Bose Sound System und Noise Cancelling

Diskutiere Bose Sound System und Noise Cancelling im Soundanlagen in euren Mazda´s Forum im Bereich Technik und Tuning; Ich habe einen Bose Kopfhörer mit aktiver Rauschunterdrückung, das ist super, und möchte wissen, ob ein eventueller zukünftiger Mazda CX30, wenn...

  1. #1 Linzer2020, 26.03.2020
    Linzer2020

    Linzer2020 Einsteiger

    Dabei seit:
    26.03.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe einen Bose Kopfhörer mit aktiver Rauschunterdrückung, das ist super, und möchte wissen, ob ein eventueller zukünftiger Mazda CX30, wenn ich mit Bose ordere, diese Funktion auch hat.
    Ich habe das den Berater im G'schäft gefragt, der sagte "Ja", ich hatte aber den Eindruck, dass er meine Frage nicht wirklich verstanden hatte.
    Meine Anfrage an Mazda vor >4 Wochen blieb unbeantwortet, ist die Kundenkontaktpflege bei Mazda immer so schwach?
    Eine an den Geräuschpegel im Auto angepasste Lautstärke, wie auch immer das dann vom Marketing hochtrabend bezeichnet wird, reicht mir nicht als Argument für denAufpreis auf Bose.

    danke für Antworten und Grüße ans Forum
     
  2. #2 MFseries, 28.03.2020
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    116
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Naja die BOSE Marketing Sache wird gerade bei Mazda höher versprochen wie es am Ende klingt. Keine der BOSE Anlagen hat mich bisher gekickt,

    Es klingt besser wie das OEM System, keine Frage. Aber die bekommen so keinen sauberen dröhnfreien Frequenzgang hin, da wollen sie noch einen Fahrt-EQ beherschen?
    Der Aufpreis der BOSE ist jedoch relativ gering, soweit ich weiss und daher auch kein Fehler, sie dazu zubuchen

    Erwarte aber kein Staging :mrgreen::mrgreen::mrgreen:
     
  3. #3 M3.2012, 28.03.2020
    M3.2012

    M3.2012 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.05.2015
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    141
    Auto:
    MAZDA 3 2.2 MZR-CD DPF "Sports-Line" 2012
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    MAZDA 2 1.5 Sport
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Für meine Bedürfnisse reicht's dicke. Man bedenke, wir sitzen im Auto und nicht im Wohnzimmer oder Konzertsaal...
     
  4. #4 S1PikesPeak, 28.03.2020
    S1PikesPeak

    S1PikesPeak Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    23.05.2010
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.5i GT
    Zweitwagen:
    Mazda 626 Coupe 4WS 59.000 km, Foha Verbau
    Genau das selbe hat mein Bruder auch gesagt, als er sich dann das erste mal in meinen Lexus GS450h gesetzt hat, reichte das System in seinem 3er BM dann doch nicht. Ergo: nun wird gedämmt und zusätzlich sich umgesehen das Musiksystem upzugraden und die Headunit zu behalten.
     
    MFseries gefällt das.
  5. #5 MFseries, 28.03.2020
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    116
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Mark Levinson zu BOSE ist eben doch nen Unterschied :lachen:

    Aber genau das ist beim Auto die Herausforderung. Aus der akkustischen "Höhle" einen KOnzersaal zu machen.

    Im HomeHifi ist das schnell durch eine Anlage realisiert aber beim Auto brauchst vorallem Wissen dazu, weil du geschickt mit den Laufzeiten arbeiten musst.
    Das Erlebnis ist im Auto dann um einiges höher, weil du voralllem kaum einen damit störst, wenn du mal laut hörst.
     
  6. #6 S1PikesPeak, 28.03.2020
    S1PikesPeak

    S1PikesPeak Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    23.05.2010
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.5i GT
    Zweitwagen:
    Mazda 626 Coupe 4WS 59.000 km, Foha Verbau
    Absolut richtig. Dämmung ist mir alles klar, nur wie man das Originale System erweitern kann und die Headunit behalten weis ich noch nicht.

    Für Tipps bin ich sehr dankbar, per PN natürlich. Will diesen Thread ja nicht zu spammen.
     
  7. #7 Skyactiv Ox, 29.03.2020
    Skyactiv Ox

    Skyactiv Ox Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.12.2019
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    49
    Auto:
    Mazda 3 Fastback Skyactiv X Selection
    Zweitwagen:
    vorher: Mazda 3 G165 Sportsline
    Meine Erfahrung: Das Bose-System im neuen Mazda3 (BP) ist DEUTLICH besser als selbiges im direkten Vorgänger.
     
  8. #8 Linzer2020, 31.03.2020
    Linzer2020

    Linzer2020 Einsteiger

    Dabei seit:
    26.03.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die bisherigen Antworten, mir wäre nur die aktive Rauschunterdrückung=Messen+Analysieren des Geräuschpegels und anschließend elektronische Unterdrückung bzw realistischerweise nur Reduzierung der Fahrgeräusche wichtig. Hifi habe ich im Wohnzimmer. Mehr LS brauche ich nicht, ebensowenig einen EQ.
    Ich will weder maximalen, noch optimalen sound, sondern Komfort durch niedrigen Geräuschpegel.

    Bin gespannt, ob sich noch jemand findet, der die Frage beantworten kann.
     
  9. #9 Hungerturm, 31.03.2020
    Hungerturm

    Hungerturm Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 2 DE 1.3 l 55 kw BJ.2009
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 6 GJ / MX5 10th Anniversary
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Durch ein Update wird das nicht möglich sein. Die Einführung wird von BOSE selbst erst für 2021 genannt. Die Technik ist also noch nicht zur Serienreife entwickelt. Auch werben sie nur mit der Reduzierung der Reifengeräusche. Diese können leichter gemessen werden und vor allem weiß man wo der Schall entsteht. Nur dadurch kann man den Schall auslöschen. Windgeräusche oder ähnliches auszulöschen, die aus sehr vielen verschieden Richtungen kommen, halte ich für fast unmöglich.
     
  10. #10 Ostseekieker, 01.04.2020
    Ostseekieker

    Ostseekieker Stammgast

    Dabei seit:
    30.01.2020
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    103
    Auto:
    Mazda 6 GH Sport Kombi 2.5 MZR (FL)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ameisenkiller VW Lupo 1.4 MPI
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich weiß ja nicht, ob die Bose Anlagen mittlerweile besser sind, aber die Audiopilotfunktion in meinem 6er GH habe ich sofort deaktiviert. Warum? Weil sie m.E. nach stark verzögert und oft nicht nachvollziehbar hantiert. In Bezug auf die Anpassung der Lautstärke.

    Beispiel: ich fahre schneller, die Fahrgeräusche werden lauter, erstmal passiert eine Weile nichts seitens der Bose Anlage. Dann wird irgendwann mal die Lautstärke angehoben. Ich bremse, stehe an der Ampel: irgendwann mal denkt sich die Anlage, jetzt Lautstärke runter. Das ich allerdings schon wieder anfahre und schneller werde, interessiert den Audiopiloten nicht ;-)

    Das soll jetzt kein Gehetze sein, weil ich aus dem VAG Lager komme: aber die Bose Anlage im 6er GH enttäuscht auf ganzer Linie. Vor allem bei Metal und Rock ist es null differenziertes Gematsche aus den Lautsprechern. Und am Originalradio kann ich nicht viel ändern daran.

    Das können viele andere "Automarken" besser (schon Jahre vorher) , auch ohne Sub und Bose. Und nein, ich erwarte im Auto keinen super Hifigenuss. Aber für mich ist das Bose eine Mogelpackung ;-) Nur habe ich noch keine wirkliche Alternative gefunden, das Soundsystem aufzuwerten, ohne dafür den 6er komplett zu zerlegen.
     
    S1PikesPeak gefällt das.
  11. #11 Linzer2020, 02.04.2020
    Linzer2020

    Linzer2020 Einsteiger

    Dabei seit:
    26.03.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Im Flugzeug oder Zug fuktioniert diese Technik mit Ohrhörern gut, allerdings sind die Verhältnisse im Auto komplexer. Beim Kopfhörer ist halt nur der Umgebungslärm zu messen und zu analysieren, während im Auto das Gemisch von Umgebungsgeräuscheb und Musik gemessen wird und auseinanderdividiert werden muss, was viel Rechenarbeit bedeutet. Und eine kostspielige Recheneinheit ist beim Auto wohl nicht drin.
    Der Autopilot soll lt. der webseite von mazda connect im Prinzip diese Funktionalität haben, nach obigen Meinungen mehr schlecht als recht.
    Bei mazda.at gab es null Treffer bei meiner Suche nach noise cancelling, Rauschunterdrückung und ähnlichen Ausdrücken, kein Hinweis auf mazda conect, das fand ich nach langer Suche im www, die Bedienungsanleitung war auch nicht hilfreich, von Mazda echt schwach.
    @Ostseekieeker: was ist VAG Lager? wie alt ist dein 6er GH?
     
  12. #12 Ostseekieker, 02.04.2020
    Ostseekieker

    Ostseekieker Stammgast

    Dabei seit:
    30.01.2020
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    103
    Auto:
    Mazda 6 GH Sport Kombi 2.5 MZR (FL)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ameisenkiller VW Lupo 1.4 MPI
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    VAG steht für Volkswagen Audi Gruppe ;-) Ich kaufte immer gerne gepflegte ältere Deutsche, bastelte bissel und weil mir ein Auto schnell langweilig wurde wechselte ich so alle 1 bis 2 Jahre. Habe also einiges an Autos durch ;-) Und da war ich klanglich halt besseres gewohnt, obwohl die Modelle „alt“ waren. Auch ohne Bose. Z.B Dynaudio im Passat 3c, oder halt Volkswagen Sound, auch im 3c. Audi Sound System in einem älteren A6.... Da liegen fast Welten dazwischen. Kristallklare Höhen, satte Bässe, kein Verzerren im lauten Bereich. Aber ich versuche erstmal das Werksradio im 6er zu ersetzen. Ich hoffe, dass mehr Möglichkeiten der Klangeinstellung dann etwas bringen.

    Mein 6er ist von 2010. Daher weiß ich nicht, ob Mazda da nachgebessert hat ;-)
     
  13. #13 tuerlich, 03.04.2020
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    3.201
    Zustimmungen:
    565
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Nicht ganz, es ist die Volkswagen Aktiengesellschaft..
     
  14. #14 Ostseekieker, 03.04.2020
    Ostseekieker

    Ostseekieker Stammgast

    Dabei seit:
    30.01.2020
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    103
    Auto:
    Mazda 6 GH Sport Kombi 2.5 MZR (FL)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ameisenkiller VW Lupo 1.4 MPI
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Zum Glück hast du diesen arg gravierenden Fehler beseitigt. Wie öfter hier im Forum...

    Es stand in den 70ern auch mal für die Audi-Volkswagen-Gemeinschaft. Hier diente es meinerseits lediglich als schnelle einfache Erklärung, was ich mit VAG meinte.

    Aber fein gemacht, Keks für dich.
     
  15. #15 tuerlich, 03.04.2020
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    3.201
    Zustimmungen:
    565
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Lecker, danke :razz:
     
    Ostseekieker gefällt das.
  16. #16 Ostseekieker, 03.04.2020
    Ostseekieker

    Ostseekieker Stammgast

    Dabei seit:
    30.01.2020
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    103
    Auto:
    Mazda 6 GH Sport Kombi 2.5 MZR (FL)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ameisenkiller VW Lupo 1.4 MPI
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Gerne ^^

    Jetzt wo ich meinen Beitrag lese: klingt ja echt angepieselt :doh: Bin ich allerdings nicht ;-)
     
  17. #17 tuerlich, 03.04.2020
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    3.201
    Zustimmungen:
    565
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Komm, kein Ding!:thumbs:

    Ist aber wirklich so, je älter ich werde, desto rechthaberischer werde ich...:haha::schlag:
     
    Ostseekieker gefällt das.
  18. #18 Ostseekieker, 03.04.2020
    Ostseekieker

    Ostseekieker Stammgast

    Dabei seit:
    30.01.2020
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    103
    Auto:
    Mazda 6 GH Sport Kombi 2.5 MZR (FL)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ameisenkiller VW Lupo 1.4 MPI
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:

    :-D Kenne ich. Bei mir ist es so eine Kombi aus norddeutschem Sturkopp mit kloogschieten. Ab und zu^^
     
  19. #19 Linzer2020, 14.04.2020
    Linzer2020

    Linzer2020 Einsteiger

    Dabei seit:
    26.03.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Audiopilot hat jetzt anscheinend diese Rauschunterdrückung, lt. mazda connect webseite, aber eine Probefahrt ist derzeit leider, dank Covid, nicht möglich.
    600€ Aufpreis ist in Relation zu 36k€ in A nicht die Menge, aber doch schon mindestens die halbe Anhängerkupplung.
    Ist niemand in der Runde, der bei 100 und 130 kmh on und off probiert und berichtet, unabhängig von sonstigen Verbesserungsmaßnahmen?
    danke
     
Thema:

Bose Sound System und Noise Cancelling

Die Seite wird geladen...

Bose Sound System und Noise Cancelling - Ähnliche Themen

  1. Kein Ton vom Bose activ sound system nach Radio-Wechsel

    Kein Ton vom Bose activ sound system nach Radio-Wechsel: Hallo Soundspezialisten! Ich wollte bei meinem 6 GG den Radio/CD-Wechsler (CQ-EM4570AK) gegen ein ownice C500 System tauschen. Im Grunde war das...
  2. MX-5 (NC) Cardreader und bluetooth NC Bj. 2006 mit Bose Sound System

    Cardreader und bluetooth NC Bj. 2006 mit Bose Sound System: Hallo, ich möchte mir einen Cardreader oder Bluetooth für meinen MX5 NC Bj. 2006 einbauen. Habe das Bose Sound System im Originalzustand (das...
  3. How 2: Mazda 3 BK Soundanlage (Bose) Komplett-Umbau!

    How 2: Mazda 3 BK Soundanlage (Bose) Komplett-Umbau!: Hallo liebe Mazda-Fans... Ich habe vor einigen Monaten den Beschluss gefasst, meinen geliebten Mazda im Punkt Hifi etwas aufzurüsten. Ich hatte...
  4. Mazda 6 BJ 2002 paar Fragen zur Ausstattung

    Mazda 6 BJ 2002 paar Fragen zur Ausstattung: Hallo liebe Mazda-Freunde! Seit letzter Woche besitzten wir einen Mazda 6 aus dem Jahre 2002, GG Variante. War ein Privatkauf von einem...
  5. Bild/Zettel Verkaufe Mazda 6 Sport Combi CD120 mit Sportpaket

    Bild/Zettel Verkaufe Mazda 6 Sport Combi CD120 mit Sportpaket: Mazda 6 Sport Combi CD 120 Active Preis: 10.900 Euro Erstzulassung: 07/2007 Kilometerstand: 72000km Leistung: 121 PS (89KW) Treibstoff:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden