Bericht: Leihwagen NEW Mazda 6

Diskutiere Bericht: Leihwagen NEW Mazda 6 im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hi, da mein Mazda zur Rostvorsorge ist habe ich einen Leihwagen bekommen und wollte euch den mal zeigen! Für die, die Interesse haben, hab ich...

  1. Slawo

    Slawo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    VW Passat Variant
    KFZ-Kennzeichen:
    Hi, da mein Mazda zur Rostvorsorge ist habe ich einen Leihwagen bekommen und wollte euch den mal zeigen! Für die, die Interesse haben, hab ich noch einen kleinen Bericht hinzugefügt. Vielleicht wirkt der Bericht ein wenig negativ, aber man muss bedenken das ich vor kurzem noch einen Sportwagen gafeahren bin, und dass einem die "negativen" Sachen eher auffallen!

    MAZDA 6 2.0 ca. 150 PS

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Kleiner Erfahrungsbericht:

    OPTIK:
    - Die Optik ist natürlich klasse auch wenn die Front ziemlich rund geworden ist. Das Heck ist schön bullig und kraftvoll.
    - Die Farbe ist auch sehr cool, ein Silber mit einem blau/lila schimmer.
    - Der Innenraum ist reifer geworden, die Schalter der Mittelkonsole sehen elegant aus und nicht so klobig wie im alten 6er
    - Das Innendekor sehr schön

    BEDIENUNG:
    - Meine Mutter fand das Umlegen der Rücksitzbang durch den Hebel im Kofferaum super. Man kann mit einem Handgriff die Sitze ebenerdig umlegen.
    - Staufächer genau wie im alten 6er, also praktisch.
    - Wieder relativ viele Bedienelemente in der Mittelkonsole und ein wenig unübersichtlich
    - Bedienelemente am Lenkrad gefallen mir überhaupt nicht! Kleine und viele Knöpfe und ich muss auch nicht alles möglich vom Lenkrad bedienen müssen, das Radio und der Tempomat reicht
    - Die elektrische Verriegelung des Kofferraums ist cool

    SONSTIGES:
    - Ich finde der Tacho ist sehr klein geraten und für die Anzeige im Tacho brauch ich ein Fernglas!
    - Der Schaltknauf ist ungewohnt schmal, da find ich den runden vom alten besser, der liegt besser in der Hand
    - Handbremse ungewohnt weit rechts
    - Hinten könnte es für große Leute eng werden.

    PRAXIS:
    - Das Kupplungspedal leistet keinen Widerstand, starke Umgewöhnung zum alten 6er
    - Am Gaspedal hat man mehr Platz
    - Das Bremspedal erfordert viel Druck zum Bremsen, also vorsicht!
    - Schaltung sehr gut, der 6. und der Rückwertsgang sind Gewöhnungssache.
    - Die Lenkung ist sehr leichtgängige, ich vermisse aber ein wenig das Gefühl für die Straße
    - Die Sitze bieten guten halt, sind im ersten Moment nur ein wenig hart.
    - Der Motor läuft sehr leise und ruhig, hört sich aber beim Gasgeben sportlich an
    - Die Leistung ist ok, nur muss man ihn schon treten, da im unteren Drehzahlbereich nicht viel los ist!
    - Die Sicht nach hinten geht gar nicht!!! Die Heckscheibe wirkt von Innen wie eine kleine Luke und man hat keine Ahnung wo der Wagen aufhört
    - Zum Parken ist die Parkhilfe wohl ein Muss! Ohne kann man den Wagenumfang schlecht abschätzen und rückwärts parken ist ein Abenteuer. Und der Parkhilfe muss man erst mal vertrauen!


    Bis auf die schlechte Sicht nach Hinten ein prima Auto!
     
  2. #2 drum835, 03.07.2008
    drum835

    drum835 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    7
    KFZ-Kennzeichen:
    Zur Bedienung:

    Versuch mal im BC durchs Menü zu gehen... das ist erst umständlich.


    PS: Die Hebel zum Umlegen der Rücksitzlehnen gab es aber auch schon im Vorgänger.
     
  3. #3 Legner_Fabian, 03.07.2008
    Legner_Fabian

    Legner_Fabian Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.06.2008
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda RX-7 Turbo II Cabrio
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Skoda Superb
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich bin im September 2007 schon einen Ausstellungswagen von der IAA gefahren8) und ich muss sagen dass mich der wagen schon damals überzeugt hat obwohl ich eher ein Kombi-Fan bin.
    Die Mittelkonsole finde ich allerdings wirklich etwas überladen. Einfach zu viele und zu kleine Knöpfe. Hingegen bin ich mit den Tasten am Lenkrad recht zufrieden gewesen.
    Was mir vor allem gefällt ist die Armaturenbeleuchtung und dieser Scharz-Metallic Lack der Violett schimmert!

    Alles in allem find ich den neuen 6er echt genial besonders natürlich den SportKombi!
     
  4. h.wei

    h.wei Guest

    @slawo
    Ich hoffe für die Vorsorge ist es noch nicht zu spät.....
    Die wollten meinen 6er jetzt auch "rostvorsorgen" (nach bald 2 Jahren!)
    Das ist viel zu spät, denn da kam immer Rostwasser aus der Heckklappe (die Jeansjacke meiner Frau hat einen riesen Rostfleck abbekommen,als einmal so ein Rostwasser aus der Heckklappe geronnen ist), und wenn etwas einmal rostig ist, ist jede Rostvorsorge zwecklos, das wird höchstens über den Rost drübergespritzt.........=(Kundentäuschung)

    Aber mir ist es eh egal, denn ich habe ja den rostigen nicht mehr - der neue ist verzinkt!

    Alles in allem entspricht dein "Testbericht" dem meinem....
    http://www.mazda-forum.info/showpost.php?p=129403&postcount=9
     
  5. #5 Gast28213, 03.07.2008
    Gast28213

    Gast28213 Guest

    Der Neue ist verzinkt??

    Wo steht das geschrieben?


    Gruß

    sia
     
  6. #6 gemi100, 03.07.2008
    gemi100

    gemi100 Neuling

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 FL Kombi 2,0 Active
    Hallo Slawo,
    wie alt ist denn dein 6er und muss diese Rostvorsorge bei allen Baujahren gemacht werden?
    Wie findet man überhaupt heraus welches Baujahr (also Monat und Jahr) man hat, da die Erstzulassung ja eigentlich nicht aussagt wann der gebaut wurde.

    Gruß Gemi
     
  7. h.wei

    h.wei Guest

    @sia-freak:
    Mazda Broschüre PDF: Hier ein Auszug:

    mfg
    h.wei
     

    Anhänge:

  8. #8 Legner_Fabian, 03.07.2008
    Legner_Fabian

    Legner_Fabian Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.06.2008
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda RX-7 Turbo II Cabrio
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Skoda Superb
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Galvanisch behandelt kann aber auch bedeuten dass der Wagen galvanisch Lackiert wurde
     
  9. #9 Tommyboy, 03.07.2008
    Tommyboy

    Tommyboy Stammgast

    Dabei seit:
    09.10.2007
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Soweit ich mich erinnern kann gibt Mazda eine Garantie auf Oberflächenrost bis 3 Jahre. Ich glaube nicht das sie noch mal so was passieren lassen schon wegen ihren ruf.
     
  10. plusdb

    plusdb Stammgast

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Mazdas sind schon seit 1989 (BG-Baureihe) galvanisch behandelt, dies hat nichts, aber auch gar nichts mit einer Verzinkung zu tun.
     
  11. #11 Memphis, 04.07.2008
    Memphis

    Memphis Neuling

    Dabei seit:
    14.05.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Premacy 1.9 Active
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ford Ka
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @slowo


    - Meine Mutter fand das Umlegen der Rücksitzbang durch den Hebel im Kofferaum super.


    Das ist ja schonmal was:-D:-D
     
  12. Slawo

    Slawo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    VW Passat Variant
    KFZ-Kennzeichen:
    Mein 6er ist Bj. 2002! Fahr einfach mal zum Mazda Händler und frag nach der Rostvorsorge! Die geben dann deine Fahrgestellnummer ins System ein und dort steht ob was gemacht wurde!
     
  13. Slawo

    Slawo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    VW Passat Variant
    KFZ-Kennzeichen:
    Tja gesagt haben die nichts! Muss mir alles nochmal genau anschauen!
    Wollte sowieso mal zu einem befreundeten KFZ-Meister, damit er sich den Wagen nochmal anschaut, hab ja noch ein Jahr Garantie!

    Ist natürlich blöd, dass die Vorbesitzer das nicht schon gemacht haben!
     
  14. #14 Grabber28, 04.07.2008
    Grabber28

    Grabber28 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    14
    Auto:
    Mazda 6 GJ Spirit
    KFZ-Kennzeichen:
    Da ich den gleichen ja schon gefahren bin (Dads neues Firmenauto), geb´ ich mal meinen Senf dazu, respektive hab´ ich ´ne kleine Frage dazu!

    Vielviele Kilometer hatte er den auf der Uhr, Dein Leihwagen.
    Die neuen Diesel von Mazda geben von Steuergerät her nämlich erst nach einigen tausend Kilometern die volle Leistung frei.
    Was der Motor kann, weiß ich, weil im MPV der gleiche drinnen ist, und der zieht wie Sau!

    Sitze sind große Klasse, das ist aber immer ein subjektiver Eindruck. Die 215er, die drauf sind, kleben, egal ob naß oder trocken, richtig gut, hab´ ich auf der S6 (Semmering - Wiener Neustadt) probiert. Mit der Lenkung haßt Du recht, die ist, vor allem jenseits von 120, zu leichtgängig, aber wahrscheinlich eine Frage der Gewöhnung. Bremsdruck und Kupplung sind so, wie ich es von Mazda gewöhnt bin, gut dossierbar, bzw. Pedaldruck und Druckpunkte klar deffiniert.

    NAVI und Bluetooth-Freisprecheinrichtung, sowie die "Stimme" des Autos, sind gut gelungen, Sprach- und Empfangsqualität über´s Bose-Soundsystem geben keinen Grund zum Meckern.

    Kofferraumver- und entriegelung sind eine nette Inovation, einzig das Fingerabdrückehinterlassen, wenn man den Deckel nicht wirklich zuknallen lassen will (Griff zum Zuziehen zu weit oben), sind ein Manko.

    Die ebene Ladefläche ist optimal, einzig die fehlende Durchladefunktion, so wie ich sie seit Jahrzehnten gewöhnt bin (Armlehne hinten), sollte wieder rein.

    Ablagen und Staufächer im Überfluß, die Klima (für Fahrer und Beifahrer sepperat steuerbar) arbeitet fleißig, fast ohne merklichen Leistungsverlust des Aggregates.

    Für Fahrgäste im Fond wird es ab 1,85 m, was die Kopfreiheit betrifft, ein wenig eng, für die Latschen ist aber sagenhaft viel Platz vorhanden.

    Vorne haben auch Fahrer jenseits der 1,90 keine Probleme.

    Lenkrad (Thema "Knöpfchen") finde ich eigentlich gut gelungen, ist griffig. Nach 200 Kilometern, und ein wenig Spielerei, findet man die Funktionen, welche man ansteuern will, im Schlaf (Vorsicht, gefährlich :p ).

    Das Getriebe ist nicht mehr so hackelig wie beim Vorgänger, schaltet sich butterweich, nur wenn man das Fünfganggetriebe gewöhnt ist, sollte man bei den ersten paar mal Ausparken schon schauen, welchen Gang man drinnen hat mit dem Sechsganggetriebe. ;)

    Ich finde den neuen 6er sehr übersichtlich, kann eigentlich keinen Unterschied zu meinem GF feststellen, also wer sein Auto kennt, oder vorher was vergleichbares gefahren ist, hat sicher keine Probleme.

    Der Diesel ist sehr laufruhig, und ab 2500 U/min hat er einen echt kernigen, aber nicht aufdringlichen Klang.
    Da haben sich die Sounddesigner von Mazda wieder einmal selbst belohnt! 8)

    Der sechste Gang ist echt für´s Cruisen, obwohl die Maschine auch von 100 km/h weg genug reserven hat, um ordentlich weg zu kommen, ohne zu schalten.

    Alles in allem kann ich nur sagen, der neue 6er das das Mazda-Zeichen mit Würde tragen.

    CU
     
  15. h.wei

    h.wei Guest

    wo sind die Ablagen im Überfluß?

    Wie bitte?
    Wo sind die Ablagen im Überfluß?????
    In den hinteren Tueren gibt es nach wie vor keine! (sogar im Mazda 2 gibt es welche)
    Vorne ist das Navi Fach verschwunden......
    In der Armlehne ist das obere Fache der nutzlosen Verschiebbarkeit der Mittelarmlehne zum Opfer gefallen.
    Es gibt nicht einmal Platz für Kugelschreiber und Münzen.
    Das Handschuhfach ist nach wie vor recht klein.
    Unter den Sitzen gibt es auch keine Lade......

    Also wo bitte sind die Fächer im Überfluß?????
    Im Kofferraum ja - aber sonst nirgends...

    mfg
    h.wei
     
  16. #16 didiho, 04.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2008
    didiho

    didiho Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    9
    Die Mittelarmlehne ist in Ordnung.....
    die vom Vorgänger war eine Ellenbogenauflage
    Kugelschreiber haben keinen Platz !!!!....Ich Lach mich Schief
    Münzen rein in den Aschenbecher...(ein Auto mit Zigarrettenqualm zu versiffen
    ist eh das Letzte)
    Die Naviklappe kann man schon Vermissen für Brillen etc. war die Ideal
    (manche haben sogar ein Navi Drin)
     
  17. #17 lutz4mx, 04.07.2008
    lutz4mx

    lutz4mx Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA 6 GH 2.5 GT
    KFZ-Kennzeichen:
    Der alte M6 war genauso verzinkt und genauso wie mein Mazde 3 und ich bekam nach 2 Jahren alle 4 Türen auf Garantie getauscht wegen Rost! Also verzinkt bedeutet noch lange nicht das da nie mehr was Rosten kann!
     
  18. fritz

    fritz Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 SP/DC 140/GT
    Zweitwagen:
    Suzuki Samurai
    Da ich seit 20 Mai im Besitz eines neuen Mazda 6 CD/SP/140 GT bin und hier seit einiger Zeit mitlese, möchte ich auch meinen Kommentar dazu geben...

    Habe gerade die 3000 Km Marke überschritten und kann bis jetzt (fast) keinen einzigen Mangel feststellen. Verbrauch bei ca 6,8 bis 7,3 l (nicht BC sondern ausgerechnet) ..BC zeigt um ca 0.2 l weniger an... ist für mich für ein total neues Auto mehr als ok, denn die Klima ist ständig eingeschaltet. Ca 90 % Landstrasse und 10 % Kurzstrecke.
    Kann auch keinerlei Ölverdünnung feststellen und merke auch nicht, wenn eine Regenerierung stattfindet.
    Keinerlei Knarz oder Knistergeräusche. Klima, Audio und sonstiges, prima ...
    Fahrkomfort geht gerade... (Daher oben bei den Mängeln ein -fast- angegeben)
    obwohl ich auf die 16 Zöller bestanden habe. Denn mit den 17 oder 18 Zollreifen war er mir viel zu hart ! Sportlich mag schon gut sein, aber der Komfort geht MIR über sportlich oder über -nur- schöner aussehen !

    Bemerken möchte ich noch, dass ich über 20 Jahre Mercedes und in den letzten 7 Jahren einen Rover 75 gefahren bin. War daher doch weicheres Fahrgestell gewohnt.
    Wenn manche schreiben, dass die Mittelkonsole mit Knöpferln überfrachtet ist, wo bitte sind denn diese vielen Knöpferl... ich meine, dass es eher wenige sind.
    Ebenso bediene ich die Lenkradtasten bereits -blind- und die Freisprecheinrichtung funkt. hervorragend.
    Mittelarmlehe: die Verschiebefunktion finde ich optimal und innen habe ich obern ein Münzfach!! mit Nebenfach für diverses, auch für Kugelschreiber. unterhalb dann für CDs oder halt andere Kleinigkeiten...wie Kurzparkscheine.
    Links unten am Armaturenbrett eine Kleine Box für Taschenlampe, Garagenöffner etc.

    Richtig ist jedoch, dass die sonstigen Ablageflächen nicht zu üppig ausgefallen sind. ABER sind wir uns ehrlich: weniger Kram, weniger Unordnung...
    Habe bis heute diesen Kauf in keinster Weise bereit. l. Gr. aus Hollabrunn
     
  19. pero01

    pero01 Neuling

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo zusammen

    Also ich besitze auch seit ende Mai den neuen 6er Kombi Top mit Navi
    ich bin genau der meinung von FRITZ das man eigentlich nichts negatives über den Wagen sagen kann ( ausser Tagfahrlichtprogrammierung und das mit der Freisprecheinrichtung reset und dann englisch)
    Ich bin zuvor BMW,AUDI,und Peugeot gefahren und da ist der Mazda nicht schlechter
    Das mit der Lenkradbedienung ist ja jetzt wirklich nicht schwer zu bedienen
    also ich bin voll und ganz zufrieden und meine Frau fährt wieder richtig gerne Auto
     
  20. Slawo

    Slawo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    VW Passat Variant
    KFZ-Kennzeichen:
    Der leihwagen hatte 5000km auf der Uhr!
     
Thema:

Bericht: Leihwagen NEW Mazda 6

Die Seite wird geladen...

Bericht: Leihwagen NEW Mazda 6 - Ähnliche Themen

  1. suche Reparatur Anleitung für MAZDA 3 (BM, BN) 2.2 D (Baujahr 03.2015, 150 PS)

    suche Reparatur Anleitung für MAZDA 3 (BM, BN) 2.2 D (Baujahr 03.2015, 150 PS): ich suche eine Reparaturanleitung für MAZDA 3 03.2015, Reparaturarbeiten am motor, aktuell habe ich probleme mit der drosselklappe. ( 7118/AGH )...
  2. mazda 323 f bj 2002 Überhitzt

    mazda 323 f bj 2002 Überhitzt: Hallo getauscht hab ich bis jetzt das Thermostat und Kühlmitteltemperatursensor also folgerndes passiert, die Temperatur geht bis zum Anschlag...
  3. Mazda 5 Xenon

    Mazda 5 Xenon: Hallo, habe seit kurzem einen M5 2,0 TX Plus, Erstzulassung 09.2011. Wie weit sollen die Xenonscheinwerfer leuchten? Meine leuchten keine 20...
  4. Mazda-Erstling

    Mazda-Erstling: Hallo, ich heiße Markus und habe seit kurzem einen Mazda 6 2.0 GG1 BJ. 2005. Habe den Mazda mit 130.000km eigentlich als Zweitwagen gekauft. Mein...
  5. Mazda RX-7 Turbo II FC3S Teile

    Mazda RX-7 Turbo II FC3S Teile: Hi Leute, ich benötige für mein Turbo Coupe einen Endschalldämpfer für die rechte Seite, finde aber nirgends einen. Den linken habe ich original...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden