Brauche Hilfe nach Unfall

Diskutiere Brauche Hilfe nach Unfall im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo zusammen Habe mir vor etwas mehr als 3 Jahren einen Mazda6 Sport Kombi als Leasingfahrzeug geholt. Am 31.08.2010 lief nun der...

  1. #1 edi68, 03.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 03.09.2010
    edi68

    edi68 Neuling

    Dabei seit:
    03.09.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 Sport Kombi Diesel
    Hallo zusammen

    Habe mir vor etwas mehr als 3 Jahren einen Mazda6 Sport Kombi als Leasingfahrzeug geholt. Am 31.08.2010 lief nun der Leasingvertrag aus, und ich entschied mich natürlich für das Auto. Hatte ja auch bis dahin keine Probleme mit M6. Nur Kundendienst und TÜV waren zu machen. Seit dem 01.09.2010 läuft nun die weitere Finazierung. Doch dann kommt der 02.09.2010. BAB A7 richtung Würzburg kurz nach Guxhagen. Mußte Verkehrsbedingt abbremsen und sah im Rückspiegel nur noch einen Audi auf mich zukommen. Und schon gab es einen mächtigen knall. Er ist mir voll hinten aufgefahren. Seine Geschwindigkeit so um die 50-60 km/h. Danach das übliche. Adressenaustausch und so. Habe meinen Wagen noch am selben Tag zur Werkstatt gebracht. Schon die erste Reaktion vom Händler war ein wenig niederschmätternd und ließ mich ncihts gutes erwarten. Heute war ich dann nochmal dort um zu Fragen ob der Sachverständige schon da war. Dieser war schon am Morgen da, konnte aber das Gutachten noch nicht komplett erstellen, da niemand den Kofferraum aufgebracht hat. Aber nach der ersten Schätzung soll sich der Schaden auf 6000-10.000€ belaufen. Zudem hat der Rahmen hinten Links etwas abbekommen, und der Wagen muß deshalb auf die Richtbank. Als ob man wegen des Unfalls nicht schon deprimiert genug wäre. Und nun fangen halt meine Zweifel an. Und hier würde ich um Eure Hilfe Bitten. Soll ich nun den Wagen noch behalten? Wie wirkt sich das Ausrichten auf den Wagen aus? Ich kann mir nciht vorstellen, das es wieder so gut wird, wie es anfangs war? Ändert sich das Fahrverhalten? Habe halt auch bedenken, das nach der Reperatur dann immer wieder Probleme auftreten. Was würdet Ihr mir (eventuell auch aus eigener Erfahrung) raten?

    gruß
    edi

    P.s. Sorry wenn etwas unverständlich ist. Habe aber das ganze leider noch nicht verkraftet und bin noch etwas verwirrt. Habe noch mehr Bilder wenn nötig.
     

    Anhänge:

  2. #2 Seby128, 03.09.2010
    Seby128

    Seby128 Stammgast

    Dabei seit:
    30.06.2010
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 GY 2.3 Active Plus Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    RIP mein M3 Baby :(
    Wieviel war der Restwert des Autos??? Also was musste jetzt noch abfinanzieren??? Musste abwägen ob sichs lohnt... Meiner Meinung nach wenns ne Fachwerkstatt (FMH) wieder "grade biegt" dann solltest du eigentlich keine Probleme später haben, nur wenn Du ihn mal wieder Verkaufen willst weil Unfallschaden drückt ja den Wiederverkaufspreis gewaltig nach unten selbst wenn es ne Fachwerkstatt gerichtet hat.
    Ich würde Ihn wieder machen lassen weil is ja eigentlich n recht schönes Auto ... hätte meinen (war auch Leasing) auch gern behalten aber der stand mir dann doch zu oft in der Werkstatt
     
  3. edi68

    edi68 Neuling

    Dabei seit:
    03.09.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 Sport Kombi Diesel
    Hallo Seby128. Erstmal Danke für Deine Meinung. Der Restwert liegt noch irgendwo zwischen 14.000-15.000€. Genau weiß ich das jetzt nicht auswendig. Auf dem Bild ist ja nur das Heck zu sehen. Auf der Linken Seite läßt sich die hintere Türe nur noch mit gewalt öffnen bzw. schließen. Bleibt immer an der Karosserie hängen. Und bis dahin war es ja auch ein schönes Auto. Da kann ich Dir nur Recht geben. Hatte ja auch lange genung darauf warten müssen, weil ich den Wagen unbedingt in dieser Lackierung (Tiamatblau Metallic) wollte.
     
  4. #4 MPSDriver, 04.09.2010
    MPSDriver

    MPSDriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.04.2009
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 MPS

    Genau deshalb gibt es als Teil des Schadensersatzanspruchs die Position "Wertminderung"
     
  5. edi68

    edi68 Neuling

    Dabei seit:
    03.09.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 Sport Kombi Diesel
    Der Punkt "Wertminderung" ist schon soweit klar. Laut Werkstatt wird sich das so in der Region von 1000€ bewegen. Das ist ja nicht so mein Problem. Egal wie man sich entscheiden wird, aber das nächste Auto wird mit Sicherheit wieder ein Mazda werden.
     
  6. #6 abrafax26, 05.09.2010
    abrafax26

    abrafax26 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sportkombi 2.2 MZR-CD 136kw Dynamic
    Hallo,

    hatte den selben Fall vor 3 Jahren, der Wagen wird immer anfällig für Gammel an den restaurierten Stellen bleiben. Ich würde dir dringend zu einem neuen raten. Hab ich damals auch gemacht, war das Beste.

    PS: Durch die Restwertversteigerung der Versicherung und dem Ausgleich hat es fast komplett für den Neuen gereicht. Meiner war allerdings erst 1 Jahr und sieben Tage alt und wie gesagt alle rieten mir von der Resaurierung ab.

    Gruß abra
     
  7. #7 falck112, 05.09.2010
    falck112

    falck112 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.07.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    ...die Versicherung muss Dir auf Anfrage einen Ankäufer benennen, der Deinen Wagen zu dem Restwert - Preis ankauft.
    Ich würde den Wagen auch gleich abstoßen.
     
  8. #8 c. eastwood, 05.09.2010
    c. eastwood

    c. eastwood Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mazda 6 sport 2,0i active; bj 2007
    Das mit der Wertminderung ist immer so eine Sache.. Du bekommst nie das, was dir eigentlich zustünde.
    Ein freund von mir hatte vor kurzem das selbe problem. Sein Wagen hatte noch einen Wert von ca. 14000 EUR, der Schaden belief sich auf 12000.

    Er hat sich dazu entschieden sich abfertigen zu lassen und den wagen selbst (über Bekanntschaften) herzurichten.
    Sein Auto ist dadurch abbezahlt (keine Schulden mehr)!

    Wie jedoch abrafax26 schon erwähnt hat, fängt ein "ausgebogener" Wagen durch kleinste Risse in Metall und Korossionsschutz, nach einiger zeit an an schlecht sichtbaren Stellen zu Rosten.

    Wenn du also nicht der Typ bist der seine Autos nach wenigen Jahren gegen neue tauscht, so kann ich dir nur empfehlen dir jetzt einen Neuen/Unfallfreien zu holen, um dir später den Ärger zu ersparen.

    lg
     
  9. edi68

    edi68 Neuling

    Dabei seit:
    03.09.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 Sport Kombi Diesel
    @abrafax26 Danke für Deine meinung. Das sind wohl auch genau die Bedenken die ich bei der Sache habe. Und darauf hat wohl keiner Lust. Bin immer noch am grübeln. Was aber auch nicht so einfach ist, da mir der Unfall nicht aus dem Kopf gehen will.

    @falck112 auch Dir Danke ich für Deine Meinung. Bisher habe ich von der Versicherung nur ein Schreiben bekommen, wo diese Versuchen, mich dazu zu Übereden das Auto über sie Reparieren zu lassen. Allerdings haben sie auch noch kein Gutachten erhalten.

    @c. eastwood Und auch Dir Danke ich für Deine meinung. Glaube auch das die Wertminderung die man bekommt nicht das ist, für was man den Wagen dann Billiger Verkaufen muß. Habe Heute nochmal den Schaden gesehen. Der Kofferraum war auch endlich offen, und da sind nun die Stellen zu sehen, die gestaucht sind. Nun ist ein Auto keine Jeanshose, wo man mal eben schnell eine Falte rausbügelt. Zudem hat auch das hintere Seitenteil einen richtigen Knick drin. Was mir auch erst Heute aufgefallen ist. Und Nein, bin nicht der Typ, der seine Autos nach wenigen Jahren tauschen will.

    Und noch noch ein Nachtrag. War Heute bei meinem Autohaus, um nachzusehen ob der Kofferraum schon geöffnet werden konnte, und der Sachverständige dies dann Begutachten konnte. Der Kofferraum war offen, der Sachverständige hat alle Bilder gemacht die er braucht. Nach jetztiger Schätzung liegt der Schaden bei knapp 11.000€. Der Wert des Autos wurde auf Grund der wenigen Kilometer auf 17.000€ geschätzt. Nun läßt sich der Sachverständige mit Gutachten noch bis Mittwoch Zeit, da er das Fahrzeug gleich in eine Restwertbörse gestellt hat. Mal sehen was dabei rauskommt. Danke Euch allen nochmal.


    edi
     
  10. Gast

    Gast Guest

    Ich kann/muss mich meinen Vorrednern nur anschliessen. Auch wenn du an dem Auto hängst (was ich verstehen kann) wird es wohl das Beste sein wenn du den Wagen weggibst.

    Auch wenn die Reparatur von einer Fachwerkstätte gemacht wird, der Wagen ist und bleibt ein Unfallwagen und 100 %ig fit wird er nicht mehr werden. Auch muss damit gerechnet werden dass mit den Jahren an den reparierten Stellen etwaige Folgeschäden auftreten. Da kann der Ärger für dich dann wieder losgehen. Und wenn der Rahmen mal kaputt war.............. :(

    Grüsse
    Mike
     
  11. #11 abrafax26, 07.09.2010
    abrafax26

    abrafax26 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sportkombi 2.2 MZR-CD 136kw Dynamic
    Hier noch mal der abra,

    wenn es noch jemanden interessiert, hier ein par hübsche Bilder von meinem damaligen Schrott.

    Bild020_1.jpg

    Bild019_1.jpg

    Bild018.jpg

    PS: Der Hintermann ist mit ca. 60 km/h ohne Bremsung auf meinen stehen Wagen gekracht, es war ein Opel Omega V6 - also ordentlich Masse....

    .. ich hatte nur ein wenig Halzschmerzen.

    Gruß abra
     
  12. #12 c. eastwood, 07.09.2010
    c. eastwood

    c. eastwood Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mazda 6 sport 2,0i active; bj 2007
    Halsschmerzen sind da immer gut (bitte nicht falsch verstehen), da kannst du evtl. auch noch Kohle raus holen?!
     
  13. #13 abrafax26, 08.09.2010
    abrafax26

    abrafax26 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sportkombi 2.2 MZR-CD 136kw Dynamic
    ....der Unfall war, wie gesagt, im Sommer 2007. natürlich gab es was für den Hals 8)
     
  14. edi68

    edi68 Neuling

    Dabei seit:
    03.09.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 Sport Kombi Diesel
    Also erstmal nochmals meinen Dank an alle die geantwortet haben. Der eine oder andere wird es verstehen, wenn ich jetzt sage, das ich eigentlich andere Antworten erwartet habe. Wollte die Hoffnung nicht aufgeben. Aber Eure Meinungen sind ja eindeutig. Somit werde ich mich wohl oder übel schweren Herzens von meinem M6 trennen. Das Herz blutet, aber was sein muß eben sein. Möchte ja auch später keinen Ärger mit Rost oder ähnlichen haben. Danke nochmals.

    @abrafax26 Da hatte ich ja fast die Kopie zu Deinen Unfall. Der Schaden bei Dir ist fast so wie bei mir. Hätte Da noch ne Frage an Dich. Du hattest ja auch Halsschmerzen. Hast Du eine Therapie verschrieben bekommen?

    edi
     
  15. #15 abrafax26, 08.09.2010
    abrafax26

    abrafax26 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sportkombi 2.2 MZR-CD 136kw Dynamic
    @edi68 - es gab ne hübsche Halskrause und ein wenig Schmerzensgeld, dann ging es mir wieder besser :D

    ... im ernst: die Halskrause hat prima gewirkt, dannach hatte ich keine Beschwerden mehr.

    Gruß abra
     
  16. #16 falck112, 08.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 08.09.2010
    falck112

    falck112 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.07.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Edi68,

    wie ist der Stand mit der Versicherung?
    Was sagt das Gutachten aus:?:
    Hast du ggf. noch konkrete Fragen zur Abwicklung mit der Vers.???

    Viele Grüsse

    FALCK
     
  17. edi68

    edi68 Neuling

    Dabei seit:
    03.09.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 Sport Kombi Diesel
    @abrafax26 halskrause gibt es nicht mehr. Wird nur noch mit Tabletten behandelt. Am Dienstag wird erstmal noch ein CT gemacht. Da hab ich drauf bestanden. Ansonsten geht es mit den Schmerzen.

    @falck112 Die Versicherung hatte mir nur was geschrieben, das ich den Schaden über Sie abwickeln soll. Was ich aber natürlich nicht mache. Das Gutachten habe ich noch nicht gesehen. Aber laut Werkstatt beläuft sich der Schaden auf ca. 11.000€. Der Wert wurde auf ca. 17.500€ geschätzt. Wegen der Abwicklung habe ich bis jetzt keine konkreten Fragen, da ich alles meinen Anwalt übergeben habe. Aber Danke für das Angebot. Wird nicht billig für die Versicherung. Meine Frau und ich HWS und Prellungen. Mein Sohn zum Glück gar nichts. Eine Digicam kaputt und eine PSP sowie das Navi. Mal sehen wie das ganze weitergeht.

    edi
     
  18. #18 falck112, 13.09.2010
    falck112

    falck112 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.07.2010
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Edi68,

    der Anwalt wid das BESTE für Deine Familie und Dich raus holen.

    Grüßle

    FALCK112
     
Thema: Brauche Hilfe nach Unfall
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 6 unfallwagen

    ,
  2. mazda 6 unfall

    ,
  3. Mazda 6 kombi Unfall

    ,
  4. bilder autounfall mit 40 km h,
  5. mazda 6 crashschalter nach unfall,
  6. sturmschaden baum,
  7. unfallwagen mazda 6 gj,
  8. mazda 6 kombie unfall,
  9. tiamatblau metallic mazda,
  10. opel omega unfall,
  11. autounfall mazda,
  12. unfall km h,
  13. mazda unfall,
  14. mazda 6 sport kombi unfall,
  15. auto unfall 40 kmh schaden,
  16. auto unfall kmh schaden,
  17. halsschmerzen nach autounfall,
  18. Unfall Mazda 6
Die Seite wird geladen...

Brauche Hilfe nach Unfall - Ähnliche Themen

  1. MX-5 (NB) Erbitte eure Hilfe bei der Wahl eines Frontsystems für meinen NB

    Erbitte eure Hilfe bei der Wahl eines Frontsystems für meinen NB: Hallo zusammen, ich würde gerne das werkseitig eingebaute Soundsystem ersetzen. Ich kenne mich im Bereich HiFi nur bedingt aus, daher bin ich...
  2. Mazda Neuling braucht Hilfe

    Mazda Neuling braucht Hilfe: Moin, ich 24 Jahre alt habe mir vor 3 Wochen einen Mazda Mx5 nb gekauft. Das Auto hat 180.000 Kilometer runter, Motor wurde vor 10.000 Kilometer...
  3. Mazda2 (DJ) HILFE!! neue Winterkompletträder!!

    HILFE!! neue Winterkompletträder!!: Hallo liebe Mazda Gemeinde! Ich (w/27) habe mir dieses Jahr einen neuen Mazda 2 Skyaktive G90 angeschafft! Jetzt steht der kauf von...
  4. Mazda3 (BM) Seltsames Injektorgeräusch ? - Hilfe beim Injektoreneinbau - 2.2 Skyactiv 150 PS

    Seltsames Injektorgeräusch ? - Hilfe beim Injektoreneinbau - 2.2 Skyactiv 150 PS: Hallo zum ersten Mal, ich bin neu hier und dies ist mein erster Beitrag. Meine Frau hat sich einen gebrauchten Mazda 3, Bj. 2014, 2,2 Liter...
  5. Hilfe beim Mazda-Kauf

    Hilfe beim Mazda-Kauf: Hallo zusammen, Ich würde mich wahnsinnig über eure Hilfe freuen, ich bin nämlich gerade etwas ratlos und könnte Meinungen von Mazda 2 Fahrern...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden