Baut Mazda eigentlich selbst Motoren?

Diskutiere Baut Mazda eigentlich selbst Motoren? im Mazda allgemein Forum im Bereich Allgemeine Diskussionen; Hallo Leute! Meine Frage steht eigentlich schon in der Überschrift. Ein Freund von mir behauptet nämlich, das Mazda gar keine Motoren baut, ich...
driver 3er

driver 3er

Neuling
Dabei seit
21.03.2007
Beiträge
246
Zustimmungen
1
Ort
Austria
Auto
Subaru Impreza WRX
KFZ-Kennzeichen
Hallo Leute!
Meine Frage steht eigentlich schon in der Überschrift.
Ein Freund von mir behauptet nämlich, das Mazda gar keine Motoren
baut, ich weis es eigentlich nicht und frag jetzt euch um Rat.
Speziell würde es mich beim 3er interessieren (ich habe 1.4i)

Danke im Vorraus!
 
wirthensohn

wirthensohn

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.03.2004
Beiträge
3.804
Zustimmungen
8
Auto
Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
Zweitwagen
Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
Dieser Blödsinn wird in zahlreichen Foren rauf und runter erzählt und scheint sich auch sonst fest in den Köpfen zahlreicher Zeitgenossen festgebrannt zu haben. Aber egal wie oft es erzählt wird, es wird davon nicht wahrer.

Fakt ist: das Mazda'sche Motorenwerk in Hiroshima platzte in den letzten Jahren mehrfach aus allen Nähten, wurde mehrfach hektisch und kostspielig erweitert und glänzt inzwischen doch wieder mit voller Auslastung.

Will heißen: Mazda produziert seine Motoren nicht nur selbst (und das schon immer und auch in Zukunft), sondern Mazda entwickelt seine Motoren auch selbst. An den wilden Gerüchten, Mazda würde Ford-Motoren verbauen, ist nur wenig Wahres dran.

Zwei Ausnahmen gibt es allerdings, soviel muss man ehrlicherweise zugeben: der 1.6 Liter Diesel im Mazda3 ist eine gemeinsame Entwicklung von Ford mit dem französischen PSA-Konzern (Peugeot/Citroen) und wird von PSA zugeliefert. Und der in Europa nicht erhältliche Mazda 6 3.0 V6 hat den Motor von Jaguar bzw. Ford.

Gruß,
Christian
 
Zuletzt bearbeitet:
wirthensohn

wirthensohn

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.03.2004
Beiträge
3.804
Zustimmungen
8
Auto
Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
Zweitwagen
Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
P.S.: dass an der Meinung Deines Freundes rein gar nichts dran ist, zeigen ja schon Mazdas zahlreiche, innovative Motorenkonzepte, an die sich kein anderer Hersteller heran traute. Man denke nur mal an den Xedos 9 2.3i V6 Miller Cycle - nur Mazda verwendete das Miller-Prinzip. Oder Mazdas jahrzehntelange Arbeiten mit und am Wankelmotor, so auch den mehrfach preisgekrönten Wankelmotor "Renesis" im RX-8 (zweimal Motor des Jahres).

An solche Dinge traut sich nur Mazda ran. Und was auch immer sie in die Hand nehmen, funktioniert tadellos.

Gruß,
Christian
 
Lavender Cheetah

Lavender Cheetah

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
3.663
Zustimmungen
0
Ort
Cork City
Auto
Mazda RX-8 Challenge
von mir in den kfz-bereich verschoben, weil es schon ziemlich technisch ist.
danke an wirthensohn,
Lavender
 
driver 3er

driver 3er

Neuling
Dabei seit
21.03.2007
Beiträge
246
Zustimmungen
1
Ort
Austria
Auto
Subaru Impreza WRX
KFZ-Kennzeichen
Danke für die Antwort und fürs verschieben ins richtige Forum.
 
Lavender Cheetah

Lavender Cheetah

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
3.663
Zustimmungen
0
Ort
Cork City
Auto
Mazda RX-8 Challenge
@ driver3er:
kein problem, dafür sind wir ja da! :)
grüße, Lavender
 
Hagen_77

Hagen_77

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
22.06.2006
Beiträge
2.727
Zustimmungen
0
Ort
Cork, Ireland
Auto
MAZDA RX-8 Challenge LS
KFZ-Kennzeichen
@wirthensohn: :ja: super Aufzählung, also kannst deinem Freun sagen, wo Mazda draufsteht steckt auch 100% Mazda drin, nagut 99% aber doch 8)

...ich denke auch nicht das Mazda nun das Dritte Jah hintereinander die "Marke Nr. 1" wäre wenn die standartmäßig Fordmotoren verbauen würden oder so ;-)

MFG
Hagen
 

burton

stimmt nicht ganz!

hy,
leider stimmt das nicht so ganz.
der alte mazda 121 mit der kleinen maschine hat auch nen ford motor drin.leider!!!

ist ja auch mit ford fiesta fast identisch.:(:(:(

aber für ford ist es gut,die ham jetzt ne menge mazda motoren drin.(z.b.cougar V6,Ford Bus usw.)

lg burton
 
wirthensohn

wirthensohn

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.03.2004
Beiträge
3.804
Zustimmungen
8
Auto
Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
Zweitwagen
Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
Das stimmt nun auch wieder nicht ganz. Die beiden ersten 121-Typen DA und DB hatten Mazda-Maschinen drin. Der dritte und letzte 121, der Typ ZQ hatte logischerweise einen Ford-Motor drin, denn der ZQ war nicht nur ein bischen Fiesta, sondern zu 100%. Lediglich die Logos vorne und hinten unterschieden den Mazda 121 ZQ vom Ford Fiesta, Typ JAS / JBS.

Ford verwendet zwar einige Mazda-Motoren, aber eben nicht die von Dir genannten Modelle. Der 2.5i V6 im Cougar ist der Duratec 25 und hat technisch wie optisch keine oder kaum Ähnlichkeiten mit Mazdas KL.

Gruß,
Christian
 
pepko

pepko

Neuling
Dabei seit
06.06.2007
Beiträge
78
Zustimmungen
0
Ort
Bayern
Auto
MAZDA 2(DY) 1,4 Diesel 68PS
In M2 1,4 Diesel ist auch nicht Mazda Produkt, ob es Ford oder PSA-Konzern dahinter steckt ist mir nicht bekannt! Fakt ist wenn ich mir nächstes mal Auto kaufen werde, werde ich schon aufpassen, daß was drauf steht auch drin steckt!
 
driver 3er

driver 3er

Neuling
Dabei seit
21.03.2007
Beiträge
246
Zustimmungen
1
Ort
Austria
Auto
Subaru Impreza WRX
KFZ-Kennzeichen
Wisst ihr zufällig wie das beim Mazda 323 1.6 88PS Baujahr 90 oder 92 ausschaut?
 
wirthensohn

wirthensohn

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.03.2004
Beiträge
3.804
Zustimmungen
8
Auto
Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
Zweitwagen
Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
Der 1.6 Liter Motor, Typenbezeichnung B6, ist selbstverständlich ein Mazda-Motor. Und zwar wohl mit einer der am Längsten verwendeten Motoren von Mazda überhaupt. Der B6 fing mal als 1.6 Liter 8-Ventiler mit 88 PS z.B. im 323 BF von '85 an, mit Kat schrumpfte die Leistung auf 86 bzw. 84 PS, ab '91 wurde aus ihm ein 16-Ventiler, wieder mit 88 PS, später auch mit 113 bzw. 107 PS im Xedos 6 und MX-3 und wurde bis vor kurzer Zeit im MX-5 NB verwendet.

Aber ganz generell: ALLE in (echten) Mazda-Modellen verbauten Benzin-Motoren waren und sind Mazda-Entwicklungen und wurden bzw. werden von und bei Mazda gebaut. Mit Ausnahme des schon erwähnten, aber in Europa nicht angebotenen Dreiliter-V6 im Mazda6.

Lediglich bei den Dieseln sieht das anders aus, wobei auch die Zweiliter-Diesel Mazda-Motoren sind und auf altgedienten Zweiliter-Dieseln aus alten 626-Modellen basieren.

Gruß,
Christian
 
Fragga

Fragga

Mazda-Forum User
Dabei seit
05.01.2005
Beiträge
573
Zustimmungen
1
Danke für die Super Info!
 

Probmaker

Mazda-Forum User
Dabei seit
07.11.2006
Beiträge
305
Zustimmungen
0
Auto
Mazda3 MPS
KFZ-Kennzeichen
der 3 Liter V6 ausm Mazda6 (USA) is doch der gleiche wie im Tribute, oder?
 
wirthensohn

wirthensohn

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.03.2004
Beiträge
3.804
Zustimmungen
8
Auto
Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
Zweitwagen
Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
Glaube kaum. Das sind zwei Generation von Motoren, zumal es den Tribute alias Ford Maverick alias Ford Escape ja schon recht lange auf dem Markt gibt. Der Duratec 30 im Mazda 6, Ford Mondeo ST220 und diversen Jaguar-Modellen ist doch deutlich neuer. Genau weiß ich es allerdings nicht - Ford ist ja nun nicht meine bevorzugte Marke... ;)

Gruß,
Christian
 
Schurik29a

Schurik29a

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
11.10.2005
Beiträge
5.530
Zustimmungen
0
Ort
Braunschweig - Nds. - D
Auto
323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
In M2 1,4 Diesel ist auch nicht Mazda Produkt, ob es Ford oder PSA-Konzern dahinter steckt ist mir nicht bekannt! Fakt ist wenn ich mir nächstes mal Auto kaufen werde, werde ich schon aufpassen, daß was drauf steht auch drin steckt!

Da wirst Du bei Diesel-Motoren Schwierigkeiten bekommen ;) Es gibt nicht mehr so viele Hersteller, die eigene Diesel entwickeln. Zudem würde ich nen ausgereiften Diesel aus dem PSA-Konzern nem neuentwickelten vorziehen.

Gruß Schurik
 
pepko

pepko

Neuling
Dabei seit
06.06.2007
Beiträge
78
Zustimmungen
0
Ort
Bayern
Auto
MAZDA 2(DY) 1,4 Diesel 68PS
Da wirst Du bei Diesel-Motoren Schwierigkeiten bekommen ;) Es gibt nicht mehr so viele Hersteller, die eigene Diesel entwickeln. Zudem würde ich nen ausgereiften Diesel aus dem PSA-Konzern nem neuentwickelten vorziehen.

Gruß Schurik

Also bei 1,6 Diesel was in M3 und FORD von PSA steckt gebe ich dir schon recht, habe in Focus C-Max probe gefahren, hat mich auch sehr überzeugt, von Gefühl her hätte ich gesagt 2,0 steckt dahinter!
 

Vali89

@wirthensohn

Was ist ein 2.3i V6 Miller Cycle?? kannst du mir das bitte mal erklären??

mfg vali
 

Probmaker

Mazda-Forum User
Dabei seit
07.11.2006
Beiträge
305
Zustimmungen
0
Auto
Mazda3 MPS
KFZ-Kennzeichen
Glaube kaum. Das sind zwei Generation von Motoren, zumal es den Tribute alias Ford Maverick alias Ford Escape ja schon recht lange auf dem Markt gibt. Der Duratec 30 im Mazda 6, Ford Mondeo ST220 und diversen Jaguar-Modellen ist doch deutlich neuer. Genau weiß ich es allerdings nicht - Ford ist ja nun nicht meine bevorzugte Marke... ;)

Gruß,
Christian

naja, rein von den PS, und von der drehmoment kurve is ers... ich werd am montag mal bei unserem chef mechaniker fragen :)
 
wirthensohn

wirthensohn

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.03.2004
Beiträge
3.804
Zustimmungen
8
Auto
Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
Zweitwagen
Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
Was ist ein 2.3i V6 Miller Cycle?? kannst du mir das bitte mal erklären??

Das ist ein 2.3 Liter V6 24-Ventiler von Mazda, der nach dem Miller-Zyklus arbeitet. Dabei bleiben die Einlassventile zu Beginn des Verdichtungstakts noch eine Weile offen, was zwar einen Leistungsverlust, aber geringere Abgastemperaturen, bessere Abgaswerte und einen geringeren Verbrauch ergibt. Dank Aufladung hat der Motor dann aber dennoch 211 PS und ordentlich Drehmoment. Diesen Motor gab es aber nur im Xedos 9 von '93 bis 2000.

Falls Du es genau wissen willst: http://wiki.xedos-community.de/wiki/Miller_Cycle

Gruß,
Christian
 
Thema:

Baut Mazda eigentlich selbst Motoren?

Baut Mazda eigentlich selbst Motoren? - Ähnliche Themen

Kaufhilfe Mazda 6 2,2 Diesel 184ps, motor takkert: Moin! Ich bin neu hier und überlege derzeit mir einen Mazda 6 zu kaufen. Ich war eigentlich immer BMW Fahrer, aber der Mazda gefällt mir doch...
Mazda6 (GJ) Mazda 6 GJ 2016 Lenkrad aus GL möglich?: Hallo, ich bin seit ca. 1 Jahr zufriedener besitzer eines Mazda 6 GJ aus 2016. Meine Frage steht eigentlich als überschrift. Der neue Lenkrad bzw...
Mazda 626 Radio: Hallo an alle Mazda-Freunde, ich hätte eine Frage über das originale Kasettenradio, welches im Mazda 626 verbaut wurde (Meiner ist BJ 2000, also...
Mazda 6 vergleich AUDI A3: Hallo zusammen Uns ist der Mazda 6 Sportsline BJ2015 Skyacti-D 175PS/150PS Automatik Getriebe, ins Auge gefallen als Kombi. Wir hatten auch...
(Mazda 3 BL) Klima geht mal, dann mal wieder nicht: Hallo zusammen, ich bin noch neu hier und habe mich ehrlich gesagt hier angemeldet um Euch um Rat zu fragen; Zuerst zu mir- ich bin Patrick, 34...

Sucheingaben

mazda motoren

,

mazda motoren hersteller

,

mazda dieselmotoren hersteller

,
mazda ford motoren
, welche motoren verbaut mazda, mazda ford motor, wer baut motoren für mazda, wer baut mazda dieselmotoren, wie gut sind mazda motoren, mazda 6 diesel motor hersteller, ford mazda motor, wie gut sind mazda dieselmotoren, wer baut ford dieselmotoren, ab wann Fordmotoren fur MAZDA, wer baut für mazda die motoren, mazda diesel hersteller, mazda motoren gut, mazda mit ford motor, baut mazda eigene motoren, motoren mazda, mazda hersteller motor, werbaut motoren bei mazda6 2.2d, WELCHE DIESELMOTORE VERWENDET PSA, motorenhersteller für Mazda diesel, Motoren Hersteller madza
Oben