Bericht nach knapp 3 Monaten M3

Diskutiere Bericht nach knapp 3 Monaten M3 im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; So, ich muss mal ein kurzes Resumee ziehen: Hab meinen M3 1,6 TX 105 PS jetzt seit knapp 3 Monaten und hab mit ihm schon über 9000 km...

Skippyy

So, ich muss mal ein kurzes Resumee ziehen:
Hab meinen M3 1,6 TX 105 PS jetzt seit knapp 3 Monaten und hab mit ihm schon über 9000 km runtergespült.
Mängel:
*) Auf den Rücksitzen ist etwas wenig Platz - aber gut - ich sitz ja eh hinter dem Lenkrad :lol:
*) Benzinverbrauch könnte (was Autobahnfahrten betrifft) besser sein. (bei 170 km/h im Schnitt 10 Liter)
*) die weißen Flecken auf der Türverkleidung, die dann enstehen, wenn sich die Hautschuppen lösen, wenn man bei knapp 200 km/h den Angstschweiß rauslässt, und dadurch die Politur von der Haut aufgenommen wird... (ihr wissts eh was ich mein...) :lol:

Positiv:
*) Verbrauch bei Überlandfahrten (halte derzeit dort bei 6.4 Liter Benzin - Klima ist aber ausgeschalten...)
*) Design, Verarbeitung, Ruhiger Motor
*) Recht passable Höchstgeschwindigkeit - da hat doch letztesmal die Tachonadel tatsächlich 210 angezeigt - da hab ich auch so :shock: geschaut (Ok - es is ein bisserl bergab gegangen.... aber sonst sind 200 schon möglich)

Was bei meinem NICHT aufgetreten ist:
Windgeräusche, auch der Airbag-Sensor hält noch, Sämtliche anfängliche Geräusche sind weg bzw. selbst behoben, und bis dato sowas von 0 Problemen, dass es einfach eine Freude ist, mit dem Auto zu fahren!

Nur: Wie ich das Auto gekauft hab, war ich einer der ersten - letztesmal hab ich in der Tiefgarage geparkt - neben 2 anderen M3s... Jetzt ists vorbei mit auffallen....

Wie gesagt, ist nur ein sehr grober Bericht - aber es gibt ja nix zu meckern :lol:
Wollt das nur mal loswerden!
Lg
Skippyy
 

mazda3fahrer

zu den weißen flecken!!!!

1. Kaufe dir ein mikrofasertuch
2. wische darüber
3. weg sind sie!!!

lg christian
 

Skippyy

das mit den Flecken war ja kein Mangel in dem Sinn - wir haben nur schon mal darüber diskutiert - drum hab ichs spaßhalber angegeben. :lol: keep smiling! ;o)

Lg
Skippyy
 

infectedbrain

mazda3fahrer schrieb:
zu den weißen flecken!!!!

1. Kaufe dir ein mikrofasertuch
2. wische darüber
3. weg sind sie!!!

lg christian

jo werd ich mal machen...hab das problem auch...


@skippy

das is ja ne sauerei....mein 2.0L läuft anschlag (d.H. beginn des roten drehzahlbereichs) knapp 220 kmm/h....ist ja kein großer unterschied :evil:
allerdings muss man auch aufpassen, denn der motor dreht ganz locker in rot rein...da muss man echt gas wegnehmen... :shock:
 

Skippyy

infectedbrain schrieb:
das is ja ne sauerei....mein 2.0L läuft anschlag (d.H. beginn des roten drehzahlbereichs) knapp 220 kmm/h....

ist echt kein großer Unterschied.... hmpf.. aber wie gesagt: Es ging etwas bergab - sonst schafft er mit bisserl Bauchweh grad 200 ... Aber in Ö kann man das eh ned ausfahren...

Sensationell ists aber, wenn man mit dem M3 Berge rauf und runter fahrt - einfach spassig! Da will man ja gar nimmer aussteigen :wink:

Lg
Skippyy
 

infectedbrain

Skippyy schrieb:
ist echt kein großer Unterschied.... hmpf.. aber wie gesagt: Es ging etwas bergab - sonst schafft er mit bisserl Bauchweh grad 200 ... Aber in Ö kann man das eh ned ausfahren...

beginnt da auch der rote drehzahlbereich oda hast du da noch luft...

mich kotzt das voll an das ich die karre echt nicht voll ausfahren kann weil wie schon geschrieben es ganz locker in rot dreht...ICH WILL NEN 6TEN GANG !!! :evil: :?
 

Skippyy

Also, bei 210 ist die Nadel grad am Anfang vom roten Bereich - bei 200 klarerweise knapp davor... Aber da brauchts schon eine Zeit, bis man das erreicht - normale 180 sind aber kein Problem...
6.ter Gang wär sicher kein Fehler - würd erstens den Verbrauch beim "Autobahncruisen" senken, und dann würd das Teil auch besser gehen....

Übrigens: Derzeitiger Überlandverbrauch: 6,1 Liter! Das geht! :respekt:

Lg
Skippyy
 
Thema:

Bericht nach knapp 3 Monaten M3

Oben