BeDi-Reinigung / Verkokung Skyactiv D

Diskutiere BeDi-Reinigung / Verkokung Skyactiv D im Mazda allgemein Forum im Bereich Allgemeine Diskussionen; Ich glaube wohl dass es absolut keinerlei Langzeiterfahrungen mit solchen Mitteln gibt! Man müsste ja in der Tat die Teile nach einer...

tuerlich

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
07.12.2014
Beiträge
3.332
Zustimmungen
689
Ort
Hagen-Hohenlimburg
Auto
Mazda 3 BM 07/2015 2,2D Challenge
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
BMW E88 Cabrio
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Ich glaube wohl dass es absolut keinerlei Langzeiterfahrungen mit solchen Mitteln gibt!

Man müsste ja in der Tat die Teile nach einer vergleichbaren Zeit öffnen um den Unterschied zu erkennen!

Wird noch niemand gemacht haben...
 

Gast76595

Aral hat das beim Ultimate Kraftstoff gemacht, da wurde ein Gebrauchtwagen mit hoher Laufleistung und V-Motor umgebaut und 1 Bank bekam normalen Sprit und 1 Bank Ultimate. Aber das akzeptiert in der Regel niemand als unabhängigen Test ;)
 

HELAN

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
09.09.2015
Beiträge
3.339
Zustimmungen
696
Ort
Königs Wusterhausen
Auto
CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
CX-7 / 2,2 MZR-CD / 173 PS (AWD)
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Ultimate ist das gleiche wie Voltaren Salbe hilft beides nicht.
 

mind_explorer

Mazda-Forum User
Dabei seit
18.08.2014
Beiträge
698
Zustimmungen
96
Ort
Blaustein
Auto
Mazda 3 Skyactiv D
KFZ-Kennzeichen
Bringt ein solches Prozedere auf Dauer etwas, um die Verkokungen zu minimieren ? Oder ist der Kosten-Nutzen-Effekt eher gering/Null ?
Oder gibt es eventuell andere chemische Mittel (Tunap 134, etc.) die hier zu empfehlen sind ?


Wie bereits vom @tuerlich angemerkt: hier wäre ein Feldversuch mit 2 identischen Fahrzeugen, 2 identischen Profilen, sehr vergleichbarem Wetter und eben 1 x mit und 1 x ohne Additiv notwendig..... Nicht zu machen und zu teuer obendrauf....

Was ich berichten kann: mit dem Ultimate Diesel komme ich auch auf ein durchschnittliches Reg-Intervall von 325km, mit Diesel auf 301km.... (getankt ca. 45 Ultimate in Abwechslung von insgesamt 119 Tankvorgänge). Vmax oder Elastizität habe ich nicht gezielt gemessen, bis dato konnte ich nur 2 Mal Vmax so richtig testen...

Nehmen wir an, dass die etwas geringere Russpartikelemission sich direkt auf die verminderte Verkokung niederschlägt, was an sich mutig ist (wie genau sich dies auf die AGR Raten bzw Taktung auswirkt wissen nur die Entwickler dieses Motors)

Macht bei dieser Überlegung 325km/301km = ca. 108% also 8% mehr Laufleistung, bis BeDi notwendig wird.... Nehmen wir an, diese wäre bei 120tsd km notwendig, so wäre die Laufleistung nur auf Ultimate bei 108% x 120tsd = 129600km, also ca. 10tsd km später zu erwarten. Bei meinem Schnitt würde ich bis dahin mein Auto 188Mal betankt haben und hätte mit dem Ultimate ca. 1500€ mehr Geld ausgegeben (ca. 7,75€ mehr pro Tank)... um die 10tsd km extra zu fahren. Auf der anderen Seite, für 1500€ fahre ich sprittechnisch ca. 20tsd km auch extra... Erscheint nicht wirklich wirtschaftlich....

Letzen Endes kippen wir das Zeugs rein, um besseres Gefühl zu haben... um ein wenig Gutes zu erreichen.
 
Zuletzt bearbeitet:

mind_explorer

Mazda-Forum User
Dabei seit
18.08.2014
Beiträge
698
Zustimmungen
96
Ort
Blaustein
Auto
Mazda 3 Skyactiv D
KFZ-Kennzeichen
Winterreifen sind bei mir ebenfalls 16“, Neue von Kleber deren Eigenschaften ich noch nicht genauer kenne. Auch die könnten zum Verbrauch beitragen...
Meine recht abgefahrenen UltraGrip haben zumindest letzten Winter einen spürbar niedrigen Verbrauch gehabt.

guter Punkt, könnte hier ausschlaggebend gewesen sein. Meine vorigen Bridgestone waren neu ums Verrecken nicht unter 6L im Winter zu fahren, nach ca. 15tsd war es dann doch möglich (Profil war etwa gleich geblieben). Dafür waren sie aber recht besch.... euert im Grenzbereich und schön laut :schlag:

Kaufe ich nie wieder Bridgestone... fahre seit ca. 700km die Nexen Snow'G 205/60 R16 Label C C 71dB und bin sehr angetan... leise, schön weich und im Grenzbereich (ohne es ausdrücklich getestet zu haben) fast auf Sommerreifen Niveau. Bin gespannt, wie sie sich im Alter entwickeln...
 

HELAN

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
09.09.2015
Beiträge
3.339
Zustimmungen
696
Ort
Königs Wusterhausen
Auto
CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
CX-7 / 2,2 MZR-CD / 173 PS (AWD)
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Was ich berichten kann: mit dem Ultimate Diesel komme ich auch auf ein durchschnittliches Reg-Intervall von 325km, mit Diesel auf 301km.... (getankt ca. 45 Ultimate in Abwechslung von insgesamt 119 Tankvorgänge)

Wenn du Additive Diesel von Liqui Moly nimmst kommst du 600-800 km weit bis zur nächsten Regeneration, aber ganz locker. Aber ob's gegen Verkokung wirklich hilft wie versprochen?
 

tuerlich

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
07.12.2014
Beiträge
3.332
Zustimmungen
689
Ort
Hagen-Hohenlimburg
Auto
Mazda 3 BM 07/2015 2,2D Challenge
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
BMW E88 Cabrio
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Wenn du Additive Diesel von Liqui Moly nimmst kommst du 600-800 km weit bis zur nächsten Regeneration, aber ganz locker. Aber ob's gegen Verkokung wirklich hilft wie versprochen?

Schlag Dir dieses Märchen bitte sofort wieder aus dem Kopf!!

Es ist schlichtweg falsch!!

Ich selbst habe 10 Tankfüllungen Speed Diesel von Liquimoly zugefügt und es ändert nichts an den Regenerationsphasen!!
 

HELAN

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
09.09.2015
Beiträge
3.339
Zustimmungen
696
Ort
Königs Wusterhausen
Auto
CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
CX-7 / 2,2 MZR-CD / 173 PS (AWD)
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Dann muss bei meinem Motor schon jahrelang was kaputt sein.
 

tuerlich

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
07.12.2014
Beiträge
3.332
Zustimmungen
689
Ort
Hagen-Hohenlimburg
Auto
Mazda 3 BM 07/2015 2,2D Challenge
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
BMW E88 Cabrio
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Ich kann mir nicht vorstellen dass der CX5 das doppelte an DPF Volumen wie sämtliche andere Skyactiv-D!

Das müsste nämlich der Fall sein bei 600-800km Phasen!

Bist Du sicher dass Dir nicht jede zweite unbemerkt durch die Lappen geht?

Kontrollierst Du es mit dem blauen Motorsymbol?
 

HELAN

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
09.09.2015
Beiträge
3.339
Zustimmungen
696
Ort
Königs Wusterhausen
Auto
CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
CX-7 / 2,2 MZR-CD / 173 PS (AWD)
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Keine Ahnung es zeigt ja nirgends was an außer das der Momentanverbrauch ansteigt und i-stop funzt nicht mehr.
 

tuerlich

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
07.12.2014
Beiträge
3.332
Zustimmungen
689
Ort
Hagen-Hohenlimburg
Auto
Mazda 3 BM 07/2015 2,2D Challenge
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
BMW E88 Cabrio
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Schalte mal den Verbrauchsbildschirm auf die i-Stop Anzeige und blende dann die untere Leiste aus.

Wenn das Kühlwasser nach dem Kaltstart die richtige Temperatur erreicht hat, ist das Motorsymbol blau hinterlegt.

Fehlt dieser blaue Schimmer, ist es zu 99% eine Regenerationsphase.

Einfach mal 400km mit diesem Bildschirm herumfahren und beobachten!
 

HELAN

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
09.09.2015
Beiträge
3.339
Zustimmungen
696
Ort
Königs Wusterhausen
Auto
CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
CX-7 / 2,2 MZR-CD / 173 PS (AWD)
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Mein DPF regeneriert sich schon von Anfang an äußerst selten. Habe in Berlin schon manchmal im Stadtverkehr Panik bekommen weil da hätte schon nach 180km was passieren müssen.
 

HELAN

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
09.09.2015
Beiträge
3.339
Zustimmungen
696
Ort
Königs Wusterhausen
Auto
CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
CX-7 / 2,2 MZR-CD / 173 PS (AWD)
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Schalte mal den Verbrauchsbildschirm auf die i-Stop Anzeige und blende dann die untere Leiste aus.

(Bj.) Zulassung 2012 mein CX-5 ist der 181. Welt weit, da gibt es kein Verbrauchsbildschirm oder ähnlein.
 

mind_explorer

Mazda-Forum User
Dabei seit
18.08.2014
Beiträge
698
Zustimmungen
96
Ort
Blaustein
Auto
Mazda 3 Skyactiv D
KFZ-Kennzeichen
Wenn du Additive Diesel von Liqui Moly nimmst kommst du 600-800 km weit bis zur nächsten Regeneration, aber ganz locker. Aber ob's gegen Verkokung wirklich hilft wie versprochen?

klingt sehr verlockend... und nicht realistisch. Entweder Sonderfunktion bei Deinem CX-5 oder einfach eine nicht bemerkte Regeneration dazwischen....

Meine Daten lese ich direkt über OBD aus, hier lässt sich Einiges auslesen wie Abstand zur letzten Reg, mittlerer Abstand aller Reg, Anzahl aller Reg, Beladung DPF in g, Reg ON/OFF, Partikelemission SOLL, Partikelemission IST (g/L), DPF Gegendruck, Rate AGR A, Rate AGR B, Fehler AGR A,.....

Habe bis dato maximal ca. 430km erlebt und das bei sehr sparsamer Fahrt (gezwungen) und großer Hitze, also beim Greifen vom Thermofenster... was ab ca. +28°C passiert (und auch unter -6°C). Dabei wird die Partikelemission um Faktor 1.5-1.8 runtergefahren, auf Kosten der NOx Emission, was auch laut Regulation erlaubt ist.

Hier eine kleine graphische Zusammenstellung der Emission pro gefahrenen Kilometer als Funktion des Verbrauchs ausgedruckt, hier in L/100km

48987-f9716b8d9dcdb77cb39821701d408c8e.jpg


orange/blau ist die Emission mit Thermofenster.

Diese Punkte lassen sich bei der maximalen Beladung von 6,3g auf maximalen Reg Abstand zwischen 280 und 670km umrechnen. Nochmals, rein theoretisch - und nur wenn es die 16L Regel nicht gäbe.

Ansonsten war absoluter Limit 420km, auf 0.1km genau.....und mehrmals beobachtet. Auch bei DPF Beladung << 6,3g

Ach ja, das LM Moly Motor System Reiniger Additiv habe ich bereits 2x probiert, Wirkung in-etwa wie Ultimate Diesel.
Besser - in Bezug auf Rundlauf - fand ich aber das STP Additiv, hier hat der Bock auch ordentlich zwischendurch nach verbrannten Rückständen gerochen.

Back-to-topic: ich glaube schon, dass weniger Russemission auch weniger Verkokung bedeutet - diese bildet sich aus Öldämpfen (Kurbelgehäuseentlüftung) sowie nicht verbrannter Kohlenstoffe (Russ eingeschleust über AGR)
 

Anhänge

  • Partikelemission vs Verbrauch.jpg
    Partikelemission vs Verbrauch.jpg
    17,6 KB · Aufrufe: 114
Zuletzt bearbeitet:

tuerlich

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
07.12.2014
Beiträge
3.332
Zustimmungen
689
Ort
Hagen-Hohenlimburg
Auto
Mazda 3 BM 07/2015 2,2D Challenge
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
BMW E88 Cabrio
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Ich glaube ich werde pünktlich zur BeDi über einen Oil Catch Tank nachdenken!

Dieser sollte ja dem Russ im Ansaugbereich den „Kleber“ entziehen!

Nutzt man da eigentlich was Universelles?
 

Gast75948

Wenn dann nur eine hochwertige OCC. Beim Diesel wird es aber nicht so viel bringen, da der Abscheider im Ventildeckel sehr gut ist. Bei Interesse kann ich Dir gerne ne OCC schicken.
 

Cry

Neuling
Dabei seit
22.11.2018
Beiträge
62
Zustimmungen
4
Ort
Ahlen
Auto
Mazda 6 gg1 2.3 2006
Bei welchen bzw. ab welchen Modellen macht das Sinn?
Sind nur die Direkteinspritzer Modelle betroffen?
 

tuerlich

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
07.12.2014
Beiträge
3.332
Zustimmungen
689
Ort
Hagen-Hohenlimburg
Auto
Mazda 3 BM 07/2015 2,2D Challenge
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
BMW E88 Cabrio
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Wenn dann nur eine hochwertige OCC. Beim Diesel wird es aber nicht so viel bringen, da der Abscheider im Ventildeckel sehr gut ist. Bei Interesse kann ich Dir gerne ne OCC schicken.
Das kannst Du sehr gerne mal tun, dann schau ich mir das mal an und mach mir mal Gedanken dazu!

Ich werde Dich eh noch kontaktieren zwecks Terminfindung für meine Reinigung!

Eine bis fünf Fragen hab ich sicher auch noch...:cheesy:
 

Gast75948

Bei welchen bzw. ab welchen Modellen macht das Sinn?
Sind nur die Direkteinspritzer Modelle betroffen?

Ja nur Direkteinspritzer.
Bei den Benzinern wo das Benzin vor dem Zylinder eingespritzt wird (äußere Gemischbildung) kommt dazu , dass die Einlassventile durch das vorbeiströmende Kraftstoff-Luft Gemisch gereinigt werden. Das Benzin entfernt den Ruß von den Ventilen.
 
Thema:

BeDi-Reinigung / Verkokung Skyactiv D

BeDi-Reinigung / Verkokung Skyactiv D - Ähnliche Themen

BeDi Reinigung / Walnussstrahlen Benziner: Hey Community , ich erstelle mal ein neues Topic für die Benziner. Ich habe eine BeDi/Walnussreinigung der Einlassventile an einem 2,3 DISI...

Sucheingaben

mazda verkokung

,

verkokung skyactiv d

,

einlass schließklappe mazda

,
mazda skyactiv motoren verkokung
, einlassschließklappe was ist das, Einlassschließklappe des Motors, einlassschließklappe, was ist die einlassschließklappe, Mazda cx5 ansaugbrücke selbst reinigen, mazda 3 verkokung, mazda skyactiv verkokung, ansaugtrakt ansaugbrücke verrußt Mazda 6, skyactiv 2.0 verkokung, ansaugsystemreiniger mazda 3 bl, mazda diesel verkokung, mazda 3 bn verkokung, mazda cx 5 ansugbrücke verkokt, mazda 6 gj einlassschließklappe, mazda skyactiv Diesel verkokung, bedi reinigung in sachsen anhalt, mazda ölkohle, bedi reinigung Mazda 3, bedi reinigung sachsen, skyactive-d agr, cx5 ansaug
Oben