Bin neu hier und brauche Rat bei meinem 626GE V6

Diskutiere Bin neu hier und brauche Rat bei meinem 626GE V6 im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo Alle zusammen!!! Hat das schon jemand gehabt??? Mein 626GE V6 bockt und ruckelt im unteren und oberem Drezahlbereich wenn er warm...

  1. #1 struchi, 11.01.2010
    struchi

    struchi Neuling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Alle zusammen!!!

    Hat das schon jemand gehabt???
    Mein 626GE V6 bockt und ruckelt im unteren und oberem Drezahlbereich wenn er warm ist.Also nach ca 20km im moment.
    Am schlimmsten ist es wenn man anfährt und beschleunigen will.
    Hört sich dann an als ob er nur auf 5 Zylindern läuft.
    Wenn man ganz sachte beschleunigt geht es halbwegs.
    Zündkerzen sind schon als mögliche Ursache gewechselt worden ohne erfolg.
    Sind das die Zündkabel oder eher der Luftfilter oder so??

    gruß Struchi
     
  2. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Luftfilter kontrollieren kostet dich max. 5 Minuten Arbeit, denke aber nicht, dass es da dran liegt. Kontollier mal deine Zündkabel, ob die in irgendeiner Weise beschädigt, eventuell sogar zerbissen sind (Marder) und wenn da nix zu erkennen ist, dann kontrollier mal die Verteilerkappe!
     
  3. #3 hexemone, 11.01.2010
    hexemone

    hexemone Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    626 GE Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda Probe
    Was für Zündkerzen habt ihr verbaut?

    Ansonsten muß ich mich Jay anschliessen - Zündkabel und vor allem Verteilerkappe und Finger begutachten - Kontrollier auch mal deine Unterdruckschläuche und Kabel auf Marderverbiß
     
  4. #4 struchi, 11.01.2010
    struchi

    struchi Neuling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Danke erstmal für die schnellen Antworten.
    Funktioniert ja echt gut hier.

    Welche Zündkerzen drinn sind kann ich nicht genau sagen.
    Das Problem hatte er aber vor dem Wechsel auch schon.
    Da hat mein Schrauber nur angenommen das es daran liegt.
    Allerdings hat er dabei festgestellt das an einer der hinteren Zündkerzen Öl stand und das die hintere Ventildeckeldichtung gewechselt werden muß.
    Kann darin auch eine Ursache liegen ich meine wegen des Öls an der Zündkerze bzw am Stecker???

    Von Marderbissen habe ich hier bei uns im Dorf auch noch nichts gehört.

    Den Rest werde ich dann mal prüfen lassen.

    Kann man Augenscheinlich als Laie was an der Verteilerkappe erkennen??

    gruß struchi
     
  5. #5 hexemone, 11.01.2010
    hexemone

    hexemone Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    626 GE Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda Probe
    Das mit den Ventildeckeldichtungen beim 2,5 Liter is a bissel a Krankheit - is aber net dramatisch, deswegen sind diese Symptome nicht.

    Mußt in dem Fall nur immer schön nachm Öl guggn, der 24v is da etwas empfindlich, was den Ölstand angeht, am besten immer auf MAX halten.

    Zur Verteilerkappe - schraub sie mal ab und dann siehst in der Regel schon, ob die noch ok is oder nicht - wenn die Kontakte irgendwie verschmort sind oder schon Riefen haben brauchst ne neue - dasselbe gilt für den Finger - gibbet im Zubehör beides für unter 30 Euro (Nipparts/Jakoparts/Herth & Buss);)
     
  6. #6 struchi, 26.01.2010
    struchi

    struchi Neuling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi Zusammen

    Verteilerkappe und Finger wurden nun von meinem Schrauber nach Begutachtung und Probefahrt erneuert.
    Leider aber ohne Erfolg.
    Er war sich sooo Sicher.:(
    Jetzt hat er jemanden bei Mazda gefragt und der hat als Tip den Kühlmittelsensor angegeben.

    Kann der solche Probleme verursachen???
    Übrigens meint mein Schrauber das der Wagen nich einfach wie von mir vermutet auf 5Zyl. läuft sonder das er "total durcheinanber" läuft.

    gruß struchi
     
  7. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Na wenn er "total durcheinander" läuft, solltest du ihn vielleicht erstmal wieder "ordnen".

    Sind denn die Zündkabel am Zündverteiler in der richtigen Reihenfolge aufgesteckt? Und sind dann auch die richtigen Kabel an den richtigen Zündkerzen?

    Wie sind die Zündkabel vom Zündverteiler zu den Zylindern angeordnet und wie sind die Zylinder nummeriert?

    Wenn man frontal vor dem Wagen steht:

    Hinten Links - Zylinder 1
    Vorne Links - Zylinder 2
    Hinten Mitte - Zylinder 3
    Vorne Mitte - Zylinder 4
    Hinten Rechts - Zylinder 5
    Vorne Rechts - Zylinder 6


    An den Verteilerfingern steht immer eine Zahl von 1-6, welche den zugehörigen Zylinder angibt. Zündreihenfolge der Zylinder ist dann ganz einfach: 1-2-3-4-5-6!
     
  8. #8 Zefram Cochrane, 26.01.2010
    Zefram Cochrane

    Zefram Cochrane Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Premacy CP 2.0 DITD, Bj 01/2003 mit Remus-DPF
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    323F BA V6 - Die grüne Schlampe
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wie ist der Verbrauch, säuft er (also ich meine mehr als sonst :-)) ?

    Ein kaputter Temperatursensor kann dazu führen, daß das Motorsteuergerät immer einen kalten Motor sieht und entsprechend anfettet. Das ist dann bei warmem Motor viel zu viel.
     
  9. #9 struchi, 26.01.2010
    struchi

    struchi Neuling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jay

    Also ich gehe mal davon aus das die Kabel richtig angestöpselt sind da das Problem ja vorher schon bestand und nicht schlimmer geworden ist.

    @Zefram Cochrane

    Danke für die Bestätigung das ist das was mein Werkstattmann auch sagt.
    Ich hab auch nen Sensor bestellt hoffe das es der richtige ist denn es gibt mindestens 2. ;-)
    Mit dem Spritverbrauch ist so ne Sache das fällt mir wahrscheinlich nicht auf da ich eh bis auf wenige Ausnahmen nur Kurzstrcken fahre.

    gruß struchi
     
  10. #10 struchi, 31.01.2010
    struchi

    struchi Neuling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi zusammen

    Ich hab da mal noch ne dumme Frage.

    Muß eigentlich das Steuergerät durch abklemmen der Batterie oder so resettet werden nach Reperatur???

    Wurde bei mir glaube ich nicht gemacht nach einbau von Verteilerkappe und Finger.

    gruß struchi
     
  11. #11 Zefram Cochrane, 31.01.2010
    Zefram Cochrane

    Zefram Cochrane Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Premacy CP 2.0 DITD, Bj 01/2003 mit Remus-DPF
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    323F BA V6 - Die grüne Schlampe
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Batterie abklemen setzt Fehlerspeicher zurück. Zumindest bei den Steuergeräten, die ihre Fehler nicht in nichtflüchtigem EEPROM ablegen.
    Für Deinen kaputten Temperatursensor gab es bestimmt einen Fehlerspeichereintrag. Also würde ich das empfehlen. Aber nach dem Ablkemmen ein paar Minuten warten. Dann wieder anklemmen.
     
  12. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ja, es schadet auf keinen Fall, den Fehlerspeicher zu löschen, wenn du einen Fehler beseitigt hast. Batterie abklemmen, ein paar Minuten warten, oder noch besser: mindestens 5 Sekunden lang auf die Bremse steigen (manche sagen auch: 10x hintereinander, geht genauso!), dann die Batterie wieder dran klemmen.

    Idealerweise dann auch gleich nochmal die Fehlercodes auslesen und kontrollieren, ob auch wirklich alles im Lot ist! ;)
     
  13. #13 struchi, 02.02.2010
    struchi

    struchi Neuling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen

    Langsam mache ich mir echt sorgen.:|

    Kühlmittelsensor Austausch hat auch keinen Erfolg gebracht.

    Sollten es doch die Zündkabel sein??

    Wie findet man das am einfachsten raus so als Laie???

    Warm fahren und Stecker ziehen?? Kann man die einfach abziehen??

    Oder hat jemand ne andere Idee??
    gruß struchi
     
Thema: Bin neu hier und brauche Rat bei meinem 626GE V6
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zündkabel ford probe 24v vertauscht

    ,
  2. zündkabel richtig anschließen ford probe 24v

    ,
  3. Ford Probe v6 zylinderbank links

    ,
  4. ford probe 24v öl zündkerze,
  5. ford probe zündreinfolge,
  6. Mazda V6 2 Kühlmittelsensoren,
  7. mazda 24 v zündverteiler stecker,
  8. ford probe 24v zylinderbezeichnung,
  9. ford probe 24v zündkabel reihenfolge,
  10. zündreihenfolge mazda 6 zylinder 323,
  11. mazda v6 zylinderreihenfolge,
  12. zündverteiler mazda 626 bild reihenfolge
Die Seite wird geladen...

Bin neu hier und brauche Rat bei meinem 626GE V6 - Ähnliche Themen

  1. Bin neu hier, servus miteinander

    Bin neu hier, servus miteinander: Hallo liebe Mazda-Fahrer und -Fans:winke:, wollte mich nur kurz vorstellen: ich bin der Michi aus dem nördlichen Münchner Umland. Ich werde...
  2. MX-5 (NC) Bin der neue und direkt ein Problem

    Bin der neue und direkt ein Problem: Hallo an alle, seit letztem Wochenende bin ich nun endlich auch stolzer Besitzer eines MX 5 NC. Nach jetzt ca. 300 Km mit teils sehr sonnigen...
  3. Mazda 6 (GJ) Mein neuer 6er

    Mein neuer 6er: Hi, ich hatte damals während meiner Ausbildung einen 323F BJ. Da ich 75km pro Wegstrecke pendeln musste, hatte er irgendwann echt viele KM auf...
  4. Die Neue oder auch nicht

    Die Neue oder auch nicht: Hallo zusammen, ich war vor ca. 8 Jahren auf dem Mazdatreffen, aber hier nie aktiv. Das wird sich aber nun ändern. Meine beiden vorherigen...
  5. Der neue, noch ohne Mazda ;P

    Der neue, noch ohne Mazda ;P: Hallo zusammen, ich komme aus Hessen und bin zukünftiger Mazda2-Fahrer. Der in der Signatur genannte 2020er ist bestellt und soll Ende Februar...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden