Benzin versehentlich getankt!

Diskutiere Benzin versehentlich getankt! im Mazda CX-7 Forum im Bereich Mazda CX-30, CX-3, CX-5, CX-7 und CX-9; Hallo im Forum, habe letzte Woche versehentlich 98 Oktan Benzin getankt und bin losgefahren. Nach 2 km merkte ich ein lautes Nageln vom Motor und...

  1. ianmcc

    ianmcc Neuling

    Dabei seit:
    09.10.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo im Forum, habe letzte Woche versehentlich 98 Oktan Benzin getankt und bin losgefahren. Nach 2 km merkte ich ein lautes Nageln vom Motor und bin sofort rechts rangefahren und habe den Motor abgestellt. Ich schaute auf die Quittung und habe gesehen was ich gemacht habe. Das Auto habe ich dann zur Mazda Werkstatt abschleppen lassen die am nächsten Tag alles abpumpten und mit einem "Diesel Aktiv Schutz" sowie neuen Diesel rein füllten. Dabei würde auch der Kraftstoffilter ausgebaut in der Metal Teile zu sehen waren..... Sie glauben zwar, dass alles in Ordnung sei da ich nur kurz gefahren bin aber ganz wohl ist mir nicht. Ich bin inzwischen etwa 400km gefahren und habe bei 50% Tankinhalt wieder voll betankt fast Restbenzin drin sein sollte. Die Werkstatt sagte, dass Mazda einen kompletten Austausch der Injektionssystem sowie Einspritzpumpe in einem solchen Fall für etwa 3000 € vorschreibt ansonsten ist die Garantie futsch (1 Jahr alt erst). Aber sie halten es für übertrieben.. aber die Metalteile machen mir Angst. Kann ich mit gutem Gewissen weiterfahren oder muss ich jetzt mit ständigem Angst leben der Wagen bleibt eines Tages stehen??? Oder kann ich noch eine andere Schutzmassnahme treffen..?? Danke im Voraus für Ratschläge
     
  2. #2 Purple-Racer, 09.10.2012
    Purple-Racer

    Purple-Racer Stammgast

    Dabei seit:
    28.02.2009
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    CX7 FL Diesel
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Porsche 935 Jägermeister 1:32
    Die Metallspäne werden wohl noch von der Fertigung sein, dafür ist der Filter ja da.
    Spätschäden kannst du nie ganz ausschließen, aber die Späne werden wohl kaum von Motor kommen.
     
  3. #3 Sunburst, 09.10.2012
    Sunburst

    Sunburst Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 2.2 CD210
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 NA 1.6 BJ.90
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Kipp am besten nächsterzeit am besten etwas 2-Takt Öl* beim Tanken dazu damit kannst du die Schmierung immens verbessern...

    Gegen bereits vorhandene Schäden wirkt das aber logischerweise nicht.


    *Rußarm nach JASO und FC Norm ca 200-300ML auf einen vollen Tank
     
  4. CX 70

    CX 70 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.04.2011
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX 7 Diesel
    Zweitwagen:
    Mazda 2 84 PS, 987 Krokodil
    Für mich taucht eine Frage auf:

    Wo befindet sich der Kraftstoffilter?

    Er sollte eigentlich vor der Einspritzanlage sein. Sonst wäre er eigentlich sinnlos. Oder kommt er beim Diesel nach der Einsprizanlage, bei der Leitung zum Tank zurück. Dann wären Metall-Teile ein Problem. Mal überlegen:think: Nee ich glaube er kommt vorher. Was meint ihr alle??
     
  5. #5 Umsteiger, 09.10.2012
    Umsteiger

    Umsteiger Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    19.07.2012
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    3 er Mazda--dieses Jahr hoffentlich noch CX5
    KFZ-Kennzeichen:
    Kraftstoffilter möchte schon vor der Einspritzanlage wirksam sein, sonst gebe es mehr Probleme
     
  6. Azam3

    Azam3 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda CX-5 AWD Benziner
    Zweitwagen:
    Lotus Evora
    Beim Ottomotor ist der Kraftstoffilter meistens ein Inlinefilter in der Saugleitung die zur Kraftstoffpumpe führt, manchmal auch erst nach der Pumpe, aber immer vor der Einspritzanlage bzw. Vergaser.

    Beim Dieselmotor ist der Filter ähnlich einem Ölfilter und kann auch gewartet (entwässert) werden. Natürlich kommt er vor der Einspritzanlage. Alles andere wäre Humbug.
     
  7. ianmcc

    ianmcc Neuling

    Dabei seit:
    09.10.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Dass die metal Späne fertigungsbedingt sein könnten war meine Hoffnung. Der Tipp mit der Zugabe vom 2 Taktöl werde ich nachgehen denn es ist einleuchtend, dass eine bessere Schmierung ohnehin vorteilhaft ist für die Anlage.
    Na denn, vielen Dank und auf ein langes Motor- und Einspritzanlage Leben! (Und ich verspreche... nie wieder falsch zu tanken!)
     
  8. #8 ollotec, 10.10.2012
    ollotec

    ollotec Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    323 BF2 4x4 Turbo und 323 BF1 Autocross
    KFZ-Kennzeichen:
    Kraftstoffilter liegen nur in ganz seltenen Ausnahmefällen hinter dem Motor. Sinn des Filters ist es ja, die Einspritzkomponenten, egal ob Otto- oder Dieselmotor, vor Fremdkörpern (Z.B. Fertigungsbedingt, oder einfach nur Dreck, oder Rost aus dem Tank usw.) zu schützen. Wenn da also was metallisches darin war, dann kommt das nicht von deinem Tankmalheur.
    Die Nummer mit dem Zweitaktöl halte ich für unnötig. Irgend jemand kam mal auf diese super Idee, denn was für den Zweitakter gut ist, ist für den Diesel ja noch besser.... Seit dem kreist dieses Gespenst durch alle möglichen Foren, selbstversändlich gefolgt von allen möglichen, natürlich höchst fundierten Erklärungen und Erfahrungsberichten. Das der Dieselkraftstoff selbst ein Öl ist und zum schmieren geeignet, beweist er in jeder Einspritzpumpe mehrere hundert tausend Kilometer lang.
    Von vermehrten Ablagerungen am AGR, Drosselklappe und Partikelfilter fange ich aufgrund des geringen Mischungsverhältnisses erst gar nicht an.
    In geringen Mengen wird es aber wohl nicht schaden und wer damit sein Gewissen beruhigen kann, hat damit zumindest eine sinnvolle Anwendung gefunden.
     
  9. ianmcc

    ianmcc Neuling

    Dabei seit:
    09.10.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke Ollotec. Was mich irritiert ist, meine Mazda Werkstatt sagt, die Metalteile im Filter kommen durch einen Schaden an der Einspritzanlage verursacht durch der fehlenden Schmierfähigkeit von Benzin.... Ich bin exakt 2400m gefahren bei weniger als 70 km/h und unter 2500 rpm. Ich hatte etwa 20 Liter Diesel im Tank und habe 35 Liter 98er Benzin dazu betankt. Der Motor ist nicht ausgegangen - ich bin sofort stehen geblieben als ich ein ungewöhnlicher Leistungsverlust und zugleich Nageln hörte.
     
  10. #10 ollotec, 10.10.2012
    ollotec

    ollotec Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    323 BF2 4x4 Turbo und 323 BF1 Autocross
    KFZ-Kennzeichen:
    Das könnte ja aber nur angehen, wenn der Filter NACH der Einspritzanlage positioniert wäre. Ist er aber nicht und direkt im Tank ist auch schon ein Vorfilter Installiert.
    Reines Benzin hat die Anlage nicht gesehen, sondern nur Gemisch. Benzin verbrennt im Dieselmotor zu schlagartig, daher das Nageln. Die Metallpartikel sind bestimmt Altlasten. Erstmal weiterfahren und sehen, was kommt. Die Injektoren und die Pumpe kannst Du immer noch wechseln lassen, wenn sie widererwarten kaputt gehen.
    Bis dahin erstmal nix machen.
     
  11. #11 Sunburst, 10.10.2012
    Sunburst

    Sunburst Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 2.2 CD210
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 NA 1.6 BJ.90
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Gibts von den Injektoren nicht eine Rücklaufleitung, wo geht die den hin? Evtl in den Filter
     
  12. #12 ollotec, 10.10.2012
    ollotec

    ollotec Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    323 BF2 4x4 Turbo und 323 BF1 Autocross
    KFZ-Kennzeichen:
    Wenn die Rücklaufleitungen wieder zum Filter gingen, wäre das schon sehr speziell. Aus Thermischen Gründen ist der Vorlauf vom Rücklauf getrennt. Der Rücklauf läuft meistens sogar über einen Kraftstoffkühler zurück in den Tank. Das könnte aber im Detail bei dem Auto auch anders sein, das Injektorrücklauf und Systemrücklauf voneinander getrennt sind. Das wäre dann aber, wie gesagt, sehr speziell und ist mir noch nicht untergekommen. Aber ich weiß halt nicht alles.......
     
  13. ianmcc

    ianmcc Neuling

    Dabei seit:
    09.10.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Genau das werde ich tun. Bin inzwischen 700km ohne Geräusche oder sonstige Probleme gefahren und versuche optimistisch zu bleiben, dass es so weiter geht! Danke.
     
  14. #14 Purple-Racer, 11.10.2012
    Purple-Racer

    Purple-Racer Stammgast

    Dabei seit:
    28.02.2009
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    CX7 FL Diesel
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Porsche 935 Jägermeister 1:32
    Na denn toi, toi, toi.
     
  15. #15 ollotec, 11.10.2012
    ollotec

    ollotec Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    323 BF2 4x4 Turbo und 323 BF1 Autocross
    KFZ-Kennzeichen:
    So, hab mal nachgeforscht. Es gibt bei VAG zum Beisbiel einige Motoren, da geht der Rücklauf der Hochdruckpumpe und der Rücklauf der Injektoren tatsächlich AN den Filter. Hat aber KEINEN Kontakt zum Vorlaufkreis, sondern wird über einen Thermostat und eine Wendel durch das Filtergehäuse geführt, um den Vorlaufkreis und den Filterinhalt schnell aufzuwärmen. Bei erreichen der Temperatur wird das Filtergehäuse umgangen und die Rücklaufmenge geht durch den Kraftstoffkühler zurück in den Tank. Somit würde auch bei diesem System kein Krümel in den Kraftstoffilter gelangen.

    Das nur mal so als Nachtrag zu meinen Angaben, damit niemand sagt, ich erzähle hier Unsinn;).....
     
  16. #16 kemo_76, 11.10.2012
    kemo_76

    kemo_76 Neuling

    Dabei seit:
    09.06.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7 Diesel
    Hallo ianmcc,

    habe mir damals gleich eine Fehlbetankungskappe von SoloDiesel für den CX-7 D gekauft. Die 50,- Euro waren es mir wert. Gleichzeitig fällt dadurch auch das auf- und zuschrauben des Tankdeckels weg. Super sache!

    Viel Glück
     
  17. #17 Käsekram, 14.10.2012
    Käsekram

    Käsekram Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.02.2011
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    CX-7 2.2 D Exclusive Line
    Da der CX-7 der erste Diesel im meinem Leben ist, habe ich mir die SoloDiesel auch gleich am Anfang gekauft. Sehr beruhigend.

    ianmcc: Ich würde mir bei der recht kurzen Distanz und dem sanften Gasfuß (mit dem Du mit dem Benzin/Diesel-Gemisch gefahren bist) Hoffnungen machen, dass Du ohne Langzeitschäden davonkommst. Obwohl die heutigen Diesel-Hochdruckeinspritzsysteme extrem empfindlich auf Benzin reagieren, könntest Du durch Deine schnelle Reaktion Glück gehabt haben.
     
Thema: Benzin versehentlich getankt!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda cx 5 falsch getankt was tun

    ,
  2. Mazda cx 5 falsch getankt

    ,
  3. falsch getankt bei mazda cx3

    ,
  4. benzin in diesel getankt cx5,
  5. benzin in diesel getankt mazda,
  6. cx5 falsch getankt,
  7. wie groß tank Benzin cx5,
  8. mazda cx5 falsch getankt was tun,
  9. versehentlich super 95 statt e 10 getankt,
  10. falsch getankt mazda 6 baujahr 2007,
  11. mazda cx7 falsch getankt,
  12. mazda cx 5 diesel mit benzin getankt,
  13. mazda cx 7 falsch getankt,
  14. cx5 super in diesel getankt,
  15. mazda cx5 3 liter super indiesel getankt,
  16. mazda cx-5 diesel falsch getankt,
  17. diesel falsch betankt 300ml,
  18. mazda cx 7 180ps dieselpumpe,
  19. dieselpumpe mazda cx 5,
  20. mazda 6 falsch getankt,
  21. mazda cx 7 20 benzin im diesel,
  22. mazda cx7 benzin getankt,
  23. mazda cx7 diesel mit benzin getankt,
  24. nie mehr falsch tanken mazda
Die Seite wird geladen...

Benzin versehentlich getankt! - Ähnliche Themen

  1. Mazda6 (GG/GY) Mazda 6 Kombi Bj 2006 88KW Benziner Keilriemen

    Mazda 6 Kombi Bj 2006 88KW Benziner Keilriemen: Hallo zusammen ich bin neu im Mazda-Forum.info Ich bin der Markus ich hätte eine frage ich kenne mich leider nicht so gut aus bezüglich Motor und...
  2. Mazda5 (CW) Kaufberatung : Sports-line/ Bj. 2012/ 120.000km/ Benziner 144PS Automatik

    Kaufberatung : Sports-line/ Bj. 2012/ 120.000km/ Benziner 144PS Automatik: Hallo liebe Community, auf der Suche nach einer neuen gebrauchten Familienkutsche bin ich beim Mazda5 CW (pre Facelift) hängengeblieben....
  3. Bordhandbuch für Mazda 5 aus 2009 Benziner 2ltr.

    Bordhandbuch für Mazda 5 aus 2009 Benziner 2ltr.: Werte Fan-Gemeinschaft Suche für meinen Mazda 5 aus 2009 2,0 Ltr. das Bedienungshandbuch. Habe mir einen Mazda 5 2,0 ltr, aus 2009 besorgt leider...
  4. Kein TUEV/COC Dokument MAZDA BONGO FRIENDEE 2003 Benziner Campervan

    Kein TUEV/COC Dokument MAZDA BONGO FRIENDEE 2003 Benziner Campervan: Hallo, wir haben nach unserem Aufenthalt in UK einen Mazda Bongo Friendee BJ 2003 Benziner Campervan mit nach Deutschland gebracht und wuerden...
  5. Motorlager links Mazda 3 BL 2013 105 PS Schrägheck Benzin 5Gang

    Motorlager links Mazda 3 BL 2013 105 PS Schrägheck Benzin 5Gang: Bin am verzweifeln. Suche nach oben genannten Teil. War bei Mazda habe diese Bezeichnung bekommen : BBP3-39-070 206€. Ist mir leider zu teuer....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden