Bremse knackt seit Reifenwechsel

Diskutiere Bremse knackt seit Reifenwechsel im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Moin moin zusammen, als ich heute morgen mit dem 3er zur Arbeit gefahren bin habe ich bemerkt, dass hinten rechts ein einmal ein (gut hörbares)...

  1. #1 BenWish, 28.03.2011
    BenWish

    BenWish Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 (BL) MPS 2.3 DISI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 6 GG1 2.0
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Moin moin zusammen,

    als ich heute morgen mit dem 3er zur Arbeit gefahren bin habe ich bemerkt, dass hinten rechts ein einmal ein (gut hörbares) Knacken zu auftritt, wenn man etwas stärker bremst. Also bei jedem Bremsvorgang einmal.
    Letzten Freitag sind bei dem Auto die Sommerreifen draufgekommen. Leider hat Frau das Auto zurückgefahren, also weiß ich nicht, ob es am Freitag auch schon aufgetreten ist (Frau --> Laute Musik --> Nix hören!). Am WE stand das Auto und heute ist quasi meine erste Fahrt.
    Könnte es sein, dass da beim Reifen wechseln irgendwas passiert ist?
     
  2. bino71

    bino71 Guest

    Die Schrauben zB nicht fest angezogen bzw. falsch angeschraubt (nicht über Kreuz)
     
  3. #3 BenWish, 28.03.2011
    BenWish

    BenWish Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 (BL) MPS 2.3 DISI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 6 GG1 2.0
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hm das hört sich ja jetzt erstmal nicht so gut an...kann ich damit noch fahren? Zumindest bis zum Mazda Händler (ca. 20 km)?
     
  4. #4 biker77977, 28.03.2011
    biker77977

    biker77977 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 (BL), Active Plus, 77kw
    Hallo BenWish,
    ich wuerde es auf jeden Fall sofort kontrollieren, Rad nahezu entlasten mit dem Wagenheber, einmal Rad runter, schauen ob eventuell irgendwelche Steinchen zwischen Radnabe und Felge sind. Wenn nicht, dann kannst zum Haendler fahren, nicht dass Dir auf dem Weg dorthin noch der Reifen wegfliegt, weil Du dann einen Unfall kaum noch verhindern kannst...
    Ich drueck die Daumen (falls ich zu spaet geantwortet habe und Du schon faehrst)...
     
  5. #5 flitzpieper, 29.03.2011
    flitzpieper

    flitzpieper Stammgast

    Dabei seit:
    15.10.2010
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7 Benziner Expression
    KFZ-Kennzeichen:
    Kontrollieren würde ich auch auf jeden Fall. Wenn aber alle Schrauben angezogen sind und nichts zwischen Felge und Nabe liegt (sollte man aber auch an einer Unwucht beim Fahren merken) dürfte nichts passieren.

    P.S. sehe gerade das wir ja Nachbarn sind ;o).......dann komm einfach heute vorbei ;o))
     
  6. Vinni

    Vinni Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ex Mazda 3 Kintaro 2,0 MZR, jetzt Ford Mondeo MK4
    Zweitwagen:
    Citroen Berlingo II MS + 1,6 16 V Benziner
    Hallo,
    entweder die Radmuttern wurden nicht richtig befestigt (bitte kontrollieren!)
    oder die falschen Radmuttern wurden verwendet (haben die Pappnasen bei mir schon mal gebracht; gesagt, die passenden Radmuttern liegen im Kofferraum neben den Reifen und die montieren die mit denen der Winteralus...). Oder eben Zufall, dass da was an der Bremse nun nicht ok ist.
    Gruß
    Vinni
     
  7. #7 BenWish, 29.03.2011
    BenWish

    BenWish Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 (BL) MPS 2.3 DISI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 6 GG1 2.0
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Jau cool, noch ein Duisburger :)

    Also ich habe gestern als ich von der Arbeit kam, erst mal kurz Sichtprüfung gemacht, sah alles normal aus. Dann bin ich vom Park&Ride Parkplatz nach Hause gefahren und habe auf der freien Straße immer mal wieder beschleunigt und abgebremst...kein Geräusch mehr zu hören. Hat sich auch ganz normal angefühlt der Wagen. Zuhause nochmal alle Radmuttern nachgezogen (soll man ja eh nach einigen Kilometern nochmal machen) und Schwiegervater hat auch nochmal draufgeschaut (ist gelernter KFZ-Mechaniker). Scheint alles in Ordnung zu sein. Auch heute auf dem Weg zur Bahn keine Probleme mehr gehabt. Ich kann es mir jetzt echt nur so erklären, dass gestern morgen wirklich zweimal Steine auf der Fahrbahn lagen über die ich drüber bin, während ich abgebremst habe. Die Radkästen sind ja leider recht schlecht gedämpft, da hört man das ja ziemlich laut. Muss wohl ein dummer Zufall gewesen sein. Aber ich werde trotzdem die nächsten Fahrten immer ein offenes Ohr haben ;)
     
  8. #8 flitzpieper, 29.03.2011
    flitzpieper

    flitzpieper Stammgast

    Dabei seit:
    15.10.2010
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7 Benziner Expression
    KFZ-Kennzeichen:
    Na, dann scheint es ja wohl doch nur (hoffentlich) falscher Alarm gewesen zu sein ;).
     
Thema: Bremse knackt seit Reifenwechsel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ist es normal das es ab und zu knackt beim bremsen von neue Bremsbeläge

    ,
  2. bremsen knacken nach wechsel

    ,
  3. Räder knacken beim bremsen

    ,
  4. ford kuga knacken beim bremsen,
  5. sommerreifen knacken beim bremsen,
  6. brembse klackt nach reifenwechsel,
  7. vorderreifen knackt beim bremsen,
  8. nach reifenwechsel knacken beim bremsen,
  9. knacken beim bremsen ford kuga,
  10. mx 5 nc knacken nach räder wechsel,
  11. knacken nach reifenwechsel,
  12. cayenne knacken beim bremsen nach reifenwechsel,
  13. bremsen knacken und keiner weiß warum,
  14. mazda 6 bremse knackt
Die Seite wird geladen...

Bremse knackt seit Reifenwechsel - Ähnliche Themen

  1. 323 (BG) Bremse flötet beim Auslösen

    Bremse flötet beim Auslösen: Habe einen 1993 BG Automatik und habe bemerkt, dass die Bremse beim Auslösen kurz leise flötet. Mit flöten meine ich das auch so, es ist kein...
  2. Mazda3 (BM) Starkes Wummern beim starken Bremsen ab ca. 160km/h

    Starkes Wummern beim starken Bremsen ab ca. 160km/h: Hallo 3er Gemeinde, habe mal wieder Probleme mit meinem BM 2.2D Wenn ich auf der Autobahn bei hohen Geschwindigkeiten kräftig in die Eisen gehe,...
  3. 323 (BA) Metallisches Geräusch seit WaPu-wechsel

    Metallisches Geräusch seit WaPu-wechsel: Hallo liebe Mazda Gmeinde! Das ist formell mein erster Post, ich war aber schon länger dabei nur hab ich meinen Nick vergessen :D Zum Thema: Vor...
  4. Mazda 3 (BP) Bremsen mit starker Verzögerung, hoher Kraftaufwand

    Bremsen mit starker Verzögerung, hoher Kraftaufwand: Hallo BP Kollegen! Hab heute meinen BP in Empfang genommen. Abgesehen von allen guten Eindrücken sind die Bremsen nicht toll :nein:. Die Bremse...
  5. Klackerndes Geräusch beim Bremsen

    Klackerndes Geräusch beim Bremsen: Hallo Leute, ich habe einen Mazda 3 BL 2.2 MZR-CD mit 150 PS Bj. 2011 Schalter mit 128k Km. Seit einiger Zeit habe ich das Phänomen, das ich ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden