bremsen rattern bzw unwucht ??!?!?

Diskutiere bremsen rattern bzw unwucht ??!?!? im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo, habt ihr das auch? ich hab nen mps und wenn ich aus hoher geschwindigkeit bremse dann dröhnen die bremsen schaukeln sich auf also...

  1. #1 holger74do, 11.04.2007
    holger74do

    holger74do Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habt ihr das auch?

    ich hab nen mps und wenn ich aus hoher geschwindigkeit bremse
    dann dröhnen die bremsen schaukeln sich auf
    also weiß nich wie ich das beschreiben soll
    rattern ist falsch aber irgendwie als wenn die anfangen würden
    sich aufzuschaukeln

    bremsen tut er nach wie vor gut
     
  2. #2 TeraPro, 11.04.2007
    TeraPro

    TeraPro Stammgast

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 MPS inkl. Bose und Leder
    KFZ-Kennzeichen:
    hi

    also kennen tu ich das nicht bei meinem, aber ist sicherlich eine sache für den Mechaniker. ich würde das auto sofort zum händler bringen, denn bremsen sind einfach verdammt wichtig und wenn da was nicht io ist. würde ich kaum weiter fahren.

    Meine Meinung

    TeraPro
     
  3. #3 Hagen_77, 11.04.2007
    Hagen_77

    Hagen_77 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA RX-8 Challenge LS
    KFZ-Kennzeichen:
    hmmm... klingt als wär eine Bremsscheibe ein bisschen verformt, ruckelt das Lenkrad beim Bremsen??

    Wie TeraPro schon sagte auf jeden Fall in die Werkstatt und das Prüfen lassen, müsst ja eh noch auch Garantie gehen ist also gratis ;-)

    MFG
    Hagen
     
  4. #4 dummy0505, 19.05.2007
    dummy0505

    dummy0505 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    30.03.2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ja, zuerst war nichts, ab einem gewissen Zeitpunkt haben aber die Bremsen angefangen zu rubbeln.

    Wenn ich von Tempo 200 oder höher scharf herunterbremse rubbelt es von ca. 170 an sehr stark bis ca 140 um darunter wieder besser zu werden.
    fährt man ein paar meter langsamer und bremst ein paar mal ist es bei niedrigen geschwindigkeiten wieder weg.
    bei ca. 140 bis 170 bleibt jedoch ein geringes rubbeln.
    werde das bei nächster inspektion auch reklamieren.

    warst du schon in der werkstatt ?

    gruss
    peter
     
  5. #5 Meister1965, 19.05.2007
    Meister1965

    Meister1965 Guest

    Da ist m.E. eindeutig eine Unwucht in den Bremsscheiben. Das hatte ich vor 2 Monaten auch bei meinem Mazda 5 und im Jahr 2000 bei meinem 626. Tritt scheinbar gehäuft bei Mazda auf. Bei all meinen anderen Wagen gab solche probleme nicht.
    Jede Mazda-Werkstatt hat ein Gerät mit dem die Bremsscheiben glattgeschliffen bzw. gedreht werden.
     
  6. Strobe

    Strobe Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Klingt jedenfalls nicht eilig, aber wenn du noch Garantie hast, würde ich es einmal vorbringen.

    Kommt öfters vor, bei verschieden Marken. Bei höheren Geschwindigkeiten merkt man es natürlich mehr.

    Mir hat bei einer einseitig gebrochenen Scheibe ein Meister erklärt, dass es kein Problem ist, das Teil fertig zu fahren. Fand ich etwas seltsam, da die ja was verkaufen wollen und das nicht mehr ganz einwandfrei war. ;)
     
  7. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    44
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    Kann aber auch passieren wenn du mit heißen Bremsen durch Wasser fährst. Wenn dieses auf die Bremsscheibe kommt kühlt die an der Stelle schnell ab und kann sich verziehen. Bin bei meinem alten 323 über 2 Jahre damit gefahren. ohne weitere Probleme. Außer halt das ruckeln beim bremsen aus hoher Geschwindigkeit.
     
  8. #8 Freibeuter, 21.05.2007
    Freibeuter

    Freibeuter Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    12.12.2006
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    hm kannte ich bei meinem alten civic auch hatte der auch mal, aber nur bei geschwindigkeiten über 130
     
  9. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    44
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    Habe jetzt gelesen das es auch durch Rost zwischen Bremsscheibe und Narbe entstehen kann. Der Rost soll die Bremsscheibe ungleichmässig von der Narbe abdrücken, dadurch entsteht die "Unwucht".
    Dieser müsste dann sorgfältig entfernt werden und ohne irgendwelche Zusatzmittel wie Kupferpaste das Ganze wieder montiert werden.
    Das meinen zu mindestens zwei Automechaniker in einen anderen Forum.
     
  10. Strobe

    Strobe Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Laut bericht von meinem Bruder, ist es jetzt bei dem Mazda wirklich extrem geworden.
    Mal die Karre Probe fahren und selber testen was es hat. :?

    Audi cruised derzeit mit mir etliche 100km durch die Weltgeschichte, schnurrt und säuft, dass es einen schon wieder ein grinsen bei der Tanke kostet. :p

    Grüße Strobe
     
  11. Honni

    Honni Neuling

    Dabei seit:
    06.06.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 MPS
    Zweitwagen:
    www.mazda-mps.net
    Servus !
    Ist doch ein altes Problem. Hatte ich bei meinen beiden 200SX schon vor Jahren. Der erste hatte noch Asbestbeläge. Nach dem ersten Service bekam er dann Asbest freie und da fing das Problem an. Bei starken Bremsmanövern hatte ich das Gefühl , ich hätte Wunderkerzen montiert bekommen ! Ein Funkenflug von den vordern Bremsscheiben, war richtig Klasse anzuschauen.
    Kommentar der der Werkstatt: die asbestfreien Beläge könne die entstehende Hitze nicht so gut vertragen und geben diese auch wesentlich schlechter wieder ab. Ergo:die Scheiben werden zu Heiß!! Das wiederum verursacht Verformungen, was sich in einem rubbeln oder auch schlagendem Lenkrad äußert.
    An dieser Stelle: die Asbestbeläge vorne hielten ca 15000 Km, die Asbestfreien zwischen 5 und 6000 Km vorne, hinten ca 15000. Der Meister fragte mich damals ob ich denn auch fahren würde, oder nur bremsen.:idiot: Wenn man so ein Auto wirklich fährt hat man halt einen gewissen Verschleiß!:engel:
    Beim ersten mal wurden die Scheiben abgedreht. Danach wurden bei jedem Belagswechsel die Scheiben gleich mit erneuert. Auf Rechnung von Nissan selbstverständlich.
    War beim zweiten genauso und bei dem von meinem Paps und dem meines Schwagers auch!
    Bei meinem Supra war das Problem nur bei den ersten Scheiben. Dann ist wohl eine modifizierte Scheibe mit anderer Kühlluftführung gekommen. Damit war das Problem größtenteils beseitigt.
    Das was hier von euch beschrieben wird, hört sich nachdem gleichen Problem an. Ich denke da kann sich Mazda warm anziehen um die ganzen Scheiben der etwas sportlicher fahrenden MPS-Fahrer zu tauschen.
    Ich für meinen Teil spiele das Spiel der abgedrehten Scheiben nicht mit!
    Weil: weniger Material heißt schnelleres erhitzen!Also gleich wieder rubbeln.
    Beim Scheibenwechsel durch "normalen" Verschleiß(und so wird das dann ausgelegt, wenn die Scheiben zu dünn sind vom begradigen) müssen wir diese bezahlen!
    Ich stehe auf dem Standpunkt, daß wenn man ein Auto mit dieser Leistung baut auch alle Komponenten darauf abgestimmt sein müssen.
    Aberlassen wir das mal auf uns zukommen!


    Gruß Honni
     
  12. oleg.p

    oleg.p Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.07.2006
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 6, Ez 10.06, 2Liter-Benziner, 147 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Der Meinung bin ich auch, aber es gibt viel schlimmeres. Z.B. der teuere BMW. Unter 2.0 Hubraum das heisst 318, 316 u.a. gib es nicht Mal innenbeluftete Bremsscheiben, die verziehen sich bei fast jeder Vollbremsung von über 150 km/h.
     
Thema: bremsen rattern bzw unwucht ??!?!?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. maxda 626 Bremsen stottern

    ,
  2. Bremse rattert nach Scheibenwechsel

    ,
  3. Unwucht beim Bremsen Mazda 3

    ,
  4. mazda 6 bremsen unwucht,
  5. mazda 6 bremsen rubbeln,
  6. bremsen rattern bei hoher geschwindigkeit
Die Seite wird geladen...

bremsen rattern bzw unwucht ??!?!? - Ähnliche Themen

  1. [CX30] Fahrbericht bzw. eigene Erfahrungen

    [CX30] Fahrbericht bzw. eigene Erfahrungen: Ein aktueller Fahrbericht des CX30 (später kann im Thema über eigene Erfahrungen dazu berichtet werden)...
  2. 323 (BG) Bremse flötet beim Auslösen

    Bremse flötet beim Auslösen: Habe einen 1993 BG Automatik und habe bemerkt, dass die Bremse beim Auslösen kurz leise flötet. Mit flöten meine ich das auch so, es ist kein...
  3. Mazda3 (BM) Starkes Wummern beim starken Bremsen ab ca. 160km/h

    Starkes Wummern beim starken Bremsen ab ca. 160km/h: Hallo 3er Gemeinde, habe mal wieder Probleme mit meinem BM 2.2D Wenn ich auf der Autobahn bei hohen Geschwindigkeiten kräftig in die Eisen gehe,...
  4. Mazda 3 (BP) Bremsen mit starker Verzögerung, hoher Kraftaufwand

    Bremsen mit starker Verzögerung, hoher Kraftaufwand: Hallo BP Kollegen! Hab heute meinen BP in Empfang genommen. Abgesehen von allen guten Eindrücken sind die Bremsen nicht toll :nein:. Die Bremse...
  5. 121 (DB) Leerlauf ist zu hoch bzw. schwankt

    Leerlauf ist zu hoch bzw. schwankt: Einen Wunderschönen, werte Mazda Gemeinde Ich habe mal wieder ein Problem mit meinem Ofen und brauche Hilfe, ich verzweifle. Erstmal zu meinem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden