PS Diesel
    Zweitwagen:
    BMW E36 - 316i
    Auch hier mein kurzes Update meines selber durchgeführten 60k km Service.
    Die Bremsflüssigkeit habe ich nach der bewährten Methode gewechselt. Einer drückt die Bremse, einer dreht unten auf und lässt ab. Angefangen beim Bremszylinder der am weitesten entfernt ist, alle 4 Räder und zum Schluss der Kupplungszylinder der ja auch am Bremsflüssigkeitsbehälter hängt.

    Der Kupplungszylinder sitzt wie oben beschrieben mittig zwischen Kühler und Motorblock. Man kommt von oben dran, von unten geht es jedoch besser. Wenn man die (große) Verkleidung unten abgemacht hat, sieht man den Kupplungsgeber schon.
    Die Entlüftungsschraube ist etwas tricky, sie geht nämlich in beide Richtungen auf. Bis ich das gemerkt hatte, hatte ich ein paarmal Luft im System und durfte nochmal anfangen...
    "Zu" ist wenn die lange Seite der Entlüftungsschraube in Richtung der Räder zeigt! Wenn man zu weit zudreht ist sie wieder auf... ;)
    Auch hier, Schlauch aufstecken (unter dem Gumminippel). Aufdrehen, einer drückt langsam die Kupplung, wenn die unten ist die Entlüftungsschraube wieder zudrehen. Kupplung wieder hochholen und das ganze von vorne...
    Bis die Flüssigkeit aus der Kupplung komplett getauscht war hat es schon einiges an Bremsflüssigkeit gebraucht. In Summe hab ich etwas weniger als 1,5 Liter gebraucht.

    Ich habe übrigens DOT4 benutzt, obwohl auf meinem Deckel DOT3 steht. Laut Betriebsanleitung sollte das jedoch möglich sein (SAE J1703)! DOT3 gibt es ja so gut wie nicht mehr, ich denke das wird auch in der Werkstatt nicht benutzt (falls die überhaupt wechseln und das nicht einfach nur berechnen...-.- So wie meine Bremsflüssigkeit aussah hat ATU die vor einem Jahr nicht wie berechnet gewechselt...)

    Alles in allem ganz easy und für jeden Schrauber gut machbar. Man sollte aber zu zweit sein!
     
  9. #9 marco19, 06.10.2020
    marco19

    marco19 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.04.2014
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    99
    Auto:
    Mazda 3 BN G120
    DOT 3 gibt es eigendlich noch ich habe sie bekommen. Sie ist etwas dünnflüssiger als DOT 4. DOT 4 ist etwas agressiver als DOT 3. Ich habe DOT 3 von ferodo genommen
     

    Anhänge:

  10. btun8

    btun8 Neuling

    Dabei seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    Mazda 3 BM G120
    Ich habe bei mehrerer Mazda Werkstätten angerufen und sie haben mir gesagt ,dass sie trotzdem Dot4 einfüllen und dot3 nicht verwenden.
     
Thema:

Bremsflüssigkeit wechseln

Die Seite wird geladen...

Bremsflüssigkeit wechseln - Ähnliche Themen

  1. Bremsflüssigkeit dunkel - braun

    Bremsflüssigkeit dunkel - braun: Hallo, ich habe heute meinen 3er BJ 2017 abgeholt. Ein richtig schönes Auto und man fährt total entspannt. Zu Hause angekommen hab ich die...
  2. 121 (DB) Bremsflüssigkeits-Füllmenge?

    Bremsflüssigkeits-Füllmenge?: Guten Morgen an alle Mitglieder des Forums! Frage, weiß jemand, wieviel Bremsflüssigkeit ich zum komplettwechsel bei meinem Mazda 121 DB brauche?
  3. Bremsflüssigkeit wechseln (Gerät)

    Bremsflüssigkeit wechseln (Gerät): Hallo Forum, ich suche ein Gerät zum wechseln der Bremsflüssigkeit, ich habe mir schon sehr viele angeschaut und weiss daher nicht welches ich...
  4. 626 (GE/GEA) Bremsflüssigkeit wechseln

    Bremsflüssigkeit wechseln: Hi Leute, wie schon damals befürchtet scheint sich mein GE nicht mit der DOT 4 Bremsflüssigkeit zu vertragen. Denn nun ist binnen vier Monaten...
  5. Bremsflüssigkeit wechseln?

    Bremsflüssigkeit wechseln?: Hallo zusammen, kann mir jemand von Euch sagen wann ich zum erstenmal meine Bremsflüssigkeit in meinem MX 5 coupe wechseln sollte? Gruss Sam
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden