Blau/Weißer Rauch aus dem Auspuff

Diskutiere Blau/Weißer Rauch aus dem Auspuff im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Blau/Weißer Rauch aus dem Auspuff Hallo Habe folgendes problem: Bei mir hatte sich der Turbolader verabschiedet und als ich diesen erneuern lies...

  1. #1 Snib26, 18.03.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.03.2008
    Snib26

    Snib26 Guest

    Blau/Weißer Rauch aus dem Auspuff
    Hallo

    Habe folgendes problem:

    Bei mir hatte sich der Turbolader verabschiedet und als ich diesen erneuern lies habe ich direkt einen Ölwechsel mitmachen lassen.

    Naja was soll ich sagen leider habe ich einen Top Fachhändler erwischt der dann beim Ölwechsel kanpp 1,5 Liter zuviel Öl eingefüllt hat!

    Als ich das feststellte habe ich das sofort vom Händler beheben lassen, allerdings
    kommt seid dem Blau/Weißer Rauch aus dem Auspuff und das nicht gerade wenig.
    Habe den Wagen wieder zum Händler gebracht der den Fehler nicht findet und meint das das mit dem zu vielen Öl nicht zusammenhängen kann bzw. der Schaden dadurch nicht gekommen sein kann!

    Wäre über ein paar Tipps sehr dankbar!
     
  2. #2 lutz4mx, 18.03.2008
    lutz4mx

    lutz4mx Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA 6 GH 2.5 GT
    KFZ-Kennzeichen:
    Das gleiche ist mir bei meinem 323 F vor 3 Jahren passiert! Infolge brannte mein Zylinderkopfdichtung durch und der Öl und benzin vermischten sich zuviel miteinander: Bei mir qualmte es auch gewaltig und dazu gab es so ein komischen Geruch! Hat Werkstatt danach alles kostenlos behoben! Mein Fwar Benziner aber denke bei Diesel ist nichts anderes! Vielleich ist dei Kat nur im Eimer kann uch durch zuviel Öl kaputtgehen! Wenn du Rechtschutz hast rate ich dir den einzuschalten danach wird ein Gutachter fesstellen ob es durch Werkstattfehler handelt oder nicht!
     
  3. Snib26

    Snib26 Guest

    Danke für die Antwort werde morgen ersteinmal mit den Typen von der Werkstatt vernünftig versuchen zu reden hatte heute nochmal mit denen Telefoniert da der Wagen immer noch da steht und dem Werkstattmeister direkt gesagt das ich schon mit dem ADAC telefoniert habe da wurde er ganz kleinlaut!

    Mal schauen was sich ergibt!
     
  4. #4 Hasenscharte, 19.03.2008
    Hasenscharte

    Hasenscharte Stammgast

    Dabei seit:
    20.12.2007
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Blauer Rauch deutet immer darauf hin, daß Öl mit verbrannt wird...kann also gut sein, daß Dein Motor schon kaputt ist ;)

    Defintiv überpfüfen lassen. zur Not den Motor zerlegen lassen.
     
  5. #5 hexemone, 19.03.2008
    hexemone

    hexemone Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    626 GE Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda Probe
    Wie schafft man es bitte 1,5 Liter mehr reinzufüllen... :idiot::shock:

    Der Werkstatt wieder hinstellen und die sollen das richten - ist schliesslich deren verschulden. Weißer und blauer Qualm hört sich nämlich gar net gesund an... so als ob Öl und Wasser verbrannt wird... :|
     
  6. Snib26

    Snib26 Guest

    Das Problem ist zum Glück gelöst und der Motor hat keinen Schaden genommen da ich sofort reagiert habe!

    Das Problem bestand darin das die Fachwerkstatt es versäumte die Ölrückführungsleitung des Turbolades zu prüfen und diese dicht war!

    Der Schaden wird jetzt von der Werkstatt auf deren kosten behoben!

    Eines weiß ich allerdings ganz genau! In dieser Werkstatt war ich das erste und letzte mal, kann ja froh sein das der Motor nicht hinüber ist! Und zwei so gravierende Fehler finde ich schon extrem krass!
     
  7. #7 biker77977, 04.09.2008
    biker77977

    biker77977 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 (BL), Active Plus, 77kw
    Ich hab dasselbe Problem!

    Hallo zusammen,
    ich habe dasselbe Problem seit vorgestern bei meinem Wagen, wenn ueber 2600 U/min gedreht wird, faengt es aus dem Auspuff richtig blau zu qualmen (als ob eben Oel mitverbrannt wird)
    Hat noch jemand ausser Snib26 dieses Problem?

    Bitte meldet Euch, da ich Schlimmes eigentlich vermeiden moechte...

    Danke, Euer Biker
     
  8. Vinni

    Vinni Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ex Mazda 3 Kintaro 2,0 MZR, jetzt Ford Mondeo MK4
    Zweitwagen:
    Citroen Berlingo II MS + 1,6 16 V Benziner
    Hallo Biker,
    macht der Turbo stärkere Pfeifgeräusche? Das deutet auf Lagerschaden Turbo hin. Damit ist nicht zu spaßen, denn in der Folge kann ein kapitaler Motorschaden auftreten.
    Kopfdichtung ev. defekt oder Ventilschaftdichtungen im Eimer.
    Deiner ist aber noch neu, daher könnte dank DPF durch die Ölverdünnung zuviel Motoröl enthalten sein, sodass ev. über die Kurbelwellenentlüftung Öl in die Brennräume gelangt. Schau mal nach dem Ölstand.
    Gruß
    Vinni
     
  9. #9 biker77977, 04.09.2008
    biker77977

    biker77977 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 (BL), Active Plus, 77kw
    Hallo Vinni,
    besten Dank fuer Deinen Tipp!
    Habe den Oelstand sofort gestern beim Auftauchen des Problems kontrolliert, dieser liegt unveraendert bei ca. 1,5cm ueber Maximal. Der Turbolader macht absolut keine lauteren Pfeifgeraeusche, jedoch wurde mir von Seite Mazda Kroatien schon gesagt, dass die einen Oelwechsel (ich denke mal mit kuerzerem Oelmessstab, weniger Motoroel und dem Update auf Softwareversion 53, also immer die alte Leier von Mazda) machen wollen, obwohl ich noch weit von der X-Markierung am Oelmessstab bin und auch noch nicht so recht nah an der 20000er-Marke bin...
    Was mir jedoch aufgefallen ist: dass die Blau-Rauchentwicklung mit einem Leistungsverlust verbunden ist.

    Auf meine Frage an meinen Mazda-Haendler in Deutschland wo ich den Wagen gekauft habe, ob es sein kann dass die Oelrueckfuehrungsleitung vom Turbo verstopft sein koennte und dadurch Oel durch die Turbine laeuft und weiter im Auspuff verbrennt, wurde absolut verneint.

    Was wuerde denn passieren, wenn dem doch so waere? Turbo kaputt, da sich Oel an den Schaufeln absetzt bzw. einbrennt??

    Fuer Eure Ausfuehrungen besten Dank

    Euer Noch-Werd-Papa und besorgter M6-Diesel-besitzer
    Biker771977
     
  10. h.wei

    h.wei Guest

    DPF?

    Hallo!

    Ich will Dir ja keine Angst machen, aber könnte es nicht sein dass der DPF regeneriert?

    Denn wenn ich mir vorstelle, das der Rauch von der Motorseite kommt, dann wird das der DPF nicht lange aushalten (kannst dann wegschmeissen?!)

    Ich hoffe für Dich, das das nur der DPF ist....!

    Bi Village Fan
    h.wei
     
  11. Vinni

    Vinni Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ex Mazda 3 Kintaro 2,0 MZR, jetzt Ford Mondeo MK4
    Zweitwagen:
    Citroen Berlingo II MS + 1,6 16 V Benziner
    @biker
    Ich würde den Tipp deiner kroatischen Werkstatt beherzigen. Die Ölmenge wurde nicht umsonst verringert. Tritt das Problem weiterhin auf, muss die Werkstatt halt alles checken, ist doch Garantie drauf.
    Gruß
    Vinni
     
  12. h.wei

    h.wei Guest

    @vinni
    Blödsinn - solange das x am Ölmessstab nicht überschritten ist.
    Das X am Messstab wurde nicht verändert!
    Die Ölmenge wurde verringert um mehr Platz (Spielraum) für die Ölverdünnung zu schaffen)

    mfg
    h.wei
     
  13. #13 biker77977, 06.09.2008
    biker77977

    biker77977 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 (BL), Active Plus, 77kw
    Hallo h.wei,
    der DPF regeneriert auf jeden Fall, jedoch ist die Blauqualmentwicklung definitiv ein Problem, welches in den ersten 12000km nie auftauchte, ich denke auch dass dieses Verhalten definitiv nicht gesund fuer den DPF sein kann, aber dafuer werde ich den ersten TUEV / AU im Jahre 2011 um 2-3 Monate vorverlegen, und wenn die Abgaswerte nicht stimmen sollten, heisst das fuer Mazda eben, diesen ersetzen zu muessen, weil ja mit der ersten AU auch die Garantie am Ende ist, und diesem werde ich eben so entgegenwirken.
     
  14. #14 biker77977, 06.09.2008
    biker77977

    biker77977 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 (BL), Active Plus, 77kw
    Hallo zusammen,
    jetzt gehts erst richtig los, musste am Donnerstag MES (Mazda Europe Service) anrufen, weil die Rauchentwicklung fuer grosses Staunen bei Passanten und hinterherfahrenden PKW sorgte, also vorsorglich ab zu Mazda.
    Die Vorkommnisse koennt ihr in einem Schreiben an Mazda Leverkusen lesen wie folgt:

    Problemschilderung: starke Blaurauchentwicklung, Geraeusche aus dem Kupplungskorb bzw. Getriebe

    Sehr geehrter Herr X, sehr geehrter Herr Y,

    wie bereits mit Ihnen besprochen (Herr X), habe ich immense Probleme mit meinem Fahrzeug, Fahrzeugdaten wie folgt:

    KFZ-Ident-Nr.: PDF-Datei vom Fahrzeugschein

    Amtl. Kennzeichen: RW-DI1107

    Erstzulassung: 28.02.2008

    Kilometerstand: 12550 km

    Fahrzeug: Mazda 6 Sport (Facelift), 143PS-Diesel mit DPF

    Wie bereits in unserem Telefonat genannt, habe ich seit dem 02.09.2008 Probleme mit der Leistungsentfaltung beim Beschleunigen und immenser Blauqualmentwicklung, welche direkt aus dem Auspuffendtopf kommt (im rechten Aussenspiegel beobachtet).

    Das Phaenomen tritt vornehmlich im 4. und 5.Gang bei Umdrehungen von 2500 U/min bis zur Leistungsspitze bei 3600 U/min auf, aber auch in den Gaengen darunter und darueber.

    Auf Anraten von Herrn Y / Autohaus ABC in XYZ, der mir den einen oder anderen Tipp geben konnte zwecks Problemermittlung und –eingrenzung fuehrte ich am selben Abend eine Regenerationsfahrt des DPF durch, welche zudem ziemlich lange dauerte (es war ein erhoehter Momentanverbrauch von 4-5 Litern/100km auf einer Strecke von ca. 35km am Bordcomputer abzulesen).

    Waherend des Regenerierung ist zudem die Leistung des Motors etwas niedriger, was ich als durchaus normal betrachte, jedoch geht diese nun mit dieser Blauqualmentwicklung sehr stark und meiner Meinung nach uebertrieben zurueck. Man fuehlt bei Beschleunigungen, als waeren 50 PS weniger vorhanden.

    Als die Regenerierung zu Ende war, qualmte es aber trotzalledem in intensiven blauen Schwaden aus dem Endtopf, einzig der Momentanverbrauch sank wieder auf die gewohnten Werte.

    Ich kann sehr wohl unterscheiden, wann der DPF regeneriert und wann nicht, und auch die technischen Zusammenhaenge und Fordernisse dieser Technik sind mir bestens gelaeufig, demnach richte ich mich wann immer moeglich an die geforderten mehr als 2000 U/min bzw. mehr als 40km/h. Auch dem Bordcomputer und deren Verbrauchswerten wird eine gewisse Ungenauigkeit nachgesagt, dies kann ich in meinem Fall jedoch verneinen, bis auf plusminus 0,2l/100km beim Momentan-und Durchschnittsverbrauch kann ich dieses Instrument sogar loben.

    Das Fahrzeug wird zu 75% als Langstreckenfahrzeug bewegt, dies sagt auch die Laufleistung von ueber 12500 km in nur 5 Monaten aus, in Zukunft sollen es noch mehr werden.

    Am 03.09.2008 morgens wieder dasselbe Problem, abends ebenfalls (zwischendurch wurde regeneriert, dann wieder nicht, trotzdem blauer Qualm)

    Diese Blauqualmentwicklung tritt hauptsaechlich nach zuegig durchfahrenen Rechtskurven auf, dies habe ich in den letzten Tagen vermehrt beobachten koennen (also immer dann, nachdem das Fahrzeug mit mindestens einer viertel Umdrehung des Lenkrades nach rechts bewegt wird, zum Beispiel auf zuegig gefahrenen Autobahnueberleitungen etc.). Dieses Verhalten wehrt die naechsten 1-2km, vornehmlich bei den Beschleunigungsphasen, aber auch bei ruhiger Fahrweise mit konstanter Geschwindigkeit mit und ohne Tempomat.

    Am 03.09.2008 gegen 17.30 Uhr rief ich dann ihre Kollegen der MES an, welche mich ueber Oesterreich an Ihre deutschen Kollegen gegeben haben. Dort wurde mir die Aktenzeichen-Nummer xxx aufgegeben, welche ich bereithalten solle sobald es Probleme geben sollte. Ich wurde gefragt, ob ich Abschlepphilfe benoetige, jedoch wies ich zurueck, dass keine Warnleuchten an waeren und ich es somit selber in die Werkstatt schaffen wuerde.

    Am 04.09.2008 um 08.00 Uhr hatte ich einen Termin beim Autohaus Z, authorisiertem Mazda-Vertragshaendler in HR-52100 Pula / Kroatien, wo ich auch puenktlich erschien.

    Ich schilderte dem Kundendienstleiter, welche Probleme vorlaegen, es wurde mir stattdessen eine Broschuere in die Hand gedrueckt, in welcher stand wie ein Fahrzeug mit DPF zu bewegen ist.

    Der Werkstattmeister schaute nach dem Fahrzeug, als er die Motorhaube oeffnete, sah man, dass die Daemmatte an der Motorhaube oeldurchtraenkt und rund um den Oeleinfuellstutzen auch alles oelig war.

    Der Oelstand wurde gemessen, dieser war jedoch bei ca. 1,5cm ueber der max-Markierung, also noch weit weg von der x-Markierung, wo das Oel mit Oelfilter gewechselt werden muss.

    Von nun an wurde ich vom Werkstattmeister beschuldigt, dass ich mit abgeschraubten Oeleinfuellstutzen gefahren sei (?????) und dadurch das Oel die Daemmatte permanent eingesaut haette (obwohl der Oeleinfuellstutzen mit einem vernehmlichen Klick geschlossen war. Als ich verneinte, wurde ich als Luegner und Scharlatan hingestellt (Originalton: «Luegen Sie mich doch nicht an» und «das koennen Sie erzaehlen wem Sie wollen, ich bin seit 50 Jahren Mechaniker» obwohl dieser Herr gerade mal knapp 50 Jahre alt ist).

    Hier brach ich das Gespraech ab und redete fortan nur noch mit dem Kundendienstleiter um weitere Streitigkeiten zu vermeiden. Ich schaetze dieses Verhalten als hoechst unprofesionell und kundenfeindlich ein, ich setze es mit Rufmord in den «eigenen Reihen» gleich.

    Das Fahrzeug wurde per Motortester geprueft, alle Werte sollen jedoch in Ordnung sein (siehe Anhang).

    Gegen 09.00 Uhr wurde eine Probefahrt gemacht, zu der ich nicht gerufen wurde, ich konnte aber beobachten dass der Werkstattmeister das Fahrzeug beim Schalten in den 2. Gang mit einem Kupplungsschnalzen und quietschenden Reifen vom Hof fuhr und auch danach recht ruppig zu Werke ging (dazu sage ich nun mal garnichts, jedoch tut es weh, wenn einem das Auto kaputtgefahren wird)

    Ich wurde zuguterletzt damit vom Autohaus Z entlassen, es waere ganz normal dass dieses Fahrzeug beim Regenerieren unter extremer Blauqualmentwicklung leidet und dies ein chemischer (????) Prozess waere, der ganz normal ist. Dies kann mir jedoch niemand erzaehlen.

    Seit der Uebernahme des Fahrzeuges von Autohaus Z sind nun auch noch Geraeusche aus dem Kupplungskorb zu vernehmen, welche sich so aeussern, dass bei gedruecktem Kupplungspedal und laufendem Motor keine Geraeusche zu hoeren sind, jedoch bei geloestem Kupplungspedal ein Rasseln zu vernehmen ist, wenn der Motor abgestellt wird. Dem war vor Abgabe des Fahrzeuges nicht so. Liegt es mit der Probefahrt zusammen, wo das Fahrzeug unsachgemaess bewegt wurde? Dies wird auch noch ein Punkt einer weiteren Pruefung sein. Ich vermute mal, das Ausruecklager bzw. die Schwungscheibe haben einen Schuss bekommen, dankeschoen.

    (...)

    Ich bitte Sie die noetigen Schritte einzuleiten, diesen Sachverhalt zu klaeren und mir weitere Anweisungen zu geben, wie das Problem mit der Blauqualmentwicklung und den Geraueschen aus der Getriebegegend zu loesen ist.

    Ich moechte mich auch auf mein Recht einer Fristsetzung berufen, mir weitere Instruktionen bis zum 19.09.2008 bekanntzugeben, da das Fahrzeug so nicht fahrbar ist und erhoehter Handlungsbedarf besteht, damit es nicht noch zu einer momentan nicht absehbaren weiteren Schaedigung des Fahrzeuges und deren Agregate kommt.

    Sie koennen mich bei etwaigen Rueckfragen jederzeit unter der Rufnummer +12345678 erreichen um einer schnellen Loesung des Problemes und zum Schutz des Fahrzeuges (in beiderseitigem Interesse) entgegen zu kommen.

    Gerne hoere ich wieder von Ihnen

    Mit freundlichen Gruessen
     
  15. h.wei

    h.wei Guest

    na servus, da hast ja ein mächtiges Problem!

    Das klingt nicht gut.....!
    Ich bin neugierig was da rauskommt.

    Na viel Glück!

    mfg
    h.wei
     
  16. h.wei

    h.wei Guest

    Was ist los?

    @biker77977
    Na was ist los mit deinem Auto?
    Gibts was neues?

    mfg
    h.wei
     
  17. #17 biker77977, 18.09.2008
    biker77977

    biker77977 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 (BL), Active Plus, 77kw
    Hallo h.wei,
    ich werde die Erlebnisse mit Mazda Leverkusen, dem MES (Mazda Europa Service) und Mazda Kroatien/Slowenien in Kuerze hier veroeffentlichen, es scheint mir jetzt momentan, dass ein verdrecktes EGR-Ventil die Ursache war, jedoch fahre ich zur Zeit jeden Abend Testfahrten mit Videoaufzeichnung um diesem Treiben ein Ende zu setzen...ich halte Euch alle auf dem Laufenden und werde einen Forum-sprengenden Thread hier in Kuerze aufgeben.
    Seid gespannt auf Freitagabend, bis dahin werde ich das wohl alles zusammengeschrieben haben...Fakt ist, dass das Problem welches ich jetzt hatte ein Zeichen setzen wird in dieser Oelverduennungs-, Blaurauch-Arie...das Vorgehen von Mazda ist aber mehr als laecherlich!

    Bis bald, Euer geplagter Biker771977...
     
  18. h.wei

    h.wei Guest

    na dann bin ich aber neugierig......:clap:

    Na bis dann........

    h.wei
     
  19. #19 6_Biker, 20.09.2008
    6_Biker

    6_Biker Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Exclusive
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 Exclusive
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Na, schon Neuigkeiten?

    PS: Die Beschreibung zeigt wieder einmal, dass neben der Fahrzeugmarke die gewählte (bzw. vorhandene) Werkstatt einen wesentlichen Beitrag zur Zufriedenheit beitragen kann. Im geschilderten Fall scheint der Kunde ja nicht gerade als "König" behandelt zu werden.
     
  20. #20 biker77977, 21.09.2008
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2008
    biker77977

    biker77977 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 (BL), Active Plus, 77kw
    Hallo Leute,
    tut mir Leid fuer meine Verspaetung, bin eher fuer Puenktlichkeit bekannt.
    Auf Weisung meines Anwaltes darf ich hier keine Posts machen, da dies als Rufschaedigung durch Mazda Deutschland verstanden werden koennte, aus diesem Grunde werdet ihr euch noch etwas gedulden muessen.
    Soweit vorab: Der 6er spinnt und ist in den Notlauf gegangen mit blinkender DPF-Leuchte, es gab keine Vorwarnung einer leuchtenden DPF-Leuchte und der Wagen wird in ca. 10 min. nach Slowenien verladen, zum 2. Mal innerhalb einer Woche...ich halte Euch auf dem Laufenden, irgendwann wird es dann wohl eine Loesung meines Problemes geben und dann kann ich hier berichten.

    Sorry, aber so ist der Sachstand.
    Ich bin aber trotzdem fuer Fragen offen, aber ich darf von meiner Seite her momentan nicht "plaudern"...

    Liebe Gruesse...Euer Biker
     
Thema: Blau/Weißer Rauch aus dem Auspuff
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 6 diesel blauer rauch

    ,
  2. Mazda 6 gh blauer qualm aus auspuff

    ,
  3. mazda 6 benziner qualmt

    ,
  4. ford probe blauer rauch,
  5. ford probe weißer rauch,
  6. mazda 3 mps blauer rauch beim beschleunigen,
  7. qualmen aus auspuff mazda,
  8. mondeo 3 qualmt,
  9. blau weißer rauch auspuff,
  10. endtopf verstopft weisser rauch,
  11. mazda 6 blauer qualm am Auspuff,
  12. öl auspuff Mazda 5,
  13. mazda 5 raucht weiß,
  14. mazda 5 qualmt stark,
  15. turbo qualm aus dem auspuff mazda,
  16. flammen dichtungen bei mazda 6 ausgetauscht aus dem Auspuff weißen qualm,
  17. blau weis rauch auspuff,
  18. mazda 626 kombi gh weißer rauch,
  19. zuviel öl eingefüllt blaue qualm auspuff audi a6 4b,
  20. mazda 3 bl mps qualmt blau,
  21. beim mazda 5 blauer rauch und komisches motorgeräusch,
  22. seit ölwechsel qualmt der auspuff mazda premacy,
  23. ford mondeo mk4 weisser rauch,
  24. mazda 6 steuergerät defekt auspuff qualmt,
  25. berlingo blauer rauch
Die Seite wird geladen...

Blau/Weißer Rauch aus dem Auspuff - Ähnliche Themen

  1. Premacy (CP) Auspuff anlage aber welche (Normal)

    Auspuff anlage aber welche (Normal): Hallo, kann mir jemand weiter helfen ? ich Suche für einen Mazda Premacy eine Normale Auspuffanlage also kein Sport oder sowas. Leider weis ich...
  2. Tribute (EP) Weißer Rauch nach Ölwechsel

    Weißer Rauch nach Ölwechsel: Hallo, mein Öl war alle laut Anzeige und Auto fuhr nicht mehr. Habe dann neues Öl zugegossen aber die ganzen 5liter. Das war sehr dumm und viel zu...
  3. Mazda 3 (BP) Auspuff, was geht?

    Auspuff, was geht?: Moin, gibt's für den neuen Mazda 3 schon ne gescheite Abgasanlage auf dem Markt? Dürfte gern bissl kerniger sein, nicht übertrieben laut, nur...
  4. 323 (BA) Thema auspuff/sportauspuff

    Thema auspuff/sportauspuff: Guten Tag ich habe zwei Fragen Mein Auto ist ein 323 s ba Baujahr 1996 mit 88ps und 16 v Schaltgetriebe. - Die erste wäre was ist das für ein...
  5. Kaufentscheidung Mazda 6 in weiß oder diamant silber

    Kaufentscheidung Mazda 6 in weiß oder diamant silber: Hallo, ich würde gerne eure Meinungen zum Mazda 6 in weiß hören. - Findet Ihr Weiß steht dem Auto? - Hat jemand Erfahrungen hinsichtlich der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden