Bei Vollbremsung abgestorben.

Diskutiere Bei Vollbremsung abgestorben. im Allgemeine KFZ-Technik Forum im Bereich Technik und Tuning; Das Bremspedal sollte dann auch nicht nachgeben?! Der Druck wird ja gehalten, solange du auf der Bremse bleibst. hab die bremse losgelassen und...

  1. #21 323f BA tirol, 02.03.2010
    323f BA tirol

    323f BA tirol Guest

    hab die bremse losgelassen und nochmal gedrückt und dann hat das Bremspedal sehr schwer nachgegeben und ich hatte auch keine Bremsleistung mehr.
     
  2. solblo

    solblo Guest

    Also bei ner Vollbremsung lässt du zwischendurch das Bremspedal nochmal los?

    Und wenn dann bei nochmaligem treten keine Bremsleistung aufgebaut wird, deutet das sehr nach dem schon erwähnten Brems Fading hin, oder du hast Luft im System.

    Bzw. der Bremskraftverstärker war aus (Motor aus), und dann brauchst du eben extrem viel Bremskraft auf der Pedale, damit das Auto auch Verzögerung zeigt.
    Aber ist eher unwarscheinlich, weil eben der Bremsdruck des BKV für 2 - 3 weitere Bremsungen reicht.
     
  3. #23 Smeschnoj, 02.03.2010
    Smeschnoj

    Smeschnoj Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda M6 4T Facelift 2.0L. MZR Activ Noblesgrau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Dahon - Faltrad!!!
    Das kann schon sein, und ich finde das nicht in Ordn, dass schon nach dem ersten Tritt Vakuum aufgegeben hat. Ich würd auf jeden Fall den Bremsverstärker mit dem Schlauch prüfen lassen. Kann sein, dass der irgendwo undicht ist.
     
  4. #24 laetitia, 03.03.2010
    laetitia

    laetitia Neuling

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mazda 323f bj 1999
    ich denke mal,der herr aus hopfgarten hat,wie hier ganz richtig von einigen gemutmasst wurde,vor schreck vergessen die kupplung zu treten.nu hat er nicht den mut "brust" zu zeigen.seine erklaerung jedenfalls,ist gelinde gesagt
    eine beleidigung fuer jeden mit einem iq von ueber 57.

    mfg laetitia
     
  5. #25 323f BA tirol, 04.03.2010
    323f BA tirol

    323f BA tirol Guest

    wenn ich die Kupplung zu spät gedrückt hätte dann hätte ich wohl nicht gefragt was das für ein Problem ist.
    bin hier damit mir andere helfen und nicht um mich beleidigen zu lassen...

    lg martin
     
  6. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    41
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    jetzt mach doch nicht die Welt verrückt.
    nimm dein Wagen, such ne ruhige Strasse/Parkplatz und probiere es ein paar mal aus. Wenn es ein Defekt am Wagen ist muss es ja noch mal passieren.
    Wenn nicht warste zu langsam.
     
  7. #27 323f BA tirol, 04.03.2010
    323f BA tirol

    323f BA tirol Guest

    werde es morgen mal probieren...
     
  8. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    41
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    du darfst auch vorher auskuppeln um deine langsame Reaktion auszuschließen ;):D
     
  9. #29 323f BA tirol, 04.03.2010
    323f BA tirol

    323f BA tirol Guest

    werde ich auch machen
     
  10. #30 323f BA tirol, 04.03.2010
    323f BA tirol

    323f BA tirol Guest

    Habs jetzt gleich ein paar mal probiert und ist nichts passiert.
    einmal wäre er fast abgestorben aber wegen der Drehzahl...
     
  11. solblo

    solblo Guest

    Gehts nur mir so, oder redet der in Rätsel? Warum sollte den ein Motor sonst absterben? Und was wegen Drehzahl? Kupplung nicht rechtzeitig rausgenommen?

    Hat dein Hobel eigentlich ABS?

    Aber wenns jetzt nicht mehr vorkommt, spricht das nicht grad für das "Habe mit 1 Promille die Kupplung noch rechtzeitig getreten... damals" (Kein zitat, freie Interpretation vom gesamten Thread hier).
     
  12. #32 323f BA tirol, 04.03.2010
    323f BA tirol

    323f BA tirol Guest

    hab kein abs
    was meinst du jetzt mit den 1 Promille ???
     
  13. solblo

    solblo Guest

    Ich bin raus.
     
  14. #34 323f BA tirol, 04.03.2010
    323f BA tirol

    323f BA tirol Guest

    Wie ich denn Mechaniker gefragt hab hatte ich schon 2 Bier aber sicher nicht beim fahren!
     
  15. #35 laetitia, 04.03.2010
    laetitia

    laetitia Neuling

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mazda 323f bj 1999

    mitnichten wollte ich sie beleidigen!
    allerdings kenne ich z.b.beratungsresistente,die beim abbiegen die kupplung
    treten und nicht verstehen,dass dann auch die traktion dahin ist.gottlob (zum glueck)ist alles in der technik letztendlich erklaerbar.die einzige technisch schluessige erklaerung aus meiner sicht
    koente ein zu mager eingestellter vergaser sein.tritt man die kupplung unmittelbar vor einer zuegigen bremsung bist fast auf null .faellt die drehzahl ab.nicht selten auf null (motor aus).ein einspritzer hat dieses prob.selbstverstaendlich technisch bedingt nicht.:!:


    mfg laetitia
     
  16. #36 Red-Vision, 05.03.2010
    Red-Vision

    Red-Vision Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    28.02.2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    es gibt eigentlich nur zwei mögliche Erklärungen für das ganze.

    A. der „Kollege“ hat die Kupplung doch „etwas“ zu spät getreten (soll ja mal vorkommen so etwas ;-) )

    B. die Leerlaufabsenkung ist nicht richtig eingestellt, bzw. der Motor arbeitet nur im Notprogramm.
    Dann kann es unter Umständen schon passieren das der Motor bei abrupter Gas-Wegnahme abstirbt.
    Der Bremsdruck sollte dann zwar noch kurze Zeit zur Verfügung stehen, aber auch nicht mehr sehr lange.
    Das mit den 2 bis 3 Tritten bei nicht laufendem Motor, das halte ich schon für sehr gewagt, eher 1 bis max. 2.

    Gruß, Sören
     
  17. #37 323f BA tirol, 05.03.2010
    323f BA tirol

    323f BA tirol Guest

    kann es sein dass das auch der Grund ist warum ich wenn ich stehe die Drehzahl immer fast auf null fällt und der Motor fast abstirbt?
     
  18. #38 Red-Vision, 08.03.2010
    Red-Vision

    Red-Vision Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    28.02.2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,


    da haben wir es ja, das wird die Ursache sein, ziemlich sicher.

    Dann kannst Du jetzt leider fast davon ausgehen das Dein Motor nur im Notprogramm läuft.
    Denn das Steuergerät schafft es nun mal nicht so schnell nachzuregeln, wie es nötig wäre um ein absterben des Motors bei abrupter Gas-Wegnahme zu verhindern.

    Das lässt jetzt im schlimmsten Fall darauf schließen das Steuergerät einen weg hat (wollen wir ja mal nicht hoffen), oder irgendein Sensor nicht richtig arbeitet (Lambdasonde wäre z.B. möglich, es gibt aber auch noch weitere mögliche Ursachen).
    Es könnte aber auch sein das der KAT hinüber ist, oder einfach nur die Leerlaufabsenkung selber nicht richtig eingestellt ist.
    Wobei wohlgemerkt, es handelt sich dabei um die Leerlaufabsenkung, nicht um die Leerlaufdrehzahl an sich.

    Am besten einfach mal in die Werkstatt fahren und durchchecken lassen.
    Denn ein Motor der ständig im Notprogramm läuft, der kriegt früher oder später noch andere Probleme, und das könnte dann erst richtig teuer werden.

    Gruß, Sören
     
  19. #39 ollotec, 08.03.2010
    ollotec

    ollotec Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    323 BF2 4x4 Turbo und 323 BF1 Autocross
    KFZ-Kennzeichen:
    Kurze Frage mal eben: Was ist eine Leerlaufabsenkung? Und wozu ist die Gut?
     
  20. #40 Red-Vision, 08.03.2010
    Red-Vision

    Red-Vision Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    28.02.2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ist das nicht selbsterklärend?

    Ok.....

    …....damit bspw. beim Schaltvorgang oder ähnlichem, die Drehzahl nicht so abrupt in den Keller fällt, und damit der Motor eventuell sogar abstirbt (wie in vorliegendem Fall), sondern sich nach „geschmeidiger“ Absenkung auf das gewünschte Maß einstellt.
    Quasi wie ein Fallschirm der den "Aufprall" etwas bremsen soll.

    Besser kann ich es nicht erklären....

    Gruß, Sören
     
Thema: Bei Vollbremsung abgestorben.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Vollbremsung differenzial

    ,
  2. mazda Vollbremsung

    ,
  3. mazda 3 1.6 benzin bremsen unterdruck problem was tun

Die Seite wird geladen...

Bei Vollbremsung abgestorben. - Ähnliche Themen

  1. Autom. Blinklicht bei Vollbremsung

    Autom. Blinklicht bei Vollbremsung: Mahlzeit, gibt es eine Möglichkeit die Funktion irgendwie abzuschalten? Ich finde das System total überempfindlich. Ich habe jetzt schon ein paar...
  2. 626 (GF/GW) Handbremsen Lampe nach Vollbremsung

    Handbremsen Lampe nach Vollbremsung: Hallo ihr lieben, beim 626 bj 2001 GF meine Eltern ist (nach ihrer aussage) nach einer Vollbremsung (50km/h - 0km/h plötzlich das...
  3. 3er diesel einfach abgestorben

    3er diesel einfach abgestorben: hello! mazda 3 110cd bj.09/2004 vorgestern ist, nachdem er normal angesprungen ist, etwa 20 sek danach der motor beim zurückschieben einfach...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden