Bleifrei95 oder Bleifrei98..?

Diskutiere Bleifrei95 oder Bleifrei98..? im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hi zusammen, habe seit Mittwoch den Mazda6 MPS...habe das Handbuch gelesen, darin stand, dass man Bleifrei95 oder höher tanken kann.... Meine...

dieti

Hi zusammen,
habe seit Mittwoch den Mazda6 MPS...habe das Handbuch gelesen, darin stand, dass man Bleifrei95 oder höher tanken kann....
Meine Frage:
Merkt man einen Unterschied (Leistung, Verbrauch..) wenn man die höhere Oktanzahl tankt..? Lohnt es sich Bleifrei98 zu tanken..?

Gruuuzzzz
Dieti
 
lisa

lisa

Mazda-Forum User
Dabei seit
13.08.2006
Beiträge
334
Zustimmungen
0
Ort
La Suisse (SO)
Auto
Seat Leon 1.8T 4, Mazda 6 MPS
Hä? Wieso steht bei dir 95er und höher drinne? Bei unserem isses mind. 98er... :?:
Hats da noch nen Modelljahrwechsel gegeben?
 

dieti

Es steht im Handbuch das man 98 tanken soll, dass man aber auch 95 tanken kann, mit Leistungsverlust.....
Ist der Leistungsverlust wirklich spürbar...? Oder ist gar der Verbrauch mit 95 grösser..?
Meine Garage hat auch gesagt, dass ich beides tanken kann, er merkt automatisch was drin ist und schaltet um....

Gruuuzzzz
Dieti
 
lisa

lisa

Mazda-Forum User
Dabei seit
13.08.2006
Beiträge
334
Zustimmungen
0
Ort
La Suisse (SO)
Auto
Seat Leon 1.8T 4, Mazda 6 MPS
Ja, ich kenn das System von meinem Leon... Muss dann heute Mittag mal schauen, ob das bei unserem MPS auch im Handbuch steht...

Wir haben bisher nur 98er getankt. Im Tankdeckel steht, wenn ich mich recht erinnere auch "98 only"..

Beim Leon ist der Leistungsverlust bei uns in der Schweiz mit den Höchstgeschwindigkeiten nicht wirklich zu merken. Aber scheinbar scheint der Verbrauch weniger zu werden, wenn man 98er tankt.. Wieso weshalb und warum kann ich aber nicht sagen. :think:
 
wirthensohn

wirthensohn

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.03.2004
Beiträge
3.804
Zustimmungen
7
Auto
Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
Zweitwagen
Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
Dieser Spruch in der Anleitung möchte Dir mitteilen, dass Dein Motor für 98 Oktan Super Plus konzipiert ist und er unbedingt mit diesem Sprit versorgt werden sollte.

Da es in gewissen Ländern aber solch "hochwertigen Stoff" nicht gibt, kann der Motor elektronisch an "minderwertigen" Sprit angepasst werden. Das impliziert aber nach meinem Verständnis, dass der Motor dann nicht optimal und effizient arbeitet, was sicherlich auf Dauer nicht wirklich so toll für den Motor sein dürfte.

Volvo/Ford macht es beim 2.5 Liter Fünfzylinder-Turbo geschickter: die geben für den Motor an, dass er für Super ausgelegt ist, aber wenn man denn mal teures Super-Plus tankt, man gleich 10 PS mehr hat... ;)

Gruß,
Christian
 
Cupra

Cupra

Mazda-Forum User
Dabei seit
22.02.2006
Beiträge
344
Zustimmungen
0
Ort
Schweiz (SO)
Auto
Mazda 6 MPS
Zweitwagen
SEAT Leon4 Cupra 2,8 V6
Hier wurde ja nicht nur die Spritsorte geändert, auch die Wartungsintervalle wurden mit dem neuen Modelljahr runter gesetzt. Also alles, was nach Juli ausgeliefert wurde, hat 98er zwingend und auch alle 15.000 km Ölwechsel, und den ersten bei 5.000.
 

dieti

@Cupra
Ich habe meinen als Vorführ-Auto gekauft,er wurde Ende Juli eingelöst, heisst das jetzt, dass ich ein "altes Modell" gekauft habe...? :(
Ich habe alle 20'000 Service, und wie gesagt, bei mir steht das mit 95 Bleifrei drin....

Gruuuzzz
Dieti
 
Cupra

Cupra

Mazda-Forum User
Dabei seit
22.02.2006
Beiträge
344
Zustimmungen
0
Ort
Schweiz (SO)
Auto
Mazda 6 MPS
Zweitwagen
SEAT Leon4 Cupra 2,8 V6
Ich vermute mal ja, dann hast noch nen altes Modell erwischt von denen, die als Vorführwagen damals als erste gekommen sind. Einlösedatum kann sich da vom produktionsdatum sehr unterscheiden ;)

Musst mal in dein Serviceheft gucken, bei uns steht klar der 1. Ölwechsel bei 5.000, dann bei 15.000, bei 30.000, 45.000 und so seiter. Und auch bei den Spritsorten ist das 95er nirgendwo mehr zu finden...
 
Dom

Dom

Stammgast
Dabei seit
19.01.2005
Beiträge
1.357
Zustimmungen
0
Ort
Penzberg
Auto
Mazda MX5 / Audi A4
Naja man kann ihn sicher auch mit 95 er fahren, allerdings kann sich das wie gesagt auf die Lebensdauer des Motors / der Motorteile auswirken. Von Leistungsverlust oder erhöhung ( siehe V Power ) kann keine Rede sein... Spürbar wird dort nichts festzustellen sein. Ich bezweifle auch das Marketing von Volvo.
 

dieti

@Cupra
Also, hab mein Serviceheft geholt...da steht drin 1. überprüfung von 0-3000km, und alle 20000km Service...und wie gesagt in der Bedienungsanleitung steht was von Bleifrei95....
Komisch finde ich aber, dass auf der Homepage von Mazda.ch im PDF über die Spezifikationen auch was von mind. Bleifei95 drin steht... http://de.mazda.ch/NR/rdonlyres/AACFEC59-9007-44A1-AECA-6EAA741F08B8/0/Mazda6_MPS_Specifications_Prices.pdf

Kann es sein das es von Land zu Land verschieden ist..?

Eigentlich ist es ja egal, werde sowieso mindestens Bleifrei98 tanken....ich denke V-Power werde ich nicht einsetzen, mal sehen...
Wollte einfach wissen, ob es wirklich was ausmacht, da auch in dem PDF steht Bleifrei98 für max. Leistung....

Gruuuzzz
Dieti
 
Cupra

Cupra

Mazda-Forum User
Dabei seit
22.02.2006
Beiträge
344
Zustimmungen
0
Ort
Schweiz (SO)
Auto
Mazda 6 MPS
Zweitwagen
SEAT Leon4 Cupra 2,8 V6
Naja, wie gesagt, es kann eben durchaus sein, dass ein Hersteller im Rahmen von Modellfpflege und neuen Kenntnissen diese Werte immer wieder mal anpasst.

So gesehen hast du nen Glücksgriff gemacht, musst weniger Service machen, und kannst noch 95er tanken..

Wär halt interessant zu wissen, warum das geändert wurde, aber das bekommen wir nie raus.
 
8star

8star

Einsteiger
Dabei seit
17.12.2005
Beiträge
43
Zustimmungen
0
Auto
Mazda 6 MPS
Zweitwagen
C4 Cabrio
also ich tanke in der Schweiz 95er und für deutsche Autobahn 98er, schon seit fast einem Jahr und 20.000km, ohne Probleme8) .
 
Cupra

Cupra

Mazda-Forum User
Dabei seit
22.02.2006
Beiträge
344
Zustimmungen
0
Ort
Schweiz (SO)
Auto
Mazda 6 MPS
Zweitwagen
SEAT Leon4 Cupra 2,8 V6
Was steht bei dir im Handbuch?


Ich werd jedenfalls beim 98er bleiben... die paar km die ich mitm MPS fahr, da fällt das dann mit maximal 30 - 40 im Jahr mehr zu Buche.... das kann man noch zahlen :D
 
Fragga

Fragga

Mazda-Forum User
Dabei seit
05.01.2005
Beiträge
573
Zustimmungen
1
Naja, das fahren mit Super anstatt Super Plus hat keine auswirkungen auf die Mechanik des Motors, das Problem ist halt das der motor nicht mit ganzer effiziens arbeitet - also einen geringeren wirkungsgrad hat - um dieselben fahrleistungen abzurufen wie mit Super Plus ist ein geringer Mehrverbrauch zu erwarten... daher fehlt auch ein bisschen an der Spitzenleistung. Deutsches Superbenzin hat eine so gute qualität das der Unterschied nur marginal sein sollte....
 
8star

8star

Einsteiger
Dabei seit
17.12.2005
Beiträge
43
Zustimmungen
0
Auto
Mazda 6 MPS
Zweitwagen
C4 Cabrio
also im Buch steht 98, aber die Elektronik regelt das automatisch und für 120km/h brauch ich nicht alle Pferde;-), zahlen kann man das schon, aber wird auf deutscher Autobahn investiert
 
Zuletzt bearbeitet:

TattooMicha

also bei mir kommt nur das gute 98`er rein und wenn ich gerad mal keine tankstelle hab die 98èr hat dann 100`er.

also aus erfahrung weiss ich, dass man sonst leistungseinbußen und nen erhoehten verbrauch hat. hab daher beim MPS mit der spielerei erst garnich angefangen.
 

M6MPS

Dabei seit
18.10.2006
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Ort
Gladbeck
Auto
Mazda 6 MPS
95er oder 98er

Also bin schon 3 mal mit 95er gefahren !!
Nach meiner Anleitung darf ich 95er fahren wenn nichts anderes da ist !!
Habe kein Leistungsverlust bemerkt. Vom Gefühl her aber mehr Sprit verbraucht. Habe meinen Wagen im Juli bekommen. Mußte die 1 Insprektion bei 5000 KM machen. Die nächste bei 20000 KM. Habe jetzt bereits 9700 KM
runter bei einen Verbrauch von 11,1 Liter im Durschnitt.
 
Thema:

Bleifrei95 oder Bleifrei98..?

Bleifrei95 oder Bleifrei98..? - Ähnliche Themen

Mazda3 (BN)

Erkenntnisse G165

Mazda3 (BN) Erkenntnisse G165: Guten Tag allerseits, ich fahre den G165 Sportline jetzt seit 2 1/2 Jahren und möchte ein paar Dinge, die mir aufgefallen sind, mitteilen. Der...
Mazda 3 BM 2.2D Kurzstrecke und Unterhaltskosten + Android-Car: Servus zusammen, seit nun mehr als fast 3 Jahren fahre ich meinen geliebten Mazda 3 nicht mehr, da dieser ein Firmenwagen war und ich aufgrund...
Mazda6 (GH) Mazda 6 GH Schägheck: Kopfstütze hinten links: Hallo Zusammen, wollte mal gerne an die Erfahrenen GH-Fahrer mal ein kurze Frage stellen, falls Ihr diesen Fall schon mal hattet: Bei meinem...
Hallo aus OWL: Hallo zusammen :winke: nachdem ich meinen Reinold Megane nach 11 Jahren wieder nach Frankreich schicken musste, bin ich auch ins Mazda Lage...
Mazda 6 Erfahrungen: Hallo zusammen, ich liebäugle gerade mit dem Mazda 6 Kombi Sportsline+ & Skyactive-D 184 automatik, als Neuwagen und würde gerne mal echte...
Oben