Bose-Sound

Diskutiere Bose-Sound im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo Leute, wollte kurz mal ne kleine Frage loswerden! Also seit 1 Woche bin ich ein stolzer Besitzer eines Mazda 6 Kombi 2.2 l MZR-CD...

  1. Lumpii

    Lumpii Einsteiger

    Dabei seit:
    05.08.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 2.2 l MZR-CD Sportsliner Kombi
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Leute,

    wollte kurz mal ne kleine Frage loswerden! Also seit 1 Woche bin ich ein stolzer Besitzer eines Mazda 6 Kombi 2.2 l MZR-CD Sportsliner (EZ. 04/2011)! Davor hatte ich wieder einen Mazda 6 2.0 CD Kombi Sport Top (Bj. 2005 / Facelift)! Mein Problem ist, dass der Bose-Sound mit 8 Lautsprechern im neuen Wagen eine "absolute Scheisse" ist! Das gleiche System hatte ich auch im alten Mazda 6 gehabt, doch da konnte ich den Sound noch genießen, die Bässe spüren! Doch im neuen Fzg ist es leider nicht der Fall! Es kommt mir sogar so rüber, als wären die hinteren Lautsprecher (in den Fondtüren) keine Bose-Lautsprecher! Und auch kein Bose-Emblem ist zu sehen, denn im alten Fzg stand da noch Bose drauf!
    Meine Frage: Wie kann ich das rauskriegen, ob die Lautsprecher "ALLE" v. Bose sind! Wenn ja, was kann ich denn machen, dass der Sound wieder stimmt?
    Hat ijemand zufällig auch das gleiche Problem ??

    Vielen Dank im Voraus und alles Gute!

    Mfg... Lumpii
     
  2. #2 wirthensohn, 13.11.2011
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    7
    Lautsprecher alleine machen noch keinen guten Klang, auch wenn ein vermeintlich toller Markenname drauf steht. Und selbst wenn es Bose-Lautsprecher sind, sind es beileibe keine edlen High-End-Lautsprecher. Ganz im Gegenteil.

    Ich kenne zwar die Bose-Anlage im GH (noch) nicht, sehr wohl aber im GG, im Audi RS6 und von Mercedes. Und was ich da zu hören kriege, würde ich diplomatisch bestenfalls noch als "mittelprächtig" bezeichnen.

    Vielleicht habe ich andere Ansprüche an Klang als manch Anderer. Aber zumindest im GG/RS6/Benz könnte ich den Bose-Sound nicht genießen. Selbst die Serienanlage eines Xedos 9 anno 1993 mit billigsten Lautsprechern mit Papp-Membran, ganz ohne Subwoofer, klingt besser und voluminöser - das musste sogar der Besitzer des Bose-GG einräumen. Der Subwoofer ist auch eher von "kostengünstiger" Bauweise und klingt, als sei er nicht im Kofferraum verbaut, sondern als läge er beim Nachbar im Garten. Inklusive zeitlicher Verzögerung.

    Es hat einen Grund, warum es in Amerika folgenden Spruch gibt: "No highs, no lows, must be Bose" ;)

    Mach Dir keinen Kopf darum, ob hinten Bose-Lautsprecher verbaut sind oder nicht. Zu gutem Klang gehören auch gute Endstufen, gute Kabel und gute Signalquellen. Und - wie jeder Car-HiFi-Fan schon ganz am Beginn seiner HiFi-Leidenschaft als allererstes lernt - auch eine optimale Dämmung von Blechen und Verkleidungen. Spätestens daran scheitern auch Bose und Co., denn auch mit vermeitlich edlen Markennamen im Auto dürfen Bleche und Verkleidungen weiterhin nach Herzenslust schwingen und vibrieren und damit wirklich guten Klang von vornherein zerstören.

    Gruß,
    Christian
     
  3. bino71

    bino71 Guest

    Spüren tust Dein Bose eher durch den Tieftöner. Denn solltest Dir mal anschauen, ob der lärmt.
     
  4. #4 katinger-w, 15.11.2011
    katinger-w

    katinger-w Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    28.03.2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Peugeot 5008 Allure HDI 150
    Zweitwagen:
    Kawasaki Z750 7/2008
    Hallo.
    Auf bose.at kannst du dir anschauen wo bei den verschiedensten Autos die Komponenten verbaut sind.
    Mfg
     
  5. #5 driver626, 15.11.2011
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    182
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Jetzt macht die Bose-Anlage mal nicht schlechter als sie ist!

    Bei richtiger Einstellung klingt die ordentlich.
    Finde es schon eine gute Anlage mit spürbarem Subwoofer.
    Natürlich ist da noch Raum für Verbesserung, aber die Kosten dafür stehen in keinem Verhältnis zum Effekt.

    Und immer dran denken: der Klang ist max. so gut wie die Quelle!
    Darum sollte man Anlagen immer mit dem gleichen "Testlied" hören.
     
  6. #6 Captain6, 15.11.2011
    Captain6

    Captain6 Stammgast

    Dabei seit:
    31.08.2011
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GE 2.0
    Das ist eben falsch, die Bose Anlage meines Alfa Romeo kostete ein Stück mehr als das nun selbst eingebaute Frontsystem. Was dazu viel besser klingt, oder überhaupt erst gut klingen kann:)

    Was die Anlage im Mazda kostet weiss ich allerdings nicht.
     
  7. #7 driver626, 15.11.2011
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    182
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @captain6

    Im M6 ist Bose in bestimmten Ausstattungen serienmässig verbaut.
    Bedeutet: ich müsste Bose ausbauen und Zubehör kaufen/einbauen.

    Und das lohnt sich nicht.
     
  8. #8 rcstorch, 15.11.2011
    rcstorch

    rcstorch Guest

    Da kann ich mich nur anschließen.
     
  9. Luben

    Luben Stammgast

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GT GD
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 NB 1,8
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Also ich hab den vorher zitierten GG und kann mich wahrlich nicht über den Sound beklagen. Die Höhen sind sauber und der Bass ist auch genau richtig.
     
  10. #10 DARK-2.3, 15.11.2011
    DARK-2.3

    DARK-2.3 Stammgast

    Dabei seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 2.3L Sport Kombi "Dynamic" GG/GY 122KW 166PS
    in meinem 2.3L GY klingt die Anlage schon richtig fett, also bin äußerst zufrieden und jeder der mitfährt ist ebenso hoch begeistert, richtig guter Bass, sehr sauberer Sound, auch bei hoher Lautstärke ist es immer noch sehr sauber, also ich finds total ausreichend, was heißt ausreichend, man will irgendwann nur im auto musik hören!
     
  11. #11 rcstorch, 15.11.2011
    rcstorch

    rcstorch Guest

    Genau das ist für mich das entscheidende, der Sound ist sauber und der Bass etwickelt genau den Druck, der von der Quelle geliefert wird. Eher originalgetreu als aufgeblasen.
     
  12. #12 driver626, 15.11.2011
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    182
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Auch in meinem GH sind bisher alle Mitfahrer voll des Lobes über den sauberen und guten Klanges der Bose-Anlage gewesen.
    Auch bei höherer Lautstärke ganz sauber. Keinerlei Überlastung, brummen o.ä.

    Ein Vergleich mit einem CarHifi-Einbau (4x 3-Wege-System plus Subwoofer im Kofferraum) im Honda Civic eines Freundes (Rechnung ca. 1300€) brachte keinerlei Vorteile seiner Anlage hervor.
    Für eine "Werks-Anlage" bin ich mehr als zufrieden mit dem Klang.
     
  13. #13 Captain6, 15.11.2011
    Captain6

    Captain6 Stammgast

    Dabei seit:
    31.08.2011
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GE 2.0

    Das klingt fürs erste schonmal nicht nach einer hochwertigen Anlage, eher nach Geldmacherei.

    Höhr Dir mal eine richtig eingebaute Anlage an, Du wirst danach einen Bogen um Serienzeugs machen.
     
  14. #14 M6 GH Driver, 15.11.2011
    M6 GH Driver

    M6 GH Driver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    1.500
    Zustimmungen:
    32
    Auto:
    Mazda 6 GH Dynamic 2,0 l MZR Sport Kombi
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZRX 1200 S
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Also ich hab die BOSE Anlage das erste Mal in nem CX 7 gehört(Oschersleben,ZOOM ZOOM Xperience-Tag)
    Ich +viele Andere waren der selben Meinung=Der totale Megaknaller diese Anlage.
    Erst ein Jahr später hab ich meinen 6er Dynamic mit genau dieser Anlage gekauft.
    Total zufrieden damit in allen Bereichen+die Freunde/Verwandte,die im Wagen mitfahren,sind alle hammermäßig begeistert.
    Klar,wer mehr oder vielleicht noch bessere Sachen haben will,muß Ahnung,viel Geld+Arbeit investieren.
     
  15. #15 viper20023, 15.11.2011
    viper20023

    viper20023 Stammgast

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 140CD 2.0
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Hyundai Tucson (Meiner Frau)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:


    Danke ganz meine Meinung-Das Bose systhem ist die optimale Lösung für Jemanden der nicht den halben Wagen zerpflücken will:D
    Ich hab Die letzten Autos immer Musikmäßig umgebaut-und bin mit der Bose Anlage mehr als zufrieden.

    Man wird halt älter:)
     
  16. #16 rcstorch, 15.11.2011
    rcstorch

    rcstorch Guest

    Natürlich geht es immer noch besser, ein Kollege von mir ist ein Hifi-Freak und hat in seinem Fahrzeug entsprechend nachgerüstet. Keine Frage, dass der Klang in seinem Wagen super ist, aber nach meinem empfinden braucht sich die Bose-Anlage in meinem Mazda was den reinen Klang angeht nicht zu verstecken, einzig der Bassdruck ist bei ihm größer, das liegt aber auch daran, dass er eine riesen Box im Kofferraum hat und diese separat regeln kann. Letztlich eine Frage des Geschmachs und so wie er es eingestellt hat meiner Meinung nach zu viel des Guten.

    Das Bosesystem ist eben auf möglichst originalgetreuen Klang ausgelegt und kann beim Bass mit den kofferraumfressenden Bassboxen nicht mithalten. Dafür verwöhnt sie aber mit einem sauberen Klang und mehr als brauchbarer Basswiedergabe.
     
  17. #17 Captain6, 15.11.2011
    Captain6

    Captain6 Stammgast

    Dabei seit:
    31.08.2011
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GE 2.0
    Ok, ich werde sie mir bei kommender Gelegenheit anhören.

    Nach zwei rausgerissenen und zwei probegehörten Boseanlagen bin ich
    höchst skeptisch geworden!
     
  18. #18 blumentopferde, 15.11.2011
    blumentopferde

    blumentopferde Guest

    Also ich muss sagen, dass ich mit der Bose Anlage sehr zufrieden bin. Zumal sie auch bei geringerer Lautstärke sauber klingt und einen guten Bass hat. Ich fahre meist nicht voll aufgedreht in der Gegend herum sondern habe lieber eine musikalische Untermalung. Dafür ist sie sehr gut...
     
  19. #19 real_Base, 15.11.2011
    real_Base

    real_Base Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    1
    Jetzt auch mal mein Senf.
    Was hat den dein Kollege für Lautsprecher verbaut? Je ein drei-wege-Paar vorn und hinten (evtl. sogar Hutablage). Alle "drei Wege in einem Lautsprecher" oder separat? Danach könnte man etwas mehr über die Einbauqualität dieser Anlage sagen.

    Zu dem Bose-System:
    Für das Geld bekommt man halt eine Anlage über Standard-Anlagen-Niveau. Jedoch kann man mit dem gleichen Geld was besseres installieren.

    Die Höhen gehen so. Klirren jedoch zB bei Hi-Hats oder synthetischen hohen Klängen. Deutlich ist ein Loch im Bereich der Mitten festzustellen. Und der Bass spielt Bose-typisch kräftig ABER NICHT SAUBER. Bose kann halt Subwoofer bauen, welche kräftig wirken aber schwammigen Bass erzeugen. Das ist auch das typische Phänomen im Mediamarkt und Co. Der Verkäufer dreht bei den Boseanlagen immer den Bass auf und der Kunde denkt "ui toll". Aber der Sub blubbert eher vor sich hin.
    Aber so lange man den Unterschied nicht kennt vermisst man es nicht ;)

    Um nun die Wogen ein wenig zu glätten - Die Anlage macht einen brauchbaren Klang, wenn man etwas mehr will als eine Standard-Anlage - Die Bühnenabbildung geht zB. auch einigermaßen in Ordnung - auch eine kleine Stärke von Bose (virtueller Sourround-Sound im Home-Hifi Bereich aus einer Stereoaufstellung) - Aber an Präzision fehlt es leider komplett...
     
  20. #20 rcstorch, 15.11.2011
    rcstorch

    rcstorch Guest

    Also, er hat LS von Focal und Rockford Fosgate, die Marke des Sub weiß ich jetzt nicht und auch nicht, was das für Systeme sind. Dann hat er noch einen Imprint Soundprozessor verbaut und extra einmessen lassen. Das gesamte System wurde übrigens von ACR eingebaut. Mehr kann ich dazu jetzt nicht sagen. Ach ja, sein Fahrzeug ist ein VW Passat BJ 2004.
     
Thema: Bose-Sound
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 6 bose soundsystem test

    ,
  2. mazda 6 gh bose soundsystem

    ,
  3. mazda 6 gh bose

    ,
  4. mazda 6 bose soundsystem einstellen,
  5. 2011 mazda 6 bose sound system,
  6. bose verstärker mazda 6 gh,
  7. mazda 6 gh neues radio bose,
  8. mazda 6 gh bose verstärker,
  9. bose mazda 6 gh,
  10. bose lautsprecher mazda 6,
  11. mazda 6 bose mehr bass,
  12. Mazda 6 gl bose,
  13. Mazda 6 sport plus sound,
  14. soundeinstellung bose Mazda,
  15. mazda 6 bose Lautsprecher rechts,
  16. mazda bose 6 gh,
  17. 2005 mazda 6 bose sound system,
  18. mazda gh bose,
  19. bose verstärker mazda gh,
  20. mazda 6 gj bose soundanlage,
  21. mazda 6 sport bose verstärker,
  22. mazda 6 gh bj 2011 technische daten,
  23. 2012 mazda 6 bose system,
  24. Wie bekomme ich eine Endstufe in einen Mazda 6 mit bose system ,
  25. handymusik ueber bose sound system hoeren
Die Seite wird geladen...

Bose-Sound - Ähnliche Themen

  1. Bose Sound System und Noise Cancelling

    Bose Sound System und Noise Cancelling: Ich habe einen Bose Kopfhörer mit aktiver Rauschunterdrückung, das ist super, und möchte wissen, ob ein eventueller zukünftiger Mazda CX30, wenn...
  2. Umrüsten auf Bose bzw. Alternative?

    Umrüsten auf Bose bzw. Alternative?: Erstmal ein herzliches HALLO denn ich bin neu hier in diesem Forum! Ich habe erst kürzlich eine Mazda 6 Sports Kombi CD150 Bj.2016 erstanden, und...
  3. Mazda6 (GH) Lenkradfernbedienung funktioniert nicht: Kenwood DMX8019DABS in Mazda 6 GH mit BOSE

    Lenkradfernbedienung funktioniert nicht: Kenwood DMX8019DABS in Mazda 6 GH mit BOSE: Hallo zusammen, vorab: Die Suchfunktion habe ich natürlich benutzt und bin anhand verschiedener Beiträge schon relativ weit gekommen - das meiste...
  4. Mazda3 (BL) Aussetzer beim Bose System

    Aussetzer beim Bose System: Hallo Leute, ich wollte mal nachfragen ob jemand von euch das Problem kennt. Und zwar hab ich seit neuestem permanente "Lags" also...
  5. Mazda6 (GG/GY) Bluetooth- GY PFL -6fach Bose, Yatour, Anycar...

    Bluetooth- GY PFL -6fach Bose, Yatour, Anycar...: Hallo Mazdagemeinde! Bin seit kurzem stolzer Besitzer eines 2004 (2003er?) GY mit Bose und der Headunit mit 6fach CD Wechsler. Wer kann mir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden