Batteriekauf

Diskutiere Batteriekauf im Allgemeine KFZ-Technik Forum im Bereich Technik und Tuning; Hallo zusammen, wie jedes Jahr eröffne ich diesmal das Thema zum Punkt Autobatterie. Erst mal zu meinen Auto Mazda 626 BJ. 98. Schlüsselnummer 1:...

  1. #1 Sotrax, 28.10.2017
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.2017
    Sotrax

    Sotrax Stammgast

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF Bj.98 66kw
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo zusammen,
    wie jedes Jahr eröffne ich diesmal das Thema zum Punkt Autobatterie.
    Erst mal zu meinen Auto Mazda 626 BJ. 98. Schlüsselnummer 1: 7118 Schlüsselnummer 2: 480
    Verbaut ist momentan eine ca. 3 Jahre alte Bosch S3 mit 60 Ah.

    Da ich extrem wenig fahre und wenn dann Stadtverkehr, hat sie wohl ordentlich gelitten, so dass ich sie selbst im Sommer nachladen musste. Jetzt kommt der Winter und ich brauch auf jeden Fall ein Auto das zuverlässig anspringt. Bin Straßenparker und kann nicht jedes Mal die Batterie heimschleppen zum laden.

    Hab dann mal online bei ATU geschaut und da wird mir die:
    VARTA Blue Dynamic Autobatterie, D47, 5604100543, 60 Ah, 540 A
    aber auch die
    VARTA Blue Dynamic Autobatterie, E23, 5704120633, 70 Ah, 630 A
    angezeigt.
    Auch eine Banner ist dabei, jedoch hab ich damit Null Erfahrung.
    Laut dem telefonischen Mitarbeiter von „Amateure-Treiben-Unfug“ ist die 60er das muss, die 70er würde aber auch gehen und besser sein.
    Auf allen anderen Seiten kommt die 60er.

    Nun meine Fragen:
    1. Welchen Hersteller würdet ihr empfehlen?
    2. Laut Autoteile 24 liefert die Lichtmaschine 80 A Ladestrom. Schafft die dann die größer 70er überhaupt zu laden?
    3. Was würdet ihr kaufen? Wichtig ist mir ein Händler vor Ort. Denn sollte mal die Garantie greifen, hab ich keine Lust lange auf Ersatz zu warten und das Auto steht.

    Danke schon mal für eure Tipps.

    EDIT: Nach suchen bin ich auf diese Marke gestossen. Soll angeblich ein kleines Wunderwerk sein und auch noch günstig. Müsste ich dann zwar doch online bestellen, dafür kostet die auch nur die hälfte. Hoffe die kommt dann unbeschadet an.
    Exide Premium Autobatterie 64Ah 12V
     
  2. #2 NeuerDreier, 28.10.2017
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    2.520
    Zustimmungen:
    247
    Auto:
    ? ? ?
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
  3. Sotrax

    Sotrax Stammgast

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF Bj.98 66kw
    KFZ-Kennzeichen:
    Danke für den link. Bleibt immer noch die Frage ob die Lichtmaschine die 70er packt.
     
  4. #4 Skyhessen, 29.10.2017
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.488
    Zustimmungen:
    423
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Die Lima ist nicht dazu da, eine ziemlich entleerte Batterie zu laden. Wohl aber, um einen Teilladestrom während der Fahrten an die Batterie abzugeben. Daher bei Kurzstreckenfahrer oft genug ein Nachladen über Nacht erforderlich ist, gerade im Winter, wenn viele Verbraucher eingeschaltet sind.
    Eine teilentleerte Batterie regelt ihre Ladestrombedarf automatisch, dieser sinkt mit zunehmendem Ladezustand.
    Ich fahre seit jeher immer eine etwas leistungsfähigere Batterie in den Autos, gewissermaßen eine kleine Kaltstartreserve im Winter. 10-15% höhere Kapazität macht die Serien-Lima da locker mit.

    Mit den Markenprodukten wie Varta, Bosch, Exide liegst Du immer richtig. Banner Batterien (ich glaube hergestellt in Österreich) sind durchaus gut, die hatte ich auch schon. Zuletzt habe ich in meinem alten 323F eine MIDAG Batterie drinne (von einem kleinen, aber feinen ital. Hersteller). Die geben sogar 3 Jahre Garantie auf ihr "Kraftwerk".
     
  5. solblo

    solblo Guest

    Batterien von Mazda beinhaltet übrigens auch 3 Jahre Garantie.
     
  6. #6 Raccoon, 15.11.2017
    Raccoon

    Raccoon Neuling

    Dabei seit:
    31.07.2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahre ohne Probleme mit meiner Banner Running Bull AGM 565 00 im BL mit Standheizung im Kurzstreckenverkehr.
    Kann über eine App den Batterie Ladezustand am Handy abfragen.
     
  7. black6

    black6 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    1.660
    Zustimmungen:
    147
    Auto:
    seit 1987 nur Mazda´s ... bis 17.08.2018
    Hallo Raccoon, kannst Du bitte mal erklären wie die APP dir den Ladezustand der Batterie anzeigen kann ? Ich meine wie oder mit welchen Messwerten beurteilt das die APP ? Ich glaube da nicht wirklich dran. Man muss iegentlich die Entladekurve unter Last auswerten !
     
  8. solblo

    solblo Guest

    Sicher über den Datenbus des Fahrzeugs (OBD) und dort gibt es ja die anstehende Batteriespannung als Wert.
    Und der Ladezustand wird über eben diese Volt ermittelt, bei Blei-Säure Batterien z.B. 12,7 V =100%, 12,4V = 75% und so weiter.

    Was du meinst ist die Gesamtkapazität, die wird über die Entladekurve unter einer konstanten Last ermittelt.
     
  9. #9 Raccoon, 17.11.2017
    Raccoon

    Raccoon Neuling

    Dabei seit:
    31.07.2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    CTEK BATTERY SENSE Batterieüberwachungs-System zwischen Plus und Minus, App Installieren und einrichten, fertig.
     
  10. #10 Raccoon, 17.11.2017
    Raccoon

    Raccoon Neuling

    Dabei seit:
    31.07.2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    upload_2017-11-17_6-54-3.png

    upload_2017-11-17_6-54-30.png
     

    Anhänge:

  11. #11 Raccoon, 17.11.2017
    Raccoon

    Raccoon Neuling

    Dabei seit:
    31.07.2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hier der Link dazu CTX BATTERY SENSE
     
  12. #12 tuerlich, 17.11.2017
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.612
    Zustimmungen:
    341
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Oh man, Sachen gibts...
     
Thema:

Batteriekauf

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden