Bremsenwechsel in freier Werkstatt

Diskutiere Bremsenwechsel in freier Werkstatt im Mazda CX-30 Forum im Bereich Mazda CX-3, CX-5, CX-7, CX-9, CX-30, CX-60 & CX-80; Hallo, kann eine freie Werkstatt ohne weiteres die Bremsen (Beläge, Scheiben) wechseln? Also ohne Freischalten des Bremssystemes?
  • Bremsenwechsel in freier Werkstatt Beitrag #1
wiri

wiri

Einsteiger
Dabei seit
29.12.2019
Beiträge
41
Zustimmungen
3
Ort
OWL
Hallo,

kann eine freie Werkstatt ohne weiteres die Bremsen (Beläge, Scheiben) wechseln?
Also ohne Freischalten des Bremssystemes?
 
  • Bremsenwechsel in freier Werkstatt Beitrag #2

Zebolon

Mazda-Forum User
Dabei seit
22.01.2022
Beiträge
336
Zustimmungen
74
Nein ohne Freischalten des Bremssystems nicht, aber die können das ja auch freischalten, du meinst aber vermutlich in Servicestellung bringen.
 
  • Bremsenwechsel in freier Werkstatt Beitrag #3
wiri

wiri

Einsteiger
Dabei seit
29.12.2019
Beiträge
41
Zustimmungen
3
Ort
OWL
ja , das meine ich. damit die Bremsen zum Abbauen zugänglich sind.
 
  • Bremsenwechsel in freier Werkstatt Beitrag #5
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Urgestein
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
8.309
Zustimmungen
3.148
Ort
zwischen WZ und DIL
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi
Warum sollen die dies nicht können?
Immerhin sind die Mazda mit der elektrischen Parkbremse Hinten alle identisch aufgebaut.
Vorne wäre gar kein Problem.



Das schnelle vergammeln der hinteren Bremsen ist wohl ein Problem bei vielen Herstellern. Da die Meisten Fahrer einfach zu zaghaft bremsen, kommt kaum was an der Hinterachse an, die Scheiben vergammeln dann.
Tipp: Beim ranfahren an eine rote Ampel etc auskuppeln und dann mal kräftiger abbremsen. Beim CX30 kann man auch mal von 50 auf 0 mit der elektr. Parkbremse runterbremsen, da das System dann mit ABS bremst. Hab ich schon ein paar mal gemacht und die Scheiben sind immer noch schön blank.
 
  • Bremsenwechsel in freier Werkstatt Beitrag #6
Bigteddy

Bigteddy

Stammgast
Dabei seit
02.07.2018
Beiträge
1.179
Zustimmungen
1.064
Auto
Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
Kann ich bestätigen. Auch bei meinem letzten Auto (Golf 7) waren die hinteren Scheiben eher fertig als die vorderen. Hinten hielten sie glaube ich ca. 80.000 KM, vorne immerhin 120.000 KM.

Beim Mazda versuche ich dagegen häufiger etwas härter zu bremsen wenn ich daran denke, die Landstraße in meinen Ort führt bergab, und wenn keiner hinter mir ist bremse ich da absichtlich immer mal von 80 KMH bis fast auf 0 KMH. Also schaden tut es sicherlich nicht wenn man das gelegentlich macht.
 
  • Bremsenwechsel in freier Werkstatt Beitrag #7

Hawke

Einsteiger
Dabei seit
11.06.2020
Beiträge
35
Zustimmungen
18
Laut dieser TSI könnte es sich um ein mögliches Rostproblem bei den hinteren Scheibenbremsen handeln, Mazda untersucht dieses Problem.
 

Anhänge

  • TSB-R091-22.pdf
    498,7 KB · Aufrufe: 40
  • Bremsenwechsel in freier Werkstatt Beitrag #8
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Urgestein
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
8.309
Zustimmungen
3.148
Ort
zwischen WZ und DIL
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi
TSB R091-22 : Einige Kunden beklagen sich über Schleifgeräusche und/oder Vibrationen, die durch Rost an den hinteren Bremsscheiben beim Bremsen auftreten.
Prüfen Sie die Dicke der verrosteten Bremsscheibe vor dem Drehen mit einem Mikrometer. Wenn die Dicke weniger als 8,6 mm bei 2WD bzw. 9,6 mm bei AWD, tauschen Sie die Scheibe aus, aber drehen Sie sie nicht. Messen Sie die Dicke in dem relativ wenig verrosteten Bereich wo die Beläge anschlagen, aber nicht in dem stark verrosteten Bereich.

Wenn die Bremsbeläge beschädigt und nicht wiederverwendbar sind, ersetzen Sie sie durch neue Beläge gemäß dem Werkstatthandbuch.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
"Beim Abbremsen des CX30, vor allem bei der Automatik-Version, muss man ganz schön kräftig ins Pedal treten?" Da bremsen aber Konkurrenzmodelle viel besser ab. Vor allem hat man das Gefühl "je langsamer der CX rollt, um so stärker muss man auf´s Pedal treten."

Erklärung zum Bremsverhalten beim Mazda CX30 und 3BP :

MAZDA arbeitet da bei den Benziner mit dem neueren "Brake-by-Wire" System.
Detailliert erklärt wird es in dem Video:
d.h. also, dass das Bremssystem auf den Pedaldruck reagiert und die Bremswirkung steuert.
Bei leichtem Druck übernimmt zunächst beim Mild-Hybrid der ISG-Generator eine leichte Bremsfunktion, da er in dem Moment geladen wird (Rekuperation, blaue Anzeige im Kombi-Instrument), drückt man stärker (oder auch schnell) auf´s Bremspedal wird sofort das eigentliche Bremssystem aktiv. Ergo ist die Bremse anhand des Pedaldrucks besser dosierbar und greift aber in Notsituationen schon kräftig zu.
Der Bremsweg, laut ADAC Test aus Tempo 100, des CX 30 ist beispielsweise 33,8 Meter und der des VW Golf liegt bei 33,1 Meter. Da wird ja dann auch abgebremst, was das Zeug hergibt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Bremsenwechsel in freier Werkstatt

Bremsenwechsel in freier Werkstatt - Ähnliche Themen

Vorderachse M6 höher nach Feder- und Stoßdämpferwechsel: Hallo Mazda Gemeinde, ich habe einen M6 GH Bj 2009 Kombi Dynamic 2.5 -170PS - 122000 km Laufleistung War letztes Jahr schon drauf und dran mir...
Bremsen Zubehör Mazda 3BN fehlt: Hallo zusammen Thema Bremsen beim 3er BN: Ich habe Belege von ATE für vorne und hinten gekauft. In beiden Sets fehlt das Zubehör ( Metall...
Mazda6 (GH)

Bremsen Quietschen

Mazda6 (GH) Bremsen Quietschen: Hallo zusammen hab vor einer Woche Bremsbeläge gewechselt jetzt ist mein Problem sobald die Bremsen warm werden fangen die an zum quietschen beim...
Mazda CX5 Batterietausch nötig?: Hallo Zusammen, ich fahre einen CX5 von 2013 und glaube nun dass es so weit ist das man die Batterie tauschen sollte. Zu den Symptomen: mein CX5...
Bremsen: Hallo zusammen. Bräuchte für die hinteren Bremsen (Scheiben und Beläge) die genauen Dimensionen oder ne OE Nummer. Hab im Zubehör bestellt und...
Oben