Brauche dirngend Beratung!! Soll ich den FBG nehmen oder nicht?

Diskutiere Brauche dirngend Beratung!! Soll ich den FBG nehmen oder nicht? im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Vorgeschichte: Ein Nachbar von mir hat sich mal vor ein bisschen mehr als 2 Jahren einen alten 323 FBG gekauft. Ich glaube das Ding ist BJ91,...

  1. #1 andi626, 08.10.2006
    andi626

    andi626 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626GF 1,9i
    Zweitwagen:
    626GE 2,0D-CX
    Vorgeschichte:

    Ein Nachbar von mir hat sich mal vor ein bisschen mehr als 2 Jahren einen alten 323 FBG gekauft. Ich glaube das Ding ist BJ91, mehr Daten sind mir eh unbekannt (aja: KM-Stand ~230.000, also noch nix schlimmes).

    So. Als er ihn gekauft hatte, gabs schon kein Pickerl mehr, ich weiß nicht warum, aber wenn ich mir so den Unterboden anschaue, kann ichs nur ahnen, Löcher überall.
    Er hat gesagt, er will das Auto wieder herrichten und verkaufen.

    Mittlerweile sind mehr als 2 Jahre vergangen, das Auto stand die ganze Zeit unberührt da. Jetzt zieht der Nachbar aus und hat gesagt, das Auto wird jetzt die nächsten Tage verschrottet (da er angeblich vergeblich versucht hat, das Auto irgendwie als Ersatzteilspender zu verkaufen...?).

    Was ich mich noch so erinnern kann, zahlt man dafür ~70 - 80 €.

    Jetzt überleg ich mir, ob ich ihn fragen soll, ob er mir nicht das Auto geben will (dann spart er sich die Verschrottungsgebühr).

    Ich frag ich, ob man den wirklich nicht mehr (zB über Ebay) los wird. Ich will ja damit nicht den großen Gewinn machen, sondern nur das Auto da wegschaffen, ohne es verschrotten zu müssen.

    Falls bei Ebay nix wird, denk ich mir, kann ich ja immernoch ein paar Teile ausbauen (Tacho, Scheiwerfer, Rücklichter, Spiegel...), und diese dann zB per Ebay verkaufen - damit müsste ich die Verschrottungsgebühr doch wieder locker hereinbekommen, oder?

    Was meint ihr?
    (PS: vor der "Stillegung" lief der Motor noch problemlos, aber ich habe k.A. ob das jetzt auch noch so ist.)
     
  2. #2 SOCAstar, 08.10.2006
    SOCAstar

    SOCAstar Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.10.2004
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 BG GT
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    68er Ford Falcon Futura 2Door SportsCoupe 302cuiV8
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hey,
    wenn du spezielle Einzelteile separat verkaufst, bekommst du auf jeden Fall mehr Kohle raus! Der Ersatzteile-Spender meines BF GT hat mir bei eBay nur 36€ gebracht! Also ein Witz!

    Vekauf den möglichst einzeln!
    Bei mir in der Nähe gibt es auch Autoverwerter, die Schrottreife Karren umsonst annehmen! Musst dich mal umhören!

    Gruß Georg
     
  3. #3 Tha Rob, 09.10.2006
    Tha Rob

    Tha Rob Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    '91er Mazda 626 GD 2.0i, 290.000km
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    '02er Mitsu Galant 2.5 V6 Kombi Elegance, 135TKM
    Wenn Du die Zeit, das Know-How und das nötige Werkzeug hast: Versuche ihn zu bekommen und wie SOCA schon gesagt hat, zu zerlegen und in Teilen zu verkaufen. Der Autoverwerter nimmt ihn Dir sicher kostenlos ab. Wenn aber außer dem Unterboden vieles noch brauchbar ist, dann ist der Wagen (in Teilen) bestimmt mehr Wert als die Zeit, die Du zum Teile fertigmachen brauchst. BGs gibt's doch noch zu Hauf und die Nachfrage nach (gebrauchten) Ersatzteilen dürfte dementsprechend sein. Ist immer schade, wenn Leute ihre Wagen in die Presse stecken, nur weil Reparaturen / Instandsetzungen nicht mehr wirtschaftlich sind - und aber der Großteil der Fahrzeugteile noch verwertbar wäre.
     
  4. #4 andi626, 09.10.2006
    andi626

    andi626 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626GF 1,9i
    Zweitwagen:
    626GE 2,0D-CX
    Er gehört mir. :)


    Er war sichtich erleichtert, dass er ihn mir gegeben hat und nicht 70 Euro für die Entsorgung zahlen muss.

    So. Ich hätte das Auto doch gerne mal bewegt (bei uns am Platz herum).
    Problem: Er ist trockengelegt.
    Was muss ich also alles einfüllen, bevor ich ihn starten kann?
    - Öl (welches, wieviel L?)
    - Bremsflüssigkeit (welche, wieviel)
    - Kühlflüssigkeit (welche, wieviel)
    - was noch?
    - neue Batterie

    Was ist sonst noch zu beachten?

    Danke schonmal! mfg
     
  5. #5 SOCAstar, 09.10.2006
    SOCAstar

    SOCAstar Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.10.2004
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 BG GT
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    68er Ford Falcon Futura 2Door SportsCoupe 302cuiV8
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    - Öl: 10W40 - ich schätze mal 3,5Liter

    - Kühlflüssigkeit: Glysantin (von der BASF) - keine Ahnung wie viel

    - Bremsflüssigkeit: Gibts auch so schon zu kaufen - bis es einmal durchgelaufen
    ist, und der Behälter halb voll ist

    - Batterie: Wenn die alte noch drinnen ist, kannst du versuchen sie zu laden,
    oder über Starthilfe den Motor anzuschmeißen

    Aber wozu willst du denn die Sachen wieder auffüllen, wenn du ihn dann doch in Teilen verkaufen willst? Allein das Glysantin für den Kühler ist nicht gerade billig!

    Gruß Georg
     
  6. #6 SOCAstar, 09.10.2006
    SOCAstar

    SOCAstar Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.10.2004
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 BG GT
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    68er Ford Falcon Futura 2Door SportsCoupe 302cuiV8
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Und Sprit nicht vergessen! ;)

    Gruß Georg
     
  7. #7 andi626, 10.10.2006
    andi626

    andi626 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626GF 1,9i
    Zweitwagen:
    626GE 2,0D-CX
    Bilder: (Größe pro Bild ~200KB, 1024*768 )

    Vorne
    Vorne Links
    Seite
    Hinten Links
    Hinten
    Hinten Rechts
    Vorne Rechts
    Innen
    Tacho
    Motor
    nochmal Motor
    Sommerreifen (195/55 R15)

    Ich hab mal nachgeschaut:
    - Motoröl ist keines drin
    - Kühlerflüssigkeit auch leer
    - Wischwasserflüssigkeit auch leer ;( :D
    - Servoflüssigkeit randvoll
    - Bremsflüssigkeit randvoll
    - Getriebeöl: k.A.
    - Tank: Keine Ahnung, der Tacho zeigt ganz gut an ;) - ist aber wohl eher auch leer!

    Ich kann ja mal den letzten Pickerl-Prüfbericht auftreiben - folgendes hab ich schnell gesehen:
    - Korrossion Unterboden (schwer)
    - Stoßdämpfer hinten (schwer)
    - Radaufhängung
    - leichter Flüssigkeitsverlust
    - wohl auch zuviel Abgase
    - irgendwas mit der Achse

    Beim hin und her Lenken ist so ein komisches, schlagendes Geräusch zu hören. Mehr hab ich nicht testen können, denn jetzt ist die Lenkradsdprerre eingerastet :D - Schlüssel muss erst gefunden werden!

    Außerdem lässt sich das Auto trotz gelöster Handbremse und Leerlauf keinen Millimeter bewegen!

    Also wird eher nichts aus der Idee, den Motor "wiederzubeleben" :(
    Zuerst versuch ichs mal bei Ebay, wenns dann nix wird, wird er geschlachtet.
     
  8. #8 SOCAstar, 10.10.2006
    SOCAstar

    SOCAstar Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.10.2004
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 BG GT
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    68er Ford Falcon Futura 2Door SportsCoupe 302cuiV8
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Oh man, der sieht ja schon arg mitgenommen aus! Verkauf die Sommerräder separat vom Auto! Bringen bestimmt einiges!

    Dass der sich nicht bewegen lässt, liegt bestimmt daran, dass die Bremsen fest sind! Also festgerostet!

    Gruß Georg
     
  9. #9 Mazda323FGTR, 11.10.2006
    Mazda323FGTR

    Mazda323FGTR Guest

    Teile Deines F

    Servus!

    Du was willst Du für die Motorhaube????Und das Frontblech???

    Bräuchte beides dringend!

    MFG
     
  10. #10 andi626, 11.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2006
    andi626

    andi626 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626GF 1,9i
    Zweitwagen:
    626GE 2,0D-CX
    Hallo!

    Im Moment bin ich mir noch gar nicht sicher, ob ich ihn schlachten werde!

    Aber ich sage dir die Tage bescheid!!

    Edit:
    Nehmen wir an, ich schlachte das Ding wirklich (sieht im Moment gut für dich aus ;) ) - wie soll ich die Motorhaube verschicken?
    Oder willst sie abholen?
     
Thema: Brauche dirngend Beratung!! Soll ich den FBG nehmen oder nicht?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda cx 3 flüssigkeitsverlust vorne links

Die Seite wird geladen...

Brauche dirngend Beratung!! Soll ich den FBG nehmen oder nicht? - Ähnliche Themen

  1. Brauche Tipps Kauf Mazda 6 Kombi um 2004

    Brauche Tipps Kauf Mazda 6 Kombi um 2004: Hallo ich brauche aktuell ein Auto und damit die Auswahl übersichtlicher wird, hab ich mich danach gerechnet, was mir gefaellt und bin auf Mazda...
  2. Anfänger brauche ich Hilfe!

    Anfänger brauche ich Hilfe!: Guten Tag. Brauchen Sie Rat - Ich möchte einen Mazda 3 BL (Fließheck) kaufen. Sagen Sie mir, welche Version mit welchem Motor besser zu nehmen ist...
  3. Brauche mal eure Hilfe

    Brauche mal eure Hilfe: [ATTACH] Hallo. Ich habe seit kurzem einen Mazda 3 von 2016. Heute ist mir aufgefallen das ich eine Kunststoffblende in der vorderen Stossstange...
  4. Brauche komplett Empfehlung

    Brauche komplett Empfehlung: Hallo, Ich brauche eine komplett Empfehlung von euch ich möchte bei meinem Mazda 6 GH Sport die komplette Front Beleuchtung ändern also H11 H9 W5W...
  5. Brauche dirngend eure Hilfe!!!

    Brauche dirngend eure Hilfe!!!: Hab am letzten Freitag so nen blöden Stein gestreift, jetzt ist die ganze Hinterradaufhängung futsch.... Das Problem ist das in der Schweiz...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden