BL, i-stop Leuchte blinkt gelb

Diskutiere BL, i-stop Leuchte blinkt gelb im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo, vor einer Woche fing die i-stop Lampe an gelb zu blinken, auch war das System ausgefallen. Eine Fehlersuche gestern ergab eine...

  1. #1 HolgerB, 15.03.2011
    HolgerB

    HolgerB Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.06.2010
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda CX-3, G120AT, Exlusivline. Turmalinblau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DJ G-90 AT, Sportline, LED, Navi
    Hallo,

    vor einer Woche fing die i-stop Lampe an gelb zu blinken, auch war das System ausgefallen. Eine Fehlersuche gestern ergab eine Unterspannung der Nebenbatterie die als als Ursache ausgemacht wurde und im Fehlerspeicher abgelegt war. Nach Messungen ist die Spannung bei stehendem und laufenden Motor 12,5V, die der Hauptbatterie ist OK. Nach einem reset ist nun die Lampe aus und auch die i-stop Funktionen sind wieder da, der Fehler kann aber wieder auftauchen.
    Ich habe zwar einen Folgetermin für einen ganzen Tag Ursachenforschung aber hat einer von Euch schon mal Ideen an was es liegen kann? Was für Verbraucher hängen denn an dieser 'Nebenbatterie'?

    Ach ja, die Suche hier ergab zwar etwas Ähnliches aber da war es mit einem reset wohl erledigt.
     
  2. #2 [Axela]Cruiser, 15.03.2011
    [Axela]Cruiser

    [Axela]Cruiser Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Toyota Auris HSD
    KFZ-Kennzeichen:
    Dann ist die Batterie hoffentlich nur für die Start Stopp Automatik da. Die würd ich mal in Betracht ziehen und wechseln lassen. Garantie hast du ja sicher noch.
     
  3. #3 HolgerB, 15.03.2011
    HolgerB

    HolgerB Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.06.2010
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda CX-3, G120AT, Exlusivline. Turmalinblau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DJ G-90 AT, Sportline, LED, Navi
    Da mein Freundlicher beim Kauf mir eine 5 jahres Garantie spendiert hat stehe ich da zumindest auf der sicheren Seite. Aber wenn der Stromspender wirklich defekt ist müsste er ja relativ schnell leer sein oder die Leuchte müsste ja immer noch brennen, tut sie aber nicht. Auch bei laufendem Motor müsste eine höhere Spannung messbar sein wie bei der Hauptbatterie, auch das ist nicht vorhanden.
     
  4. #4 mellissengeist, 16.03.2011
    mellissengeist

    mellissengeist Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 2.0 BL DISI SPORTS-LINE
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DY
    Hallo Holger,

    wo ist denn die Batterie untergebracht?

    Ist die genauso groß wie die normale Autobatterie?
     
  5. #5 HolgerB, 16.03.2011
    HolgerB

    HolgerB Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.06.2010
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda CX-3, G120AT, Exlusivline. Turmalinblau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DJ G-90 AT, Sportline, LED, Navi
    Beide Batterien sind kleiner als 'normale' Stromspender, im Besonderen die Nebenbatterie und liegen unter einer Abdeckung im Motorraum. Ich würde mal sagen die haben in etwa die größe von Motorrad oder Modellbaubatterien. Der Stromspender von meinem Modellschiff hat fast dieselbe Größe.
     
  6. #6 mellissengeist, 17.03.2011
    mellissengeist

    mellissengeist Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 2.0 BL DISI SPORTS-LINE
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DY
    Ahh,

    dann haben die BLs so klassische Batterien gar nicht mehr verbaut, sondern wieder andere Modelle im Einsatz.

    Danke für die Info. ;)
     
  7. #7 HolgerB, 17.03.2011
    HolgerB

    HolgerB Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.06.2010
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda CX-3, G120AT, Exlusivline. Turmalinblau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DJ G-90 AT, Sportline, LED, Navi
    Zumindest was die DISI Modelle angeht, ohne i-stop haben die normale Batterien.
     
  8. #8 HolgerB, 01.11.2011
    HolgerB

    HolgerB Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.06.2010
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda CX-3, G120AT, Exlusivline. Turmalinblau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DJ G-90 AT, Sportline, LED, Navi
    Hallo,

    nachdem der Fehler mit dem i-stop jetzt nochmal aufgetreten ist wird heute die i-stop bzw Nebenbatterie gewechselt. Dauer 3 Stunden!!! Das Teil muss in einer aufwendigen Prozedur angelernt werden, ich verstehe die Welt nicht mehr. Muss man jetzt wegen jeder Kleinigkeit in die Werkstatt weil alles angelernt werden muss was man früher in 10 Minuten selbst erledigen konnte???? Irgendwie habe ich den Verdacht das Mazda seine Kundschaft gerne an die Werkstätten ketten möchte. :x
     
  9. #9 NeuerDreier, 01.11.2011
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    2.821
    Zustimmungen:
    386
    Auto:
    CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Das Thema haben wir hier im Forum bereits besprochen.

    1.
    Die Batterie-Garantie beläuft sich auf 2 Jahre!

    2.
    Batterie einfach mal richtig aufladen. Hatte die gleichen Probleme.
    i-stop funktioniert seitdem einwandfrei. Hat mich knapp 1 1/2 Stunden beim Händler und keinen Cent gekostet.

    3.
    Gebt in der Suche einfach mal i-stop ein, dann findet ihr auch die passenden Infos.
     
  10. #10 HolgerB, 01.11.2011
    HolgerB

    HolgerB Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.06.2010
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda CX-3, G120AT, Exlusivline. Turmalinblau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DJ G-90 AT, Sportline, LED, Navi
    Hallo,

    das das Thema hier schon ein paarmal besprochen wurde ist bekannt, wozu gibt es eine Suche Funktion (man höre und staune die auch benutzt wurde). Mir ging es primär darum das der Fehler innerhalb eines halben Jahres wieder auftrat trotz damals von der Werkstatt komplett geladenen Batterie (dein Pkt. 2) und diese diesmal als defekt klassifiziert wurde. Mein Fzg ist nun 2 Jahre und 2 Monate alt, trotzdem ist es ein Garantiefall (deinem Pkt. 1 wo steht das?).
    Jetzt kommt noch mein Punkt 4 dazu: Was hat Dein Posting mit dem Fehler zutun? Mit der Art und Weise erreicht du nur das sich die Leute fragen ob sie überhaupt noch was schreiben um andere mitleben zu lassen.

    Freundliche Grüße...
     
  11. #11 NeuerDreier, 01.11.2011
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    2.821
    Zustimmungen:
    386
    Auto:
    CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Habe seinerzeit extra eine Anfrage bei Mazda Deutschland gemacht!
    Wenn ich die Antwort richtig verstanden habe dann,

    Garantie auf´s Auto = 3 Jahre (freiwillge Herstellergarantie) > aber,
    Garantie auf Batterie = 2 Jahre (gesetzliche Vorgabe, wie auch z.B bei Haushaltsgeräten/Fernsehern in Deutschland)

    Im übrigen hat jeder das Recht hier zu posten.
     
  12. #12 BlackyBlue, 01.11.2011
    BlackyBlue

    BlackyBlue Stammgast

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GJ 2.0 Kombi Sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    Hi HolgerB,

    bei dir ist die i-Stop-Batterie nach mehr als 2 Jahren tatsächlich auf Garantie getauscht worden? (oder war das Kulanz deines Händlers?) Ich habe nämlich auch schon vom Händler gehört, dass Mazda nur 2 Jahre auf diese Bauteile gibt... ;)

    Gruß
     
  13. #13 [Axela]Cruiser, 01.11.2011
    [Axela]Cruiser

    [Axela]Cruiser Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Toyota Auris HSD
    KFZ-Kennzeichen:
    3 Jahre Garantie aufs Auto schließt eigentlich alle Komponenten ein. ???
     
  14. #14 HolgerB, 02.11.2011
    HolgerB

    HolgerB Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.06.2010
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda CX-3, G120AT, Exlusivline. Turmalinblau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DJ G-90 AT, Sportline, LED, Navi
    Hallo,

    definitiv ist diese Batterie auf Garantie erneuert worden da ich auch den Antrag dafür unterschrieben und auch keinen Cent bezahlt habe. Allerdings habe ich meinen Händler nicht gefragt ob 2 oder 3 Garantie, er sollte das aber wissen. Aber drei Stunden Anlernerei für ein einfaches Bauteil ist heftig, das meinte auch die Werkstatt. In der nächsten Generation müssen wohl auch Glühbirnen angelernt werden...:D
    Aber jetzt ist alles wieder 'Grün' und ich hab ihn wieder...
     
  15. #15 mellissengeist, 03.11.2011
    mellissengeist

    mellissengeist Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 2.0 BL DISI SPORTS-LINE
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DY
    Hallo Leute, mal mein Denken über die i-stop Funktion.....:fluester:

    Das allererste was ich mache, wenn ich am Steuer Platz nehme ist:

    " Ich schalte die Funktion immer aus!!

    Ich finde das total Verschleißfördernd, wenn der Motor in der Stadt 30 mal an und ausgeht....
    Das kann nicht gut sein für den Motor und erst recht nicht für eine Batterie.
    Den halben Liter, den man spart, macht man an Verschleiß 3Fach kaputt.

    Also mich langweilt die Funktion enorm und lasse daher den Motor bei einer Stadtfahrt mit immer mehr Baustellen, einfach durchlaufen. 8) FERTIG.
     
  16. #16 [Axela]Cruiser, 03.11.2011
    [Axela]Cruiser

    [Axela]Cruiser Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Toyota Auris HSD
    KFZ-Kennzeichen:
    kann ich nicht nachvollziehen! Der Motor ist für die Start-Stopp-Automatik schon ausgelegt, da mach dir mal keine Gedanken.

    Was die Batterie angeht: wenn man nur kurze Strecken fährt, wo der Motor auch noch besonders oft abgestellt wird, dann wird die Batterie so wenig bis nie wirklich mal geladen. Dass die dann irgendwann ihren Geist aufgibt, ist absehbar.
     
  17. #17 DonBlech, 03.11.2011
    DonBlech

    DonBlech Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Damit bei aktivierter I-Stop Funktion der Motor auch wirklich abgestellt wird, müssen eine ganze Menge Voraussetzungen erfüllt sein, zu denen auch ein ordnungsgemäßer Ladezustand der extra für diesen Zweck vorhandenen Zusatzbatterie zählt, also kein Grund zur Besorgnis. Wenn die Batterie zu schlapp ist, wird der Motor erst mal nicht mehr abgestellt, bis sie wieder einen genügenden Ladezustand aufweist.
     
  18. DL6RX

    DL6RX Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.03.2007
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    3 BN G-165 Sportsline, Leder und Technik-Paket
    KFZ-Kennzeichen:
    Mich hat es heute auch erwischt. Ich hoffe, dass das nur ein einmaliger "Ausrutscher" war. Habe auf dem Weg zur Arbeit vor einer geschlossenen Bahnschranke gehalten und "i-stop" trat in Funktion. Schranke auf, Kupplung getreten und der Motor wollte nicht so richtig mit Elan starten wie gewohnt. Dann fing sofort die i-stop-Leuchte zu blinken an. Nach der Spätschicht (Leuchte blinkte weiterhin) habe ich dann meinen Bluetooth-OBD2-Adapter reingesteckt und per TabletPC den Fehlerspeicher ausgelesen. Da war allerdings nichts verzeichnet. Nachdem ich spaßeshalber trotzdem mal eine Löschung des Speichers vorgenommen habe, war das Blinken verschwunden.

    Ich werde die Sache mal beobachten und evtl. die Nebenbatterie einer gesonderten, externen Ladung unterziehen. Ob es nun an der kürzlich abgelaufenen Garantie liegt oder aber an der magelnden Fahrleistung, lässt sich bekanntlich streiten. Werde ggf. berichten, ob der Fehler nochmals auftritt. Ich fahre übrigens viel "Kurzstrecke", also zwischen 6 und 20 Kilometer.
     
  19. #19 mellissengeist, 25.05.2013
    mellissengeist

    mellissengeist Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 2.0 BL DISI SPORTS-LINE
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DY
    Hi,

    das kann auf Dauer nicht gut gehen mit deinem Fahrprofil. Kurzstrecken bei dem das Auto öfters ausgeht und startet, ist die Batterie nach kurzer Zeit " TSCHÜSS "......[​IMG]

    Ich habe es ja oben schon mal geschrieben. Ich schalte diese Funktion sofort aus, sobald ich mit dem Wagen losfahre.
     
  20. DL6RX

    DL6RX Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.03.2007
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    3 BN G-165 Sportsline, Leder und Technik-Paket
    KFZ-Kennzeichen:
    Das mit den Kurzstrecken ist mir schon klar. Aber ich vermute, dass der Effekt durch Nichtbenutzung aufgetreten ist. Die i-stop-Funktion lasse ich auch nur sehr selten in Aktion treten. Ich war es eher so gewohnt, den Fuß auf der Kupplung zu lassen. Außerdem hat sich wegen der überwiegend kalten Temperaturen die letzten Monate die i-stop-Funktion auch nur selten bei Bedarf aktiviert. Noch dazu, wenn viele Verbraucher eingeschaltet sind, kam die sowieso nicht. Aber erst mal egal: Gestern habe ich das getestet und i-stop funktionierte wieder tadellos. Werde Deine Idee aber mal aufgreifen und evtl. auch generell ganz abschalten. Der Einspareffekt ist m.E. kaum bemerkbar. Gerade hier in der Provinz, wo die Ampelschaltungen von uns "Eingeborenen" vorhersehbar sind.
     
Thema: BL, i-stop Leuchte blinkt gelb
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 5 istop blinkt

    ,
  2. mazda3 i stop blinkt

    ,
  3. mazda istop blinkt

    ,
  4. mazda 5 istop reset,
  5. i-stop mazda blinkt,
  6. mazda 3 istop blinkt,
  7. mazda i-stop reset,
  8. mazda i stop blinkt,
  9. mazda 5 istop blinkt gelb,
  10. mazda i-stop blinkt,
  11. mazda 5 istop lampe blinkt,
  12. i-stop mazda 5 blinkt,
  13. mazda 5 i stop blinkt,
  14. i-stop blinkt,
  15. mazda 3 i stop blinkt,
  16. mazda i stop blinkt gelb,
  17. i stop blinkt,
  18. mazda istop blinkt orange,
  19. mazda 5 i-stop blinkt,
  20. mazda 3 bl i stop blinkt,
  21. mazda 3 2.0 disi i-stop blinkt,
  22. mazda istop reset,
  23. start stop mazda 3 blinkt gelb bei laufenden motor,
  24. i stop blinkt gelb,
  25. mazda i stop reset
Die Seite wird geladen...

BL, i-stop Leuchte blinkt gelb - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 BL Hatchback Türen VR & HR

    Mazda 3 BL Hatchback Türen VR & HR: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach Mazda 3 BL Hatchback Türen VR(vorne rechts) & HR (hinten rechts). Bitte melden wenn jemand was...
  2. Mazda2 (DE) Auto abgewürgt, rote Batterie-Leuchte leuchtet auf

    Auto abgewürgt, rote Batterie-Leuchte leuchtet auf: Mahlzeit. Ich hab vor ca. 4-5 Monaten das erste Mal im Mazda (Baujahr November 2009) die Batterie tauschen lassen - scheinbar eh schon ein...
  3. Mazda3 (BM) Mazda 3 BL 2.2 mcr-z BJ 2011Felgen 17 Auf 18

    Mazda 3 BL 2.2 mcr-z BJ 2011Felgen 17 Auf 18: Hallo leute ,ich hab da mal ne frage! Ich möchte wissen ob ich die 18''vom BM Auf meinen Drauf machen kann. Habe welche nämlich über mit sommer...
  4. Mazda3 (BL) Bordcomputer Multiinformationsanzeig Mazda 3 BL keine Anzeige

    Bordcomputer Multiinformationsanzeig Mazda 3 BL keine Anzeige: Hallo, ich bin hier neu im Forum und wünsche Euch allen einen guten Abend. Ich hoffe, dass die Frage im richtigen Bereich platziert ist. Wenn...
  5. MX-5 (NC) ABS, DSC und Handbremse leuchten!

    ABS, DSC und Handbremse leuchten!: Moin Moin, ich wollte eben mit meinem MX-5 NC bj 2009 los fahren da gingen die 3 leuchten an als ich gerade angefahren bin! Ich habe das Auto erst...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden