Bear-Lock - mechanische Wegfahrsperre / Gangschaltungssperre

Diskutiere Bear-Lock - mechanische Wegfahrsperre / Gangschaltungssperre im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo MAZDA - Freunde, nach dem Diebstahl meines 3er im letzten Sommer habe ich mir einen 6er gekauft. Jetzt bin ich am überlegen mir eine Bear...

  1. #1 alaska01, 03.01.2014
    alaska01

    alaska01 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH 2,0 Kombi Sports-Line 155 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo MAZDA - Freunde,
    nach dem Diebstahl meines 3er im letzten Sommer habe ich mir einen 6er gekauft.
    Jetzt bin ich am überlegen mir eine Bear - Lock mechanische Wegfahrsperre / Gangschaltungssperre einbauen zulassen.
    Bei meinem FMH liegt der Preis,alles komplett bei rund 350 Euro.
    Ist diese Investition SINNVOLL - wer hat ERFAHRUNG mit diesem Bau-Teil ??? :x

    Vielen Dank für Eure Infos im vorraus.
     
  2. #2 Sebastian S., 03.01.2014
    Sebastian S.

    Sebastian S. Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.06.2012
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Mazda MX5 ND 2.0 SL SP
    KFZ-Kennzeichen:
    Die Diebstahlrate von Fahrzeugen hat in den vergangenen Jahren ordentlich zugenommen. Daher ist eigentlich jede Einrichtung, die einen Diebstahl erschwert schon als Sinnvoll zu erachten, vor allem wenn man den Fahrzeugwert mit dem Wert vergleicht, dass die Teile kosten. Grenzgebiete werden eher das Problem mit Fahrzeugdieben haben, daher ist das schon eine Überlegung wert. Vielleicht solltest du dir zusätzlich noch Gedanken machen, ob eine Kraftstoffunterbrechnung für dich Sinn ergibt. Da gibts Sets, mit Transponder und Reciever, die alle 10 Sekunden einen Datenabgleich halten und wenn eben kein transponder mit der richtigen Kodierung in der nähe ist, dann wird die Kraftstoffzufuhr unterbrochen.
     
  3. solblo

    solblo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.07.2009
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    56
    Auto:
    M6 und M2
    Man könnte auch einfach einen gut versteckten Schalter einbauen (lassen), der ohne Umlegen ein Anlassen verhindert. Da gibt es zig Möglichkeiten von Schaltern, welche die durch eine bestimmte Kombination von Betätigungen erst anschalten (also z.B. 3mal lange drücken, 2mal kurz), welche mit Funk oder oder oder.

    Je nach Ausführung kostet sowas um die 20 Euro, wichtig wäre nur ein gutes Versteck. So haben wir zumindest unsere Moppeds damals gegen unbefugte Zugriffe geschützt.

    Generell ist natürlich jeglicher zusätzlicher Aufwand negativ für Diebe. So ein Alarmanlagensticker soll ja auch schon abschreckend sein.
     
  4. #4 Manu_Mann, 04.01.2014
    Manu_Mann

    Manu_Mann Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.02.2013
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 GJ 2,5l Sports-Line
    KFZ-Kennzeichen:
    Ein bekannter hat an seinem Audi die Belegung vom obd stecker ändern lassen und hat einen passenden Adapter bekommen welchen er im Fall mit in die Werkstatt gibt, ich denke auch schon über sowie nach, allerdings hatte mein Mazda Händler davon noch nichts gehört
     
  5. #5 Draußen nur Kännchen, 04.01.2014
    Draußen nur Kännchen

    Draußen nur Kännchen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.06.2013
    Beiträge:
    1.615
    Zustimmungen:
    23
    @alaska01

    Ich halte diese Maßnahme ( Lenksäulensperre ) für sinnvoll. Ein klassische Lenkradkralle ist schnell aus dem Lenkrad gesägt.
    Aber auch ein versteckter Schalter der ein Anlassen des Motors verhindert wäre sinnvoll.
    Letzlich wird es nie eine 100% Diebstahl-Sicherheit für das KFZ geben. Man kann es nur den Autodieben "schwer machen" ein Fahrzeug zu stehlen.

    Gruß
    Das Kännchen
     
  6. bino71

    bino71 Guest

    Meiner Meinung ist das einzig sinnvolle ein versteckter GPS Tracker, weil wenn einer das Fahrzeug will, dann wird es so oder so gestohlen.
     
  7. #7 Sebastian S., 04.01.2014
    Sebastian S.

    Sebastian S. Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.06.2012
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Mazda MX5 ND 2.0 SL SP
    KFZ-Kennzeichen:
    Ein GPS Tracker, der in die Fahrzeugelektronik eingreift um z.B Kraftstoff zu unterbrechen ist für geübte Diebe auch kein Problem mehr. Wenn man ihn allerdings verwendet um sein Fahrzeug wieder zu finden, dann muss man den schon sehr ausgeklügelt platzieren (z.b In der Sitzpolsterung, hinterm Handschuhfach) wo er nicht gefunden werden kann.
     
  8. #8 Craiziks, 22.07.2017
    Craiziks

    Craiziks Stammgast

    Dabei seit:
    05.05.2017
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    6
    Klinke mich hier mal ein.
    Kann einer was zum Aufwand bei einem Mazda 6 gl sagen?
    Will unbedingt den bearlock drin haben. Kann erst dann wieder beruhigt schlafen :)
    Möchte allerdings auch nicht dass dabei was kaputt geht.
    Klappert der sperrbolzen oder sowas dann wärend der fährt?
     
  9. #9 Skyhessen, 22.07.2017
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.435
    Zustimmungen:
    388
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    zum Bearlock-System findest Du HIER ein paar Detailangaben
     
  10. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    2.367
    Zustimmungen:
    262
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Craiziks !

    Ich hatte als mein CX-5 noch neu war mir einen Hauptschalter versteckt im Innenraum vom fMH einbauen lassen ca. 150,00 €. Wenn ausgeschaltet kannst du noch von der Warnblinkanlage bis zum Navi alles benutzen, nur der Motor lässt sich nicht mehr starten.
    Ich finde das ist eine tolle Sache und schlafen kannst du auch wieder ruhiger.

    Ob Bearlock oder Hauptschalter wenn sie ihn klauen wollen nützt beides nichts.:megalach:
    Ich spreche aus Erfahrung.
     
  11. #11 Craiziks, 22.07.2017
    Craiziks

    Craiziks Stammgast

    Dabei seit:
    05.05.2017
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    6
    Ja wobei man bei dem Hauptschalter darauf achten muss dass es keiner sieht wenn man ihn aus und einschaltet.
    Bearlock macht man rein und fertig.
    Es kann zumindest keiner mehr das Signal abfangen und wegfahren oder sich jemanden mit einem eigens programmierten Schlüssel wegfahren.

    Anfrage an bearlock hab ich gestern gestellt. Montag wird mein Händler kontaktiert.

    Und klar, gegens aufladen schützt alles nicht.

    Aber da ich ein automatik habe, kann man den Wagen auch nicht im 3. Gang oder rückwärts fahren. Wird ja dann im P gesperrt.
     
  12. #12 Craiziks, 25.07.2017
    Zuletzt bearbeitet: 25.07.2017
    Craiziks

    Craiziks Stammgast

    Dabei seit:
    05.05.2017
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    6
    Heute das Angebot von Mazda bekommen. 550 euro soll das ganze kosten.
    Kann einer was zu dem ganzen sagen? Klappern des sperrbolzen oder wie weit die verkleidung beschädigt wird.

    Bzgl des secukey, kann man da ne Sicherung ziehen für das Keyless? Oder gibt es damm Fehlermeldungen die gelöscht werden müssen?
     
  13. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    2.367
    Zustimmungen:
    262
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Mazda lässt sich die Angst seiner Kunden gut bezahlen. :motz:
     
  14. #14 Craiziks, 27.07.2017
    Craiziks

    Craiziks Stammgast

    Dabei seit:
    05.05.2017
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    6
    Ist doch nicht nur bei Mazda so. Aber ja, nur weil es alle so machen, ist es trotzdem nicht ok.
     
  15. #15 Craiziks, 31.07.2017
    Craiziks

    Craiziks Stammgast

    Dabei seit:
    05.05.2017
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    6
    Ich habe heute mal mit meinem Händler gesprochen was man machen kann wenn mir der Schlüssel vom bearlock abbrechen sollte.

    Er sagte man kann das bestimmt aufbohren.

    Das wird doch niemals gehen oder?

    Grad weil man es nicht kann ist es ja sicher oder etwa nicht.
     
  16. #16 Gladbacher, 31.07.2017
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.382
    Zustimmungen:
    498
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Klar, das ist sicher! Wenn dir der Schlüssel im Bearlock abbricht, dann kannst du nur hoffen, dass dir der Autoverwerter noch einen akzeptablen Preis für deinen Totalschaden zahlt! ;-)
    Wenn das passiert (Schlüssel abbricht), dann wird es schon eine Möglichkeit geben. Ob dir der Hersteller diese Möglichkeit verrät? Schreibe ihn doch einfach mal an!
    Wie ist der Schlüssel wiederum beschaffen, kann der überhaupt abbrechen? Meist bricht ein Schlüssel ja nicht von jetzt auf gleich einfach so ab. Das geschieht doch meist nur, wenn Gewalt angewandt wird oder wenn der regelmäßig schwergängig zu nutzen ist und dadurch schon immer wieder leicht gebogen/verbogen wird. Mit einem massiven Schlüssel in einem massiven Schloss, welches vielleicht auch mit speziellem Öl leichtgängig gehalten werden muss, sollte dies doch eigentlich nahezu ausgeschlossen sein?
     
  17. #17 Craiziks, 31.07.2017
    Craiziks

    Craiziks Stammgast

    Dabei seit:
    05.05.2017
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    6
    Also der Freundin ist am Wochenende der Schlüssel vom corsa c im Kofferraumschloss abgebrochen.
     
  18. #18 Gladbacher, 31.07.2017
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.382
    Zustimmungen:
    498
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Sehr ärgerlich!
    Ist mir vor vielen Jahren beim Lada 2105 passiert, direkt hinter der Grenze in Tschechien nach dem tanken, im Winter. Die Jacke mit dem Zündschlüsse, Tankschlüssel und Türschlüssel (ja, drei verschiedene Schlüssel) lag im Kofferraum, Kofferraum habe ich zugedrückt...also Rückbank/Lehne ausbauen und durch die Konstruktion nach der Jacke grabbeln um an den Schlüssel zu kommen...was auch klappte!
    In der Zwischenzeit musste aber mein Schwager mit dem Schlüssel seines Ford Escort in meinem Kofferraumschloß umherpfriemeln - und brach diesen ab! Es war der Schlüssel für seinen Tank. Mit einer bei der Tanke geliehenen Spitzzange bekam ich den Schlüsselrest aus dem Schloss meines Lada, wir schoben ihn sofort in seinen Tankdeckel und konnten diesen auch tatsächlich öffnen! Er hat sich dann schnellstens einen neuen Verschluss besorgt...
     
  19. #19 Craiziks, 31.07.2017
    Craiziks

    Craiziks Stammgast

    Dabei seit:
    05.05.2017
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    6
    Ich habe schon überlegt ob ich secukey 3.0.bestelle und es statt für die Türen, für den startknopf benutze, so dass das auto erst gestartet werden kann, wenn der Transponder des secukey 3.0 in der Nähe ist.

    Nur die Frage, wie kommt man an den startknopf
     
  20. #20 Craiziks, 13.08.2017
    Craiziks

    Craiziks Stammgast

    Dabei seit:
    05.05.2017
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    6
    Hallo, ich schreib hier mal was neues. Ich hab die seite von kai stueven entdeckt und da wird ein system von Vodafone vorgestellt.
    Das beinhaltet einen alarmanlage welche funkbetrieben ist, einen lagesensor, gps überwachung und sogenannte DriverCard.
    Das ganze kostet wohl mit einbau um die 1000 euro.

    Was haltet ihr davon?

    Hier der Link zur alarmanlage
    Vodafone Cobra CAN-Bus Alarmanlage 4625 (für Double-Wire CAN-Bus)

    und hier das Video von dem Hernn Stueven
     
Thema: Bear-Lock - mechanische Wegfahrsperre / Gangschaltungssperre
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bear lock erfahrungen

    ,
  2. erfahrungen bear lock

    ,
  3. bear lock

    ,
  4. bear lock mazda 6,
  5. bear lock wegfahrsperre,
  6. gangschaltungssperre mazda,
  7. bear lock kosten,
  8. bear lock für mazda,
  9. bearlock erfahrung,
  10. bear-lock erfahrungen,
  11. Bearlock System,
  12. erfahrung bear lock,
  13. bearlock,
  14. mazda wegfahrsperremechamisch,
  15. Wegfahrsperre Bärlock,
  16. cx 5 kf 2018 can bus egfahrsperre,
  17. bear-lock preise,
  18. bear lock cx5 kf,
  19. bearlock erfshrung,
  20. bear lock preis,
  21. Kosten Bear Lock,
  22. bear lock welcher gang,
  23. bear-lock-system,
  24. Bear- Lock Mazda 6,
  25. mazda mechanische wegfahrsperre Preis
Die Seite wird geladen...

Bear-Lock - mechanische Wegfahrsperre / Gangschaltungssperre - Ähnliche Themen

  1. Wegfahrsperre blockiert sporadisch bei beiden Schlüsseln

    Wegfahrsperre blockiert sporadisch bei beiden Schlüsseln: Hallo zusammen, nach langer Zeit mal wieder ein Problem mit meinem Mazda 5. Die Wegfahrsperre blockiert sporadisch. Nach 3-4 Versuchen mit...
  2. Demio (DW) wegfahrsperre leuchte blinkt rot und Airbagleuchte leuchtet gelb

    wegfahrsperre leuchte blinkt rot und Airbagleuchte leuchtet gelb: Hallo, vor ca 2 Jahren tauchte bei meinem Demio folgendes Problem auf, die wegfahrsperre leuchte blinkt rot und Airbagleuchte leuchtet gelb, kurz...
  3. Mazda Mechaniker Werkstatt/Garantie

    Mazda Mechaniker Werkstatt/Garantie: Hallo Leute, ich suche einen Mechaniker der in einer Vertragswerkstatt arbeitet in Dortmund und Umgebung. Der Grund, ich habe meinen Mazda 3 bm...
  4. Lockerer Sitz

    Lockerer Sitz: Hallo, Bei meinem 6er wackelt seit geraumer Zeit der Fahrersitz jetzt ist mir aufgefallen das dort eine Art Scheibe rausgerutscht/gebrochen ist....
  5. Sitz locker

    Sitz locker: Hallo, Bei meinem 6er wackelt seit geraumer Zeit der Fahrersitz jetzt ist mir aufgefallen das dort eine Art Scheibe rausgerutscht/gebrochen ist....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden