BJ, 2001, 1,6l, Steuergerät defekt?

Diskutiere BJ, 2001, 1,6l, Steuergerät defekt? im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo Mazdafahrer, ich hoffe ihr könnt mich ein wenig Beraten und einige Tips geben wenn ich euch die Geschichte über mein Auto berichte!...

  1. kptbj

    kptbj Guest

    Hallo Mazdafahrer,

    ich hoffe ihr könnt mich ein wenig Beraten und einige Tips geben wenn ich euch die Geschichte über mein Auto berichte!

    Folgender Problemfall:

    Im April 06 habe ich einen 323 BJ mit 1,6 l und 98 PS von Privat gekauft, damalige Laufleistung ca. 145.000 km.
    Es war ein Fehler vorhanden, nämlich der das die Motorleuchte kurz nach dem starten zu leuchten begann, der Vorbesitzer wollte das reparieren lassen.
    Der gleiche Fehler war schonmal 2 Jahre vorher aufgetreten und dadurch behoben das der Klopfregler am Kat ausgetauscht wurde.

    So haben wir also die nächste Werkstatt angesteuert(eine andere als die damalige) und haben das Problem geschildert. Es sollte also alles repariert werden und bei der reparatur wurde eine Lambdasonde getauscht. Hab das Auto abgeholt, leuchte war dunkel und bin 80km unterwegs gewesen, dann kam sie wieder. Die Rechnung für diese Aktion ist bezahlt worden.

    Also wieder hin zur Werkstatt, die haben es einfach mal mit einem reset des Steuergeräts versucht, aber nach ein paar Kilometern war das Problem wieder da.

    So hab ich einen Leihwagen bekommen und es wurde wiederum eine Lambdasonde getauscht, meines wissens gibt es 2 also sind beide erneuert worden. Aber das Problem kam auch nach dem dritten abholen wieder, sogar nach dem 4. und 5. mal.

    5 mal in der Werkstatt gewesen ohne Erfolg, Motorleuchte leucht. Nun kam noch ein anderes Problem dazu: Es leuchten ABS, TCS off, TCS on und die Handbremsenleuchte, sofort wenn der Motor in Gang ist, also sie schalten nach dem einschalten nicht wie gewohnt ab. Habs ausprobiert, alle funktionen sind gegeben, aber es leuchtet. Motorleuchte schaltet erst ca. 2 sekunden später dazu.

    Nun hatte ich die Entscheidung getroffen diese Werkstatt nicht mehr anzufahren, sondern mich woanders nach einer Lösung umzusehen. Die Bezahlung der 2. Rechnung für die 2te Lambdasonde steht noch und die wollen wir natürlich nicht bezahlen.

    Die Sache liegt leider schon ein halbes Jahr zurück, da wir zwischendurch keine Zeit hatten um uns darum zu kümmern.

    Nun wollen wir in ein anderes Autohaus fahren und die Sache per Gutachten feststellen lassen, wie kommen wir am besten zu einer Lösung??

    Wie verhält sich die ganze Sache rechtlich?? Habe ich chancen auf eine Kostenerstattung?? Und auch nach dieser langen Zeit??

    Was kann der Fehler sein, was würdet ihr mir raten zu machen?

    für hilfreiche Antworten danke ich schonmal im vorraus
     
  2. #2 axela_MPS, 04.01.2007
    axela_MPS

    axela_MPS Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda626 BJ 99
    Zweitwagen:
    Mazda3 MPS
    kann dir leider nicht weiterhelfen, aber du bist im falschen forum abteil.
    der 323 teil ist etwas weiter unten ;).
     
  3. #3 626ditdMYBABE, 05.01.2007
    626ditdMYBABE

    626ditdMYBABE Stammgast

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 mps BK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Xedos 6 v6
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    verschoben!
     
  4. Jojo81

    Jojo81 Stammgast

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    0
    solange das problem immer noch besteht muß die werkstatt solange nachbessern bis behoben oder sie bekommen kein geld.

    war es ne mazdawerkstatt? haben die auch mal den fehlerspeicher ausgelesen? wenn nicht, dann ist resetten falsch, denn dann sind auch die gespeicherten fehler weg. das war dann einfach nur faulheit so nach dem motto, hoffen wir mal, dass es nicht wieder auftaucht.
     
  5. kptbj

    kptbj Guest

    ja, eine Mazdawerkstatt!
     
  6. #6 Tha Rob, 08.01.2007
    Tha Rob

    Tha Rob Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    '91er Mazda 626 GD 2.0i, 290.000km
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    '02er Mitsu Galant 2.5 V6 Kombi Elegance, 135TKM
    Klopfsensor kam beim BJ meiner Frau auch. Wenn die Maßnahme bei einer freien Werkstatt gelaufen ist, kann man im Nachhinein nur hoffen, daß sie wußten, was sie taten. Es gibt nämlich zwei verschiedene Klopfsensoren für den BJ. Sehr spekulativ und weit hergeholt: Sollte der falsche verbaut worden sein, wäre es vielleicht denkbar, daß der das Motormanagement durcheinanderbringt und Folgewirkungen nach sich zieht?
     
  7. ED7

    ED7 Neuling

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323F 2.0 V6
    Klopfregler am Kat ????
    2 Lambdasonden ????
    Seeehr mysteriös ....

    denke da so ein Haufen Lampen leuchten die eigentlich ausgehen sollen sollte probehalber mal der Schalttafeleinsatz und/oder das Steuergerät gewechselt werden, das mit der Handbremskontrolle passt irgendwie nich so richtig ins Bild, kenne mich aber mit so neuen Karren nicht wirklich aus, da kann alles sein,.....,hab jetzt erst irgendwo gelesen, dass die sogar den Anlasser übers Steuergerät ansteuern (wegen der Wegfahrsperre ?)
    und dass sich schon Leute das Steuergerät abgeschossen haben, weil sie den Anlasser gebrückt haben.

    (Fehlerspeicher auslesen ist ja eigentlich immer das erste was gemacht wird)

    MfG
     
  8. #8 Dievonda626, 24.01.2007
    Dievonda626

    Dievonda626 Guest

    Klingt vielleicht doof, aber mal die Kabel angeschaut?

    Bei mir hat`s letztens auch kunterbunt ausm Cockpit entgegengeleuchtet und das alles nur, weil der Marder paar Kabels, Scheibenwisch-Schlauch und ABS-Sensor angeknabbert hatte.

    Ansonsten das mit dem Klopfsensor ist beim BJ eigentlich bekannt. Ist bei meinem auch schon gewechselt worden.

    Die Werkstatt hat übrigens 2 Versuche zur Nachbesserung. (also 3x der Gang zur Werkstatt)
    Ist der letzte Versuch erfolglos, kannst Du das Geld zurückverlangen und woanders hingehen.

    Da Du schon 5x dort warst, erübrigt sich eigentlich der Rest...
     
Thema:

BJ, 2001, 1,6l, Steuergerät defekt?

Die Seite wird geladen...

BJ, 2001, 1,6l, Steuergerät defekt? - Ähnliche Themen

  1. Ablendlicht demio 2001

    Ablendlicht demio 2001: Moin, Habe seit 3 tagen kein abblendlicht mehr an meinem demio. Das fernlicht geht auch nicht mehr. Nur standlicht und lichthupe funktionieren...
  2. Mazda 626 Kombi, 2001 Fenster blockiert

    Mazda 626 Kombi, 2001 Fenster blockiert: Hallo, bei meinem Mazda funktionierte bisher der elektrische Fensterheber auf der Beifahrerseite einwandfrei. Bis er heute, als er einen...
  3. Mazda 323P (BJ. 2001) läuft manchmal unrund

    Mazda 323P (BJ. 2001) läuft manchmal unrund: Servus. Ich habe jetzt seit gut nem halben Jahr ein Mazda 323P. Gebraucht gekauft und Schäden, geführtes Checkheft von Mazda, alles super. Es ist...
  4. Tribute von 2001 V6

    Tribute von 2001 V6: Halli Hallo in die Runde... Es geht um unseren Tribute von 2001. Ist der V6 und hat jetzt 110000km drauf. Fährt mit LPG Autogas und ist ansonsten...
  5. (Mazda MX-5 ll, 2001, Steuergerät ZV, SUCHE

    (Mazda MX-5 ll, 2001, Steuergerät ZV, SUCHE: HILFE!!! Unser Mazda startet nicht mehr richtig: Fehler ausgelesen: Steuergerät der ZV defekt :( ! Wer hat eines noch liegen, kann es besorgen,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden