Brauche Hilfe beim Kauf einer neuen Batterie

Diskutiere Brauche Hilfe beim Kauf einer neuen Batterie im Mazda6 und Mazda6 MPS Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo Nach nunmehr 8 Jahren hat meine alte ( ich spreche von meiner Autobatterie :lol: ) schön langsam ausgedient. Ab und zu leistet sich meine...

  1. #1 Healy, 13.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 13.08.2018
    Healy

    Healy Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.08.2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    2.2 L MZR-CD Kombi | 120 kw | 6.3 L | EZ08.2010
    Hallo

    Nach nunmehr 8 Jahren hat meine alte ( ich spreche von meiner Autobatterie :lol: ) schön langsam ausgedient. Ab und zu leistet sich meine Kiste beim Starten einen kleinen Husterer. Da will ich für den kommenden Winter kein Risiko mehr eingehen.

    Nun habe ich mal im Internet nach der passenden gesucht. Da wird mir von diversen Batterienfinder-Seiten irgendwelche Modelle mit 70 Ah ausgespuckt. Es werden aber auch Batterien mit 110 Ah angezeigt. Das macht mich nun etwas stutzig. Welche Batterie brauchte ich denn nun? Mein FMH will mir eine mit 95 Ah verkaufen (auf meinen eigenen Wunsch keine original Mazda). Hm, 95 liegt irgendwo dazwischen, kann also nich so falsch sein ;-) Solch "schwere" Batterien hat bei uns in der Gegend aber nur noch ein einziger Ersatzteilhändler im Programm. Alle anderen haben solch riesige Batterien nicht mehr (wurde mir telefonisch mitgeteilt).

    Aber wie ist das nun mit der genauen Ah Zahl? Ist die genaue Zahl gar nicht so wichtig? Auf was muss man da dann eher schauen? Lieber eine Batterie mehr Amper? Könnt ihr mir da helfen, damit ich die richtige Wahl treffe? Oder hat jemand evtl. eine genaue Empfehlungen?

    Ich habe einen M6 Sport Kombi 2.2 MZR-CD mit 120 KW - EZ 08.2010
    7118 - ACK

    Danke bereits vorab.
     
  2. #2 chrisil, 13.08.2018
    chrisil

    chrisil Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    43
    Hallo Healy,

    Dieselfahrzeuge benötigen eine viel stärkere Batterie als solche mit Benzinmotor.

    Welche Angaben stehen auf der zu tauschenden Batterie? Hast du Start-/Stopp-Automatik? Wie lauten die Abmessungen
    der Batterie (LxBxH)?

    Gruss,
    Chris
     
  3. #3 Skyhessen, 13.08.2018
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.672
    Zustimmungen:
    479
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Mazda gibt eine 70 Ah Batterie vor. Dies sollte im Normalfall ausreichend sein. Natürlich kannst Du als "Leistungsreserve" auch eine größere Batterie nehmen (max. 95 Ah).
    Mazda 6 II (GH) (2007-2013) – batterien | Welche batterie
    Wichtig: die Abmessungen, Polart und Bodenleistentyp muss passen.

    Der Unterschied ist auch der: eine große Batterie mit Leistungs- und Kaltstartreserven im Winter lohnt nur, wenn Du auch öfter mal Langstrecken fährst, ansonsten wird die vielleicht nie zu 100% geladen und das ist für die Batterie (Lebensdauer, Ladungshaltung) nicht gut. Andernfalls ist es dann sinnvoller, die vorgegebene 70 Ah (oder auch 75 Ah) Batterie zu nehmen.
    Außerdem ist es auch eine Preisfrage. Standardgrößen 70 (oder 75) Ah werden meistens genutzt, sind daher auch günstiger im relativen Vergleich.
     
  4. #4 chrisil, 13.08.2018
    chrisil

    chrisil Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    43
  5. Healy

    Healy Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.08.2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    2.2 L MZR-CD Kombi | 120 kw | 6.3 L | EZ08.2010
    Meine jetzige Batterie (original inkl. japanischer Schriftzeichen) :smile: hat anscheinend 95 Ah.
    Es würde also eine 70er auch reichen?
    Da ich die Kiste sicher keine 5 Jahre mehr behalten werde, sollte diese also passen. Ich fahre einfache Strecke 24 km Landstraße zur Arbeit und wieder zurück. Mehr nicht. Ist das eine Langstrecke oder eher nicht.
     
Thema:

Brauche Hilfe beim Kauf einer neuen Batterie

Die Seite wird geladen...

Brauche Hilfe beim Kauf einer neuen Batterie - Ähnliche Themen

  1. Mazda3 (BL) Notlauf beim Beschleunigen

    Notlauf beim Beschleunigen: Hallo, ich habe das seit einer Weile das Problem, dass mein Mazda 3 BL von 2011 mit 108.000 km (1.6 MZR-CD Schaltgetriebe) auf der Autobahn in den...
  2. Bin neu hier, servus miteinander

    Bin neu hier, servus miteinander: Hallo liebe Mazda-Fahrer und -Fans:winke:, wollte mich nur kurz vorstellen: ich bin der Michi aus dem nördlichen Münchner Umland. Ich werde...
  3. Ausfahrende Antenne beim MX-5

    Ausfahrende Antenne beim MX-5: Hallo, hab hier mal eine Frage: Hatte der MX-5 eine elektrisch ausfahrende Antenn? Wenn ja, welche Generationen? Lg Miatafreak
  4. Vergaser-Probleme beim Beschleunigen / Gangwechsel

    Vergaser-Probleme beim Beschleunigen / Gangwechsel: Liebe Fan-Gemeinde, an meinem 626 GLX 2.0 Vergaser (EZ 07/1985, 64'000 km, 1984 ccm, 74kW / nachgerüsteter HJS-KAT) habe ich immer wieder mal das...
  5. Mazda6 (GJ) Fernlichtassistent beim FL nach gefrorener scheibe außer Betrieb.

    Fernlichtassistent beim FL nach gefrorener scheibe außer Betrieb.: Moin Leute, ich bin seit kurzem hier im Forum angemeldet und bin so schon zu vielen Lösungen gekommen. Beim Fernlichtassistenten wurde ich aber...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden