Beifahrerairbag deaktivieren?

Diskutiere Beifahrerairbag deaktivieren? im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo zusammen, bin neu und habe in der Suche nichts gefunden. Haben unseren Touran eingetausct und bekommen nun morgen unseren M5. Meiner Frau...

  1. #1 manni76, 25.01.2007
    manni76

    manni76 Neuling

    Dabei seit:
    25.01.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, bin neu und habe in der Suche nichts gefunden. Haben unseren Touran eingetausct und bekommen nun morgen unseren M5. Meiner Frau ist heute bei der Besichtigung und Unterlagen abgabe aufgefallen, das man den Beifahrer Airbag nicht deaktivieren kann.:(
    Stimmt das??? Also muss unser MaxiCosi immer nach Hinten??:?:
    Danke für die Antworten:p
     
  2. esge

    esge Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 2.0 MZR-CD, Exclusive, Trend, Standheizung, AHK
  3. #3 Anniversary, 25.01.2007
    Anniversary

    Anniversary Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.01.2005
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 1.8i TX Special Edition
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 10th Anniversary
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Kannst aber nicht selber einbauen !!

    Es wird eine Lampe und der Schlossschalter installiert, Kabel sind schon
    vorhanden.
    Um die Lampe beim Beifahrerairbag einzubauen, wird das halbe (!!) Armaturenbrett zerlegt.

    Abschließen wird dein Auto per Diagnose PC neu konfiguriert, macht man das nicht leuchte alle Lämpchen wild hin und her.
     
  4. #4 ergo1, 25.01.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.01.2007
    ergo1

    ergo1 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.06.2006
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 2.0 MZR Top 2006 gehabt
    KFZ-Kennzeichen:
    wie esge schon sagt, mußt du den Airbag-Deaktivierungsschalter nachrüsten.

    [​IMG]

    Hab ich auch gemacht wegen dem Maxi-Cosi ... hat mich summa summarum 150 EUR gekostet. :|
     
  5. esge

    esge Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 2.0 MZR-CD, Exclusive, Trend, Standheizung, AHK
    Deswegen habe ich ja auch geschrieben:
    Das musst man nachrüsten L A S S E N !!!

    Wer baut schon an seinem neuen Auto rum?
     
  6. #6 manni76, 26.01.2007
    manni76

    manni76 Neuling

    Dabei seit:
    25.01.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnellen antworten. Werde das heute nachmittag beim abholen gleich besprechen und auch gleich nen Termin machen zum nachrüsten. Die 150,- Euronen machen das dann auch nicht mehr.
    DANKE:p
     
  7. #7 Anniversary, 26.01.2007
    Anniversary

    Anniversary Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.01.2005
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 1.8i TX Special Edition
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 10th Anniversary
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Isch bauen an meine Auto rum ;-)
     
  8. #8 frank-knut, 17.05.2007
    frank-knut

    frank-knut Guest

    Airbag deaktivieren?????

    Bin gerade zufällig auf diesen Beitrag gestossen, und muss hier unbedingt meinen Senf dazu abgeben!!!

    KINDERSITZE GEHÖREN NACH HINTEN!!!!!!

    IMMER!!!!

    1. Wer jemals einen Unfall mit Kindern, die vorne saßen, gesehen hat wird dies bestätigen.

    2. Der Airbag wird deaktiviert wenn ein Maxicosi mit Kind transportiert wird, wenn dann ein Erwachsener mitfährt, wird er natürlich wieder aktiviert, es könnte ja was passieren.......????????? Fair wäre es ihn ausgeschaltet zu lassen!!

    3. Der sicherste Platz ist laut Feuerwehr HINTEN, und die müssen es ja wissen, die schneiden euch dann ja raus.

    4. Warum Kinder nach vorne? Um sie während der Fahrt zu betüdeln, und dann vor dem nächsten Baum zu enden?

    5. nebenbei: es gibt 7 Sitze, 5(!) davon hinten!!!!

    Einzige Lösung: Kind im Maxicosi, entgegen der Fahrtrichtung sitzend,hinten rechts, und wenn unbedingt notwendig eine Spiegel an der Kopfstütze über dem Kind befestigen. Dann kann man den Nachwuchs im Innenspiegel sehen, auch nicht ideal, aber der beste Kompromis.
     
  9. ergo1

    ergo1 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.06.2006
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 2.0 MZR Top 2006 gehabt
    KFZ-Kennzeichen:

    Ich glaub, in deiner Hektik hast du was missverstanden:

    Dass normale Kindersitze nach hinten gehören, ist kein Thema, darum gehts hier aber nicht.
    Wenn man einen Maxi Cosi (so einen für Kinder von 0 - 12 Monate, den man nur gegen die Fahrtrichtung einbauen kann und MUSS) am Beifahrersitz installieren will (aus welchen Gründen auch immer, aber das ist egal, ob man den vorne oder hinten hat), dann MUSS (!!) man den Beifahrerairbag deaktivieren, weil er sonst von hinten auf den entgegen die Fahrtrichtung eingebauten MaxiCosi aufschlägt. Und das ist gefährlich, verstehst du?
     
  10. #10 frank-knut, 17.05.2007
    frank-knut

    frank-knut Guest

    Das habe ich schon richtig verstanden.
    Auch ein Maxicosi gehört aber unbedingt nach hinten!!!!!
    Das ist keinesfalls egal. (Warum sollte das auch egal sein? nur weil man das darf?) Nochmal: Frag mal bei der Feuerwehr nach, ich habe einen Bekannten bei der Feuerwehr, der ist auch KFZ-Meister bei VW. Er hat auch diverse Anfragen diesbezüglich in seiner täglichen Arbeit. Er weigert sich!! Trotz Freigabe von VW.
    Die Babyschale wird doch meines Wissens nach nur deshalb immer wieder vorne montiert, um das Kind während der Fahrt zu betreuen, oder?
    Alleine das ist schon gefährlich!
    Nebenbei ist die Montage der Schale hinten gerade beim 5er doch wegen der Schiebetüren besonders einfach!
     
  11. Strobe

    Strobe Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Nun bin ich mir nicht ganz einig, nachdem ich das ganze Thread gelesen habe, was ich von dem Todessitz Beifahrerseite halten soll.

    Einerseits stimmt es, dass die Rückbank sicherer ist. Würdet ihr deshalb alle Mitfahrer auf die Rückbank verbannen, weil es im Fall der Fälle sicherer wäre?

    Jedenfalls eine interessante Frage, die sich hier aufgeworfen hat. :)
     
  12. #12 frank-knut, 17.05.2007
    frank-knut

    frank-knut Guest

    Nicht alle, aber doch wohl diejenigen, die man im Falle eines Falles nicht mit einem Airbag schützen kann, weil der ja dann (korrekter weise) deaktiviert ist.


    Vorschrift:
    Airbag muss deaktiviert werden wegen Babyschale.
    Folge:
    Baby nach hinten!!
     
  13. Strobe

    Strobe Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Die Babyschale ersetzt aber das Airbag!
    Ich dachte du nimmst Bezug, dass Fahrer- und Beifahrersitz gefährlicher als die Rückbank sind?!

    Grüße Strobe
     
  14. #14 frank-knut, 17.05.2007
    frank-knut

    frank-knut Guest

    Richtig, vorne ist es generell gefährlicher als hinten. Das sehe ich auch so.

    Deshalb gibt es vorne auch diese grossen Airbags frontal.
    Hinten sind sie immer nur an der Seite, denn von da kommt die Gefahr dort.
    Und diese können hinten aktiv bleiben.
    Also:
    Hinten lauert nahezu keine Gefahr von vorne, und Airbagschutz gibt es von der Seite. das bedeutet dann Kind nach hinten, oder?

    Und es bleibt das betüdeln der Kinder bei der Fahrt, aber wenn man sowieso während der Fahrt telefoniert, ists eh egal;)
     
  15. Strobe

    Strobe Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Schon klar, aber wie gesagt, fällt die Gefahr von vorne ja weg, da der Sitz gegen Fahrtrichtung montiert wird.
    Dann wäre wieder der Punkt, wo man eigentlich alle auf die Rückbank setzen müsste. :p

    Apropos telefonieren, habe neulich jemanden gesehen, der mit dem Autotelefon in der Hand telefoniert hat. Sind diese Autotelefone eigentlich noch erlaubt, nach dem Handyverbot?

    Also diese Dinger mit der Schnur daran meine ich. ;)

    [​IMG]
     
  16. ergo1

    ergo1 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.06.2006
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 2.0 MZR Top 2006 gehabt
    KFZ-Kennzeichen:
    Wir sind mit unseren Twins öfters schon mal gut und gerne 4-5 h unterwegs (Laderaum ist voll), d.h. ein MaxiCosi vorne und einer hinter mir und die Frau kann von hinten beide betüdeln ... beide hinten kannst vergessen, in der Mitte auf dem Notsitz zwischen den MaxiCosis würde keiner mehr Platz haben.
     
  17. Strobe

    Strobe Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Macht für mich ein sinnvolles Bild.
    Und dieses Wort, betüdeln! :p
     
  18. ergo1

    ergo1 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.06.2006
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 2.0 MZR Top 2006 gehabt
    KFZ-Kennzeichen:
    "betüdeln" hab ich von frank-knut übernommen. :D
     
  19. Grossy

    Grossy Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.09.2006
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 CR, 2,0 MZR, Top, MP3, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Golf 1,6 TDI
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Handyverbot gibt es nicht

    Es gibt kein Handyverbot, du darfst nur nicht während der Fahrt ohne Freisprecheinrichtung telefonieren. Wenn du ein Autotelefon (ohne Freisprechfunktion) hast also nur im Stand und (wenn ich das richtig weis) mit ausgeschaltetem Motor, wie mit dem Handy auch....
     
  20. #20 manni76, 18.05.2007
    manni76

    manni76 Neuling

    Dabei seit:
    25.01.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Generell möchte ich eigentlich nur soviel sagen:
    wer so viel Angst hat, im Auto vorne zu sitzen weil es so gefährlich ist, sollte nicht auf die Strasse gehen und schon gar nicht am Straßenverkehr teil nehmen. 8)
    Zum Thema Feuerwehr fragen: Ja klar ist es vorne gefährlich, aber auch hinten ist es nicht immer besser. Habe selber (da im Rettungsdienst gearbeitet) schon etliche Unfälle gesehen, wo vorne so ausgestiegen wurde und hinten gab es Schwerstverletzte. Es ist also müßig sich darüber Gedanken zu machen.;)
    Unsere Tochter ist noch im Maxi Cosi und es geht nicht um das betüdeln, sondern um das transportieren größerer Dinge bei umgelegter Rücksitzbank. Also um die sog. Ausnahmen, denn ich kann mein Baby ja schlecht alleine zu Hause lassen.:!:
     
Thema: Beifahrerairbag deaktivieren?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 5 airbag ausschalten

    ,
  2. mazda 5 beifahrerairbag ausschalten

    ,
  3. mazda 5 beifahrerairbag deaktivieren

    ,
  4. mazda 6 beifahrerairbag ausschalten,
  5. airbag ausschalten mazda 5,
  6. mazda 6 airbag abschalten,
  7. beifahrerairbag ausschalten mazda 6,
  8. mazda 6 airbag ausschalten,
  9. mazda 5 beifahrerairbag abschalten,
  10. mazda 6 beifahrerairbag deaktivieren,
  11. mazda mx 5 nb beifahrerairbag ausschalten,
  12. beifahrerairbag ausschalten mazda 5,
  13. mazda 6 gh beifahrerairbag deaktivieren,
  14. mazda 6 beifahrerairbag abschalten,
  15. airbag ausschalten mazda 6,
  16. mazda cx 5 beifahrerairbag,
  17. mazda cx 5 beifahrerairbag deaktivieren,
  18. mazda mx 5 airbag abschalten,
  19. mx-5 beifahrerairbag ausschalten,
  20. Mazda 5 beifa,
  21. airbag aus schalten mazda 6,
  22. Mazda 6 gh airbag ausschalten,
  23. mazda cx 5 airbag ausschalten,
  24. mazda 6 gy beifahrerairbag,
  25. mazda 6 airbag deaktivieren
Die Seite wird geladen...

Beifahrerairbag deaktivieren? - Ähnliche Themen

  1. Mazda5 (CR) Startup-Warnung des Navi deaktivieren?

    Startup-Warnung des Navi deaktivieren?: Hallo, Ich bin seit einer Woche Besitzer eines Mazda5 GTA143 Navi (wie er in Österreich so schön heißt). Leider geht mir das Navi ziemlich auf...
  2. Innenraumüberwachung / Alarmanlage temporär deaktivieren

    Innenraumüberwachung / Alarmanlage temporär deaktivieren: Herzliches Hallo in dieses Forum. Dies ist - da "Mazada-Neuling" - mein erster Beitrag. :lol:Ich werde nächste Woche meinen Mazda 3 (2017er,...
  3. Komfortblinker deaktivieren

    Komfortblinker deaktivieren: Hallo, ich würde gerne bei meinem CX 5 den Komfortblinker deaktivieren. Weiß evtl. jemand, ob dies möglich ist? Hintergrund ist, daß ich aufgrund...
  4. KeylessGo deaktivieren?

    KeylessGo deaktivieren?: Hallo, man liest immer wieder dass es so unsicher sei (nicht nur bei Mazda) weil die Funksignale abgefangen werden können. Aber ich liege richtig...
  5. [BM] LED bei angezogener Handbremse deaktivieren

    [BM] LED bei angezogener Handbremse deaktivieren: Servus Leude, gibt es bereits eine Lösung um die LED bei gezogener Handbremse an bleiben und erst dann abschalten, wenn man den Motor abschaltet?...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden