Batteriemaße

Diskutiere Batteriemaße im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hey Community, habe mal eine -vielleicht ungewöhnliche- Frage. Mein geliebtes KFZ muss diesen Monat zum TÜV (leider gerade erschreckend...

  1. nessor

    nessor Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.08.2014
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 6 Station Wagon 2.2 mit BiGas LPG (7118 256)
    KFZ-Kennzeichen:
    Hey Community,

    habe mal eine -vielleicht ungewöhnliche- Frage. Mein geliebtes KFZ muss diesen Monat zum TÜV (leider gerade erschreckend festgestellt). Gehe zwar davon aus, dass er nichts groß zu beanstanden hat, doch an meiner Batterie etwas meckern wird.
    Diese habe ich letzten Winter (die alte war sowas von platt) durch eine neue ersetzt. Leider hat mir der Lieferant eine zu kleine geschickt, welche ich aber einbauen musste, da ich das Auto dringend brauchte. Habe mir dafür eine geschickte Holzkonstruktion gebaut, welche wirklich bombe sitzt. Denke aber, dass der TÜV das anders sehen wird.
    Blöderweise wurde inzwischen meine alte, passende Batterie abgeholt, sodass ich nun eine bitte an einen Station Wagon Fahrer habe:

    Kannst Du mir bitte einmal die Maße deiner Batterie nennen, welche vollständig passt?

    Gruß,
    Florian
     
  2. #2 Engineer, 14.07.2016
    Engineer

    Engineer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2013
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    Mazda 6 (GY) 2,0 CD, 2005
    KFZ-Kennzeichen:
    Moin Florian,
    normalerweise interessiert dem Prüfing. nicht, welche Batterie Du eingebaut hast.
    Allerdings: Eine Holzkonstruktion im Motorraum? Selbst wenn der Prüfing. dazu nichts sagen würde, wüsste ich nicht, ob ich da ruhig schlafen, geschweige denn fahren könnte.

    Die Batterie wird ja von einem Klemmbügel gehalten.
    Auch ich habe vor kurzem die Batterie gewechselt. Auch meine Neue war von der Baugröße (nicht der Kapazität) etwas kleiner, als die Alte.
    Dieser Klemmbügel ist aber so großzügig ausgelegt, dass auch kleinere Batterien sicher gehalten werden.

    Stellen sich also zunächst die Fragen:
    Was benötigst Du für eine Batterie (Leistungsdaten)?
    Was für eine Batterie hast Du eingebaut?
    Wie sieht Deine "geschickte Holzkonstruktion" aus?

    Hast Du vielleicht ein Foto von der Situation? U.U. fällt uns ja auch noch etwas dazu ein.
     
  3. #3 nessor, 15.07.2016
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2016
    nessor

    nessor Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.08.2014
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 6 Station Wagon 2.2 mit BiGas LPG (7118 256)
    KFZ-Kennzeichen:
    Hey Ingo,

    dank Dir für Deine Antwort. Ja kann ruhig fahren und schlafen ;) mache schon nichts, womit ich mich oder andere Menschen gefährden würde...

    Das Word "-Konstruktion" lässt vielleicht auf ein etwas abenteuerliche Konstrukt schließen, mein Fehler. Letztendlich habe ich einfach zwischen den Klemmbügel und der von der Höhe zu kleinen Batterie ein Holzstück geklemmt, sodass die Kraft über das Holzstück auf die Batterie aufgetragen wird und die somit von Wegrutschen blockiert.

    Will da auch echt keine große Sache drauß machen á la "Wie kann ich meine Batterie doch behalten". Brauche einfach die Maße für eine passende, die wird gekauft, eingebaut und fertig :-)

    Gruß,
    Florian

    EDIT:
    P.S.: Seit wann sieht der "freundlich-guck-smilie" denn so devil aus?!

    EDIT2: Habe gerade die Mail von Banner bekommen, dass diese Batterie passen würde. Kann mir dies einer kurz bestätigen? :p
     
Thema:

Batteriemaße

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden