Bericht Mazda 3 1.6 High Line

Diskutiere Bericht Mazda 3 1.6 High Line im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Habe nun seit etwas über einem Monat meinen Mazda 3 und möchte hier gerne einen kleinen Erfahrungsbericht schreiben. Für mich selbst ist das mein...

  1. #1 jumpinflash, 16.03.2010
    jumpinflash

    jumpinflash Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.01.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Habe nun seit etwas über einem Monat meinen Mazda 3 und möchte hier gerne einen kleinen Erfahrungsbericht schreiben.

    Für mich selbst ist das mein Erstwagen, nachdem ich knapp ein Jahr als 17 Jähriger mit 5 verschiedenen Autos gefahren bin.

    Anfang Februar habe ich also das Auto in Bayern abgeholt mit ca 9000km drauf und diesem schönen Blau, welches das Auto, wie viele sagen, richtig auffällig macht... sieht aber auch richtig gut aus :D

    Zum Auto selbst habe ich bisher einige positive aber auch negative Eindrück erhalten. Zuerst aber mal das positive:

    Das Auto sieht richtig sportlich aus und hat eine, im Vergleich zu den anderen Autos, eine gute Schaltung, da der Knüppel klein gehalten ist und man ihn nur sehr wenig bewegen muss.
    Von der Ausstattung her ist er auch genial. 6-Fach CD Wechsel kannt ich vorher noch gar nicht, dass der ins Radio vorne eingebaut werden kann. Zudem sind der Abblendbare Innenspiegel, Fahrspurchwechselassisstent und Einparkhilfe eine sehr gut Hilfe beim Fahren.
    Zudem finde ich den Kofferraum ausreichend groß und auch die Werkzeuge fürs Reifenwechseln sind gut verstaut (musste ich leider schon benützen, da ich einen Platten hatte :().
    Und auch Staufächer hat das Auto genügend. Links neben dem Lenkrad passen das Handy und der Geldbeutel perfekt hinein, Handschuhfach ist weit nach hinten mit Platz versehrt und auch in der Mitte gibt es einen Stauraum mit viel Platz.

    Die Bose Soundanlage macht auch einen sehr guten Klang und hinzu kommt noch, dass das Auto einfach nur perfekt abgedichtet ist, so dass man von außen und vom Motor nur sehr wenig mitbekommt, dafür aber die Musik richtig gut zu hören ist.

    Jetzt fällt mir gerade auf die Schnelle nichts mehr ein.


    So und nun zu den negativen Sachen:

    Da ich mit meinem 1,90m den Sitz recht weit nach hinten machen muss, hat hinter mir sogut wie niemand Platz. Für kurze Strecken reicht das natürlich aus, aber längere Strecken möchte ich da niemandem antun. Somit fällt der mittlere Sitz auf der einen Seite auch weg.
    Von den 105PS habe ich eigentlich etwas mehr erwartet. Vielleicht muss ich da noch ein wenig rumspielen um den perfekten Schaltzeitpunkt zu finden, aber insgesamt hab ich doch ein kleines bisschen mehr erwartet.
    Und auch am Radio muss ich etwas bemängeln, denn ich finde die Zeit beim umschalten eines Titels ist ein wenig lang, bis der Titelname, Künstler und das Album angezeigt werden. So muss man immer mindestens 3-5sek warten bis diese angzeigt werden. So ist leider kein schnelles zappen möglich nach dem gewünschten Titel.


    So das war mal mein Erfahrungsbericht über meinen Mazda 3, mit dem ich trotz den Mängeln sehr sehr zufrieden bin.

    Hoffe, dass hiermir der ein oder andere sich einen besseren Eindruck über den neuen Mazda machen kann...


    Bilder werde ich demnächst dann auch mal welche machen.
     
  2. #2 DonBlech, 16.03.2010
    DonBlech

    DonBlech Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Was den Platz auf den Rücksitzen angeht, hast Du recht, aber Dich doch wohl hoffentlich vor dem Kauf bereits informiert/getestet, so daß das keine Überraschung sein sollte.
    Was die 105 PS angeht ... ich bin mit meinem auch nicht so recht zufrieden, was Beschleunigung und Spritzigkeit angeht, das Ding wiegt nun mal rund 1,5 Tonnen, da sind 105 PS nicht das allermeiste.
     
  3. #3 jumpinflash, 16.03.2010
    jumpinflash

    jumpinflash Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.01.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ja das habe ich natürlich auch getestet. Allerdings hat mich das nicht vom Kauf abgehalten :D Habe einfach kein anderes Auto gefunden, dasit so sehr gefallen hat. Allerdings hatte ich bei anderen Autos auch das Problem, außer beim Sharan ;)
     
  4. #4 Gast2411102, 16.03.2010
    Gast2411102

    Gast2411102 Guest

    soo schwer ? der neue m3 bl wiegt nur max 1332 kg.

    Aber dennoch ist die leistung aufs gesamtgewicht recht klassenüblich.

    der diesel in gleicher ps kategorie hat aufgrund deutlich mehr nm allerdings tatsächlich schon ganz andere qualitäten.
     
  5. #5 DonBlech, 16.03.2010
    DonBlech

    DonBlech Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Von der Mazda-Seite:

    Leergewicht, kg{0} 1.345-1.397
    Zul. Gesamtgewicht, kg 1.835

    wobei es durchaus sein könnte (so war es bei Motorrädern früher), daß 'Leergewicht' Trockengewicht bedeutet, also ohne Öl, Wasser, Sprit und so weiter.

    PS: Das sind die Daten zu meinem M3 Disi Sportsline
     
  6. Clexi

    Clexi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL 1.6 MZR 77 kW Exclusive-Line
    Zweitwagen:
    Opel Corsa D 1.3 CDTi 55kW Comfort-Enjoy
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Also haben wir ja jetzt fast den gleichen 3er - meinen Erfahrungsbericht der ersten Tage kannst Du auch hier in anderem Thread lesen.

    Habe auch den 1.6 in Arktosblau-met. aus 05/09 mit 10.900 km seit letzter Woche ;-)

    Ach ja und High-Line darf er nicht mehr heißen wegen der Rechte die VW wohl an dem Namen für die Ausstattung hat und daher heißt er jetzt Exclusive-Line....
     
  7. #7 Pat170288, 17.03.2010
    Pat170288

    Pat170288 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2.0 DISI i-Stop SportsLine in Arktosblau
    KFZ-Kennzeichen:
    dass der 1,6 liter nix zieht ist ja bekannt .. deshalb scheckt der sich auch kaum was mit dem verbrauch des 2,0 liter da man den 1,6 mehr treten muss

    btw leergewicht meint fahrbereit mit allen flüssigkeiten und glaube 20 liter im tank (hab die zahl ned genau im kopf).

    @jumpinflash

    iwann weisst die titel eh auswendig und brauchst deine titelanzeige nichtmehr^^
     
  8. #8 gorden freeman, 17.03.2010
    gorden freeman

    gorden freeman Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport EZ 2007
    Zweitwagen:
    Nissan Micra Automatik
    ..schau mal hier, so stehts in der STVO:

    Das Leergewicht ist das Gewicht des betriebsfertigen Fahrzeugs ohne austauschbare Ladungsträger (Behälter, die dazu bestimmt und geeignet sind, Ladungen aufzunehmen und auf oder an verschiedenen Trägerfahrzeugen verwendet zu werden, wie Container, Wechselbehälter), aber mit zu 90 % gefüllten eingebauten Kraftstoffbehältern und zu 100 % gefüllten Systemen für andere Flüssigkeiten (ausgenommen Systeme für gebrauchtes Wasser) einschließlich des Gewichts aller im Betrieb mitgeführten Ausrüstungsteile (z.B. Ersatzräder und -bereifung, Ersatzteile, Werkzeug, Wagenheber, Feuerlöscher, Aufsteckwände, Planengestell mit Planenbügeln und Planenlatten oder Planenstangen, Plane, Gleitschutzeinrichtungen, Belastungsgewichte), bei anderen Kraftfahrzeugen als Kraftfahrzeugen nach § 30a Abs. 3 zuzüglich 75 kg als Fahrergewicht. Austauschbare Ladungsträger, die Fahrzeuge miteinander verbinden oder Zugkräfte übertragen
     
  9. #9 DonBlech, 17.03.2010
    DonBlech

    DonBlech Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Okay, er wiegt also 1.4 Tonnen - rund. Bleibt aber viel für 105PS. Ich empfinde ja sogar meinen als etwas träge und nicht besonders spritzig. Natürlich ist das eine Sache des persönlichen Empfindens.
     
  10. #10 Clawhammer, 17.03.2010
    Clawhammer

    Clawhammer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    Mazda 9 GH 2,5l
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 BL 1,6l MZ-CD 116 PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Gegenüber dem alten Dreier hat er an Spritzigkeit verloren, genauso ergeht es auch dem 2,0 er Motor.
    Kein Wunder, das man es fühlt.
     
  11. #11 jumpinflash, 18.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2010
    jumpinflash

    jumpinflash Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.01.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Bei den MP3 CDs ist das leider nicht so einfach. Wenn dazu noch 6 CDs drinstecken dann sind das recht viele, die man sich merken muss :D

    Aber ich weiß ja ca wo welches Album ist, da kann ich die Auswahl zumindestens auf 15-20 Lieder einschränken. Trotzdem wäre eine schnellere Anzeige auch schön gewesen ;)


    Achja, wenn wir schon dabei sind.

    Wäre es denn noch möglich ein bisschen Mehr aus dem Mazda rauszuholen mittels Chip und/oder Auspuff? Würde das bei Benziner überhaupt was merkbares bringen und was wäre denn da so ein ungfährer Preis dafür? Habe zwar in Google schon was gefunden, aber da sieht die Veränderung in meinen Augen eher bescheiden aus und das für 799€.
     
  12. #12 jumpinflash, 24.04.2010
    jumpinflash

    jumpinflash Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.01.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    So nach fast 2 Monaten stellt sich mir nur eine Frage, wie ich auch nur annähernd auf den angegebenen Wert von 6,3L kombiniert komme. Fahr zwar täglich nur 60km, davon jeweils 50% Bundesstraße und 50% Landstraße/Innerorts.

    Im Boardcomputer steht immer was von 8,9 und 9,0L und wenn ich es berechne, stimmt der Wert leider auch.

    Versuche alles mögliche und Spritsparend zu fahren aber irgendwie stimmt da was nicht :D


    Hat noch jemand das Problem oder sollt ich des mal wo durchchecken lassen?
     
  13. #13 apollon, 24.04.2010
    apollon

    apollon Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.09.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA 3 BL 1.6
    Also, wenn ich mit dem 1,6er spritsparend fahre, brauche ich so zwischen 6 und 7 Liter. Ich würde also vermuten, dass da was bei Dir nicht stimmt ...
     
  14. Clexi

    Clexi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL 1.6 MZR 77 kW Exclusive-Line
    Zweitwagen:
    Opel Corsa D 1.3 CDTi 55kW Comfort-Enjoy
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Mein Verbrauch liegt jetzt ziemlich konstant bei ca. 6,7 Liter aber bei wirklich vorausschauender Fahrweise, so früh wie möglich (2500-3000U/min) hochschalten usw. hoffe das ab übernächste Woche wenn die Sommerpneus drauf sind da noch was zu machen ist in Richtung der angegebenen 6,3 Liter.

    Habe mich beim Spritmonitor registriert da werde ich dann mal alles eintragen.

    Fährst Du ihn wírklich absolut spritsparend, ganz normal oder stehst Du eher auch mal auf dem Gas ? Habe nämlich letztens auf der Autobahn gemerkt das wenn man Gas gibt auch entsprechend Sprit gebraucht wird.
     
  15. #15 jumpinflash, 24.04.2010
    jumpinflash

    jumpinflash Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.01.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Also, dass ich das Pedal mal komplett durchdrücke, kommt selten vor. Nur wenn ich mal auf die Bundesstraße reinfahre, wo es leiht bergauf geht und 5 Leute im Auto sitzen. Kommt aber selten vor.

    Sonst schalte ich auch immer spätesten bei ca 3000, maximal vielleicht 3200U/min. Und 4 Gang bei Tempo ~60 bzw 70-80 im 5. Gang eigentlich auch immer.

    Maximalgeschwindigkeit ist für paar Minuten 130, wobei das auch nicht so oft vorkommt.

    Aber weiß echt nicht was ich noch machen kann um auf zumindstens einen niedrigen 8,x Wert zu kommen.
     
  16. #16 6_Biker, 25.04.2010
    6_Biker

    6_Biker Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Exclusive
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 Exclusive
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Noch früher hochschalten (max. 2000 U/min) und möglichst oft ausrollen lassen, d.h. fast nicht bremsen. Es ist erstaunlich, wieviel man Sparen kann, wenn man vorausschauend fährt und damit kaum bremsen muss.

    Im Detail: Tipps zum Benzin sparen
     
  17. #17 jumpinflash, 27.04.2010
    jumpinflash

    jumpinflash Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.01.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Also nachdem ich das jetzt zwei Tage getestet habe muss ihc leider sagen, dass ich mit maximal 2000U/min überhaupt nicht vorwärts komme :D


    Und heute ist mir noch was aufgefallen, worauf ich keine Lösung gefunden habe. Wenn der Motor läuft, lässt sich der Kofferraum ja nicht öffnen. Gibt es da ne Möglichkeit den ohne Motor aus zu öffnen?
     
  18. Robse

    Robse Neuling

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M 3 2.0 DISI Sports-Line Tritongrau BJ 10 + NAVI
    KFZ-Kennzeichen:
    Ja, klar einfach eine Tür vorher aufmachen! ;)
     
  19. #19 Clexi, 27.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 03.05.2010
    Clexi

    Clexi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL 1.6 MZR 77 kW Exclusive-Line
    Zweitwagen:
    Opel Corsa D 1.3 CDTi 55kW Comfort-Enjoy
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Du sollst ja auch ab ca. 2000 U/min schalten danach kannst Du im 5. Gang natürlich auch beschleunigen. Ich habe mal drauf geachtet in vielen Fällen geht es tatsächlich so früh zu schalten und das Ergebnis kam heute beim tanken ! Siehe Spritmonitor.
     
  20. #20 jumpinflash, 02.05.2010
    jumpinflash

    jumpinflash Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.01.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0

    Also die Tür muss offen sein? Denn wenn jemand aussteigt und dann zum Kofferraum geht, dann war ja 5 Sekunden vorher eine Tür offen.

    Und noch 2 Dinge:

    Warum ist es manchmal mit dem Kofferraum so, dass der sich nicht schließen lässt? Also ich drücke auf den Knopf, mache ich auf. Wenn ich ihn dann zumachen möchte, springt er einfach manchmal wieder auf, so als ob er sich nicht einrasten lässt. Irgendwann nach mehrmaligen Drücken auf den Knopf geht er dann wieder zu. Glaube da ist irgedwas kaputt?

    Und warum kann man das Radio nicht einschalten, wenn keine Schlüssel steckt? Jedes Auto kann das. Da muss es doch beim Mazda auch möglich sein :D


    Zum Thema Spritverbrauch: Wenn ich vor 2000U schalte, dann komme ich einfach nicht vorwärts. Ich habe jetzt bemerkt beim letzten Tanken, dass der Verbrauch mit Sommerreifen auf 8,2L oder so ähnlich gesunken ist. Damit bin ich eigentlich zufrieden und fahr so wie immer. Anders komme ich einfach nicht vorwärts und die hinter mir fahren dann auch nicht so sehr auf.. :D
     
Thema: Bericht Mazda 3 1.6 High Line
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 3 highline ausstattung

    ,
  2. mazda 3 was ist highline ausstattung

    ,
  3. mazda 3 1.6 mzr high-line

    ,
  4. mazda 3 highline 2009,
  5. Mazda 1.6 MZR High-Line
Die Seite wird geladen...

Bericht Mazda 3 1.6 High Line - Ähnliche Themen

  1. Umrüstung Mazda 3 EZ 06.14. auf LED

    Umrüstung Mazda 3 EZ 06.14. auf LED: Hallo zusammen, ich bin neu in diesem Forum und dies ist mein erster Beitrag. Da ich sehr viel im Dunkeln unterwegs bin, überlege ich, Abblend-,...
  2. KeyShell in Magmarot für Mazda3 und Mazda CX-30!

    KeyShell in Magmarot für Mazda3 und Mazda CX-30!: Ich biete hier einen originalen Selective KeyShell aus Japan in der Farbe Magmarot an. Der Artikel ist völlig neu und unbenutzt. Passend für die...
  3. Mazda 6 Navi verliert Position nach Neustart

    Mazda 6 Navi verliert Position nach Neustart: Hi, Das Navi meines Mazda 6 - BJ 2018 - verliert manchmal die Position. Erst funktioniert alles, aber bei einem kurzen Stopp (z.B. Motor aus, Tür...
  4. Servus Mazda 5

    Servus Mazda 5: Hallo Möchte mich mit diesen und letzten Beitrag aus dem 5 er Forum verabschieden.Er war jetzt 10 Jahre Familienmitglied ,jetzt war der Punkt...
  5. Mazda Premacy Lüftung Kalibrieren

    Mazda Premacy Lüftung Kalibrieren: Hallo Ist es möglich die Lüftungsklappen zu kalibrieren? Ich habe einen BJ 2002 mit Klimaautomatik und leider kommt an der Windschutzscheibe nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden