Benzin im Öl!!!

Diskutiere Benzin im Öl!!! im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Leute ich habe gerade die Suchfunktion bemüht aber bin nicht wirklich fündig geworden. Folgendes Problem: Ich habe gemerkt dass bei meinem 3er...

  1. #1 strauchrauber, 16.07.2009
    strauchrauber

    strauchrauber Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BM 2.0
    Leute ich habe gerade die Suchfunktion bemüht aber bin nicht wirklich fündig geworden.

    Folgendes Problem: Ich habe gemerkt dass bei meinem 3er (2.0 Benziner) der Ölpegel angestiegen ist und dass das Öl nach benzin riecht ...

    Also Jungs WAS zur Hölle kann das auslösen ???

    Schon mal vorab: kein Kurzstreckenfahrzeug
     
  2. #2 rustaweli, 16.07.2009
    rustaweli

    rustaweli Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.11.2008
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2.0 bj 04
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    740iL
    moin

    wan war den der letzte ölwechsel ?
     
  3. #3 strauchrauber, 17.07.2009
    strauchrauber

    strauchrauber Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BM 2.0
    vor ca. 4000 km !!!
     
  4. Anubis

    Anubis Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 (BK) Sport TOP 2.0 MZR (EZ:2006)
    KFZ-Kennzeichen:
    Solche Probleme kennt man sonst nur vom Diesel mit DPF.
    Wie hoch war denn dein Ölstand vorher und wie hoch ist er jetzt?
    Das einzige, was mir spontan dazu einfällt, wären verschlissene Ölabstreifringe oder Ventile.
    An welcher Stelle könnte sonst noch Kraftstoff ins Öl kommen?
     
  5. Vinni

    Vinni Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ex Mazda 3 Kintaro 2,0 MZR, jetzt Ford Mondeo MK4
    Zweitwagen:
    Citroen Berlingo II MS + 1,6 16 V Benziner
    Moin,
    Abstreifringe und Ventile sind es nicht. Das würde sich durch Blaurauch und Leistungsverlust bemerkbar machen. Denkbar ist, dass zuviel Benzin im warmen Zustand eingspritzt wird, warum auch immer. Das sollte aber am Verbrauch deutlich zu bemerken sein. Ursache könnte ein defekter LMM sein. Oder der Temperatursensor funzt nicht richtig und meldet eine falsche, viel zu niedrige Temperatur an das Steuergerät. Hier kommt nicht unbedingt eine Fehlermeldung. Lamdasonde eher nicht, da sollte die MKL leuchten.
    Gruß
    Vinni
     
  6. #6 strauchrauber, 17.07.2009
    strauchrauber

    strauchrauber Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BM 2.0
    Also LAUT meinem Freundlichen wurde mir das Öl bis MAX aufgefüllt (Letzte Inspektion) Als ich das allerding beim nächsten Tanken kontrolliert habe war der Stand genau zwischen MIN und MAX (Also völlig OK so wie es sich gehört)

    Jetzt ist er bei 2/3 bis MAX und riecht nach Benzin.

    Miese wären kaputte Kolbenringe (würde man aber am Motorverhalten und der Leistung merken)

    Am Dienstag habe ich nen Termin und dann mal sehen was es wirklich ist ...

    Mein Tip sind die Einspritzdüsen das die falsch geregelt sind ... oder ... ach keine Ahnung ... wie mich die Karre langsamm ANKOTZT !!!
     
  7. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    2.976
    Zustimmungen:
    34
    Auto:
    Mazda 3 (G120 BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    Da brach der Wagen doch nur mal schief stehen bzw der Motor steht länger und das Öl kann vollständig zurücklaufen und schon kommt es zu unterschiedlichen Ölständen.
     
  8. #8 strauchrauber, 17.07.2009
    strauchrauber

    strauchrauber Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BM 2.0
    Logisch aber er steht immer (bei der Messung) an dem selben Platz vor meinem Haus bzw beim Tanken und da ist es gerade ... denke ich
     
  9. Anubis

    Anubis Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 (BK) Sport TOP 2.0 MZR (EZ:2006)
    KFZ-Kennzeichen:
    Dir ist aber schon klar, daß es sich zwischen den Füllständen, die du da beschrieben hast, ca. NUR um 200 bis 250 ml handelt?

    Das wären normale Toleranzen beim Messen unter nicht ganz gleichen Bedingungen.
     
  10. Caot3

    Caot3 Einsteiger

    Dabei seit:
    29.09.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo also bei mir sind nach ca7000km so ca1,5liter mehr öl im motor also gute 1,5l benzin im öl laut Mazda is der MPS ein benzin direkteinspritzer und da ist das ganz normal sagten sie wer weis da mehr zu diesem thema:?
     
  11. #11 rustaweli, 30.09.2010
    rustaweli

    rustaweli Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.11.2008
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2.0 bj 04
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    740iL
    wen du wenigstens dein Profil ausfüllen würdest mit wagen Daten ectr. aber ich gehe mal davon aus das du nen Mazda 3 mps hast

    so es sind alle Benzin Motoren bei Mazda seit mindestens 10 Jahren
    Direkteinspritzer
    und so was ist auf keinen Fall normal

    @strauchrauber und wie siehts bei dir aus hast du das Problem gelöst ?
     
  12. #12 Oldcar, 30.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.2010
    Oldcar

    Oldcar Stammgast

    Dabei seit:
    25.09.2010
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3
    KFZ-Kennzeichen:
    Benzin im Öl!!!!
    Messtoleranz OK! Aber er sagt ja das das Öl nach Benzin riecht.

    Das ist grundsätzlich ein kritische Sache!
    Wir alle, das setzte ich einmal voraus, achten auf den Füllstand und auf die Qualität des Öls. Wir vertrauen den Werbeaussagen von Adjektiven und den ganzen Dingen.
    Kommt in dieses Hochwertige Produkt ein Fremdstoff wie Wasser oder Öl, sind alle Vorteile des des empfindlichen Saftes dahin.
    Benzin im Öl deutet auf Ventilschaft oder Kolbenringe hin. Der Motor muss dabei nicht im Umkehrschluss auch Öl verbrennen. Benzineinspritzung? Die ist ja heutzutage schnell Überprüfbar. Auch ein Druckverlusttest würde weiterhelfen. Auf jeden Fall bei Benzin im Öl, Öl raus und schnell reagieren!
     
    BM-G120 gefällt das.
  13. #13 strauchrauber, 30.09.2010
    strauchrauber

    strauchrauber Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BM 2.0
    Habe das Öl gewechselt und jetzt ists gut ... keine Ahnung was das Ding hatte ... ehrlich ... habe ihn komlett ausbluten lassen und TADA !!! Alles wieder flott ...

    Allerding bin ich sehr schwer davon überzeugt das 1,5 Liter Benzin ALLES andere als gesund sind ... bei mir wars ja nur eine MINIMALE Menge aber 1,5 Liter !!! DA MUSS was im Busch sein !!!
     
Thema: Benzin im Öl!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. benzin im öl

    ,
  2. mazda 6 Gh Öl riecht nach Benzin

    ,
  3. mazda 6 benzin im öl

    ,
  4. mazda3 mps benzin im öl,
  5. benzin im öl direkteinspritzer,
  6. citroen 2cv benzin im öl
Die Seite wird geladen...

Benzin im Öl!!! - Ähnliche Themen

  1. Kein TUEV/COC Dokument MAZDA BONGO FRIENDEE 2003 Benziner Campervan

    Kein TUEV/COC Dokument MAZDA BONGO FRIENDEE 2003 Benziner Campervan: Hallo, wir haben nach unserem Aufenthalt in UK einen Mazda Bongo Friendee BJ 2003 Benziner Campervan mit nach Deutschland gebracht und wuerden...
  2. Motorlager links Mazda 3 BL 2013 105 PS Schrägheck Benzin 5Gang

    Motorlager links Mazda 3 BL 2013 105 PS Schrägheck Benzin 5Gang: Bin am verzweifeln. Suche nach oben genannten Teil. War bei Mazda habe diese Bezeichnung bekommen : BBP3-39-070 206€. Ist mir leider zu teuer....
  3. Mazda3 (BK) Wechselintervall für Öl der Servolenkung

    Wechselintervall für Öl der Servolenkung: Guten Abend, Mein Mazda 3 (BK), EZ 2007, Motorcode: Z6 soll noch einmal zur Inspektion. Km-Stand ist 165.000. Das ist nach dem...
  4. Welche Sommerreifen für Benzin 160PS AT AWD?

    Welche Sommerreifen für Benzin 160PS AT AWD?: Hallo liebe CX5 Freunde! Es ist so weit, ich brauche neue Sommerreifen 225/65 R17 102V. Mit welchen seid ihr gut gefahren? Ich fahre hauptsächlich...
  5. Mazda5 (CR) Achsträger vorne Mazda 5 Cr19 2.0 Benziner (2008)

    Achsträger vorne Mazda 5 Cr19 2.0 Benziner (2008): Hallo zusammen, ich brauch einen neuen bzw. gebrauchten Achsträger vorne, weil die Schraube vom Querlenker sich darin gefressen hat. Hat jemand...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden