Mazda3 (BL) Batterie

Diskutiere Batterie im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Guten Tag Kann mir vielleicht jemand helfen ich habe am Sonntag mir eine Android,mit navi und RückfahrtKamera eingebaut jetzt habe ich seit...

  1. #1 Daniel1997bl, 01.04.2020
    Daniel1997bl

    Daniel1997bl Neuling

    Dabei seit:
    01.04.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag
    Kann mir vielleicht jemand helfen

    ich habe am Sonntag mir eine Android,mit navi und RückfahrtKamera eingebaut jetzt habe ich seit dem das Problem das die Batterie sich immer entladet. Ich habe am Sonntag nach dem das Auto nicht angegangen ist und ich Starthilfe bekommen habe noch einmal in der Einstellung die Standby Zeit auf 10 min gestellt.

    Kann es sein das ich beim abklemmen der Batterie was falsch gemacht habe.

    Zusetztlich ist meine Bose Verstärker ausgebaut da er kaputtgegangen ist. Kann es sein das es da irgendwie strom ziehen.

    Meine Fensterheber habe ich nach dem ich die Batterie wie angeschlossen habe nicht neu eingestellt das habe ich vergessen. Kann es daran liegen?

    würde mich über Antwort freuen
    (Habe ein Mazda 3bl disi)
     
  2. #2 Skyhessen, 01.04.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    4.542
    Zustimmungen:
    1.035
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Richtig aufgeladen hattest Du deine Batterie? Was will man beim An/Abklemmen denn großartig falsch machen? Pole verwechseln, das merkst Du sogleich. An den Fensterheber liegt es garantiert nicht. Eher vielleicht im Bereich Bose-Verstärker, war da oder ist da ein Kurzschluß?
    Wie alt ist die Batterie? Vielleicht hat sie durch die Starthilfe (viel Strom in kurzer Zeit) komplett den Geist aufgegeben?
    Ansonsten ... Ruhestrom messen an der Batterie, liegt der über 50mA ist tatsächlich etwas faul. Den "Strom-Zieher" kannst Du nur finden, wenn Du nach und nach Einzelsicherungen ziehst und immer wieder den Ruhestrom messen tust, bis du den Bereich erwischt hast, wo der "Stromdieb" integriert ist.
     
  3. #3 Daniel1997bl, 01.04.2020
    Daniel1997bl

    Daniel1997bl Neuling

    Dabei seit:
    01.04.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Nein die Batterie habe ich noch nicht richtig voll geladen. Nach der Starthilfe bin ich paar Kilometer gefahren damit die sich vollladet.
    Wie alt die Batterie ist weiß ich nicht da es nicht auf der Batterie steht und ich das Auto letztes Jahr gebraucht gekauft habe.
    Heute habe ich das Steuergerät ausgelesen aber der sagte mir nur die normalen Fehler nach einer lerne Batterie halt Airbag und so Fehler wurden auch gelöscht.
    Die Sicherungen bin ich auch schon alle durch gegangen aber nicht so wie du das gesagt hast.
    Muss ich mal so machen wie du es gesagt hast.
    Habe jetzt erstmal das Radio wieder ausgebaut und wollte jetzt die Batterie über Nacht komplett voll laden, und morgen dann wieder das Radio einbauen.
    Wie messe ich denn den ruhestrom mit einen Strom Messgerät an dem Plus Pol und an denn Minus Pol oder wie ?
    Beim Verstärker habe ich die Sicherung rausgenommen solange der repariert wird also ich denke nicht das es daran liegt.
    Ich bedanke mich schonmal für deine Antwort
     
  4. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.273
    Zustimmungen:
    118
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    mit ein paar Km fahren bekommst du keine leere (alte?) Batterie voll.
     
  5. #5 Daniel1997bl, 01.04.2020
    Daniel1997bl

    Daniel1997bl Neuling

    Dabei seit:
    01.04.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke schon das die alt ist. Ich probiere das jetzt erst mal mit dem voll laden.
    Ich kann mir halt gut vorstellen das es vom Radio kommt. Hat jemand Erfahrungen mit solchen Radios
     

    Anhänge:

  6. #6 Skyhessen, 01.04.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    4.542
    Zustimmungen:
    1.035
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Stimmt! Das Android-Radio (hatte ich glatt ignoriert). Du kannst ja messen mit dem Ruhestrom an der Batterie, mit oder ohne angeschlossenem Radio, so wie Du es geschrieben hast ( +/- Pol an der Batterie).
    Bei den Android-Radios (aus China) benötigen Kabel "Dauerplus" (gelb) und Kabel "Zündungsplus" (rot) Beachtung.
    Das Radio braucht Dauerstrom um eben Musik abzuspielen und die Anzeige zu zeigen usw... Um zu funktionieren eben.
    Das Zündungsplus wirkt wie eine Art Schalter. Auf dem Kabel fließt nur Strom, wenn man die Zündung an hat. Das Radio wartet also bis am Zündungsplus auch Strom kommt und schaltet sich dann ein. Dauerplus liegt immer an, aber wie gesagt es geht erst an, wenn Zündungsplus auch da ist. Teilweise ziehen die Geräte bis zu 300mA (oder mehr) an Dauerstrom in diesem "Standby-Zustand" ... die sind nämlich nicht zu 100% ausgeschaltet. Bei einer gesunden Batterie und einem Auto im Dauergebrauch ist dies normalerweise kein Problem.
    (siehe Video )

    Wenn dann noch die Batterie schwach ist - kein Wunder!
     
  7. #7 Daniel1997bl, 02.04.2020
    Daniel1997bl

    Daniel1997bl Neuling

    Dabei seit:
    01.04.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Das Video habe ich schon gesehen und habe das auch so gemacht. Ich habe jetzt erst mal die Batterie komplett geladen und die Sicherung rausgenommen für das Radio und die Anlage rausgenommen jetzt warte ich bin der Verstärker wieder von der Reparatur kommt und gucke mal danach ob das alles wieder klappt oder nicht. Aber danke deine Antworten und Ideen sind hilfreich falls das nicht besser werden sollten halte mach ich das mit dem Strom messen.
    Aber sehr nett von dir das du so hilfsbereit bist :ja:
     
  8. #8 Daniel1997bl, 08.04.2020
    Daniel1997bl

    Daniel1997bl Neuling

    Dabei seit:
    01.04.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    So habe jetzt die Endstufe eingebaut und habe weiterhin das Problem das die Batterie sich leer zieht habe jetzt mal das alte Radio eingebaut und dann Stromgemessen und ist genau so hoch wie beim neuen das heißt das Radio frisst kein Strom. jetzt habe ich ein leises summendes Geräusch fest gestellt das die ganze Zeit summt komischer weiße auch noch nach Stunden ohne Zündung und auch wenn ich das Auto abschließe und im Auto sitzen bleibe höre ich das. Ich habe die Room Sicherung im Motorraum rausgenommen und dann hört das auf ich kann mir nicht erklären was das
     
  9. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.273
    Zustimmungen:
    118
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    Dann wirst du wohl noch ein paar Sicherungen drinen ziehen müssen um es einzugrenzen.
    Oder das Geräusch akustisch finden. .... Stellmotoren der ZV oder der Lüftung mehr fällt mir auf die schnelle nicht ein was summen kann.
     
  10. #10 Daniel1997bl, 09.04.2020
    Daniel1997bl

    Daniel1997bl Neuling

    Dabei seit:
    01.04.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ja muss ich wohl
    Kann man denn die ganzen Einstellungen neu anlernen ?
     
Thema:

Batterie

Die Seite wird geladen...

Batterie - Ähnliche Themen

  1. Batterie mit Solarstrom laden

    Batterie mit Solarstrom laden: Hallo liebe Gemeinde, Ich fahre seit 2013 einen CX-5 mit mittlerweile über 100 TKm. Soweit so gut. Im Wagen ist eine Standheizung verbaut, mit...
  2. Batterie BL 2,o Disi

    Batterie BL 2,o Disi: Gestern hat meine Batterie ihr zeitliches gesegnet! Unfassbar nach über10 Jahren :smile: Habe jetzt dies bestell:BANNER 55515 Running Bull EFB...
  3. Mazda 3 Batterie alle und jetzt fährt das MZD nicht hoch

    Mazda 3 Batterie alle und jetzt fährt das MZD nicht hoch: Hallo Leute, ich hatte gestern ein Batterie-Problem bei meinem MAZDA 3 Bj. 2015, eigene Dummheit aber egal. Der Mobile-Service von Mazda...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden