Bitte um Rat - abgerissener Radbolzen

Diskutiere Bitte um Rat - abgerissener Radbolzen im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo liebe Gemeinde! Im Januar habe ich einen 626gf aus 12/2001 gekauft. Als ich ihm heute seine Sommerschuhe anziehen wollte, ist mir...

  1. mcholz

    mcholz Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.03.2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Gemeinde! Im Januar habe ich einen 626gf aus 12/2001 gekauft. Als ich ihm heute seine Sommerschuhe anziehen wollte, ist mir aufgefallen, dass vorne rechts nur vier Radmuttern da waren. Den Grund seht Ihr auf dem Bild.

    Nun meine Frage: "was tun, sprach Zeus"? Kann man den Bolzen auspressen und ersetzen, oder was brauche ich neu?

    Danke schonmal! uploadfromtaptalk1428851435752.jpg
     
  2. #2 Killarusse85, 12.04.2015
    Killarusse85

    Killarusse85 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    1.853
    Zustimmungen:
    86
    Zweitwagen:
    Bobby Car
    Den Bolzen kannst du in der Werkstatt ersetzen lassen. Er wird herausgepresst bzw herausgeschlagen und von hinten ein neuer eingepresst. Sollte nicht die Welt kosten. Passiert häufig und die Bolzen sind so konstruiert dass man sie leicht austauschen kann. Ist mir auch schon beim Toyota von meinem Vater passiert. Da hat es bei Toyota glaub ich 40 euro gekostet.
     
  3. #3 klaboka, 12.04.2015
    klaboka

    klaboka Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.01.2015
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    114
    Auto:
    Mazda 6 GH Kombi 2,2D 163PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hi,

    wie Killarusse schon sagt, gibt's die Bolzen als Ersatzteil beim fMH. 1 Bolzen kostet so um die 10 Euros, plus Montage. Auch hier stimme ich zu, so um die 40 € gesamt.

    Ich bin da schwer geschädigt, an meinem (nicht mehr in meinem Besitz befindlichen) M6 GG1 sind insgesamt 5 (fünf!!) Bolzen im Laufe der Zeit bei den Sommer/Winter-Wechseln abgerissen. Ich habe in meinem Autofahrerleben mehere hundert Räder an mehreren Dutzend Autos an- u. abgeschraubt, außer an einem altersschwachen Renault R5 vor Jahrzehnten habe ich nie einen Bolzen oder eine Radschraube abgerissen. Selbst das Anziehen beim GG1 per Drehmomentschlüssel hat mich nicht davor bewahrt.

    Meine schriftliche Beschwerde bei Mazda Deutschland hierzu ergab natürlich, 'dass solche Probleme nicht bekannt sind.' und ich da ja wohl was falsch gemacht haben müsse...

    Und lass Dich vom fMH nicht abwimmeln, von wegen: 'Die Bolzen gibt's nicht einzeln! Da muss die gesamte Steckachse ausgetauscht werden!' Das ist Quatsch. Die Bolzen gibt's sehr wohl einzeln.

    Viel Glück - Klaus
     
  4. mcholz

    mcholz Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.03.2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen!

    Mittlerweile war ich bei den drei (überwiegend unfreundlichen) MH im Umkreis von 70km. Alle haben sinngemäß gesagt, "brauchst Du komplette Nabe neu". Dass das Blödsinn (und Geldschneiderei) ist, ist mir mittlerweile klar. Stehbolzen gabs bei ATU für 5,99 Euronen / Stück.

    Ok, also selber machen.

    Nun die Frage, ob ich den Bolzen einfach mit einem großen Hammer nach hinten ausschlagen kann, oder ob ich z.B. die Nabe erst richtig heiß machen muss und ob es reicht, den neuen Bolzen mittels Radschraube / Felge rein zu ziehen.

    Danke schonmal!
     
  5. #5 Der C.E., 22.04.2015
    Der C.E.

    Der C.E. Guest

    Hey ho !
    Du solltest zumindest die Nabe erstmal komplett abbauen, damit nichts weiter beschädigst, wie zb. das Lager.
    Ob du es dann pressen musst oder es herausgeschlagen bekommst ergibt nur der Versuch ;)

    Und immer schön mit dem Drehmomentschlüssel anziehen ;)
     
  6. #6 klaboka, 22.04.2015
    klaboka

    klaboka Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.01.2015
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    114
    Auto:
    Mazda 6 GH Kombi 2,2D 163PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Moin!
    Ich war 2x beim Auswechseln der Bolzen als Zuschauer dabei. War zwar - wie gesagt - ein M6 GG1, aber bei Deinem wird das nicht total anders sein.
    Der Bolzen kann sogar recht leicht rausgeschlagen werden, ein paar gezielte Hammerschläge sollten reichen.
    Allerdings hat der Mechaniker den Bremssattel dazu abgenommen (also Beläge raus, Sattel los und mit Draht aufhängen, damit der nicht am Bremsschlauch rumbaumelt).
    Neuen Bolzen von hinten rein und mit der Radmutter reinziehen. Dazu hat der Mechi eine (wahrscheinlich selbstgebaute) Hülse aufgesetzt, weil die Mutter ein Gegenlager braucht. Geht aber auch mit der Felge, die dafür provisorisch in Position gebracht wird.
    Zeitaufwand für den fMH-Mann ca. 20 Minuten.

    So, wie ich das beurteile, muss die Steckachse nicht ausgebaut werden. Aber schaue Dir das mal in Ruhe vorher an. Kommt immer drauf an, was Du Dir selbst zutraust.

    Grüße - Klaus

    Ach so, Ergänzung:
    Bei der Gelegenheit wäre es evtl. sinnvoll, die Beläge (dann natürlich auf beiden! Seiten) zu erneuern.
     
  7. #7 Grabber28, 22.04.2015
    Grabber28

    Grabber28 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    Mazda 6 GJ Spirit
    KFZ-Kennzeichen:
    Hab dir hier mal die entsprechende Seite aus dem Werkstatt-Handbuch hochgeladen.
    Ist zwar von 6er, sieht aber bei meinem GF nicht wirklich viel anders aus.
     

    Anhänge:

  8. mcholz

    mcholz Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.03.2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Prima! Herzlichen Dank! Das ist toll, dass hier so schnell so brauchbare Hinweise / Tipps gekommen sind. Werde mich morgen an die Arbeit machen!
     
  9. #9 Reigent, 22.04.2015
    Zuletzt bearbeitet: 22.04.2015
    Reigent

    Reigent Stammgast

    Dabei seit:
    28.04.2014
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mazda 626 GW 7/1999 85 KW
    Hallo. Ich hatte bei meinen 626 Gw bei 70tkm gleich 2 Radschrauben vorne rechts beim lösen abgerissen.Bremssattel lösen und Bremsscheibe abnehmen. Neue Schrauben besorgt, abgerissene Restteile mit Rostlöser eingesprüht und einziehen Lassen. Danach einen Fäustel als gegenmasse hinter der Radnabe gehalten und mit Hammer und Durchtreiber nach hinten in eine freie Stelle rausgehauen. Neue Schraube von hinten eingesetzt und leicht eingeschlagen, dabei den Fäustel vorne gegen halten. Für mich sind die Schrauben Butterweich. Viel Glück
     
  10. #10 Stephan_S, 12.05.2015
    Stephan_S

    Stephan_S Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    29.01.2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 F, BA, 1.5 16V, Bj.1996, 1489 ccm
    Kleiner Klugscheisser-Tipp am Rande: Beim Radwechsel die Bolzen immer mit Kupferpaste einschmieren. Bei Stahlfelgen auch ein Tupfer jeweils auf die Auflagefläche der Felge. Mir ist das auch mal passiert, aber nur einmal ;)
     
  11. mcholz

    mcholz Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.03.2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Also es war keine Hexerei! Der Bolzen ging recht gut raus 3x mit dem Dicken drauf und schon war er draußen! Da war es wesentlich schwieriger, den Bremssattel, bzw. die beiden 17er Schrauben locker zu bekommen, was aber nach einer Portion Wärme mit dem Schweißbrenner dann doch ging.

    Bolzen rein und mit einer alten Stahlfelge festgezogen. Arbeitszeit incl. Wechsel der Bremsscheiben und der Beläge: ca. 30 Minuten pro Seite.

    Danke nochmal für die Tipps!
     
  12. mcholz

    mcholz Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.03.2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ach ja...

    Der fMH in der Nähe meinte, es gäbe die Bolzen nicht einzeln. Bei ATU (auch wenn ich den Laden nicht ab kann!) hatten die noch 23 Stück auf Lager! Stückpreis: 6,99 Euro...
     
Thema: Bitte um Rat - abgerissener Radbolzen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. radbolzen auspressen

    ,
  2. mazda cx 5 radschrauben

    ,
  3. rad stehbolzen wechseln

    ,
  4. mazda rad bolzen,
  5. mazda 6 radbolzen abgebrochen wexeln,
  6. mazda 6 radbolzen lösen,
  7. mazda 3 bk stehbolzen wechseln,
  8. radbolzen mazda,
  9. Mazda 2 Bolzen auf der Schiene abgerissen,
  10. Radbolzen mazda 626,
  11. mazda mpv 2 stehbolzen wechseln,
  12. radbolzen mazda 626 abgerissen,
  13. radbolzen mazda 6,
  14. radschraube mazda 6,
  15. mazda 6 radbolzen,
  16. austausch radbolzen mazda 6 hinten,
  17. mazda 626 gf radbolzen günstig
Die Seite wird geladen...

Bitte um Rat - abgerissener Radbolzen - Ähnliche Themen

  1. Mazda 2 Klopfsensor Bitte um Hilfe?

    Mazda 2 Klopfsensor Bitte um Hilfe?: Hallo Leute, ich muss mit meiner Frau ihrem Mazda 2 , 1.4l , Bj 2008 zum Tüv. Jetzt brennt seid einiger Zeit sporadisch die MKL, ausgelesen und...
  2. Kühlerfrostschutz Mazda 2 bitte um Hilfe

    Kühlerfrostschutz Mazda 2 bitte um Hilfe: Hallo Leute, ich habe einige Kartons an Kühlerfrostschutz bekommen, ein Bekannter arbeitet im Werk (siehe Bild). Nun google ich mir seid gestern...
  3. Mazda 3 (BP) Suche Felgen für meinen kommenden Fastback - eure Meinungen bitte

    Suche Felgen für meinen kommenden Fastback - eure Meinungen bitte: Bin grad dran mich für Felgen für meinen bestellten M3 Fastback zu entscheiden und würd gern ein paar Meinungen hören. [IMG] Die zwei sind...
  4. Mazda3 (BL) Radbolzen

    Radbolzen: Mir sind beim reifen wechseln 2 bolzen drauf gegangen. Muss ich ausser der bremse und bremsscheibe noch was demontieren um die beiden bolzen zu...
  5. 323 (BJ/BJD) Abs-Sensorhalteschraube hinten links abgerissen

    Abs-Sensorhalteschraube hinten links abgerissen: hat schon mal einer diese sche... Schraube ausgebohrt? wenn ja von welcher Seite? komme ich da ohne Probleme von der anderen Seite ran wenn ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden