Beschlagene Scheiben im 626

Diskutiere Beschlagene Scheiben im 626 im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo Leute, ich habe da ein ziemliches Problem mit meinem Mazda 626, Bj. 90, 2.0l, FLH, und hoffe ihr könnt mir vielleicht weiterhelfen: im...

  1. Logan

    Logan Guest

    Hallo Leute,

    ich habe da ein ziemliches Problem mit meinem Mazda 626, Bj. 90, 2.0l, FLH, und hoffe ihr könnt mir vielleicht weiterhelfen:
    im Herbst und Winter habe ich des öfteren eine von innen beschlagene Windschutzscheibe, manchmal auch dazu die Heckscheibe. Es tritt z.B. auf, wenn ich morgens zur Arbeit fahre und dann von der Arbeit nach Hause fahren will. Besonders lästig ist dies im Winter, da habe dann schon öfter von innen Eis kratzen dürfen.
    In den ersten Jahren hatte ich das Problem noch nicht, aber es scheint jetzt seit 2 Jahren schlimmer zu werden (es ging die letzten Wochen schon wieder los).

    Woran könnte das liegen? Evtl. undichte Tür-Dichtungen? Leck im Wärmetauscher (ich hatte mal einen Ford Scorpio mit einem Leck im Wärmetauscher, da hat dann aber der Kältemittel-Stand abgenommen)? Oder wie kommt die Feuchtigkeit ins Auto?

    Viele Grüße
    Logan
     
  2. #2 Tha Rob, 04.10.2004
    Tha Rob

    Tha Rob Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    '91er Mazda 626 GD 2.0i, 290.000km
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    '02er Mitsu Galant 2.5 V6 Kombi Elegance, 135TKM
    Hallo,
    fahre ein ähnliches Fahrzeug und habe das selbe Problem, aber das ist keine typenspezifische Sache. Kenne das gleiche vom Astra F, und es wird genügend Leute mit anderen Autos geben, die diese Erscheinung auch kennen.
    (Luft-)Feuchte bringst Du ja ständig ins Auto. Dazu brauchst Du ja nur paar Minuten drinsitzen, und raus geht die eben so schnell nicht.
    Daß ich innen Eis kratzen muß, hab' ich eigentlich nur, wenn's draußen mindestens -10°C sind. Aber paar Minuten das Gebläse auf die Scheibe tut's dann meistens.
    Hinten hatte ich das bis jetzt kaum. Aber wenn die Heckscheibenheizung in Ordnung ist, sollte sie damit auch keine Schwierigkeiten haben.
    Die Türgummis sind beim GD natürlich 'ne unschöne Sache, weil sie ja bekanntermaßen zu den wenigen Teilen gehören, die beim GD nicht für die Ewigkeit gemacht sind. Ob wechseln was bringt, weiß ich nicht. Das wäre dann wahrscheinlich nur 'ne Überlegung, wenn einen die Windgeräusche zu Tode peinigen ;-)
    Also ich wüßte keine allgemeingültige Lösung. - Außer 'ner Standheizung. ;-)
     
  3. lupina

    lupina Guest

    also mir wurde gesagt, dass die klimaanlage da auf jeden fall hilft, das selbe Problem hatte ich mit meinem golf auch...aber es kam keiner dahinter wie ich da abhilfe schaffen könnte. Bin ja mal gespannt wie es bei mir wird! Dir drück ich die daumen dass du das problem bald findest. Gruß stefanie
     
  4. Rotz

    Rotz Guest

    achem wie is das bei euch im winter? weil ich benutz seit 2 jahren ne halb- bzw vollgarage, und seitdem habich mit "innen eiskratzen" keine probleme mehr.
     
  5. #5 Realgod, 04.10.2004
    Realgod

    Realgod Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    91er 626 GV 2.2i
    wenn du ne klimaanlage hast dann solltest du die immer laufen lassen (auch im winter) dann hast du dieses problem nicht ! hat zumindest bei meinem GV geholfen!
     
  6. Logan

    Logan Guest

    Eine Klimaanlage hab ich leider nicht.
    Das Problem war ja auch nicht von Anfang an da, es liegt also nicht daran wie ich die Heizung einstelle.

    Naja, vielleicht ist ja doch mal ein neues Auto mit Klima fällig. Aber ob ich übers Herz bringe, meinen alten 626 zu verkaufen... :cry:
     
  7. #7 Realgod, 05.10.2004
    Realgod

    Realgod Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    91er 626 GV 2.2i
    bahalt deinen GD! so ein geniales auto kriegst du nie mehr!
     
  8. #8 Tha Rob, 05.10.2004
    Tha Rob

    Tha Rob Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    '91er Mazda 626 GD 2.0i, 290.000km
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    '02er Mitsu Galant 2.5 V6 Kombi Elegance, 135TKM
    YEEEEEEEES!!!! Endlich mal einer, der genauso denkt wie ich. :D Mich lachen immer nur alle aus wg. meiner Leidenschaft zu meinem Baby. Aber nur wer den wahren Charakter dieser Legende kennt, weiß, was er an ihr hat. Was soll ich mit Autos, die nach sieben, acht Jahren schon verrotet sind? :lol: GD forever!
     
  9. #9 Anonymous, 05.10.2004
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Moin moin!
    Hatte das problem bei meinen seat auch! Immer im winter!
    Schau doch mal unter deiner ganzen auslegware, ob du da auch feuchtigkeit hast!
    Oder im kofferaum unter der abdeckung, ob es da auch feucht :oops: ist . Kann ja sein das deine dichtungen nicht mehr ganz dicht sind! :lol:
     
  10. lupe

    lupe Guest

    also... das klingt jetzt vielleicht dämlich aber es hilft wirklich auch, im herbst und winter die frontscheibe immer wieder tiptop zu putzen. feuchtigkeit hält sich nämlich auf verstaubten scheiben viel leichter und ist von der lüftung viel schwerer 'wegzublasen'
     
  11. #11 Anonymous, 06.10.2004
    Anonymous

    Anonymous Guest

    damit bekämfst du das übel, bist aber ursache nicht auf den grund gegangen!
    Wenn du deine scheiben dann tip top I.O hast, dann lauft die feuchtigkeit die scheibe runter!
     
  12. Logan

    Logan Guest

    Da muss ich Zauberer recht geben.
    Ich hatte mir letztes Jahr mal so ein Anti-Beschlag-Zeugs gekauft, aber geholfen hat es nicht wirklich.
    Gestern hab ich die Türgummis mal mit so einem Gummipflege-Mittelchen behandelt. Dabei ist mir aufgefallen, dass an einer hinteren Tür die Dichtung an einer Ecke weg ist. Ob es vielleicht daran liegt?
    So eine Türdichtung dürfte ja nicht die Welt kosten.
     
  13. Uwe 1

    Uwe 1 Guest

    Oh oh, dann frage mal gaaaanz vorsichtig bei Mazda an. So nebenbei, beschlagen die Scheiben wenn Du die Lüftung anmachst? --> Wärmetauscher undicht.
    Dann solltest Du nochmal schauen, ob die Innenraum abluft noch frei ist. Lüfter auf nöchste Stufe, dann kannst Du mit der Hand fühlen, ob es warme Luft zu den Abluftöffnungen rausdrückt. Was Du auchmal prüfen solltest, wie es denn unter der Zuluftverkleidung aussieht. Wenn sich dort Schmutz gefangen hat, wird das im Sommer das reinste Feuchtraumbiotop.

    Uwe
     
Thema: Beschlagene Scheiben im 626
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 2 scheiben beschlagen

Die Seite wird geladen...

Beschlagene Scheiben im 626 - Ähnliche Themen

  1. 15" Kreuzspeichen-Alu's von MSW mit 5x114,3 für einen 626 GD

    15" Kreuzspeichen-Alu's von MSW mit 5x114,3 für einen 626 GD: Suche die damals optional erhältlichen MSW-Alus mit Kreuzspeichenoptik (Preisvorstellung so um die 500,-EUR) oder auch im Tausch gegen einen Satz...
  2. Mazda 3 BL 2.0 Bremsklötze und -scheiben für BK

    Mazda 3 BL 2.0 Bremsklötze und -scheiben für BK: Hallo, ich habe gerade die Bremsklötze und -scheiben beim fMH austauschen lassen. Auf der Rechnung sind jedoch Teile für das BK-Modell...
  3. Mazda 626 GD - Nehmerzylinder tauschen

    Mazda 626 GD - Nehmerzylinder tauschen: Ein Hallo in die Runde. Ich nenne seit 2 Monaten einen Mazda 626 von 1989 mit 65.000 auf der Uhr mein eigen. Nun geht das Kupplungspedal nicht...
  4. 626 GD, Habt ihr Tipps?

    626 GD, Habt ihr Tipps?: Hallo, ich habe mich gerade neu angemeldet hier im Forum, weil ich hoffe, dass ihr mich unterstützen könnt. Ich suche einen Mazda 626 GD, den ich...
  5. Suche AGR Rohr für 626

    Suche AGR Rohr für 626: Hi. Ich bin auf der Suche nach einem Abgasrücklaufrohr für meinen Mazda 626 V Bj. 99 2L Benzin 7118/488 Hat jemand dieses Teil oder weiß wo ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden