Benötige Hilfe bei dem Krankenrücktransport!

Diskutiere Benötige Hilfe bei dem Krankenrücktransport! im Off Topic Forum im Bereich Public Section; Hallo, kann mir einer den Krankenrücktransport mal mehr erklären? Mich interessiert es eigentlich, was passiert nach einem Unfall, zum Beispiel...

  1. Alyson

    Alyson Einsteiger

    Dabei seit:
    04.02.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    kann mir einer den Krankenrücktransport mal mehr erklären? Mich interessiert es eigentlich, was passiert nach einem Unfall, zum Beispiel im Ausland. Wer bezahlt für das und welche Krankenversicherungen oder Firmen bieten einen Krankenrücktransport an.
     
  2. #2 tuerlich, 17.04.2018
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.254
    Zustimmungen:
    264
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Es gibt x verschiedene Anbieter mit x verschiedenen Policen und x verschiedenen Leistungsumfängen!

    Grundsätzlich wirst Du nur dann nach Hause transportiert wenn es nicht möglich ist Deine Krankheit / Verletzung vor Ort zu kurieren!
     
  3. #3 KezolSushi, 17.04.2018
    KezolSushi

    KezolSushi Neuling

    Dabei seit:
    27.02.2018
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Servus,

    wie schon tuerlich gesagt hat, gibt es x verschiedene Anbieter und der Krankenrücktransport ist da, um dich zurück nach Hause zu bringen (eigentlich im Notfall, falls es nicht vor Ort saniert werden kann). Persönlich nutze ich den Dienst der Ambulanzflug-Zentralle Deutschland und kann sagen, dass sie sehr gute Arbeit leisten können. Weltweit einsetzbar, kostenlose Hilfe anfordern, Krankenrücktransport mit Linienflugzeug und mehr. Du kannst mal ihre Seite besuchen, um mehr Infos zu bekommen.

    LG
     
  4. #4 BM-G120, 17.04.2018
    BM-G120

    BM-G120 Stammgast

    Dabei seit:
    24.11.2016
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    19
    Auto:
    Mazda 3 (BM) G120 Automatik Revolution
    Hey Alyson.

    Also prinzipiell ist hier immer eine Reiseversicherung (mit Rückholung) von Vorteil.

    Ein Krankenrücktransport kann dann nötig sein, wenn du entweder in einem "normalen" Transportmittel - wie PKW, Bus, Flugzeug (alles öffentlich und normal ausgestatten natürlich) - nicht transportiert werden kannst (zB Liegegips von den Zehen bis in die Leiste), oder du so krank bist, dass du eine ärztliche/sanitätsdienstliche Begleitung/Betreuung auf dem Transport brauchst.

    Entweder du möchtest in der Region nicht behandelt werden (sondern lieber in deinem Spital des Vertrauens), oder es sind in dieser Krankenanstalt nicht die nötigen Mittel vorhanden, und du musst - zum Wohle deiner Gesundheit - transferiert werden.

    Wenn du im Ausland einen Kranken-/Rettungs- oder Notarzttransport brauchst bzw. in Anspruch nimmst, ist das in den allermeisten Fällen eine "Selbstzahler"-Abrechnung.

    Im EU-Ausland hast du jedoch die Möglichkeit, über die EKVK (Europäische Krankenversicherungskarte) den Transport direkt mit deiner (Sozial-)Versicherung in deinem Land gegenverrechnen zu lassen.
    Wichtig hierbei ist, dass die Richtlinien gleich bleiben.
    Nämlich: Der Transport wird von der SV, mit dem geeigneten Transportmittel, bis zur nächsten adäquaten Krankenanstalt übernommen.

    Beispiel:
    Du bist in Spanien auf Urlaub, brichst dir dort beim Rad fahren das Bein, dann kannst du ruhigen Gewissens mit der örtlichen Rettung ins nächste Unfallkrankenhaus fahren. Diese Kosten werden (in den allermeisten Fällen) von deiner SV übernommen. Im Schlimmsten Fall, wenn dir die Spanier gleich von Haus aus eine REchnung schicken sollten, kannst du den Betrag bei der SV einreichen und gegenverrechnen lassen.


    Wenn es dir nun aus irgendeinem Grund dort nicht behagt, du aber immer noch deinen Gips am Bein hast, und mit diesem zurück nach Deutschland willst, wird das privat zu zahlen sein.

    Wie auch schon meine Vorposter erwähnt haben, gibt es hier mehrere Anbieter.
    Als erstes Fällt mir der ADAC ein.
    Wir in Österreich bieten auch vom Roten Kreuz ein solches Service (mit dem Krankentransportwagen) an - auch privat zu zahlen.
    Für Anbieter, die dich holen, wird die Internet-Suchmaschine der Beste rat sein.

    Welche Versicherungen dir das Rückerstatten ebenfalls.
    Gute Kreditkarten-Versicherungen haben sowas evtl. inkludiert.
    Die Reiseveranstalter - solltest du über einen solchen deinen Urlaub gebucht haben - bieten in den allermeisten Fällen auch solche Versicherungen an.
    Wiederum der Automobilclub deines Vertrauens.
    ...
     
  5. lupoo

    lupoo Stammgast

    Dabei seit:
    27.09.2017
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    31
    Da wir auch sehr viel in Europa unterwegs sind, haben wir auch über eine Absicherung - gesundheitlich + Panne - nachgedacht. Zwar haben die meisten Fahrzeughersteller eine eigene Hotline und Mobilitätsgarantie; aber ob das so immer klappt?

    Mein Bruder ist beim Gleitschirmfliegen abgestürzt - in Tschechien und kam dort in ein Krankenhaus. Ohne irgendetwas schlechtes sagen zu wollen; sie haben dort wirklich alles möglich gemacht, was in ihren Mitteln stand...aber die Mittel waren dort nun mal nicht so doll. Gottseidank hatte er eine ADAC-Auslandsversicherung (ist jetzt mal egal das es der ADAC war) Nach dem zweiten Tag wurde er mit den Krankenrücktransport abgeholt, nach Dresden gebracht und in der Uniklink sofort ins MRT geschoben. Haarrisse in/an der Wirbelsäule - wurden in Tschechien (nur geröngt) nicht gesehen. Ist alles wieder gut geworden - aber was wäre wenn...

    Lange Rede kurzer Sinn - seit dem sind meine Frau und ich beim AvD Mitglied. Ich würde - egal welcher Verein - einfach mal schauen, ob einer der Automobilclubs evtl. für dich in Frage kommt. Selbst 100.-€ im Jahr können im Ernstfall gut angelegtes Geld sein; man gibt viel zu oft viel mehr für Blödsinn aus....
     
  6. #6 2.Sopran, 18.04.2018
    2.Sopran

    2.Sopran Einsteiger

    Dabei seit:
    16.04.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Cx 5 , 2,2l Diesel, Automatik, weiß
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo, ich habe seit Jahren eine Pannenversicherung bei meinem KFZ Versicherer. Das ist deutlich billiger als bei den Automobilclubs. Außerdem zahle ich den Johannitern jährlich 24€ für eine Mitgliedschaft. Darin enthalten ist auch ein Rücktransport.
     
  7. #7 Holla die Waldfee, 18.04.2018
    Holla die Waldfee

    Holla die Waldfee Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.07.2016
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    MX 5 - 30.03.2007 - NC - 1,8 l
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    wo solls den hingehen?

    Bsp1:
    in Österreich auf der Piste hingefallen - Schlüsselbein gebrochen.
    Private Auslandkrankenkasse angerufen: .... ja, heute ist Freitag Abend, da sind die Leute alle schon ...., äh Montag ist Ihr Sachbearbeiter wieder da !
    Also den Deutschen Alpenverein angerufen (man ist ja Mitglied): Rückruf 2 Stunden später mit folgender Nachricht:
    Morgen früh (Samstag) um 8:00 Uhr steht ein Krankenwagen zum Rücktransport nach Köln (da kommt der Typ her) für sie bereit, wir bringen sie in die dortige Klinik, Montag Morgen haben wir um 7:00 Uhr haben wir für Sie den OP-Termin schon gebucht. Können wir noch was tun?

    Bsp2:
    Nepalreise:
    Reiseragent sagt: Sie buchen bitte die teure Auslandskrankenversicherung, weil wenn dort was passiert, fliegen die sie von überall mit dem Hlikopter nach Kathmandu und dann nach Deutschland - Ihre ADAC Karte oder private Krankenversicherung interessiert dort niemanden. Und wenn SIe nix richtig Gutes haben, kommt auch keiner.

    Nun? Wo soll's hingehen?

    Holla die Waldfee
     
Thema: Benötige Hilfe bei dem Krankenrücktransport!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hilfe bei transport kranken

    ,
  2. in östereich krank geworden transport nach deutschland

    ,
  3. wie teuer ist ein krankenrücktransport aus östereich

Die Seite wird geladen...

Benötige Hilfe bei dem Krankenrücktransport! - Ähnliche Themen

  1. Mazda MX5 nb 1.9l springt nicht an!! HILFE!!

    Mazda MX5 nb 1.9l springt nicht an!! HILFE!!: Hallo, Hab mir vor 2 Monaten ein NB mit dem 1.9l gekauft, lief bis es kalt würde auch super. Hab jetzt allerdings Probleme das er nicht startet,...
  2. 121 (DB) Hilfe beim Kühlsystem (Ersatzteil)

    Hilfe beim Kühlsystem (Ersatzteil): Hallöchen, mein Ei verliert in Wasserpumpennähe Kühlwasser, die Ursache war recht schnell gefunden, nur kenne ich das Ersatzteil nicht. In der...
  3. Ich bin auf der Suche nach Felgen ( 8x18 ET35 ) HILFE!

    Ich bin auf der Suche nach Felgen ( 8x18 ET35 ) HILFE!: Guten Abend liebe Mazda 6 Besitzer, ich bin auf der Suche nach Felgen für meinen Mazda 6 GG1 Kombi 2.0 CD. Ich habe auch schon welche gefunden...
  4. Mazda5 (CR) Hilfe: Autoradio Umbau

    Hilfe: Autoradio Umbau: Hallo M5-Freunde :) Ich möchte nun als "Auffrischung" des Innenraums meines M5 Bj. 2005 ein DoppelDIN Radio inkl. Rückfahrkamera verbauen. Dabei...
  5. Brauche Hilfe beim Kauf einer neuen Batterie

    Brauche Hilfe beim Kauf einer neuen Batterie: Hallo Nach nunmehr 8 Jahren hat meine alte ( ich spreche von meiner Autobatterie :lol: ) schön langsam ausgedient. Ab und zu leistet sich meine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden