Bremsen quitschen

Diskutiere Bremsen quitschen im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallöchen, seit einiger Zeit quitschen meine Bremsen vorne immer bei den ersten zwei drei mal bremsen. Hatte auch schon den Bremssattel runter...

  1. #1 Matze M3 Bk, 28.11.2011
    Matze M3 Bk

    Matze M3 Bk Neuling

    Dabei seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2.0 Sport Top
    Zweitwagen:
    Dodge Ram 1500 5,9L
    Hallöchen,
    seit einiger Zeit quitschen meine Bremsen vorne immer bei den ersten zwei drei mal bremsen. Hatte auch schon den Bremssattel runter alles sauber und wieder Kupferpaste drauf. Nächsten Morgen war das Geräusch wieder da. :x Hat jedemand ne Idee voran das liegen könnte??
    Ach ja Bremsebeläge sind so gut wie neu und Scheiben sind auch noch top.
     
  2. #2 spaßcal, 28.11.2011
    spaßcal

    spaßcal Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    Mazda6 GY1 EZ 05.2007 2.3 Prins VSi Gasanlage
    KFZ-Kennzeichen:
    Sind die Bremsbeläge und Scheiben Glasig?
     
  3. #3 Matze M3 Bk, 28.11.2011
    Matze M3 Bk

    Matze M3 Bk Neuling

    Dabei seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2.0 Sport Top
    Zweitwagen:
    Dodge Ram 1500 5,9L
    Nein sieht alles gut aus. Er war vor drei Wochen bei Mazda zu Inspektion und die haben auch nochmal Kupferpaste drauf gehauen... Aber das hilft nur einen Tag.
     
  4. #4 spaßcal, 28.11.2011
    spaßcal

    spaßcal Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    Mazda6 GY1 EZ 05.2007 2.3 Prins VSi Gasanlage
    KFZ-Kennzeichen:
    Mhhh oke dann würd ich sagen neu was anderes würd mir gerade nicht auf die schnelle einfallen. Davon mal abgesehen halte ich nicht viel von Kupferpaste. Finde das Bremsenfett von ATE besser.Aber gut das muss jeder für sich wissen;)
     
  5. #5 mellissengeist, 28.11.2011
    mellissengeist

    mellissengeist Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 2.0 BL DISI SPORTS-LINE
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DY
    Servus,

    bau mal die Klötze noch mal raus und schleife den Bremsbelag mit grobem Schleifpapier richtig rau, dann sollte das Pfeifen aufhören.
     
  6. malcom

    malcom Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.09.2010
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    Mazda 3 BL MPS
    Zweitwagen:
    Opel Manta A
    Sind halt "Sport" Bremsen :D

    Die müssen quietschen .... *g*
    nicht umsonst heißt der auch Mazda 3 Sport :D ;)



    solang sie nur die ersten 3 mal quietschen ist doch voll I. O.

    nerven würds mich erst wenn ich andauernt ein quietschen hab ....

    PS: schau mal ob die "Federn" sind so metallbügel auch im Kolben eingehagt sind

    bei mir war mal an der hinteren Bremse links der Belag nicht richtig eingehängt und somit hat es ihn immer ein bisschen an die Scheibe gedrückt

    ---> Folge war dauerquietschen bei niedriger Geschwindigkeit, wirklich ekelhaft
     
  7. bino71

    bino71 Guest

    Du mußt bei den Belägen die Kanten abschleifen.
    Also von _| auf _/
     
  8. #8 Matze M3 Bk, 28.11.2011
    Matze M3 Bk

    Matze M3 Bk Neuling

    Dabei seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2.0 Sport Top
    Zweitwagen:
    Dodge Ram 1500 5,9L
    Also angeschliffen sind die Beläge schon hat aber auch nicht geholfen.
    Bisher bin ich mit Kupferpaste immer gut gefahren obwohl ich dabei auch schon extreme qualitätsunterschiede fest gestellt hab.
    Beim ersten bremsen ist es echt laut und da ich morgens um 5 raus muss mache ich mir bei meinen Nachbaren auch grad keine Freunde :D
    Was mich halt wundert ist das es echt nur auftritt wenn der Kleine länger stand.
     
  9. #9 Matze M3 Bk, 29.11.2011
    Matze M3 Bk

    Matze M3 Bk Neuling

    Dabei seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2.0 Sport Top
    Zweitwagen:
    Dodge Ram 1500 5,9L
    Ach ja den tipp mit den "Federn" hat mir nen Bekannter auch schon gegeben. Die sitzen also auch richtig aber trotzdem danke :)
    Eben meinte ein Freund das es auch an ner Kante aussen an den Bremsscheiben liegen könnte. Wenn da nen Grad ist sollte ich da mal mit Flex und ner Fächerscheibe dran. Hat davon schon mal einer was gehört?
    Würden se bei Audi auch andauernd machen ( also er arbeitet bei Audi)
     
  10. #10 SportslineBL, 29.11.2011
    SportslineBL

    SportslineBL Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.11.2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL 2,0L MZR DISI (Sportsline)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda MX3 1,6L
    Das mit der Flex kannste machen, nur musst du aufpassen dass du wirklich NUR den Rand wegrasierst, da die Scheibe sonst uneben werden könnte und die Bremse zusätzlich zum Qzitschen auch noch anfängt zu schlagen. Außerdem solltest du das am besten deiner Werkstatt bescheidsagen, da die meisten Werkstätten den Verschleiß der Bremsscheiben anhand des Randes "ablesen". Nicht dass die Scheibe nachher zu sehr Verschleißt^^

    Aber mal zu deinem vorherigen Beitrag: Wie lange sind denn bei dir so die Standpausen?
     
  11. #11 Matze M3 Bk, 29.11.2011
    Matze M3 Bk

    Matze M3 Bk Neuling

    Dabei seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2.0 Sport Top
    Zweitwagen:
    Dodge Ram 1500 5,9L
    Der Wagen war ja vor 3 Wochen erst in der Werkstatt und da haben se alles durchgecheckt. Da hätten die Jungs ja eigentlich mitbekommen müssen wenn die Scheiben verschlissen wären.
    Meinst du die Standpausen bis es wieder anfängt? Also 2-3 Stunden reichen da eigentlich. Wenn er über nacht steht aber definitiv.
     
  12. #12 spaßcal, 29.11.2011
    spaßcal

    spaßcal Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    Mazda6 GY1 EZ 05.2007 2.3 Prins VSi Gasanlage
    KFZ-Kennzeichen:

    Deswegen frage ich auch ob die Glasig sind;)
     
  13. TML89

    TML89 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.05.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Das selbe Probleme habe ich auch. Vor 10tkm neue Scheiben und Beläge
     
  14. #14 mellissengeist, 30.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2011
    mellissengeist

    mellissengeist Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 2.0 BL DISI SPORTS-LINE
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DY
    Ja Matze M3 Bk,

    jetzt mach mal was aus diesen Tips, wo du bekommen hast und dann gib Bescheid.

    Nur vom Schreiben alleine, geht das Quitschen nicht weg.
     
  15. 5adzam

    5adzam Einsteiger

    Dabei seit:
    27.12.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mazda 5
    Hallo alle zusammen!
    Ich fahre einen mazda 5 Baujahr 2007, habe auch das Gequitsche beim anfahren. Ein Bekannter vom Bekannten (oder so ähnlich) fährt mazda 6 und kennt es auch. Soll woll jahrgänge geben wo es häufiger auftritt. Die Scheiben oder Beläge haben damit nichts zu tun. Hab nicht wirklich Ahnung von Autos, aber in irgendwelchen Leitungen (Pneumatik oder Hydraulik) gibt es verengte Stellen, so das beim ersten Betätigen der Bremse dieses Quitschen ertönt. Die Bremse funzte aber bisher immer. Im sommer half nach dem Start vor dem Abfahren 3-4 mal die Bremse pumpen, hat aber keinen Zweck im Winter. Was man dagegen machen kann wüsste ich auch gerne. Jetz sind aber die Schrauber gefragt, hoffentlich konnte ich den richtigen Tipp geben.
     
Thema: Bremsen quitschen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. quitschen bremsen mazda

    ,
  2. mazda 3 hintere bremsen quietschen

Die Seite wird geladen...

Bremsen quitschen - Ähnliche Themen

  1. Mazda3 (BL) Bremse hinten

    Bremse hinten: Hallo! Zur Information: mein Auto Mazda 3 BL 1.6 MZR 2010 GT Edition mit ca. 130.000km war am 31.10.2019 wegen Pickerl und Winterreifenwechsel in...
  2. 323 (BG) Bremse flötet beim Auslösen

    Bremse flötet beim Auslösen: Habe einen 1993 BG Automatik und habe bemerkt, dass die Bremse beim Auslösen kurz leise flötet. Mit flöten meine ich das auch so, es ist kein...
  3. Mazda6 (GH) Quitschen bei Fahrt

    Quitschen bei Fahrt: Hallo, ich habe einen MAZDA 6 Stufenheck (GH) 2.2 D mit 156.000km und bin gerade in Kroatien im Urlaub. Auf der Fahrt hierher hat es auf der...
  4. Mazda3 (BM) Starkes Wummern beim starken Bremsen ab ca. 160km/h

    Starkes Wummern beim starken Bremsen ab ca. 160km/h: Hallo 3er Gemeinde, habe mal wieder Probleme mit meinem BM 2.2D Wenn ich auf der Autobahn bei hohen Geschwindigkeiten kräftig in die Eisen gehe,...
  5. Mazda 3 (BP) Bremsen mit starker Verzögerung, hoher Kraftaufwand

    Bremsen mit starker Verzögerung, hoher Kraftaufwand: Hallo BP Kollegen! Hab heute meinen BP in Empfang genommen. Abgesehen von allen guten Eindrücken sind die Bremsen nicht toll :nein:. Die Bremse...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden