Brauche neues Soundsystem für 323F BA !

Diskutiere Brauche neues Soundsystem für 323F BA ! im Soundanlagen in euren Mazda´s Forum im Bereich Technik und Tuning; hi ! hab dank nem anderen thread, der mittlerweile tot sein müsste ( http://www.mazda-forum.info/showthread.php?t=8647 ), leider feststellen...

  1. #1 Behemoth, 16.04.2007
    Behemoth

    Behemoth Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323F BA ; 1.5L / 88 PS ; EZ 03/98
    KFZ-Kennzeichen:
    hi !
    hab dank nem anderen thread, der mittlerweile tot sein müsste ( http://www.mazda-forum.info/showthread.php?t=8647 ), leider feststellen müssen, das meine boxen so ziemlich im eimer sind ..
    nu brauch ich bald ma n neues soundsystem !
    und wennschon dennschon .. also möchte mir gleich was richtiges zulegen !
    hab in nem anderen thread schon über verschiedene arten (compo, koax, etc .. :| ) gelesen, aber blick da nicht ganz durch !
    kann mir jemand weiterhelfen ? insbesondere spezifisch auf fahrzeug und musik-richtung abgestimmt !
    also was ich bräuchte wääääääären:

    :arrow: ordentliche Dämmung (mag nicht das alles klappert und man außerhalb des autos noch auf 3 km entfernung party machen kann ^^)
    :arrow: neues Radio, eventuell mit direktem i-pod oder USB-anschluss
    :arrow: boxen für klaren, rauschfreien sound, auch wenn man mal lauter hört :D
    :arrow: eventuell bassboxen im kofferraum ... kommt drauf an wie kompakt man die verbauen kann ! da ich den umständen entsprechend auf den platz angewiesen bin und auch hier und da mal sogar die rückbänke umklappen muss !

    also als randinformationen:

    Auto: 323F BA 1.5 - interrieur alles standard

    bevorzugte musikrichtungen: metal, industrial, EBM, electro und gothic ;-)
     
  2. M6XXL

    M6XXL Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.03.2007
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Skoda Octavia RS TDI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Golf II
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hi

    Zur ersten Frage: ordentliche Dämmung
    Ja das ist Pflicht für guten Klang und nervenden Vibrieren (Anleitung zum dämmen bekommst du auch im anderen Mazda6-Forum.de.tf)

    Zur zweiten Frage: neues Radio
    Da kann ich dir eigendlich nur diese empfehlen:
    Kenwood KDC-W8531 (iPod über optionales Interface KCA-iP500)
    Alpine CDE-9881RB (Full Speed Anschluss für iPod mit optionalem Anschlusskabel (KCE-422i))

    Zur dritten Frage: Lautsprecher (wenn dann ein 2-Wegesystem, von koaxial ist ab zu Raden da meist HT im TMT integriert ist)
    Canton QS 2.130 <-- gute klare höhen und guter Tief- Mittelton
    Focal K2 Power 130-KP <-- (nicht ganz billig) aber Top klang und die besten Tiefen in dieser 13er klasse
    Helix S5 Competition in etwa mit dem Fokal K2 Power 130-KP gleich zu setzen, nur der Focal spielt etwas sauberer.

    Zur Woofer frage:
    Helix W12 Competition ein guter Alleskönner, spielt Geschlossen wie auch im Bassreflexgehäuse
    Hifonics Zeus ZS-12 als Free-Air oder Sealed Woofer einsetzbar (finde aber persönlich den Helix W12 besser)

    Desweiteren brauchst du ja auch Endstufen, oder hast da schon was?
    Welche Kabelquerschnitte hast du (LS, Powerkabel)

    Gruß
    M6xxl
     
  3. #3 Behemoth, 16.04.2007
    Behemoth

    Behemoth Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323F BA ; 1.5L / 88 PS ; EZ 03/98
    KFZ-Kennzeichen:
    ach du liebe zeit, so viele fremdwörter :D

    ich war ja schon bei hirsch & ill eund hab mich da etwas "beraten" lassen :D
    (kann die auflistung gerne hier reinschreiben wenns jemanden interessiert :D)
    preislich kam ich da auf ~1200 € .. ist mir persönlich (momentan :D) zu viel, aber da ich mich auf dem gebiet eigentlich gar nicht auskenne, hab ich keine preisliche vorstellung oder vergleiche !

    endstufen hab ich keine, wie gesagt alles im originalzustand des 323F BA, Bj. '98

    kabelquerschnitte hab ich keine ahnung .. findet man das im handbuch ? (zitat: "LS, Powerkabel" ... denk mal nicht das das in der serienausstattung inbegriffen ist .. habs also nicht würde ich mal sagen ^^)
     
  4. M6XXL

    M6XXL Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.03.2007
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Skoda Octavia RS TDI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Golf II
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Also fängst du von vorne an. Dann sollte sich mit 1200€ schon etwas realisieren lassen.

    hier mal eine Zusammenstellung:

    Frontsystem:
    LS Canton QS 2.130 €129,00
    Dämmung bei ebay gesamt mindesten 3 Pakete also 180 Stück (für Türen und Kofferraum, mehr bringt auch mehr)

    Radio: Alpine CDE-9881RB €199,00

    Kabel für Endstufe: Komplett Montage Set 35mm² €30,00

    Kabel Lautsprecher: MONITOR JOKER 2,5qmm "Das Volkskabel" je Meter €1,60 (ca. 10-12m werden benötigt)

    Kabel Woofer: 4qmm je Meter € 2,50 (ca. 1m werden benötigt)

    Woffer: Helix W12 Competition Car & Hifi 4/2004 "Testsieger" Oberklasse€164,00

    Bodenplatte MDF 19:
    1qm €10 (ca. 2,5qm werden benötigt)

    Klein material: 50€

    Gesamtkosten von etwa €600
     
  5. Jojo81

    Jojo81 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    0
    ich mag die quantons mit ihrem metallkalottenhochtönern nicht. sind mir persönlich zu schrill. ich nehm da lieber was mit stoffmembran. zudem passt in seinen wagen auch ein 16cm system, was ich dann in jedem fall vorziehen würde. dann noch nen bombenfester einbau in verbindung mit der dämmung und gutem klang steht shconmal nix mehr im wege.

    btw: du hast ne endstufe bei deiner zusammenstellung vergessen (ne Eton 4 kanal sollte es tun). sonst ganz ok. radio rate ich auch zu nem neueren alpine modell mit i-pod direktansteuerung
     
  6. M6XXL

    M6XXL Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.03.2007
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Skoda Octavia RS TDI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Golf II
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    oh, simmt ne Endstufe fehlt. das Alpine ist nur aus Kosten gründen. wenn 16er passen dann natürlich 16er, sorry war mein fehler

    Gruß
    M6xxl
     
  7. #7 Behemoth, 16.04.2007
    Behemoth

    Behemoth Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323F BA ; 1.5L / 88 PS ; EZ 03/98
    KFZ-Kennzeichen:
    danke schonmal für die ganzen antworten :)

    also mit 16 cm system meint ihr den boxendurchmesser für die vordertüren, oder ?!
    lohnt es sich überhaupt boxen für die hintertüren zu holen ? hab da jetzt schon welche drin, aber der verkäufer bei hirsch & ille meinte, das 80% des klangs gar nicht ankommen, wegen der hinteren rückbank, etc pp ...

    wie istn das ganze mit der einbautiefe ? ich mein ich hab da auch schon irgendwas gelesen .. und als ich mal die verkleidung der türen runtergenommen hab wegen meinen derzeitigen boxen (siehe erstes posting im anderen thread) hatte ich die scheibe (eFH) ganz unten .. da sahs nicht gerade nach sehr viel platz aus :|
    weiß nich mehr in welchem thread das war .. aber hab irgendwo was von hifonics gesehen !
    sind die gut/empfehlenswert ? also die marke anfürsich .. hab ja keine modellbezeichnung :D

    @jojo81: was für 16cm systeme kannst du empfehlen ? sei es durch eigene erfahrungen oder empfehlungen/rezensionen anderer
    und inwiefern bombenfester einbau ? also meine derzeitigen boxen sind mit 2 schrauben befestigt wenn ich mich recht entsinne .. könnten auch 4 gewesen sein !
    einfach mehr schrauben rein ? oder zusätzlich sekundenkleber ? :p oder oder oder ..
    (ja, ich bin neu auf dem gebiet =D)

    @M6XXL: wie meinst du das mit "Alpine ist nur aus Kostengründen" ? ist ja ne vergleichsweise teure marke, oder nicht ?

    wegen der bassbox, meintest du die hier:
    [​IMG]
    quasi, rein damit und ab dafür

    oder

    die hier:
    [​IMG]

    beide bilder hab ich von der bildersuche über google beim stichwort "Helix W12 Competition"
    also letztere sind wohl eher für bastler, die sich selbst ein gehäuse zusammenschrauben oder ?
    möchte das ganze im kofferraum ja möglichst kompakt haben....

    und generell .. ist es egal wenn boxen von hersteller A, radio von hersteller B und endstufe von hersteller C sind ? oder gibts da unterschiede in der leistung wenn z.b. alle komponenten von nur einem hersteller sind ?

    gruß :)
     
  8. M6XXL

    M6XXL Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.03.2007
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Skoda Octavia RS TDI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Golf II
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hi, genau 16,5cm Durchmesser für die vorderen Türen. Den HT (Hochtöner) würde ich in die A-Säule verbauen (Anleitung im Mazda6-Forum.de.tf *min 10 Postings!*)

    Als Endstufe kann ich die noch die

    TWISTER F4-600 III
    4-Kanal Verstärker
    4x 150 Watt RMS @ 4 Ohm Stereo
    2x 460 Watt RMS @ 4 Ohm Mono
    4x 230 Watt RMS @ 2 Ohm Stereo
    2x 595 Watt RMS @ 2 Ohm Mono
    Maße: 220 x 550 x 50 mm
    EUR 450,- ans herzlegen, Top Verarbeitung, keine billigen Anschlüsse (Power/Lautsprecher)

    Oder die kleinere

    TWISTER F4-380 III
    4-Kanal Verstärker
    4x 95 Watt RMS @ 4 Ohm Stereo
    2x 290 Watt RMS @ 4 Ohm Mono
    4x 145 Watt RMS @ 2 Ohm Stereo
    2x 440 Watt RMS @ 2 Ohm Mono
    Maße: 220 x 320 x 50 mm
    EUR 350,- die aber wiederrum für den Helix W12 Woofer etwas zu klein werden wird.

    In die hinteren Türen würde ich keine LS verbauen, erstens schaden sie dem Klangbild (vom Fahrer ausgesehen) desweiteren kommen weitere Kosten wie Dämmung, LS und Endstufe auf dich zu, dass Geld solltest du lieber in bessere Dämmung oder LS stecken.

    Bei Hifonics kommt es drauf an was du davon haben willst, ich selber hab Hifonics aus der Generation XX Serie, nur würden diese sicherlich dein Limit sprängen und 1KW Leistung am Helix W12 würde ihn zerstören.
    Ansonsten sind die Zeus ZS und ZX Amplifiers nicht schlecht.
    Wenn ich sie aber mit den Audiosystem vergleiche dann lieber die Audiosystem.

    Zum bombenfesten Einbau kann ich die die Anleitung bei uns im Mazda6-Forum.de.tf empfehlen
    Hier mal ein Bild: [​IMG]

    Wenn ein LS nur in die Pappe oder PVC LS-Aufnahme verschraubt wird, können das die Teuersten und besten LS sein aber sie werden nie so klingen wie man sie kennt oder probegehört hat.

    Also ein sehr wichtiges Thema!

    Das mit dem Alpine ist so gemeint, dass es wie schon von @Jojo81 geschrieben ein gutes Auslaufmodell ist und daher günstiger als neue Modelle. Sicher können neue Modelle mehr, kosten aber gleich mal ein paar 100€ mehr.

    Zu den Woofer Einbau. Eine Kiste (so wie das Helix W12 Bassreflexgehäuse von deinem Bild) hat den Vorteile, man kann es schell entnehmen, was auch wieder den Nachteile hat das nicht nur du sie entnehmen kann (Mazdas gefürchteten Langfinger). Ich würde dir eine Bodenplatte aus MDF 19er oder besser noch 2 19er Platten empfehlen. Denn Woofer dann in die Reserveradmulde (Ersatzrad raus, da auch keine Pflicht und reifen Spray mit nehmen (hab ich auch so).

    Hier mal ein Bild von meinem alten Einbau
    ( da wie man sieht ein Heckschaden einiges kaputt machte)
    (neue Bilder hab ich mom nicht)
    [​IMG]

    Und hier ein Bild mit Bassreflex Kiste und Endstufe im Seitenteile.
    [​IMG]

    Zu der Zusammenstellung verschiedener Marken, dies ist immer sinnvoller als alles von Helix oder Brax oder … zunehmen, da meist ein selber kombinieren (also auf sich selbst) mehr bringt. Da dir z.B. der Helix W12 besser klingt als ein Audiosystem Inox Line Woofer, ein LS oder Woofer klingt auch an verschiedenen Endstufen anders.

    Wenn noch Fragen sind…. ;)

    Gruß
    M6XXL
     
  9. #9 Behemoth, 18.04.2007
    Behemoth

    Behemoth Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323F BA ; 1.5L / 88 PS ; EZ 03/98
    KFZ-Kennzeichen:
    hab paar bilder (von deinem umbau ?) auf mazda6xxl-online.de.tf gesehen

    das mit den HT in den a-säulen sieht gut aus .. wie groß istn da der kosten- und zeitaufwand ? und kriegt das jeder laie hin oder gehört da ne gute erfahrung mit so zeugs dazu ?

    wegen den holz"adaptern" für die LS in den vordertüren ... wie vermess ich die am besten ? gibts dafür ne vorlage ? hattest ja so ne schöne form vorgezeichnet auf der holzplatte ..
    und wie past am ende die türverkleidung wieder drauf ? oder muss man da auch was ausschneiden ?also die abdeckung über den originalboxen mein ich.


    ob ich den woofer in die ersatzradmulde platzier überleg ich mir noch .. irgendwann ist man immer mal aufn ersatzrad angewiesen denk ich.. da ist dann halt die frage was sich mehr lohnt ! ersatzrad oder kompakt verbauter woofer...
    aber wenn der woofer so eingebaut wird, muss man ja ne (plexi-)glas platte oder nen gitter drüberbauen .. sonst würde der da beschädigt werden wenn man was im kofferraum transportiert !

    nur mal so als idee .. bestünde (rein theoretisch !) die möglichkeit, den woofer unter der rückbank zu platzieren ? also nicht das der darunter versteckt ist (würde doch bestimmt effektivität eingrenzen ?) sondern das der woofer mit der membran praktisch in den fußraum der hinteren passagiere zeigt ..

    :arrow: wasn der unterschied zwischen endstufe und verstärker ?
    :arrow: wo würdet ihr am besten die endstufe/verstärker verbauen ?
    :arrow: wie siehts bei so carhifi eigentlich mit nem kondensator (zweck ?) und zusatzbatterie aus ?

    gruß :p
     
  10. M6XXL

    M6XXL Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.03.2007
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Skoda Octavia RS TDI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Golf II
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Zu der Türverkleidung und anpassen einer LS Aufnahme
    Du solltest als erstes Mal deine jetzigen LS ausbauen und dir die Befestigung der LS genauer ansehen, dann versuchst du diese nachzubauen aus MDF o. MPX. Die dann fertige neue LS Aufnahme, verbindest du mit dem Rahmen der Tür (lieber 2 3 Schrauben mehr) das ganze sollte man dann noch mit Bitumen matten versteifen und abdichten, so das die Tür ein geschlossenes Gehäuse darstellt.
    Die Türverkleidung sollte danach ohne Probleme passen, wenn nicht, musst du deinen LS- Ring (Aufnahme nochmals anpassen).
    Das kann man nun schlecht erklären alles, aber wenn du Handwerklich etwas begabt bist bekommt das auch hin ;) . Desweiteren, ist es noch Möglich das du aus der Tüverkleidung was entfernen musst.

    (siehe Bildalbum vom VW Vento)
    CarHifi VW Vento

    Zu den Unterschied Verstärker und Endstufe mal ein Link:
    klick

    Leider kann ich dir nix zum Thema wo Endstufe hin oder Woofer unter der Sitzbank sagen, da ich das Model von dir nicht weiter kenne als nur von außen.

    Gruß
    M6XXL
     
  11. sanök

    sanök Guest

    ich habe da noch ein paar vorgefertigte plastik adapter (siehe thread biete), die sind 100% passgenau musst nichts mehr vermessen oder aussägen. nur anschrauben, lautsprecher dranschrauben und je nach bedarf mit bitumenmatten versteifen

    an der verkledung ist ein plastikring den musst du mit nem teppichmesser kürzen damit er dir nicht den lautsprecher zerreisst..
     
  12. M6XXL

    M6XXL Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.03.2007
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Skoda Octavia RS TDI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Golf II
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Man bekommt aber diese PVC Adapter nie 100% versteift. Besser ist es solch ein Ring aus MDF zu fertigen und vielleicht noch gut mit GFK mit der Tür verbinden. Will aber nicht sagen das solch einfache Lösung Müll ist, nur eben nicht das bessere.;-)

    Gruß
    M6xxl
     
  13. sanök

    sanök Guest

    ja aber ich mein man kann die auch mit dämmmatten oder -paste versteifen und er will ja sicherlich keine highend anlage haben. da langen auch die plastikdinger
     
  14. Jojo81

    Jojo81 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    0
    und genau da liegt der knackpunkt. deshalb werden ihm die teile dicke reichen.
    ich denk auch nicht, dass er einer derjenigen ist, die hunderte in dämmung und kabel stecken.
     
  15. M6XXL

    M6XXL Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.03.2007
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Skoda Octavia RS TDI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Golf II
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hi, das wird sicherlich auch so sein, nur glaubt mir, ein LS ohne Dämmung klingt sch** die Dämmung macht erstmal den Klang aus. Und wenn er im Tiefton vorn etwas erreichen will als mit den Original LS, dann muss man dämmen. Die Dämmung dient nicht nur den Klang an sich, Vibrierende Verkleidungen, Bleche halt störende Nebengeräusche werden dadurch abgestellt. Ihr habt doch daheim auch keine Lautsprecher die ein Gehäuse aus Papier haben, oder? Und so ist das auch mit den Türen Bodenblech Dachhimmel im Auto, man kann keine schlechtere Akustik haben wie ein Fahrzeug Innenraum, wenn man es richtig sieht, sind nur störende Teile verbaut die den Klang schaden. Ich will im nur vermitteln das ein gut durchdachter einbau auch ein gutes Ergebnis liefert. Und wenn die Komponenten und die Vorgehensweise eine Hig End Anlage werden soll, dann ist dies was beschrieben wurde nicht mal annähernd Hig End. Macht euch mal den Spaß und kauft euch bei ebay 40 platten Bitumen und verteilet die in einer Tür und vergleicht es mit der anderen Tür, ich würde zu 100% behauten das ihr noch die andere Tür dämmt. Oder gehört ihr der Fraktion bei MC an die ihre Anlage bis zum Clippen aufdrehen und sich freuen wie ihr Nummernschild klappert, ich denke mal nicht! Es soll ja auch nicht peinlich werden wenn man sein Lieblings Titel hört und die Leute schauen doof weil alles klappert und am Auto scheppert. Fragt auch mal bei euern CAR Hifi Händler ob eine Dämmung wirklich was bringt. Er wird nicht nur ja sagen weil er Geld machen will, wenn er seinen Beruf versteht kommt 100 pro ein dickes JA.
    Aber jeder sollte natürlich für sich entscheiden, aber er schreibt selbst, er will nicht das das Umfeld um sein Auto mitbekommt das er Musik hört und ein erhebliches mindern erreicht man nun nur mal mit Dämmung. Wenn er eh einmal dabei ist sein System bestmögliches zu verbauen (sonst würde er ja hier nicht fragen) sollte es auch nicht an einer LS-Aufnahme aus MDF o. MPX Scheidern.
     
  16. #16 Behemoth, 20.04.2007
    Behemoth

    Behemoth Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323F BA ; 1.5L / 88 PS ; EZ 03/98
    KFZ-Kennzeichen:
    also ich möchte jetzt keine 10000-€-highend anlage, mit der ich auf nen contest fahren kann oder so .. aber ich möchte richtig qualitativ hochwertigen sound !
    und ich dachte eigentlich von vornherein an holzadapter.
    möcht einfach nur guten klang haben, wenn ich meine musik auch mal aufdreh, OHNE dabei unbedingt die halbe bevölkerung zu belästigen .. :D
     
  17. sanök

    sanök Guest

    hab auch diese plastikdinger drin, und gar keine probleme mit denen, einfach mit ein paar bitumenmatten an der karosserie fixiert und gut ist da vibriert bei mir nichts ;)
     
  18. M6XXL

    M6XXL Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.03.2007
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Skoda Octavia RS TDI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Golf II
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Sicher das die nicht mit vibrieren? Man mag nix hören, aber bewegen tun die sich schon noch.

    Hier mal noch ein Link zur Dämmung:

    ruhe bitte (hier ist gut erklärt das ein bombenfester einbau wichtig ist)

    Türdämmung

    Gruß
    M6xxl
     
  19. sanök

    sanök Guest

    wie sollen sie sich den bewegen wenn über die ränder bitumenmatten geklebt wurden und über die ganzen ringe dämmpaste gestrichen wurde ;) und zusätzlich mit 6 schrauben fixiert..
     
  20. #20 Behemoth, 23.04.2007
    Behemoth

    Behemoth Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323F BA ; 1.5L / 88 PS ; EZ 03/98
    KFZ-Kennzeichen:
    danke für das angebot sanök, aber ich werd mich trotzdem für die holz-variante entscheiden :)
    allein wegen der bastelei .. soll ja auch spaß an der sache sein :p
    werd demnächst mal anfangen komponenten rauszusuchen und alles zu bestellen .. in den sommerferien wird dann gebastelt :D
     
Thema:

Brauche neues Soundsystem für 323F BA !

Die Seite wird geladen...

Brauche neues Soundsystem für 323F BA ! - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 (BP) meine Mängel, neu: Klima und Türdichtung...

    meine Mängel, neu: Klima und Türdichtung...: Hallo zusammen, Dienstag geht mein Auto wieder in die Werkstatt. Die Klima arbeitet manchmal gar nicht, einmal hab ich bemerkt das die...
  2. Kein GPS Signal im neuen Kizoku ?

    Kein GPS Signal im neuen Kizoku ?: Hallo, ich habe seit Anfang der Wochen einen Mazda 2 Kizoku. Daraufhin in der Bucht einen SD Karte besorgt. Diese in den SD Slot eingeführt,...
  3. Mazda 5 neue Kurbellwelle

    Mazda 5 neue Kurbellwelle: Hallo, Angaben zum Fahrzeug: Mazda 5 1.8 I MZR 2011 Benzin, 6 Gang Schaltgetriebe. Motor macht beim Gas geben und wegnehmen kurz...
  4. Noch ein Neuer aus Wien :) - braucht Profitipps

    Noch ein Neuer aus Wien :) - braucht Profitipps: Tsja ... heute scheint "Ösi" Tag hier zu sein ;) Ich habe persönliche bis dato KEINEN Mazda besessen, kann mich jedoch noch an die 80er Jahre...
  5. Ein neuer aus Wien

    Ein neuer aus Wien: Hallo, mein Nahme ist Gerhard 57 Jahre. Ich Hatte zuvor 16 Jahre einen Mazda 6 und war im Österreichischen Mazda 6 Forum als Modorator tätig. Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden