Bremsbelag Lebensdauer Mazda 2 Bj.2016

Diskutiere Bremsbelag Lebensdauer Mazda 2 Bj.2016 im Mazda2 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo miteinander, fahre einen 2016er Mazda 2 mit 90 PS und rund 35000km. Folgendes Problem: Bei 20k km wurde mir beim Reifenwechsel mitgeteilt,...

  1. #1 Crysolite, 25.11.2018
    Crysolite

    Crysolite Einsteiger

    Dabei seit:
    23.11.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo miteinander,

    fahre einen 2016er Mazda 2 mit 90 PS und rund 35000km.
    Folgendes Problem:
    Bei 20k km wurde mir beim Reifenwechsel mitgeteilt, dass die Bremsbeläge runter waren, weil ich mich über ein sehr hochtöniges Quietschen gewundert habe. Also habe ich bei Mazda neue Bremsbeläge raufziehen lassen.

    Nun bin ich bei 35k km und das Auto quietscht schon wieder, nur beim Bremsen wohlgemerkt. Der Händler meint das "hängt mit meiner Fahrweise zusammen" bzw. mit dem Stau hier in Berlin, was ich für Quatsch halte. Mein alter Mazda 2 hatte mit 60k noch seine alten Beläge drauf, ohne zu quietschen.

    Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte bzw. hat jemand ein ähnliches Problem?
    Gibt es eventuell "bessere" Bremsbeläge, die ich verwenden könnte, damit die länger halten?

    Danke
    Jeremy
     
  2. Mont19

    Mont19 Neuling

    Dabei seit:
    21.10.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Crysolite gefällt das.
  3. #3 2000tribute, 25.11.2018
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    4.033
    Zustimmungen:
    1.402
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 99TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 148TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Crysolite gefällt das.
  4. #4 Bärenmarke, 25.11.2018
    Bärenmarke

    Bärenmarke Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.10.2015
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    193
    Warst du denn schon bei unterschiedlichen Werkstätten?

    Ich hab auch vor ein paar Wochen beim ATU mir die Reifen wechseln lassen, weil es direkt neben der Arbeit liegt und ich das denen gerade noch so zutraue. Und die hatten bei mir auch gemeint, hinten links wäre die Bremsbelagstärke unter 10% und vorne die Bremse eingelaufen. Wollten das dann auch richten, hab abgelehnt und das Auto zu meinen Eltern gebracht.
    War dann diese Woche auf Dienstreise und da kam er zur kurzen Einsicht zu unserer Hauswerkstatt und der KFZ Meister hat dann nur gelacht und gemeint es ist alles ok und dass die es auch mit allen Mitteln versuchen, den Leuten was aufzuschwätzen.
    Vor allem da ich einen Monat davor TÜV hatte und dort alles OK war, kam es mir gleich spanisch vor. Aber man möchte dann halt doch auf Nummer sicher gehen.
    Von daher kann ich dir nur bei solchen Themen raten eine zweite Meinung einzuholen.
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  5. malajo

    malajo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.03.2010
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    37
    Beim M2 DJ meiner Angetrauten waren die Beläge bei knapp 40Tkm vorn am Ende (2mm Belagstärke), das Auto wurde 2017 mit 22Tkm gekauft, da waren die Beläge schon auf 3mm runter, also liegt das wohl eindeutig an demjenigen, der das Auto fährt. Eingebaut wurden nun Bilstein BluePrint Bremsklötzer. Mein M3 BK hat bei 90 Tkm vorn die ersten Bremsbeläge ersetzt bekommen und bei 185Tkm vorn Scheiben und Beläge und hinten nur die Beläge, die ersten Scheiben sind da immer noch drin
     
  6. #6 maeulchen, 27.11.2018
    maeulchen

    maeulchen Neuling

    Dabei seit:
    08.11.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    fahre seit Ende 2016 einen neuen 2-er mit 75 PS.

    Bin bei etwa 20000 km und meine Beläge und die Scheiben sind nur minimal abgenutzt.

    Muss wohl an meiner Fahrweise liegen.

    Was mir aber von Beginn an aufgefallen ist, dass der Bremsvorgang bez. Zusammenspiel Scheibe - Bremsklotz sehr rau klingt.

    Dies hatte ich bisher bei keinem meiner Fahrzeuge.

    Vielleicht ist dies die Ursache.

    LG, Sven
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  7. Mama

    Mama Einsteiger

    Dabei seit:
    25.05.2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ich war heute zur Inspektion da wurde mir mitgeteilt , dass rechts die Bremsbeläge die nächsten 5000 km erneuert werden sollten Habe einen Tachostand von knapp 22000 km ☹
     
  8. #8 3bkDriver, 25.05.2020
    3bkDriver

    3bkDriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.11.2016
    Beiträge:
    929
    Zustimmungen:
    363
    Auto:
    Mazda 6 GH 2.5 sport
    Zweitwagen:
    Ford Fiesta ST MK6
    ...was macht ihr mir euren Bremsen? Unser DJ G115 hatte bei 75tkm noch die ersten Beläge...
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  9. #9 Mr. Mazda, 26.05.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    538
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @3bkDriver
    Bremsbeläge halten immer nur so lange wie es der individuelle Fahrer wünscht :wink:

    Ist sehr verwunderlich wie schnell manche Fahrer diese "Abgebremst" haben, vielleicht 100 bis zum Ortsschild und dann Vollbremsung auf 50 runter? :oops:
     
    3bkDriver und Skyhessen gefällt das.
  10. #10 Skyhessen, 26.05.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    4.724
    Zustimmungen:
    1.192
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Bei einer normalen Fahrweise sollten die vorderen Beläge gut und gerne 35k - 50000km halten. Aber was ist schon "Normal"?

    Beispielsweise der Peugeot 206CC und 206RC gelten als "Bremsbelagfresser". Mehr wie 40k war da absolut nicht drinne. Manche Piloten schafften es da sogar, dass alle 15000km die Beläge abgefahren waren.
     
    3bkDriver und Mr. Mazda gefällt das.
  11. #11 dom1983, 26.05.2020
    dom1983

    dom1983 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.06.2008
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    29
    Auto:
    Mazda 2 SKYACTIV-G 90 Exclusive-Line Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Also bei meinem DE haben die ersten Bremsen 80.000 km gehalten. Dann wurden Belege und Scheiben getauscht. Bis zum Kauf von meinem neuen 2er im April, bin ich noch ohne Probleme mit den Scheiben und Belegen gefahren. Das hängt eindeutig am Fahrstil. Bremsscheiben und Belege müssen auch "eingebremst" werden. Vor allem wenn neue Belege auf alte Bremsscheiben kommen, müssen die Belege eingeschliffen werden.
     
    3bkDriver, Skyhessen und Mr. Mazda gefällt das.
  12. #12 3bkDriver, 26.05.2020
    3bkDriver

    3bkDriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.11.2016
    Beiträge:
    929
    Zustimmungen:
    363
    Auto:
    Mazda 6 GH 2.5 sport
    Zweitwagen:
    Ford Fiesta ST MK6
    Klar ist das individuell und Fahrstilabhängig. Beim DJ hat der Erstbesitzer ja ca. 40tkm damit gemacht, ich dann nochmals um die 35t. Zumindest bei mir wurden die Bremsen nicht geschont.. ich mag es sportlich :cheesy::engel:. Wobei man auch wieder betrachten muss, dass wir hier in CH Limite von 120kmh auf der AB haben, in DE werden die Bremsen da u.U. deutlich mehr beansprucht. Und ich bin sehr oft auf der AB unterwegs. Mit genügend Abstand und etwas Vorausschauen braucht man da die Bremse erst wieder bei ner Abfahrt... wer viel Kurzstrecke fährt wird auch mehr Bremsen müssen.
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  13. #13 klaboka, 26.05.2020
    klaboka

    klaboka Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.01.2015
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    129
    Auto:
    Mazda 6 GH Kombi 2,2D 163PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Also, ich fahre 90% aller Strecken im Ruhrgebiet. Das sind Strecken von 5 bis 50 km, viel mit Stop & Go. Da werden Bremsen wahrlich nicht geschont.
    Trotzdem hat bei meinem GH der erste Satz Klötze vorne ca. 85.000 km gehalten. Die Scheiben sind noch die ersten, hinten sowieso. Ich bin jetzt bei gut 130.000.
    Mein (bislang einziger) automobiler Fehlgriff, ein Audi A4, hatte nach gut 40.000 rundum alle Klötze und Scheiben aufgefressen. Es liegt also nicht nur am Fahrer, auch, und sehr stark, am verbauten Material.

    Grüße Klaus
     
    Mr. Mazda, 2000tribute und 3bkDriver gefällt das.
  14. #14 tuerlich, 26.05.2020
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    3.240
    Zustimmungen:
    601
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Meine Ersten hab ich jetzt bei 91tkm gemacht, hatten da noch etwa 3mm!

    Wohlgemerkt Diesel mit 210PS!!

    Wenn ich hier manch Andere lese, hab ich den Eindruck es wäre mal ein Kraftstoffsparseminar von Nöten!!!:shock::shock::shock:
     
    3bkDriver und Mr. Mazda gefällt das.
  15. #15 Mr. Mazda, 26.05.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    538
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Vielleicht hat Crysolite einen M2 Cup-Edition gebaut, ähnlich dem MX-5 Cup und deshalb der Bremsenverschleiß? :lol:

    mazda-mx-5-cup-race-car-01.jpg
     
  16. #16 Baseraver, 26.05.2020
    Baseraver

    Baseraver Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    Mazda 3 BN 06/2017 2.2D
    Da kann man leider bei jedem Hersteller Glücksgriffe haben bzw. auch voll in die *** greifen. Mein Bruder hat bei seinem Audi A4 bei 220tkm die zweiten Beläge bzw. ersten Scheiben rundum wechseln müssen. 50/50 Landstraße/BAB
     
  17. #17 marco19, 26.05.2020
    marco19

    marco19 Stammgast

    Dabei seit:
    10.04.2014
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    46
    Auto:
    Mazda 3 BN G120
    Ich bin jetzt auch bei 65.000 km. Und hab noch die ersten beläge/scheiben und haben noch genügend Material drauf. Und meine fahrweise ist ganz normal aber fahre recht voraussschauend.
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  18. malajo

    malajo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.03.2010
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    37
    Nun sind die Blueprint Beläge bei 65k wieder am Ende (lt. Werkstatt taugen die Blueprints absolut nichts), ich versuche es nun mit ATE
     
  19. #19 tuerlich, 27.05.2020
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    3.240
    Zustimmungen:
    601
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    So ist es!!

    BluePrint verbaue ich nichtmal vor dem Verkauf des Fahrzeugs!!!
     
  20. malajo

    malajo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.03.2010
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    37
    Es sind TRW geworden, weil ATE nicht am Lager war
     
Thema: Bremsbelag Lebensdauer Mazda 2 Bj.2016
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 2 bremsen haltbarkeit

    ,
  2. bremsbeläge mazda

    ,
  3. bremsscheiben mazda 2 lebensdauer

    ,
  4. mazda 2 dj bremsbeläge,
  5. Mazda 2 baujahr 15 Problem bremsen,
  6. lebensdauer bremsbeläge mazda
Die Seite wird geladen...

Bremsbelag Lebensdauer Mazda 2 Bj.2016 - Ähnliche Themen

  1. MX-5 (NC) Neue Bremsbeläge

    Neue Bremsbeläge: Mein MX-5 NC braucht vorne neue Bremsbeläge. Er hat die ganz normalen Werksbremsen. Welche Beläge empfehlt Ihr? Was haltet Ihr von den ebc...
  2. Bremsscheibe Bremsbeläge Wechsel Hinterachse GJ 2017

    Bremsscheibe Bremsbeläge Wechsel Hinterachse GJ 2017: Hi zusammen, hat jemand die Drehmomente für mich? Halteschrauben Bremssattel und Führungsbolzen Danke und guten Rutsch! Grüße KarlHeinzAC
  3. Mazda 3 BL - Hoher Verschleiß an Bremsbelägen

    Mazda 3 BL - Hoher Verschleiß an Bremsbelägen: Hallo zusammen, möchte mal einen Eindruck von euch haben. Ich fahre ja den Mazda 3 BL mit 1,6er Diesel. Fahrprofil: Ca. 25k km im Jahr,...
  4. Mazda3 (BM) Mazda 3 (BM) Bremsbeläge + Bremsscheibe

    Mazda 3 (BM) Bremsbeläge + Bremsscheibe: Hallo leute, weil meine Mazda 3 BM 2.2D by 2014 schon 100.000km gemacht hat ich will scheib + beläge tauschen. Bei Niederlassung und Mazda teile...
  5. Kosten für Wechsel Bremsbeläge (Bremsbacken) hinten

    Kosten für Wechsel Bremsbeläge (Bremsbacken) hinten: Hallo allerseits, die Beläge hinten bei Mazda 3 BK Bj. 2006 sind fast hin. Die Werkstatt schlug daraufhin 105 € (45€ Bremsbacken + 60...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden