Benzinverbrauch 2 Liter Maschine

Diskutiere Benzinverbrauch 2 Liter Maschine im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo war jetzt mit meinem 5er im Urlaub.Wir sind von Stuttgart nach Berlin von dort weiter nach Hamburg dann nach Bochum und wieder nach...
Siebensitzer

Siebensitzer

Neuling
Dabei seit
13.11.2005
Beiträge
117
Zustimmungen
0
Ort
BW
Auto
Mazda 5 Top 2.0 Benziner mit Navi und Login
KFZ-Kennzeichen
Hallo
war jetzt mit meinem 5er im Urlaub.Wir sind von Stuttgart nach Berlin von dort weiter nach Hamburg dann nach Bochum und wieder nach Hause.Insgesamt ca.2000km und was soll ich sagen die Kiste säuft wie ein Loch.Habe versucht den Benzinverbrauch so gering wie möglich zu halten aber egal wie ich gefahren bin unter 10 Liter auf 100km war nichts zu machen.Beladen war er mit 3 Personen und Gepäck.Die von Mazda angegebenen 8,2 Liter im Durchschnitt sind ja wohl niemals real.Habe jetzt 20000 km auf der Uhr also eingefahren müsste er ja wohl sein.
Wenn ich das gewusst hätte das er so schlecht mit dem Treibstoff umgeht hätte ich ihn niemals gekauft.Da ich viel Kurzstrecken fahre hat sich ein Diesel nicht gelohnt außerdem gab es den Diesel zum Zeitpunkt meines kaufes noch nicht.Mein Schwager hat sich vor einem halben Jahr den Toyota Verso geholt und der fährt ihn mit 8,6 Liter.Es geht also,nur nicht bei Mazda!!!!!!!!
Gruß an alle
 
6_Biker

6_Biker

Mazda-Forum User
Dabei seit
25.08.2007
Beiträge
500
Zustimmungen
1
Ort
CH-Winterthur
Auto
Mazda 6 Exclusive
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda 3 Exclusive
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Hast Du den Luftdruck in den Reifen erhöht? Bei voller Beladung und Gepäck würde ich auf 2.5 - 2.8 bar gehen.

Sonst kann ich mir fast nicht vorstellen, dass der so säuft. Dies umso mehr als Du ja noch schreibst
Habe versucht den Benzinverbrauch so gering wie möglich zu halten aber egal wie ich gefahren bin

Du kannst mal schauen, was andere Benutzer so verbrauchen bei spritmonitor.de.

;)
 
6_Biker

6_Biker

Mazda-Forum User
Dabei seit
25.08.2007
Beiträge
500
Zustimmungen
1
Ort
CH-Winterthur
Auto
Mazda 6 Exclusive
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda 3 Exclusive
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Da ich viel Kurzstrecken fahre hat sich ein Diesel nicht gelohnt

Das ist immer eine schwierige Entscheidung, wobei mir scheint, dass in D sehr viele zum Diesel tendieren obwohl er sich nicht rechnet.

Ich verbrauche mit dem 1.8 Benziner um die 6.5l - da ist es kaum möglich noch viel weniger zu Verbrauchen mit einem Diesel.

Beim Mazda 5 liegt der Durchschnitt aller Fahrer für die 2 Maschinen bei:
- Mazda 5 1.8: 8.5l
- Mazda 5 2.0: 9.3l

Der 2 Liter brauch also anscheinend klar mehr.
 

ergo1

Stammgast
Dabei seit
03.06.2006
Beiträge
1.603
Zustimmungen
0
Ort
ERH
Auto
Mazda 5 2.0 MZR Top 2006 gehabt
KFZ-Kennzeichen
Natürlich sind 8.2 L niemals real.
Ist ja auch der Normverbrauch, gemessen auf dem Prüfstand nach bestimmten Vorgaben.

Wie schnell warst du denn unterwegs? Also ab 160 Km/h fängt er an, zu schlucken. Das stimmt. Da nimmt er sich seine 10 L.
Aber bei einigermaßen konstanten 120-130 km/h auf der Autobahn fahre ich mit ca. 8-8,5 L.
Neulich die Strecke N - OF (A3) und retour sogar mit 7,1 L (vollbeladen bis unters Dach, OHNE Klima).

Ich muss aber festhalten, dass mein Schnitt in Summe auch bei 9,4 L (ca. 25.000 km bis jetzt) liegt ... etwas weniger hätte ich mir auch erwartet.
Mein Eindruck ist auch, dass sich die Klimaautomatik sehr viel nimmt (teilweise über 1 L).
 
Honni1972

Honni1972

Neuling
Dabei seit
27.11.2006
Beiträge
127
Zustimmungen
0
Ort
Fulda
Auto
Mazda CX-5 Skyactiv-G 192
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda 3 BL - 1,6 MZR Centerline
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Hallo,

fahre auch den 2,0 Liter Benziner. Und das bereits seit Oktober 2005. Derzeit rund 31.000 Kilometer.

Klar sind die 8,2 Liter zu erreichen. Aber nur, wenn du alleine und ohne Gepäck mit 100 - 120 km/h über die Autobahn dümpelst.
Dann lag ich sogar nach persönlicher Rechnung (und nicht nach BC) unter 8,0 Liter. Die anzeige des BC ist ja mit Vorsicht zu genießen, wobei ich durch die Anpassungsmöglichkeit der Anzeige und einer Erhöhung um 10% nun auf einen relativ stimmigen Verbrauch gekommen bin.

Aber in der Regel beim Strecken-Mix und "normaler" Fahrweise auf der Autobahn liege ich immer um die 9,0 Liter. Shit happens. Und 10,0 Liter mit vollem Gepäck und drei Personen halte ich zwar nicht für gerade sparsam aber leider Realität.

Das mit der Klima kann ich nur bestätigen - manchmal tuts auch nur das Gebläse.

Trotzdem lieb ich meinen 5er. :-)
 
Grossy

Grossy

Mazda-Forum User
Dabei seit
12.09.2006
Beiträge
508
Zustimmungen
21
Ort
Raum 7
Auto
M5 CR, 2,0 MZR, Top, MP3, AHK
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Golf Variant 1,6 TDI
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Mit der oprionalen Tankkamera siehst du den Strudel der sich bildet

Ich bin mit vollem Tank, 5 Personen, 2 Fahrrädern auf dem Heckträger, 3 Fahrräder auf dem Dach von Ludwigsburg ca. 500 km ins Münsterland gefahren, 11,7 l
Dort ohne Gepäck viel Landstraße sagenhafte bisher unerreichte 9,3 l....
 
Carsti

Carsti

Neuling
Dabei seit
14.08.2005
Beiträge
62
Zustimmungen
0
Ort
Hannover
Auto
Mazda 5
KFZ-Kennzeichen
Hallo
war jetzt mit meinem 5er im Urlaub.Wir sind von Stuttgart nach Berlin von dort weiter nach Hamburg dann nach Bochum und wieder nach Hause.Insgesamt ca.2000km und was soll ich sagen die Kiste säuft wie ein Loch.Habe versucht den Benzinverbrauch so gering wie möglich zu halten aber egal wie ich gefahren bin unter 10 Liter auf 100km war nichts zu machen.Beladen war er mit 3 Personen und Gepäck.Die von Mazda angegebenen 8,2 Liter im Durchschnitt sind ja wohl niemals real.Habe jetzt 20000 km auf der Uhr also eingefahren müsste er ja wohl sein.
Wenn ich das gewusst hätte das er so schlecht mit dem Treibstoff umgeht hätte ich ihn niemals gekauft.Da ich viel Kurzstrecken fahre hat sich ein Diesel nicht gelohnt außerdem gab es den Diesel zum Zeitpunkt meines kaufes noch nicht.Mein Schwager hat sich vor einem halben Jahr den Toyota Verso geholt und der fährt ihn mit 8,6 Liter.Es geht also,nur nicht bei Mazda!!!!!!!!
Gruß an alle

Hallo,

unseren haben wir seit August 2005 und er ist auch eine Saufziege. Kurzstrecken 10-12 l. Langstrecken 8-9 l. Ist leider nicht zu ändern, das ist aber das kleinere Übel, der Wagen hatte von Anfang an richtig fiese Macken, aber das ist ein anderes Thema.

Viele Grüße

Carsten
 
MaWinDA

MaWinDA

Neuling
Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
181
Zustimmungen
0
Ort
Darmstadt
Auto
M5 L 2.0l MZR Active Plus festivalschwarz (03/10)
KFZ-Kennzeichen
Hallo
war jetzt mit meinem 5er im Urlaub.Wir sind von Stuttgart nach Berlin von dort weiter nach Hamburg dann nach Bochum und wieder nach Hause.Insgesamt ca.2000km und was soll ich sagen die Kiste säuft wie ein Loch.Habe versucht den Benzinverbrauch so gering wie möglich zu halten aber egal wie ich gefahren bin unter 10 Liter auf 100km war nichts zu machen.Beladen war er mit 3 Personen und Gepäck.Die von Mazda angegebenen 8,2 Liter im Durchschnitt sind ja wohl niemals real.Habe jetzt 20000 km auf der Uhr also eingefahren müsste er ja wohl sein.
Wenn ich das gewusst hätte das er so schlecht mit dem Treibstoff umgeht hätte ich ihn niemals gekauft.Da ich viel Kurzstrecken fahre hat sich ein Diesel nicht gelohnt außerdem gab es den Diesel zum Zeitpunkt meines kaufes noch nicht.Mein Schwager hat sich vor einem halben Jahr den Toyota Verso geholt und der fährt ihn mit 8,6 Liter.Es geht also,nur nicht bei Mazda!!!!!!!!
Gruß an alle

Das muß eindeutig an Deiner Fahrweise liegen... Mein Verbrauch hat sich inzwischen bei knapp unter 9 Litern eingependelt. Selbstverständlich wird der Verbrauch durch den persönlichen Fahrstil stark beeinflußt. Autobahn fahre ich inzwischen immer 120 bis 130 km/h, in der Stadt schalte ich schnell und früh hoch bis in den fünften Gang, die Motorbremse wird so oft wie möglich genutzt, bei Halten an Ampeln usw. wird der Motor ausgestellt usw.

Ich wollte auch mal schauen, was die Kiste auf der Autobahn hergibt, ist ja klar :D Da hätte ich mir dann am liebsten ´ne Zapfsäule in den Kofferraum gepackt... Aber da man ja eh kaum noch schnell fahren kann auf den deutschen Autobahnen (Baustellen, Geschwindigkeitsbeschränkungen, notorische Mittelspurschleicher/Linksfahrer usw.) ist mir das relativ schnuppe...
 

maik79

Neuling
Dabei seit
28.05.2007
Beiträge
83
Zustimmungen
0
hallo meiner in der stadt ca 9,7 liter im ulaub mit sack und pack hänger mit motorrad so ca 100kmh im durchschnitt 7,7 liter was will mann mehr war selbt überascht
 

Dr.Watson

Neuling
Dabei seit
12.08.2007
Beiträge
61
Zustimmungen
0
Auto
Mazda 5 GTA 2.0
bist Dir sicher, dass Dich Dein Verkäufer nicht geneppt hat und Dir einen Diesel verkauft hat ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Siebensitzer

Siebensitzer

Neuling
Dabei seit
13.11.2005
Beiträge
117
Zustimmungen
0
Ort
BW
Auto
Mazda 5 Top 2.0 Benziner mit Navi und Login
KFZ-Kennzeichen
Kann ich garnicht glauben oder lässt du die frau abundzu schieben.Stadtverkehr komme ich nie unter 10liter eher 11 liter.dabei behandle ich das gaspedal mit samtpfoten.werde meinen freundlichen darüber mal informieren was ihr so verbraucht.muss nächste woche eh zum kundendienst.
gruß
 

Gintl

Neuling
Dabei seit
11.06.2006
Beiträge
209
Zustimmungen
0
Auto
Mazda 5 2.0 Sport & Autogas Prins VSI
Mein selbst gemessener Durchschnittsverbrauch lag (bis zur Installation einer LPG-Gasanlage) bei ca. 9,2 Litern, allerdings fahre ich mit Samtpfote. Dabei ist ein relativ hoher Stadtverkehrsanteil enthalten, Rest meist Landstraße, wenig Autobahn.

Aber es ist richtig: Die Händler behaupten auch, dass der 5er zuviel braucht. Ich bezweifle aber ernsthaft, dass man ein vergleichbares Auto anderer Hersteller, d.h. mit dieser Größe, mit diesem Gewicht und mit 150 PS mit wesentlich weniger fahren kann! Also z.B. Touran, Zafira, Corolla Verso. Als gegenüber den gemessenen 9,2 Litern wären 8,5 Liter sensationell, aber bringen auch keine riesige Kostenersparnis.

Ausweg:
Im Juni habe ich mich dazu entschlossen, eine LPG-Gasanlage (Autogas) einbauen zu lassen. Anlage läuft super, man merkt nicht, ob man mit Gas oder Benzin fährt (durch Nachrüstung keinen Kofferraum verloren). Normalerweise rechnet man dabei mit einem Gasmehrbrauch so um die 15%. Liege aber bei etwas über 20%, Gas brauche immer so etwas über 11 Liter brauche. Das ist mir noch etwas zu hoch, evtl. lässt sich die Anlage noch minimal nachstellen. Ich gehe davon aus, dass es daran liegt, dass ich einen relativ hohen Stadtverkehrsanteil habe und dass dort der Gasvmehrverbrauch gegenüber Benzin höher ist. Gaspreis 65 Cent. Zur Gas-Nachrüstung siehe eigener Thread.

Jetzt im Urlaub ca. 2.600 km, 4 Personen, randvoll beladen (Bis 1cm unters Dach), Dachbox, Klimaanlage meist an, Durschnittsverbrauch 11,7 Liter Gas. In Italien dichteres Autogasnetz als bei uns, wobei es bei uns auch keine Probleme gibt, Gaspreis wie bei uns. An der Tankstelle muss man sich erst daran, dass die Zahl 40 die Liter sind und die Zahl 26 der EUR-Betrag und nicht umgekehrt!
 

future74

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
27.05.2007
Beiträge
3.171
Zustimmungen
5
Ort
Wiener Neustadt
Auto
626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
KFZ-Kennzeichen
Aber es ist richtig: Die Händler behaupten auch, dass der 5er zuviel braucht. Ich bezweifle aber ernsthaft, dass man ein vergleichbares Auto anderer Hersteller, d.h. mit dieser Größe, mit diesem Gewicht und mit 150 PS mit wesentlich weniger fahren kann! Also z.B. Touran, Zafira, Corolla Verso. Als gegenüber den gemessenen 9,2 Litern wären 8,5 Liter sensationell, aber bringen auch keine riesige Kostenersparnis.

Hab gerade bei Spritmonitor nachgeschaut, der M5 Benziner brauchen alle im Schnitt 8,85l/100km und der Opel Zafira Benziner(Leistung auch ca. gleich wie der 5er) 9,21Liter/100km.

Andere Hersteller brauchen also auch nicht weniger. Man darf nicht ausser acht lassen, das der M5 schon etwas grösser und auch schwerer ist als die gewöhlichen Mittelklasseautos. Durch die Karosserieform wird der Luftwiderstand auch nicht so günstig sein.

Grüsse Peter
 
Siebensitzer

Siebensitzer

Neuling
Dabei seit
13.11.2005
Beiträge
117
Zustimmungen
0
Ort
BW
Auto
Mazda 5 Top 2.0 Benziner mit Navi und Login
KFZ-Kennzeichen
gebe dir ja recht das der 5er groß ist aber mein Schwager fährt seinen Toyota mit 8-9 Liter und der ist ja auch so groß obwohl er sogar nur den kleinen 1.8 Liter Motor mit 115 PS hat.
Habe meinen Bemzinverbrauch auch schon 2mal reklamiert aber die in der Werkstatt sagen es wäre alles in Ordnung.Zur Zeit muss ich auch feststellen das er im Kurzstreckenbetrieb (zum Bäcker und wieder nach Hause)sehr schlecht anspringt,werde diese heute bei Abgabe zur Inspektion ebenfalls bemängeln.
 

ergo1

Stammgast
Dabei seit
03.06.2006
Beiträge
1.603
Zustimmungen
0
Ort
ERH
Auto
Mazda 5 2.0 MZR Top 2006 gehabt
KFZ-Kennzeichen
gebe dir ja recht das der 5er groß ist aber mein Schwager fährt seinen Toyota mit 8-9 Liter und der ist ja auch so groß obwohl er sogar nur den kleinen 1.8 Liter Motor mit 115 PS hat.

Mazda 5 1.8 L, 115 PS: Durchschnittsverbrauch aller Fahrzeuge registriert auf spritmonitor.de => 8,5 L.

also wo ist das Problem ???
 
6_Biker

6_Biker

Mazda-Forum User
Dabei seit
25.08.2007
Beiträge
500
Zustimmungen
1
Ort
CH-Winterthur
Auto
Mazda 6 Exclusive
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda 3 Exclusive
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Oft wird die Einsatzart übersehen. Der Verbrauch steigt auch bei mir extrem an:

- Stadtverkehr komme ich rasch auf 10-12l
- Autobahn über 140 km/h. Allein schon von der Drehzahl brauche ich da vermutlich über 9l. Wenn die Bahn frei ist (in D) und ich immer Vollgas fahre geht der Verbrauch selbst beim 1.8l vermutlich gegen 14l.

Jedes Auto braucht im Stadtverkehr und bei 90% der maximalen Drehzahl viel mehr Kraftstoff als auf Landstrasse bzw. Autobahn 100 - 120 km/h.
 

markus77

Hallo zusammen!

Ich weiss ja nicht wie Ihr euren Mazda bewegt. Unser durchschnittverbrauch bei mittlerweile 10000km in den letzten 10 Monaten liegt nach Bordcomputer bei momentan 7.9 Liter berechnet nach Fartenbuch bei 8.2 Liter.

Bis auf Licht neu Einstellen absolut kein Probleu mit unserem 5er nur Radioempfang dürfte besser sein.

145 PS Variante
 

Delle

Neuling
Dabei seit
18.03.2007
Beiträge
55
Zustimmungen
0
Auto
Mazda5 MZR 2.0 145 PS
bei mir waren es von 8,5 (AB mit konstant 120-130) bis 12,3 (reiner Kurzstreckenbetrieb).
Und ich bin gewiss kein Heizer, Schaltpunkte liegen bei mir bei 2500 - 3000 vom 1. in den 2. und zwischen 2000 - 2.500 bei den restlichen Gängen. Mit dem Getriebe ohne 6. Gang schaffe ich bisher selten niedrigere Schaltpunkte, aber ich übe noch. ;)

Aber noch 2 Anmerkungen:
zum einen habe ich noch viel zu wenig gefahrene km, um eine endgültige Aussage machen zu können (habe die letzten Monate mehr mein Motorrad bewegt), zum anderen ist bisher die Klima durchgehend mitgelaufen (was ich jetzt ändern werde).
Bisher ist mir für meine Erwartungen der Verbrauch ca. 1 l zu hoch (im Vergleich zu meinem vorherigen 150 PS-Motor im A3, der einen Ruf als Schluckspecht hat)

Gruß

Thomas
 
Thema:

Benzinverbrauch 2 Liter Maschine

Sucheingaben

mazda 5 2.0 benziner test

,

mazda 5 benzin verbrauch

,

mazda 5 2.0 benzin verbrauch

,
mazda 5 2.0 benziner erfahrungen
, mazda 5 2.0 benzin, verbrauch mazda 5 benzin, mazda 5 2.0 verbrauch, mazda 5 2.0 benziner verbrauch, mazda 5 verbrauch benzin, mazda 5 benzinverbrauch, mazda 5 2.0 benziner, Mazda 5 2.0 b, wieviel liter verbraucht mazda cx 5 2.0 benziner im realen betrieb, benzinverbrauch 2 l maschine, mazda 5. 1.8l oder 2.0l, mazda 5 2.0 150 ps erfahrungen, mazda 2.0 verbrauch, mazda 5 2.0 liter autobahn verbrauch, Wie ist der Verbrauch mazda 5 Benzin, mazda 5 cr 2.0 145 ps technische daten, tankinhalt mazda5, test mazda 5 benziner, mazda cx 5 2.0i verbrauch tatsächlich , mazda 6 bl mzr 2.0 verbrauch, mazda 3 2.0 150ps verbrauch
Oben